Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

  Antworten | Neues Thema |
Zeichenlimit pro Beitrag? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
218 466-1
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 03:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6288

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Gibt es hier kein Limit für die Länge einzelner Beiträge?
Falls nein, dann sollte man evtl. eins einführen, oder falls ja, dann weiter nach unten schrauben.

Es mag ja sein, dass manche sehr mitteilungsbedürftige User auch etwas sinnvolles ausführen, aber einmal ehrlich: Wer hat Zeit und Lust, sich solche langatmigen Walls of Text wie z.B. hier komplett durchzulesen und wer schafft das, ohne dabei ein Waffelgesicht auf der Tastatur zu bekommen?
Das macht die Themen etwas unübersichtlich und erfordert extrem-scrolling um zum nächsten Beitrag zu gelangen. wacko.gif

Bitte fasst euch kürzer.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 07:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2979

Alter: 34



Wir können auch nur noch Smilys posten rolleyes.gif

Der verlinkte Beitrag mag ggf etwas extrem sein aber immer noch besser als dieses elende dreifach und x Fach Posting weil ein neuer Gedanke ausgeführt wird dry.gif
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 10:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2239

Alter: 43
Wohnort: Maisach


QUOTE (218 466-1 @ 26 Mar 2019, 03:28)
Wer hat Zeit und Lust, sich solche langatmigen Walls of Text wie z.B. hier komplett durchzulesen

Das lässt tief in Deine Diskussionskultur blicken. "Schreiben okay, aber bitte keine Argumente und dann vor allem auch nicht ausführlich begründen, könnte ja eine andere Sichtweise bekommen und meine Meinung überdenken und das will ich nicht."

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
Wildwechsel
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 11:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6958

Wohnort: München


Auch, wenn ich den kritisierten Beitrag nur überflogen habe, in einigen Punkten anderer Ansicht bin (was bei Diskussionen in der Natur der Sache liegt) und ihn aus Zeitgründen nicht kommentieren werde, so ist das im Gegensatz zu manch anderem Unsinn, der in letzter Zeit hier insbesondere in diverse Offtopic-Themen gekippt wird, endlich mal wieder ein konstruktiver, fachbezogener Diskussionsbeitrag.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
hmmueller
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 12:53


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 11
Beiträge: 755

Alter: 57
Wohnort: Grafing


Ich hab den verlinkten Artikel jetzt auch gelesen - interessant und keine Textwüste, weil sauber strukturiert. Dass die Forensoftware keine gute Möglichkeit "zum nächsten/vorherigen Beitrag" hat, sollte niemand abhalten, Themen so darzustellen, wie er/sie das für richtig hält ...

H.M.


--------------------

-------------------
Meine Eisenbahngeschichten - "Von Stellwerken und anderen Maschinen ..."

Die Organe der Bahnerhaltung sind ermächtigt, den Arbeitern zur Aneiferung angemessene Quantitäten von Brot, Wein oder Branntwein unentgeltlich zu verabfolgen.
Nr. XXVII - Vorschriften für das Verhalten bei Schneefällen, K. k. Österreichische Staatsbahnen, Gültig vom 1. Oktober 1906; Artikel 14(5)
-------------------
    
      Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 14:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9990

Alter: 25
Wohnort: GR


QUOTE (218 466-1 @ 26 Mar 2019, 03:28)
Gibt es hier kein Limit für die Länge einzelner Beiträge?

Doch.

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
Maschera
  Geschrieben am: 26 Mar 2019, 15:12


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 16
Beiträge: 18




QUOTE (218 466-1 @ 26 Mar 2019, 03:28)
Gibt es hier kein Limit für die Länge einzelner Beiträge?

Ist doch tatsächlich ein lesenswerter Beitrag und lässt sich selbst mit Schreibkrampf im Finger bei Bedarf in unter 6 Sekunden überblättern. Da könnt' man doch auch auf die Idee kommen, eine Begrenzung für die Buchdicke in Buchhandlungen zu fordern biggrin.gif .
    
     Link zum BeitragTop
Meikl
  Geschrieben am: 27 Mar 2019, 07:29


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Nov 06
Beiträge: 635

Alter: 49
Wohnort: P-Town


Außerdem können solch lange Beiträge aus einem ganz einfachen Grund nicht überhand nehmen: man sitzt einfach saumäßig lang dran, einen solchen Artikel zu schreiben, und diese Zeit wird sich sicher nicht jeder täglich nehmen...

Aber Respekt für den Autor, daß er sich diese Arbeit gemacht hat!
    
       Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
7 Antworten seit 26 Mar 2019, 03:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Back to Anregungen & Kritik
Antworten | Neues Thema |