Chat

Den offiziellen Chat vom Eisenbahnforum findet ihr im sogenannten "euirc". Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten darauf zuzugreifen:

Falls die Installation eines besonderen Programmes nicht gewünscht oder möglich ist, stehen der Java-Client und der HTML-Client als Alternative zur Verfügung. Dabei sollte die Variante "HTML-Client" auf allen gängigen Rechnern laufen, sofern "JavaScript" aktiviert ist (was in allen verbreiteten Browsern Voreinstellung ist). Der etwas komfortablere "Java-Client" dagegen erfordert ein installiertes "Java", was im Gegensatz zu "JavaScript" leider in den aktuellen Versionen der INternetExplorer nicht von Haus aus der Fall ist.

1) IRC-Client
(erfordert ein externes Programm)


Die nötigen Daten sind:
Server:irc.euirc.net
Channel::#eisenbahnforum
2) Java-Client
(erfordert installiertes Java)


Nickname:
Passwort:
(Passwort nur bei per
nickserv registriertem
Namen nötig!)
3) HTML-Client
(keine besonderen Voraussetzungen,
Javascript muss aktiviert sein)

Nickname:
Passwort:
(Passwort nur bei per
nickserv registriertem
Namen nötig!)
Hinweis: Wegen Missbrauchs des HTML-Clients mussten wir die Funktionen /query (auch Query in der Benutzerliste) sowie /msg sperren. Um den Nickserv zu erreichen bitte die Funktion /ns statt /msg nickserv verwenden.
Eingehenden Querys koennen empfangen werden - fuer private Gespraeche also ggf. den gewuenschten Gespraechspartner bitten ein Query zu starten.

Erläuterungen

Bei dem IRC handelt es sich um ein Chatsystem, auf das man normalerweise mit speziellen extra für den Chatgebrauch geschriebenen Programmen zugreift. Die Verwendung spezieller Programme bietet gegenüber den bekannten Webchats einen deutlich höheren Komfort und viele Möglichkeiten. Um auch einen Zugriff ohne Programminstallation zu ermöglichen, bieten wir außerdem Alternativen an, die allerdings vom Komfort nicht an den Einsatz spezieller Programme, den IRC-Clients heranreichen, für ein Hereinschnuppern allerdings ausreichend sind.

Hier sollen die verschiedenen Möglichkeiten kurz vorgestellt werden.

1) IRC-Client

Wir empfehlen für die Verbindung zum Chat einen IRC-Client zu nutzen, da das die komfortabelste Möglichkeit ist. Für Windows empfehlen wir XChat in Version 2.0 (ab Version 2.4 ist das Programm kostenpflichtig).
Zuerst muss das Programm heruntergeladen werden: Download. Diese Datei dann bitte auf Festplatte speichern und von dort aus ausführen.
In dem Dialogfeld das dort erscheint einfach immer auf "weiter" klicken, die voreingestellten Daten sind in Ordnung. Auf dem Desktop und im Startmenü befindet sich dann eine Verknüpfung mit dem Namen "XChat".
Nach dem ersten Start kommt ein Dialogfeld. Dort bitte unter "Nicknamen" den gewünschten Namen eintragen. (Im Regelfall wird der erste angegebene Name verwendet. Sofern der Name im ersten Eingabefeld schon vergeben ist, wird der vom zweiten probiert). Dann unter "Netzwerke" "EUirc" auswählen und auf "Verbinde" klickenn.
Dann muss nur noch der Channel betreten werden, am einfachsten geht dies durch Eingabe von "/join #eisenbahnforum".

2) Java-Client

Wer kein eigenes Programm installieren möchte, kann unser Java-Applet benutzen. Dieses benötigt zum Laufen ein installiertes Java, das bei den meisten Browsern (Ausnahme Internet-Explorer in Version 6 und 7) bereits installiert sein sollte.
Um in den Chat zu gelangen bitte oben der entsprechende Formular ausfüllen und bestätigen. Dabei kann es sein dass vom Browser Rückfragen kommen, diese bitte einfach mit "Ja" beantworten.

Sollte Java nicht installiert sein (es kommt eine entsprechende Meldung bzw. das Chatfenster wird nicht angezeigt), kann Java so installiert werden:
Auf der Seite http://java.com/de befindet sich recht oben der Link "Jetzt holen". Nach einem Klick darauf sollte der Download automatisch starten. Eventuelle Rückfragen mit "Ja", "OK" oder ähnliches beantworten. In der Installation ebenfalls wieder auf "weiter" gehen. Bei mir hat die Software behauptet, mein Betriebssystem sei nicht unterstützt, hat dann aber problemlos weitergearbeitet. Im zweiten Feld muss "Ich akzeptiere" angeklickt werden, damit die Installation weiterläuft. Dann ebenfalls wieder auf "weiter" gehen. Die folgende Installation dauert eine Weile, daraufhin sollte Java erfolgreich installiert sein.

Die Installation der Programm erfolgt auf eigene Verantwortung. Ich halte es aber für recht unwahrscheinlich dass diese Schaden anrichten.

3) HTML-Client

Diese Variante sollte mit jedem Browser problemlos funktionieren. Die einzige Voraussetzung ist ein aktiviertes JavaSkript, welches im Gegensatz zu Java jeder aktuelle Browser von Haus aus unterstützt. Die Benutzung ist allerdings auf maximal 10 gleichzeitige Teilnehmer begrenzt. Ebenso ist zur Vermeidung eines Missbrauchs des Angebots nur der Channel des Eisenbahnforums erreichbar.