Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (2) [1] 2  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
S-Bahn Rhein-Main Sammelthema [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 15:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18322




Da ich kein Thema gefunden habe, nun ein neues Sammelthema
airliners.de Der neue Flughafen Stadtteil Gateway Gardens am Flughafen Frankfurt bekommt für 260 M€ eine unterirdische S-Bahn Station.

Auch wenn ich es den Frankfurtern gönne, aber 260 M€ für eine zusätzliche Station. Da fragt man sich, wie die den NKF über eins gebracht haben? Gut 14000 Fahrgäste sind schon eine Hausnummer, aber kommen mir jetzt auch eher hochgegriffen vor.

Bearbeitet von Iarn am 10 Nov 2016, 16:32

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Luas
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 16:02


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Feb 15
Beiträge: 884

Alter: 28
Wohnort: Umweltzone


QUOTE (Iarn @ 10 Nov 2016, 16:49)
Der neue Flughafen Stadtteil Gateway Gardens am Münchner Flughafen bekommt für 260 eine unterirdische S-Bahn Station.


Hoppla, du hast versehentlich den Flughafen MUC nach Hessen "verlegt". wink.gif

--------------------
Eine Anzeige ist zur Zeit leider nicht möglich
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 16:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18322




Ja hatte irgendwie mein Hirn abgeschaltet, dabei habe ich extra ein Thema für Frankfurt aufgemacht.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 16:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5388

Alter: 25
Wohnort: München


QUOTE
Auch wenn ich es den Frankfurtern gönne, aber 260 M€ für eine zusätzliche Station. Da fragt man sich, wie die den NKF über eins gebracht haben?

In München jammern wir ständig herum, dass auch Projekte umgesetzt werden sollten, die einen NKF weit unter 1 aufweisen. Warum sollte das in Frankfurt nicht erlaubt sein? Seien wir doch froh darum, dass es nicht nur einen attraktiven Busanschluss gibt und alle Bewohner mit dem Auto fahren.


Edit: Luas war schneller, Fehler schon korrigiert. Vielleicht magst du ja noch den 260 sechs Nullen spendieren? smile.gif

Bearbeitet von Entenfang am 10 Nov 2016, 16:06

--------------------
Für ein Ende der Ausschreibungen und für eine integrierte Eisenbahn - Netz und Betrieb sind untrennbar.
SBS kollidiert mit Baum wegen mangelhafter Vegetationspflege von DB Netz - Kompletteinstellung der SBS ohne Vorankündigung wegen Rechtsstreitigkeiten - Ausfall "einzelner" Züge bei der OPB und Alex Nord wegen Personalmangel - Totalausfall Alex Immenstadt - Oberstdorf vom 20.07. bis 14.12. wegen Personalmangel - Urlaub für die BRB zwischen Kaufering und Landsberg vom 29.07. bis 08.09. wegen Personalmangel - Zahlreiche Zugausfälle bei der BRB wegen Personalmangel - Massive Einschränkungen bei der BOB im Januar wegen nicht geräumter Gleise Ausfälle bei der Regio-S-Bahn Bremen über fast 1 Jahr - Vertrag mit der NWB trotzdem verlängert
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 16:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18322




Danke für den Hinweis.

Wie schon oben geschrieben, ich gönne es den Frankfurtern, ich bin trotzdem neugierig, wie die Finanzierung zustande gekommen ist.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 16:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13948
Chat: Bayernlover 

Alter: 30
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


Vielleicht sieht die Stadt ein, dass sie für attraktiven Nahverkehr auch was zuschießen muss?

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
Jogi
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 16:48


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1546

Alter: 31
Wohnort: Baden-Württemberg


QUOTE (Iarn @ 10 Nov 2016, 16:49)
Auch wenn ich es den Frankfurtern gönne, aber 260 M€ für eine zusätzliche Station. Da fragt man sich, wie die den NKF über eins gebracht haben? Gut 14000 Fahrgäste sind schon eine Hausnummer, aber kommen mir jetzt auch eher hochgegriffen vor.

Ist ja nicht nur die neue Station, sondern auch eine entsprechende Einbindung ins bestehende Netz mit insgesamt vier neuen Streckenkilometern, die Hälft davon im Tunnel. Damit wird immerhin ein neuer Stadtteil erschlossen, was sonst gar nicht oder mit dem Auto erfolgen würde - insoweit ist da eine deutliche Verlagerung zugunsten der S-Bahn schon zu erwarten. Ist ja nicht Kleinkummersdorf West, sondern immerhin Frankfurt wink.gif

Projektseite des DB BauInfoPortals (BIP? huh.gif)
Projektseite von DB Netze, wo u.a. die übliche Projektbroschüre runtergeladen werden kann - da steht auch ein bisschen was Allgemeines zur Finanzierung
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 17:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3839

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (Iarn @ 10 Nov 2016, 15:49)
Da ich kein Thema gefunden habe, nun ein neues Sammelthema
airliners.de Der neue Flughafen Stadtteil Gateway Gardens am Flughafen Frankfurt bekommt für 260 M€ eine unterirdische S-Bahn Station.

Auch wenn ich es den Frankfurtern gönne, aber 260 M€ für eine zusätzliche Station. Da fragt man sich, wie die den NKF über eins gebracht haben? Gut 14000 Fahrgäste sind schon eine Hausnummer, aber kommen mir jetzt auch eher hochgegriffen vor.

Kommen da auch nicht massig Bürogebäude hin? Das würde die Zahl der Fahrgäste erklären.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
Catracho
  Geschrieben am: 10 Nov 2016, 18:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Apr 06
Beiträge: 2887

Alter: 35



Dort sind bereits bzw. werden vor allem Hotels (Holiday Inn, Hyatt, Meininger, Marriott, Radisson, Starwood) mit entsprechend vielen Gästen hinkommen, Schulungs/Konferenzzentren (Condor, LSG, HOLM) für mehrere tausend Teilnehmer, Konzernzentralen (Schenker, KION, SunExpress), usw. LSG ist schon seit ein paar Jahren mit nem großen Cateringzentrum vor Ort. Soll dann mal so aussehen, wenn fertig: http://www.gateway-gardens.de/fileadmin/as..._150610_web.jpg

Mfg
Catracho

--------------------
Theirs not to reason why, theirs but to do and die. - Alfred Tennyson
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 2 May 2018, 18:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14905

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Die Betriebsqualität bei der S-Bahn Rhein-Main könnte diesem FAZ-Bericht nach wohl auch etwas besser sein. Doch auf die Frage, wieviele Stellwerkstörungen man denn haben könne, würde ich, die Dritte-Welt-Infrastruktur Deutschlands und oben drauf DB Netze kennend, doch spontan mit "Viele. Sehr viele." antworten wollen.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 28 May 2018, 16:38


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1727

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


S-Bahn Frankfurt braucht mehr eigene Gleise und einen S-Bahnring
SZ, 28.5.18:
http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft...80527-99-473737

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 28 May 2018, 16:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3387




QUOTE (ralf.wiedenmann @ 28 May 2018, 17:38)
S-Bahn Frankfurt braucht mehr eigene Gleise und einen S-Bahnring
SZ, 28.5.18:
http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft...80527-99-473737

Welche SBahn braucht das nicht? laugh.gif

Aber trotzdem Danke für den Link, passiert wird zwar nichts, aber wenigstens sagts mal wieder einer wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 29 May 2018, 12:39


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1727

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Andere Stadt: die gleichen Probleme wie in München:
Neue Tunnelsperrung in Frankfurt am Fronleichnams-Wochenende
SZ, 29.5.2018: http://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft...80529-99-495604


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 16 Nov 2018, 19:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17996

Wohnort: München


https://www.hessenschau.de/panorama/toedlic...notruf-100.html

In Frankfurt hat man sie abgebaut. In München gab es nie welche....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
martinl
  Geschrieben am: 16 Nov 2018, 19:43


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 04
Beiträge: 965




QUOTE (Lazarus @ 16 Nov 2018, 20:13)
https://www.hessenschau.de/panorama/toedlic...notruf-100.html

In Frankfurt hat man sie abgebaut. In München gab es nie welche....

In München gibt es Notrufsäulen an den Stationen. Wie kommst du darauf, dass es sowas hier nie gab?
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
20 Antworten seit 10 Nov 2016, 15:49 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (2) [1] 2 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |