Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Unterschied Bahncard 100 <-> Mitarbeiter Netzcard, Welche Unterschiede gibt es? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
leogutmut
  Geschrieben am: 22 Jul 2007, 23:49


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 07
Beiträge: 7




Hi,

da bin ich grade neu hier und hab gleich mal ne Frage an euch, da ich zu dem Thema im Internet nix ordentliches finde. Also: DB Mitarbeiter können, soweit ich das herausgefunden habe, unter bestimmten Umständen eine Netzcard erhalten (gesamtes deutsches Schienennetz).
Wie ich erfahren habe, soll dass wohl die Bahncard 100 für Bahnmitarbeiter sein.

Aber: Worin unterscheiden sich beide Karten? Nur im Namen?
Oder sind auch Services der Bahncard 100 (City-Ticket, DB Lounge, DB Carsharing, ...) eingeschränkt?

Ich finde das ziemlich verwirrend und würde mich über Aufklärung freuen smile.gif

Leo
    
     Link zum BeitragTop
Chefanwender
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 06:51


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Nov 02
Beiträge: 1215





Un terschied:

Die Netzcard ist für Mitarbeiter. Die BahnCard 100 für normale Kunden.
    
    Link zum BeitragTop
SDL-BS
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 08:37


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Jan 05
Beiträge: 392
Chat: sdl-bs 

Alter: 33
Wohnort: Hanau


Ist die Bahncard nicht ein Stück Plastik und die Mitarbeiterkarte ein Stück Papier? Würd ich jetzt mal sagen!

--------------------
Nächsder Hald: Halladoar!
    
       Link zum BeitragTop
autolos
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 08:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Jul 04
Beiträge: 2037

Alter: 54
Wohnort: Aschaffenburg


Die Services sind eingeschränkt. Deshalb ist es wichtig, daß die Karte auch äußerlich von der Bahncard 100 deutlich unterscheidet. Ein wichtiger Punkt ist: Ein DB-Mitarbeiter, der mit der Netzcard fährt, hat keinen Anspruch auf einen Sitzplatz (gilt auch für Mitarbeiter, die mit andere Fahrvergünstigungen unterwegs sind). Wenn der Zug voll ist, muß der Zugbegleiter wissen, wen er im Zweifel vom Platz jagen darf, wenn zahlende Kunden noch stehen, wobei die Mitarbeiter eigentlich von sich aus aufstehen sollten.

--------------------
Für die, die sich anmaßen über den Wert und Unwert anderer zu urteilen: Die Würde des Menschen ist unantastbar!
    
     Link zum BeitragTop
143 094-1
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 08:47


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 04
Beiträge: 1176




QUOTE (SDL-BS @ 23 Jul 2007, 09:37)
Ist die Bahncard nicht ein Stück Plastik und die Mitarbeiterkarte ein Stück Papier? Würd ich jetzt mal sagen!

Und das ist falsch, würde ich jetzt mal sagen!
BahnCard und NetzCard M sind beides Plastikkärtchen. Die NetzCard M oder NetzCard M First gibt es als persönliche oder übertragbare Fahrkarte. Was eine persönliche Fahrkarte bedeutet sollte klar sein, auch wenn sich die NC M First-Krawattis in der 1.Klasse sehr wichtig vorkommen, gelten auch für sie die Tarifbestimmungen.

QUOTE
Die Services sind eingeschränkt.

Was bedeutet das?

QUOTE
Ein wichtiger Punkt ist: Ein DB-Mitarbeiter, der mit der Netzcard fährt, hat keinen Anspruch auf einen Sitzplatz (gilt auch für Mitarbeiter, die mit andere Fahrvergünstigungen unterwegs sind)

Gilt für ALLE Mitarbeiterfahrscheine, also auch JobTicket M usw.

QUOTE
Wenn der Zug voll ist, muß der Zugbegleiter wissen, wen er im Zweifel vom Platz jagen darf, wenn zahlende Kunden noch stehen, wobei die Mitarbeiter eigentlich von sich aus aufstehen sollten

so weit die Theorie.

Bearbeitet von Plochinger am 23 Jul 2007, 08:47

--------------------
BZ-ESTW sind wie ein Computerspiel. Es fehlt nur noch das Fenster "Game over!" wenn sich zwei rote Linien treffen!
    
     Link zum BeitragTop
josuav
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 10:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 06
Beiträge: 3551

Alter: 28
Wohnort: Moosburg


QUOTE (leogutmut @ 23 Jul 2007, 00:49)
unter bestimmten Umständen eine Netzcard erhalten (gesamtes deutsches Schienennetz).

Unter welchen Umständen?
    
     Link zum BeitragTop
leogutmut
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 11:12


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 07
Beiträge: 7




QUOTE (josuav @ 23 Jul 2007, 10:52)
Unter welchen Umständen?

Naja, ich dachte bis jetzt, die NetzCard würde es nur "vom Arbeitgeber" aus, also als geldwerten Vorteil geben. Und jemand, der nur an einem Standort arbeitet und in der Nähe wohnt, würde kaum die NetzCard für das gesamte deutsche Netz als geldwerten Vorteil "gratis" erhalten. Vielleicht kann man die NetzCard als Mitarbeiter auch (vergünstigt) erwerben, hiervon weiß ich aber nichts.

Gilt das City-Ticket trotzdem? Oder DB Carsharing? Die Einschränkungen täten mich sehr interessieren.

Und das mit dem Sitzplatz ist jetzt meiner Meinung nach ein wenig verquer. Denn sollte ich mir wie ein normaler Bahnkunde einen Sitzplatz reservieren und dafür die normalen Gebühren zahlen, dann ist es doch eigentlich mein reservierter Platz. So habe ich das bis jetzt auch gemacht, als ich zu bestimmten Tests Freifahrtscheine erhalten habe. Einfach Nur-Reservierung im Bahnsystem vorgenommen.

Das mit dem Sitzplatz so mag stimmen, finde es aber trotzdem verquer, denn entweder einer hat eine Reservierung (dann steht man natürlich auf, wenn der kommt) oder aber man steht aus sozialen Gründen auf (Mutter, Senior, ...) und bietet diesen seinen Platz an. Bei allen anderen bin ich der Meinung, wer zuerst kommt, dem gehört auch der nichtreservierte Platz. Und wenn die "zahlende" Kundschaft (womöglich aus Sparsamkeitsgründen am falschen Ende) keinen Platz reserviert hat, dann gibt es meines Wissens nach auch keinen Sitzplatzanspruch (habe ich so jedenfalls mal in den Beförderungsbestimmungen gelesen).

Bearbeitet von leogutmut am 23 Jul 2007, 11:21
    
     Link zum BeitragTop
111fahrer
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 11:16


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Feb 05
Beiträge: 128

Alter: 36
Wohnort: Lindau Bodensee


QUOTE (josuav @ 23 Jul 2007, 11:52)
QUOTE (leogutmut @ 23 Jul 2007, 00:49)
unter bestimmten Umständen eine Netzcard erhalten (gesamtes deutsches Schienennetz).

Unter welchen Umständen?

Führungskräfte, erhalten die Netzcard M (gesamte schienennetz), das "arbeitende volk" bekommt das Jobticket (pendel 1. wohnsitz arbeitsstelle),

beim Jobticket M jene stecke für die dieser fahrschein gilt, als geldwerter vorteil versteuert.

jetz müsste man meinen das bei einer Netzcard M das gesamte schienen netz als geldwerter vorteil versteuert wird, Nein ... es wird der führungskraft nur die wegstecke von 1 wohnsitz zum arbeitsplatz als geldwerter vorteil angerechnet.

Bearbeitet von 111fahrer am 23 Jul 2007, 11:36

--------------------
Bis zu meinem Lebensrest,
Fahr’ ich Köll´e und TS

Es ist die Kunst einen Zug zuführen und ihn nicht Fahren zumüssen,
    
     Link zum BeitragTop
ChristianMUC
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 11:47


Unregistered









Cityticket imho nicht dabei - gilt auch bei Privatbahnen nur stark eingeschränkt...
    
  Link zum BeitragTop
leogutmut
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 14:08


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 07
Beiträge: 7




QUOTE (ChristianMUC @ 23 Jul 2007, 11:47)
Cityticket imho nicht dabei - gilt auch bei Privatbahnen nur stark eingeschränkt...

Sollte dies jemand bestätigen/dementieren können, wäre ich dankbar wink.gif

Aber ansonsten keine Einschränkungen?
    
     Link zum BeitragTop
ChristianMUC
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 14:55


Unregistered









QUOTE (leogutmut @ 23 Jul 2007, 15:08)
Sollte dies jemand bestätigen/dementieren können, wäre ich dankbar wink.gif

Aber ansonsten keine Einschränkungen?

Ansonsten ist gut - ohne die Privatbahnen ist es in vielen Gegenden Deutschlands im Nahverkehr quasi unbrauchbar...
    
  Link zum BeitragTop
leogutmut
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 15:23


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 07
Beiträge: 7




QUOTE (ChristianMUC @ 23 Jul 2007, 14:55)
QUOTE (leogutmut @ 23 Jul 2007, 15:08)
Sollte dies jemand bestätigen/dementieren können, wäre ich dankbar  wink.gif

Aber ansonsten keine Einschränkungen?

Ansonsten ist gut - ohne die Privatbahnen ist es in vielen Gegenden Deutschlands im Nahverkehr quasi unbrauchbar...

Jetzt hab ich ein Verständnisproblem rolleyes.gif

Die Netzcard ist doch im Nahverkehr in Ganzdeutschland ohne City-Ticket unbrauchbar. Wieso dann in vielen Gegenden? Eigentlich doch in allen dry.gif
Insgeheim hoffe ich natürlich noch darauf, dass jemand doch noch sagt: City-Ticket ist mit dabei...

Bearbeitet von leogutmut am 23 Jul 2007, 15:26
    
     Link zum BeitragTop
ChristianMUC
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 15:27


Unregistered









Nahverkehr = schienengebundener Regionalverkehr... die NetzCard wird von den meisten Privatbahnen (u. a. BOB, NOB, HEX, etc.) nicht anerkannt...
    
  Link zum BeitragTop
leogutmut
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 15:30


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jul 07
Beiträge: 7




QUOTE (ChristianMUC @ 23 Jul 2007, 15:27)
Nahverkehr = schienengebundener Regionalverkehr... die NetzCard wird von den meisten Privatbahnen (u. a. BOB, NOB, HEX, etc.) nicht anerkannt...

Hui, das ist natürlich was anderes und großer Mist. ohmy.gif
Da fragt man sich dann, wieso nicht auch intern einfach die Bahncard 100 statt dem Netzticket M ausgegeben wird...
    
     Link zum BeitragTop
ChristianMUC
  Geschrieben am: 23 Jul 2007, 15:31


Unregistered









QUOTE (leogutmut @ 23 Jul 2007, 16:30)
Hui, das ist natürlich was anderes und großer Mist.  ohmy.gif
Da fragt man sich dann, wieso nicht auch intern einfach die Bahncard 100 statt dem Netzticket M ausgegeben wird...

Weil man intern wesentlich einfacher Fahrkarten ausgeben kann, sobald konzernexterne Unternehmen ins Spiel kommen, muss man verhandeln...und ganz ohne Kosten wird es auch nicht gehen.
Wobei...wer berechtigt ist, eine NC zu bekommen, dem dürften die paar Zusatzkarten auch nichts mehr ausmachen biggrin.gif

Bearbeitet von ChristianMUC am 23 Jul 2007, 15:37
    
  Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
35 Antworten seit 22 Jul 2007, 23:49 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) [1] 2 3 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |