Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Fahrplanänderungen bei der S-Bahn München, Sammelthema IGS-Newsletter [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 2 Jun 2003, 13:29


Unregistered









Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen dringender Oberleitungsarbeiten müssen die beiden letzten S 6 (Richtung Erding) in der Nacht
Dienstag, 10.Juni / Mittwoch 11. Juni 2003 zwischen Markt Schwaben und Erding entfallen und werden
dort durch Busse ersetzt.

Bitte berücksichtigen Sie die längeren Fahrzeiten der Busse und beachten sie, dass die Beförderung
von Fahrrädern in den Bussen aus Kapazitätsgründen leider nicht möglich ist.

Ihre
Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V.

/edit: angehängte Datei entfernt

Bearbeitet von ET 423 am 6 Aug 2004, 19:51
    
  Link zum BeitragTop
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 3 Jun 2003, 10:05


Unregistered









Sehr geehrte Damen und Herren,

wegen umfangreicher Bauarbeiten zwischen Markt Schwaben und dem Ostbahnhof verkehrt die S 6 (Ost) vom Sa, 14.6. bis einschließlich So, 22.6.2003 nur im eingeschränkten Fahrplan (überwiegend 40 Minuten-Takt) und endet / beginnt am Ostbahnhof außerplanmäßig an Gleis 13/14 (zwischen 20:00 und 2230 Uhr an Gleis 7).

Die S 6 (West) verkehrt dagegen ab Ostbahnhof planmäßig von den Gleisen 1 oder 2.

Ihre
Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V.

/edit: angehängte Datei entfernt

Bearbeitet von ET 423 am 6 Aug 2004, 19:51
    
  Link zum BeitragTop
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 18:25


Unregistered









Sehr geehrte Damen und Herren,

1. wegen Bauarbeiten muss die S2 am 14. und 15.06. zwischen Dachau und Petershausen unterbrochen und durch Busse ersetzt werden. Näheres erfahren Sie unter http://www.igsbahn-muenchen.de/pdf/S2Juni1.pdf.

2. muss die S2 vom 18. bis 22.06. zwischen Giesing und Deisenhofen unterbrochen und durch Busse ersetzt werden. Für Fahrgäste aus Holzkirchen werden Fahrten der S27 von Holzkirchen über Deisenhofen/Solln zum Hauptbahnhof zusätzlich angeboten. Näheres erfahren Sie unter http://www.igsbahn-muenchen.de/pdf/S2Juni2.pdf.

3. In eigener Sache: Aufgrund des geringen Interesses müssen wir unseren Faxabruf-Service mit sofortiger Wirkung einstellen.

Ihre
Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V.
    
  Link zum BeitragTop
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 18:26


Unregistered









Sehr geehrte Damen und Herren,

1. wegen Bauarbeiten an der Umfahrung Berg am Laim muss die S6 vom 28.06. 20:00 Uhr bis 29.06. 20:00 Uhr unterbrochen werden. Es wird ein Schienenersatzverkehr nach Trudering (Anschluß S5+U2) angeboten. Näheres erfahren Sie unter http://www.igsbahn-muenchen.de/pdf/SEV_2606_S6.pdf.

2. In eigener Sache: Aufgrund des geringen Interesses müssen wir unseren Faxabruf-Service mit sofortiger Wirkung einstellen.

Ihre
Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V.
    
  Link zum BeitragTop
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 13 Jun 2003, 18:27


Unregistered









Sehr geehrte Damen und Herren,

1. wegen Gleisbauarbeiten in Giesing muss die S7 am 19.06. zwischen Giesing und Perlach unterbrochen und durch Busse ersetzt werden. Näheres erfahren Sie unter http://www.igsbahn-muenchen.de/pdf/S7Juni.pdf.

2. In eigener Sache: Aufgrund des geringen Interesses müssen wir unseren Faxabruf-Service mit sofortiger Wirkung einstellen.

Ihre
Interessengemeinschaft S-Bahn München e.V.
    
  Link zum BeitragTop
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 10:18


Unregistered









Zitat bzw. Bild aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.

Bearbeitet von Rathgeber am 7 Feb 2005, 18:19
    
  Link zum BeitragTop
IG S-Bahn München e.V.
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 10:22


Unregistered









Zitat bzw. Bild aus urheberrechtlichen Gründen entfernt.

Bearbeitet von Rathgeber am 7 Feb 2005, 18:19
    
  Link zum BeitragTop
ET 423
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 10:30


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




Das is ja echt der Hammer, was da abging/abgeht. Da bin ich schon dankbar, daß ich an der baustellenfreien S4 wohne und die Stammstreckensperrungen mittlerweile dazugehören wie das Amen in der Kirche wink.gif wink.gif

Grüße

ET 423

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Tucky
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 13:01


Unregistered









Hallo,

nachdem ich heute (während einer Regenpause...) die Bauarbeiten zwischen Unterhaching
und Taufkirchen kurz beobachten konnte (und in der Nacht den Lärm bewundert habe, aber
das nimmt man ja für das 2. Gleis gerne in kauf), würde mich doch
interessieren, ob jemand weiß, ob denn die S2 ab Montag zweigleisig fährt.

Der zweite Bahnsteig in Furth wird laut Aushang erst im September in Betrieb genommen, also
könnte sie doch ab Montag zwischen Giesing und Taufkirchen auf beiden Gleisen fahren, oder?

Ist schon bekannt, ob der Fahrplan (Züge treffen sich in Taufkirchen) gleichleibt?

So, wünsche allen einen schönen Freitag, und den S2-Fahrgästen viel Spaß in den alten
SEV-Bussen!

    
  Link zum BeitragTop
ET 423
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 13:38


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




Hi!

Also soweit mir bekannt ist, wird nach Abschluß der Bauarbeiten die Strecke Giesing-Deisenhofen im/Ende Sommer vollständig in den zweigleisigen Betrieb genommen. Vorher, soweit ich weiß, nicht. Das hat evtl. auch damit zu tun, daß alles vollständig angeschlossen werden soll, und man nicht eine, wesentlich kompliziertere, Teilumstellung auf zwei Gleise durchführen will.

Grüße smile.gif

ET 423

P.S.: Sollte ich damit falsch liegen, bitte korregieren wink.gif

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
Tucky
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 15:06


Unregistered









Naja, ich denke es wäre ja keine wirklich komplizierte Teilumstellung.
Zwischen Taufkirchen und Unterhaching existiert ja eine Weichenverbindung zwischen beiden
Gleisen. D.h. es müßte eigentlich möglich sein, ab Montag zweigleisig zu fahren, da ja zwischen
Taufkirchen und Giesing bereits überall das 2. Gleis liegt, und auch die Bahnsteige schon
(fast) komplett fertig sind.
Ich kenn mich leider nicht so gut mit der Bahn aus, deswegen kann es auch sein, daß es trotz
Fertigstellung Gründe geben könnte, nicht beide Gleise zu nutzen (Signale,...). unsure.gif

Ich freu mich aber schon auf den Tag, wenn es nicht mehr täglich heißt "wegen Verspätung des
Gegenzuges...", und das Brückenbauwerk in Giesing oben befahren wird! cool.gif
    
  Link zum BeitragTop
Ks 1
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 16:11


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Dec 02
Beiträge: 90




In München-Giesing hingen gestern (Donnerstag, 19.06.2003) Plakate die (soweit mein Gedächtnis mich jetzt nicht im Stich lässt ...) darauf hinweisen, dass

1. sich ab Montag zwischen Giesing (d.h. Hp nach Giesing) und Unterhaching die Gleisbelegung stadteinwärts/stadtauswärts ändert, da die Strecke 2-gleisig befahren wird

2. sich eine Fahrzeitverlängerung von 4-5 min ab Unterhaching ergibt, weil sich die Zugkreuzung dorthin
verschiebt

3. in Taufkirchen nur auf Gleis 1 gefahren wird

4. Dieser Zustand bis Dezember 2003 andauere

Bearbeitet von Ks 1 am 20 Jun 2003, 16:12
    
    Link zum BeitragTop
ET 423
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 16:19


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 23 Oct 02
Beiträge: 14774




@Ks 1: Danke für die Richtigstellung smile.gif smile.gif Somit sind alle Fragen geklärt smile.gif smile.gif

Grüße

ET 423

--------------------
Ich schaue weg, weil mir hier Einiges nicht paßt.
    
    Link zum BeitragTop
mellertime
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 16:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


Die Verspätung der S-Bahn rühert daher, daß in M. Schwaben geschwächt und gleich wieder verstärkt wird. Wenn man dann mit etwa 5 min Verspätung in Riem ankommt, hat der Fdl nichts anderes zu tun, als noch nen Güterzug nach MOR vorzulassen. mad.gif Dann bekommt man leicht nochmal 5 - 10 min. Dann tuckelt man hinter dem her, in MOR kann man auch nur max. 30km/h fahren. Daß man dann verspätet abfährt ist klar!

Meine Erfahrung zu dem SEV vom Ostbf nach Erding um 7Uhr06:
Am Montag: Wohl haben es noch nicht alle Leute gewusst, daß der Bus von der RVO-Bushaltestelle vor der Post abfährt (dort wo der Bus nach Ottobrunn steht). Die meisten Fahrgäste standen wohl am Bahnhofsvorplatz. Da es nur ein! normaler Bus war hätten sowieso nicht alle Gäste Platz gehabt. Der Bus ist dann pünktlich um 7Uhr06 (halb voll) abgefahren.
Etwa 40 min später ruft die Zentrale den Busfahrer über Funk an, warum er denn die Leute nicht mitgenommen hat. Ihm ist ja aber kein Vorwurf zu machen.
Witzig: in Grub kommt ein Fahrgast vor zum Busfahrer und fragt "Sagen sie mal, wo fahren sie denn eigentlich hin?", Busfahrer: "Na nach Erding, das ist der SEV der S6!", Fahrgast: "Ähhhhh, und warum standen sie an der Haltestelle vom Schnellbus nach Ottobrunn?", Busfahrer: "Na weil das gleichzeitig die vom SEV ist!". Dann hat der Fahrgast nichts mehr gesagt und ist mit einem blöden Gesicht in Grub ausgestiegen.
tongue.gif Nix mit Schnellbus! Lesen bildet!
Wir kamen dann fast pünktlich in Erding an.

Mittwoch: Die Planer haben wohl gelernt und haben 2 normale Busse und einen Schlenkie geschickt. Die Haltestelle war auch voller (ein Info stand am Bahnhofsvorplatz und hat die Leute zur richtigen Haltestelle geschickt), aber nicht, daß die 3 Busse voll besetzt waren. Abfahrt mit +5min. Da ein Busfahrer wohl kurzfristig eingesetzt war und die Strecke nicht kannte, sind die drei Busse im Verband gefahren. Der erste hat zwischendurch immer wieder gewartet, bis die anderen beiden aufgeschlossen hatten. Wir kamen dann mit ca.5 min Verspätung in Erdin an.

Und am heutigen Freitag: Diesmal nur ein normaler und ein Schlenker-Bus (waren auch nicht voll besetzt). Abfahrt mit ca. +8min.
In Poing hielten wir einen Moment, weil wir auf den Schlenkie warteten. Die 3-4 Fahrgäste sind in unseren Bus umgestiegen und weiter gings. Der Schlenkie ist dann in Depot oder so und wir weiter nach Erding. Wir sind mit etwa 10 - 15 min Verpätung dort angekommen. (zur gleichen Zeit, wie die S-Bahn, die in MOPS 40min später als der Bus abgefahren ist!)
Witzig: Zw. Ottenhofen und St. Kolomann ist der Busfahrer in eine andere Straße eingebogen. Ich dachte mir "Nun gut, er wird schon wissen was er macht. Vielleicht haben sie ja einen besseren Weg ausgearbeitet." Kurz hinter der Kreuzung sagt er lachend leise zu mir:" Acherje, jetzt bin ich ja falsch gefahren, das ist sonst mein normaler Lininienweg". Tja, die Routine. Der Busfahrer hat aber sein Monster im Griff, rückwärts in einen Feldweg rein, zurück zur Kreuzung und den richtigen Weg lang.

Ich habe mir die längere Fahrzeit angetan, weil ich ja immer mit der S-Bahn fahre und mal sehen wollte, wo der Bus überall rumfährt. Abenteuerlich!

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
mellertime
Geschrieben am: 20 Jun 2003, 16:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Oct 02
Beiträge: 5160

Wohnort: MPFF


Ein kleiner Hinweis noch am Rande: die Weichenverbindung heißt Überleitstelle Unterhaching und der noch-Bahnhof Taufkirchen wird zu einem Haltepunkt umgebaut.

--------------------
Tf der Münchner S-Bahn.
user posted image
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
70 Antworten seit 2 Jun 2003, 13:29 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (5) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |