Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (121) « Erste ... 119 120 [121]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Avenio Sammelthema, war: Siemens Avenio, der künftige T-Wage [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
spock5407
  Geschrieben am: 7 Feb 2017, 19:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 11706

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Um etwas zu präzisieren: ich hatte heute die Fahrgastehre mit 2*Avenio auf dem gleichen Streckenabschnitt.

Der 2808 war leise und sanft. 2802 im "Grazer Slang" war eine Donnerwalze mit sehr lautem und schwerem Rumpeln/Grollen, das ich selbst bei einer Variobahn selten so erlebt habe.

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit.
    
     Link zum BeitragTop
Maikäfer
  Geschrieben am: 7 Feb 2017, 21:01


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 14
Beiträge: 178

Alter: 58
Wohnort: München


Auch als die Avenios noch ausschliesslich am 19er unterwegs waren, hatte ich das Gefühl, dass die teils ziemlich laut und rumpelig fuhren, zumindest vom Aussengeräusch her. Wobei mich das an die Frühzeit der C1 der U-Bahn erinnerte, da war das ähnlich. Vielleicht muss die Fahr-/Bremssteuerung etwas "weicher" eingestellt werden (Verzeihung, hier schreibt ein absoluter Laie, aber es sind auch einige Profis hier vertreten, die mich berichtigen könnten). Irgendwie habe ich das Gefühl, dass auf den Radreifen beim Anhalten oder Anfahren kleine "Riffel" entstehen.
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 7 Feb 2017, 21:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 11706

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Wenn der Gleitschutz anspricht, hört sich das bei den Avenio im Fahrgastraum bei den entsprechenden Fahrwerken wie starkes, schnelles Rattern an; sprich da wird wohl sehr sehr schnell zwischen Fahren/Bremsen und Rollen geschaltet. Das scheint wohl bzgl. Beschleunigung und Verzögern ziemlich effizient zu sei (in der Zeit mit Blätterschmier hatte ich den Eindruck, die Kiste bekommt ihre Leistung beim Anfahren immer recht problemlos auf die Schiene), kann dann aber z.B. wohl Riffel erzeugen.

Ähnliches hat die große Bahn ja auch mit den modernen Drehstromloks mit ihren Einzelachssteuerungen und schnell agierenden Gleitschutzsteuerungen festgestellt.

Bearbeitet von spock5407 am 7 Feb 2017, 21:14

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit.
    
     Link zum BeitragTop
Philipp man
  Geschrieben am: 7 Feb 2017, 21:14


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 10
Beiträge: 164




Eine gewisse Fehlbedienung macht das möglich.



--------------------
Bei Einbruch der Finsternis ist mit Dunkelheit zu rechnen!!
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 7 Feb 2017, 21:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 11706

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Ah ok; dann hab ich eine gewisse Vorstellung/Ahnung.

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit.
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 8 Feb 2017, 15:02


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 7063

Wohnort: München


Hatte ich neulich auch. "Huch, was kommt da denn"?!" Aber nur Drehgestell 1 und/oder 2 waren so laut, die hinteren beiden glitten auf Samtpfoten vorüber.

Im nachfolgenden R2 war es gar nicht lustig, auch im Hochgleis sehr rutschig, so langsam und vorsichtig ist bei mir noch kein anderer Fahrer an die Haltestellen herangefahren.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
    
     Link zum BeitragTop
qmb80
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 16:24


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 May 15
Beiträge: 33




Der Fahrkomfort im Avenio wird auch immer unruhiger. Man lästert zwar, dass die Vario laut ist, aber die Vibrationen die mittlerweile von der Schiene / Drehgestellt in den Innenraum übertragen werden sind meiner Meinung nach sogar störender. Heute wackelte sogar die Verkleidung der Lampen.... Ist dies eigentlich nur im Bereich der vorderen Arnulfstraße (bis Hackerbrücke so) oder es liegt generell an dem Wagentyp ?!
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 16:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 11706

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Siehe die letzten Posts.

Die Wagen können "sehr scharf" an der Reibungsgrenze gefahren werden, der ziemlich wirkungsvolle Gleitschutz sorgt beim Avenio ggü. älteren Wagen für deutlich mehr Traktion/"Grip". Sprich das Fahrpersonal muss beim Avenio bei schlechten Reibungsverhältnissen eher gefühlvoll fahren, sonst nutzt die Aveniosteuerung die physikalisch mögliche Reibung gnadenlos aus.

Früher, bei älteren Baureihen wie P, R2 oder R3, hast dann schnell ne Flachstelle auf der Lauffläche bekommen, der Avenio bekommt offenbar über Zeit stattdessen feinere Riffel, die dann die Vibrationen erzeugen. Dazu kommt, dass der Avenio kein Leichtgewicht ist.

Martin hat ja schon auch geschrieben, dass sich die Dinge von Drehgestell zu Drehgestell des gleichen Wagens unterscheiden.
Irgendwie auch verständlich, da das 3. Drehgestell das Laufdrehgestell ist (zumindest wenn ich die Achsformel richtig lese) und ich vermute mal, das 4. düfte tendenziell ggü. 1 und 2 auf etwas weniger Power eingestellt sein, um den vorderen Wagen nicht aus dem Gleis schieben zu können.

Meine Interpretation der Dinge aus Fahrgastsicht.

Bearbeitet von spock5407 am 17 Feb 2017, 17:11

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit.
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 20:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 2973




QUOTE (spock5407 @ 17 Feb 2017, 17:44)
da das 3. Drehgestell das Laufdrehgestell ist (zumindest wenn ich die Achsformel richtig lese)

Meines Erachtens nach das Zweite - unter dem Wagenteil mit Stromabnehmer.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 20:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 11706

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Lt. Factsheet: Bo'2'Bo'Bo'

Ich bin mir immer unsicher bzgl. Leserichtung.

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit.
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 21:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 2973




Naja ich würde mal sagen man fängt vorne an...

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 22:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 11706

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Upps, ich hab Achsformeln für den Stadtverkehr immer so gelesen, als ob ich die Fahrzeuge von der Haltestelle her in Seitenansicht in Fahrtrichtung seh:
Also beim T so:

____<___
Bo'2'Bo'Bo' =>fahrtrichtung

Wäre für mich auch irgendwie logisch gewesen, dass ich den Hauptanteil des Antriebs vorne hab und im "Beitriebwagen" dann schwächer dimensioniere.

Ok, war dann wohl falsch herum. Man lernt nie aus.

Bearbeitet von spock5407 am 17 Feb 2017, 22:17

--------------------
Südtangente Linie 26 Ostbf<>Waldfriedhof (als X30-Nachfolger). Verlängerung Linie 20 ab Hbf Ri Silberhornstr. via ex SL17.
Wiederherstellung Hermann-Lingg-Str. - Harras und neu weiter zur Aidenbachstr. via Passauerstr. "Innere Westtangente" als Tram über Donnersbergerbrücke (ex 22).
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit.
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 22:24


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17296
Chat: BorisM 

Alter: 31
Wohnort: München


Achsformeln sind keine Spezialität von Stadtbahnfahrzeugen, sondern bei der Bahn allgemein anzutreffen, und da gibts nur selten eine definierte Einstiegsseite. Und warum sollte man hier beim Stadtverkehr genau umgekehrt lesen wie üblich?

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 23:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11176

Alter: 38
Wohnort: TH


QUOTE (Boris Merath @ 17 Feb 2017, 22:24)
Achsformeln sind keine Spezialität von Stadtbahnfahrzeugen, sondern bei der Bahn allgemein anzutreffen, und da gibts nur selten eine definierte Einstiegsseite. Und warum sollte man hier beim Stadtverkehr genau umgekehrt lesen wie üblich?

Und mal ganz abgesehen davon, das nicht jedes Trambahnfahrzeug ein Einrichtungsfahrzeug ist und nur auf einer Seite Türen hat.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 17 Feb 2017, 23:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 2973




Ich gebe zu - Fahrzeugansichten sind bei Einrichtungsfahrzeugen in der Tat meistens mit Blick auf die Türen dargestellt. Und ich neige deswegen dann auch immer dazu, bei irgendwelchen Zeichnungen von solchen Fahrzeugen dann vorne = rechts zu machen.
Aber bei den Achsformeln gilt was Boris sagt - das ist nicht nur für Trambahnen und selbst da gibt's auch Zweirichtungsfahrzeuge.

Und wie gesagt, für mich ist das logischste, dass man dort wo man wegen Pantograph eh weniger Platz auf dem Dach und mehr Gewicht auf den Achsen hat, sich den Motor und Stromrichter spart. Sonst hast du einen extraschweren Wagen (Stromabnehmer und Antrieb) und einen extraleichten (weder noch), und ein extrem vollgequetschtes und ein fast leeres Dach.

QUOTE (spock5407 @ 17 Feb 2017, 23:11)
Wäre für mich auch irgendwie logisch gewesen, dass ich den Hauptanteil des Antriebs vorne hab und im "Beitriebwagen" dann schwächer dimensioniere.

Ich glaube nicht, dass das eine echte Rolle spielt.

Bearbeitet von Didy am 17 Feb 2017, 23:12

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1814 Antworten seit 18 Nov 2011, 18:56 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (121) « Erste ... 119 120 [121] 
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |