Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (11) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Heimeranplatz (München), Wird der zum Bahnhof umgebaut? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
VT 609
Geschrieben am: 23 Feb 2004, 20:36


Unregistered









Hallo zusammen!

Ich hab gestern auf TV München einen Beitrag gesehen, in dem Herr Beckmann von der S-Bahn GmbH sagte, daß am Heimeranplatz eine neue Wendemöglichkeit für die von Westen kommenden S-Bahnen geschaffen werden solle. Das würde doch bedeuten, daß der Haltepunkt Heimeranplatz zum Bahnhof umgebaut bzw. erweitert werden müßte.
Weiß da jemand genaueres bzw. hat von euch schonmal eine/r davon gehört?

Gruß, VT 609

Bearbeitet von VT 609 am 23 Feb 2004, 20:53
    
  Link zum BeitragTop
mseidler
Geschrieben am: 23 Feb 2004, 20:37


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Jan 04
Beiträge: 114

Alter: 42
Wohnort: München


Kann ich mir gut vorstellen. Vier Weichen liegen auch schon rum! rolleyes.gif

--------------------
CU

mseidler


Und es sprach eine Stimme:
Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
    
      Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 23 Feb 2004, 20:56


Unregistered









Sind das neue Weichen? (Ich war schon einige Zeit nicht mehr am Heimeranplatz.)

Außerdem müßten auch noch Einfahr- und Ausfahrsignale aufgestellt werden (bisher gibts ja nur Blocksignale in einiger Entfernung).
    
  Link zum BeitragTop
mseidler
Geschrieben am: 23 Feb 2004, 21:03


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Jan 04
Beiträge: 114

Alter: 42
Wohnort: München


Die Weichen sind "nagelneu", aber werden langsam von der Natur überwuchert, da sie seit dem Sommer schon rum liegen. Zwei Stück liegen zwischen Gleis 2 und 3 in Richtung Harras. Die anderen beiden liegen zwischen Gleis 4 und 5, Richtung Donnersbergerbrücke (vor dem Lagerhaus).

--------------------
CU

mseidler


Und es sprach eine Stimme:
Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
    
      Link zum BeitragTop
mellertime
Geschrieben am: 23 Feb 2004, 21:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


QUOTE (VT 609 @ 23 Feb 2004, 20:36)
daß am Heimeranplatz eine neue Wendemöglichkeit für die von Westen kommenden S-Bahnen geschaffen werden solle.

HALLO! Wie ihr lesen könnt, wird von "Westen her" gesprochen. Also ist damit das Gleis von Pasing gemeint! Betrieblich gesehen, heißt der Haltepunkt Heimeranplatz West!
Aber ohne größere Umbauten wird das nicht ablaufen.
Oder soll das ein eingleisger Bahnhof ohne Weichen werden? wink.gif

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
mseidler
Geschrieben am: 23 Feb 2004, 22:41


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Jan 04
Beiträge: 114

Alter: 42
Wohnort: München


@mellertime
Wäre gut möglich, da sich ja anschließen an den Haltpunkt Heimeranplatz, der ehemalige Haltepunkt IGA-München befindet. Gleich neben dem Gleiskörper befindet sich ein riesiger Parkplatz. Also Platz wäre für eine Wendeanlage ausreichend, aber es würde bie nur ein Bahnsteig für Verbindungen in Richtung Westen bleiben.

--------------------
CU

mseidler


Und es sprach eine Stimme:
Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen.
Ich lächelte und war froh und es kam schlimmer.
    
      Link zum BeitragTop
Wildwechsel
Geschrieben am: 24 Feb 2004, 07:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


Ich bin jetzt zu faul zum suchen, aber irgendwann hatten wir das Thema schon mal. Wenn mich meine Erinnerung jetzt nicht täuscht, ist der Umbau zu einem Bahnhof mit einer zweiten Bahnsteigkante geplant. So soll auf der Strecke von Pasing her (die dann auch zweigleisig wird, wobei das zweite Gleis glaub ich über den Laimer Rangierbahnhof laufen sollte (?)) ein 20-Minuten-Takt möglich werden.

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 10 Mar 2004, 20:49


Unregistered









Hallo,

QUOTE
HALLO! Wie ihr lesen könnt, wird von "Westen her" gesprochen. Also ist damit das Gleis von Pasing gemeint! Betrieblich gesehen, heißt der Haltepunkt Heimeranplatz West!
Aber ohne größere Umbauten wird das nicht ablaufen.


QUOTE
Die Weichen sind "nagelneu", aber werden langsam von der Natur überwuchert, da sie seit dem Sommer schon rum liegen. Zwei Stück liegen zwischen Gleis 2 und 3 in Richtung Harras. Die anderen beiden liegen zwischen Gleis 4 und 5, Richtung Donnersbergerbrücke (vor dem Lagerhaus).


ich war heute mal wieder auf Durchfahrt am Heimeranplatz und hab auch die neuen Weichen rumliegen sehen. Wie mseidler schon erwähnt hat, liegen die zwischen den Gleisen Richtung Harras (am normalen Haltepunkt, nicht Hp Heimeranplatz West) bzw. neben dem Gleis Richtung Donnersbergerbrücke. Nachdem sie also nicht am Hp Heimeranplatz West liegen, tippe ich mal darauf, daß der normale Haltepunkt Heimeranplatz (also dort, wo S7 und S27 halten) zum Bahnhof ausgebaut werden soll.

Oder gibt es Pläne, die etwas anderes besagen?

Gruß, VT 609
    
  Link zum BeitragTop
mellertime
Geschrieben am: 10 Mar 2004, 21:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


QUOTE (VT 609 @ 10 Mar 2004, 20:49)
tippe ich mal darauf, daß der normale Haltepunkt Heimeranplatz (also dort, wo S7 und S27 halten) zum Bahnhof ausgebaut werden soll.

Und was bitte soll das bringen? Warum sollten die S-Bahnen von der Donnersbergerbrücke kommend, am Heimeranplatz wenden können?

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 10 Mar 2004, 21:40


Unregistered









Von der Donnersbergerbrücke her würde das keinen Sinn machen, da geb ich dir recht. Eher schon für die aus Richtung Harras kommenden Züge. Das würde aber den S-Bahnen aus Richtung Pasing nichts nützen. Bin mal gespannt, was da gemacht wird.
    
  Link zum BeitragTop
Wildwechsel
Geschrieben am: 11 Mar 2004, 10:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 03
Beiträge: 6990

Wohnort: München


War da im Zusammenhang mit Bauarbeiten an der Donnersbergerbrücke nicht mal irgendwas, dass S-Bahnen, die von Harras kommend zum Hbf, Holzkirchner Bahnhof umgeleitet werden, nicht am Heimeranplatz halten können, weil da irgendwo eine Weiche fehlt oder sich schon auf halber Bahnsteiglänge befindet o.ä.??

--------------------
Beste Grüße usw....
Christian


Die drei Grundsätze der öffentlichen Verwaltung in Bayern:
1. Des hamma no nia so gmacht
2. Wo kamat ma denn da hi
3. Da kannt ja a jeda kemma
    
    Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 11 Mar 2004, 16:33


Unregistered









Da war mal was während der S-Bahn-Tunnelsperrung und des Ausbaus der S2 Süd. An den Wochenenden, an denen die Strecke Deisenhofen - Giesing gesperrt war, fuhr als Ersatz die S27 zum Hauptbahnhof (Starnberger Flügelbahnhof). Nun fuhren aber während der Tunnelsperrung die S1, S2 Nord, S6 und S7 ebenfalls den Starnberger Flügelbahnhof an. Für die S27 war also kein Platz mehr (schließlich gibts auch noch die BOB und andere Regionalzüge). Daher fuhr die S27 zum Holzkirchner Flügelbahnhof. Die Überleitung von der Strecke aus Holzkirchen zum Holzkirchner Flügelbahnhof befindet sich im Bereich des Hp Heimeranplatz. Kurz vor dem Hp Heimeranplatz steht ein Hauptsignal mit einem Vorsignal für das nächste Hauptsignal. Weil aber vor der Überleitung von der Holzkirchner Strecke auf die Fernverkehrsstrecke am Hp Heimeranplatz kein Vorsignalwiederholer steht, konnte die S27 in den Zeiten der Tunnelsperrung am Heimeranplatz nicht halten (der Tf könnte ja während des Halts den Vorsignalbegriff wieder vergessen, also müßte am Hp ein Wiederholer stehen).

Ein S-Bahn-Kurzzug hätte vor dieser Überleitung schon Platz, aber es ist eben kein Wiederholer da (der bei Haltepunkten eigentlich vorhanden sein muß, wenn das Hauptsignal zu weit entfernt ist).

Ich hoffe mal, daß man im Rahmen des Umbaus dieses Problem auch beseitigt (wann auch immer der Heimeranplatz zum Bahnhof wird).
    
  Link zum BeitragTop
Smirne
Geschrieben am: 11 Mar 2004, 16:37


Unregistered









QUOTE (VT 609 @ 11 Mar 2004, 16:33)
(der Tf könnte ja während des Halts den Vorsignalbegriff wieder vergessen, also müßte am Hp ein Wiederholer stehen).

Ein S-Bahn-Kurzzug hätte vor dieser Überleitung schon Platz, aber es ist eben kein Wiederholer da (der bei Haltepunkten eigentlich vorhanden sein muß, wenn das Hauptsignal zu weit entfernt ist).

Ich dachte man hätte wegen solchen Situationen die PZB90 erfunden. Zumindest hatte ich das mal irgendwo gelesen.....
    
  Link zum BeitragTop
VT 609
Geschrieben am: 12 Mar 2004, 21:09


Unregistered









QUOTE (Smirne @ 11 Mar 2004, 16:37)
Ich dachte man hätte wegen solchen Situationen die PZB90 erfunden. Zumindest hatte ich das mal irgendwo gelesen.....

Das habe ich auch mal gelesen. Dennoch muß bei einem Haltepunkt ein Wiederholer stehen, falls das Hauptsignal zu weit entfernt ist.
    
  Link zum BeitragTop
ET 423
Geschrieben am: 13 Mar 2004, 00:32


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




QUOTE (VT 609 @ 12 Mar 2004, 21:09)
Das habe ich auch mal gelesen. Dennoch muß bei einem Haltepunkt ein Wiederholer stehen, falls das Hauptsignal zu weit entfernt ist.

Nein. Darum gibt es ja solche "Erfindungen" wie PZB 90. Es gibt AFAIR keine Vorschriften, die besagen, daß an Haltepunkten Vorsignalwiederholer stehen, wenn das Hauptsignal nicht einsehbar ist. Wenn man so denken würde, müßte an jedem Hp ein Vorsignalwiederholer stehen. Denn auch durch solch' gemeine Sachen wie Nebel kann die Sicht schonmal getrübt werden.

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
151 Antworten seit 23 Feb 2004, 20:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (11) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |