Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (26) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] 423-Redesign [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
NJ Transit
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 15:04


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5638

Alter: 21
Wohnort: Wabe 320


Fortsetzung von hier, da es doch ein wenig mehr wird als kleinere Verbessrungen.

Die ersten umfassenden Infos zum Redesign sind da. Im Grunde kriegen die Karren wirklich einmal komplett neuen Innenraum, wie bereits bekannt war werden FIS und Sitzanordnung verändert. Außerdem gibt es Haltepilze im Einstiegsbereich. Schaut ganz gut aus.

Nachtrag: hier noch ein erstaunlich informatives Video - die Klappsitze verschwinden also auf einer Seite nicht, sondern sind nur auch zugeklappt nutzbar.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 15:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2384

Alter: 47
Wohnort: München


Eine 2-1-Bestuhlung wie man sie in Nürnberg bei DT2 und DT3 in den Einstiegsräumen umgesetzt hat, würde mir durchaus eingehen. Aber 1-1 bei einer S-Bahn mit längeren Fahrtzeiten finde ich zu viel - oder besser zu wenig - des Guten.

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 15:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16296




Ich denke das neue Design wird den Fahrgastwechsel drastisch beschleunigen, in dem es die Barrierewirkung der doch aktuell sehr massiven Trennwände aufhebt.
Der Nachteil sind halt drastisch sinkende Sitzplatzzahlen.

Bei einer guten Umsetzung trotzdem eine Win Win Situation. In der HVZ sind eh Sitzplätze Luxus, da geht es eher um ein nicht allzu unbequemes stehen. In den etwas schwächeren Zeiten könnte man mit längeren Zügen theoretisch trotzdem genug Sitzplätze anbieten. Allerdings ist zu befürchten, dass genau das ausbleiben wird und sitzen nun auch in schwächer nachgefragten Zeiten zum Luxus wird.

--------------------
Auf unsere Anfrage [MM] hin teilt der Sprecher der Münchner Verkehrsgesellschaft, Matthias Korte mit, dass „nach 2030 auf jeden Fall droht, dass das U-Bahnsystem kollabiert“.

Wie wäre es, dann mal was dagegen zu tun?
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 16:05


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 1888

Alter: 42
Wohnort: Maisach


QUOTE (Iarn @ 6 Jul 2017, 16:53)
Ich denke das neue Design wird den Fahrgastwechsel drastisch beschleunigen, in dem es die Barrierewirkung der doch aktuell sehr massiven Trennwände aufhebt.

Dafür bekommst Du den Haltepilz, um dem sich eine Traube Menschen bildet. Das hebt das wieder auf, wenn es nicht sogar für eine Verlängerung des Fahrgastwechsels sorgt.

--------------------
Eisenbahn-Wiki | Twitter | Facebook | Flickr |Instagram | Gemischtwaren.blog | Radio Smirne

Ist die Bahn zu billig? | Kooperationsprojekt: MVG bildet Flüchtlinge zu Fahrern aus | Die S-Bahn-Tunnelbahnhöfe werden modernisiert – die unendliche Geschichte | MVG IsarTiger: ein weiteres Ridesharing-Angebot für München | Augsburg plant kostenlosen Innenstadt-Nahverkehr | MVV-Tarifreform: Einigung erzielt | Erster Schnee – warum die Bahn Störungen hat | Zugtaufe Anne Frank – Würdigung oder Demütigung? | Wenn man mal den Notruf braucht… funktioniert er nicht | Störfall S-Bahn: Informationspolitik katastrophal
    
        Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 16:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 16685

Wohnort: München


Ein großes Manko ist halt trotzdem, das man sich nur in den Einstiegsbereichen wirklich gut festhalten kann. Was dazu führt, das sich dort alles staut.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 16:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2395

Alter: 35
Wohnort: [M] Schwabing


Wow, das sieht ja mal richtig klasse aus... Damit bekommt München mit großem Abstand das beste, schönste und umfangreichste Redesign von allen 423er-Netzen. Besonders das neue FIS und die C2-artige Türfreigabenbeleuchtung, was man sich beides offensichtlich bei der MVG abgeschaut hat gefällt. Mit den farbigen Displays außen hebt man sich dann endgültig von allen Netzen ab smile.gif

Ich finde ebenfalls die 1-1 Bestuhlung etwas krass, wenn man das im ganzen Zug durchzieht kommt man auf mehr als 48 wegfallende Sitzplätze - es fallen allerdings nur 26 weg.
Es sieht auf den Bildern so aus, als behalten die Mittelwagen 2-2, womit auch die Zahlen stimmen würden.

Und noch was... Die grauen Türen... Ist das nur ein Fehler der Grafiker oder werden die umlackiert? Wenn man sie in einem dezenten Grau hält würde das sehr hübsch aussehen und die Freigabeleuchten betonen. (Um das gehts wahrscheinlich...)
Es wirkt auf den Bildern allerdings wie NYC-Style Edelstahl, der es aber sicher nicht wird wink.gif

Bearbeitet von EasyDor am 6 Jul 2017, 17:04

--------------------
Geld ist wie Mist: Wenn alles auf einem Haufen ist stinkt es und lockt Ungeziefer an. Wenn es allerdings auf dem Land verteilt wird sorgt es für blühende Landschaften.
    
     Link zum BeitragTop
Flogg
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:05


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 14
Beiträge: 334




QUOTE (EasyDor @ 6 Jul 2017, 17:55)
Wow, das sieht ja mal richtig klasse aus... Damit bekommt München mit großem Abstand das beste, schönste und umfangreichste Redesign von allen 423er-Netzen. Besonders das neue FIS und die C2-artige Türfreigabenbeleuchtung, was man sich beides offensichtlich bei der MVG abgeschaut hat gefällt. Mit den farbigen Displays außen hebt man sich dann endgültig von allen Netzen ab smile.gif

Wäre schön, wenn die MVG mal aus dem Dornröschenschlaf erwacht, auch mal entsprechend in die Fahrzeuge investiert und diese optimiert. Da ist die S der U mittlerweile weit voraus. Wer hätte das vor 20 Jahren gedacht rolleyes.gif
    
    Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2395

Alter: 35
Wohnort: [M] Schwabing


QUOTE (Flogg @ 6 Jul 2017, 17:05)
Wäre schön, wenn die MVG mal aus dem Dornröschenschlaf erwacht, auch mal entsprechend in die Fahrzeuge investiert und diese optimiert. Da ist die S der U mittlerweile weit voraus. Wer hätte das vor 20 Jahren gedacht     rolleyes.gif

Allerdings... Die MVG zeigt immer schön was machbar wäre und klotzt dann mit richtig schönen Fahrzeugen á la C2 und Avenio - bestellt dann aber nur eine Handvoll und die ******** TAB lässt nur einen erlesenen Prozentsatz der Fahrgäste in diesen Genuss bekommen. Auf dem Rest des U-Bahn-Netzes dominiert - wie ein Kollege aus dem Osten immer so schön sagt - "Erichs letzte Rache". ph34r.gif

Bearbeitet von Martin H. am 6 Jul 2017, 22:05

--------------------
Geld ist wie Mist: Wenn alles auf einem Haufen ist stinkt es und lockt Ungeziefer an. Wenn es allerdings auf dem Land verteilt wird sorgt es für blühende Landschaften.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 16296




Süddeutsche zum Thema Redesign und den Änderungen durch den Übergangsvertrag (siehe Thema S-Bahn Ausschreibung)

--------------------
Auf unsere Anfrage [MM] hin teilt der Sprecher der Münchner Verkehrsgesellschaft, Matthias Korte mit, dass „nach 2030 auf jeden Fall droht, dass das U-Bahnsystem kollabiert“.

Wie wäre es, dann mal was dagegen zu tun?
    
     Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2384

Alter: 47
Wohnort: München


QUOTE (EasyDor @ 6 Jul 2017, 18:10)
Allerdings... Die MVG zeigt immer schön was machbar wäre und klotzt dann mit richtig schönen Fahrzeugen á la C2 und Avenio - bestellt dann aber nur eine Handvoll und die ******* TAB lässt nur einen erlesenen Prozentsatz der Fahrgäste in diesen Genuss bekommen. Auf dem Rest des U-Bahn-Netzes dominiert - wie ein Kollege aus dem Osten immer so schön sagt - "Erichs letzte Rache".  ph34r.gif

...aber nicht vergessen, wie sich die TAB erst an redesignten Fahrzeugen austoben würde. Eine Arbeitsprobe wurde ja bereits beim R.2. Mod. abgegeben.

Bearbeitet von Martin H. am 6 Jul 2017, 22:41

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
EasyDor
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Aug 02
Beiträge: 2395

Alter: 35
Wohnort: [M] Schwabing


QUOTE (MVG-Wauwi @ 6 Jul 2017, 17:22)
...aber nicht vergessen, wie sich die TAB erst an redesignten Fahrzeugen austoben würde. Eine Arbeitsprobe wurde ja bereits beim R.2. Mod. abgegeben.

Jep....
Seit der letzten Bevölkerungsprognose hat man aber irgendwie das Gefühl, dass einige aufgewacht sind und sich jetzt richtig was tut.
Vielleicht führt das auch endlich zu den dringend nötigen personellen Veränderungen bei der TAB oder zumindest mal zu einem Personalgespräch an bestimmter Stelle...? wink.gif

--------------------
Geld ist wie Mist: Wenn alles auf einem Haufen ist stinkt es und lockt Ungeziefer an. Wenn es allerdings auf dem Land verteilt wird sorgt es für blühende Landschaften.
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3303




QUOTE (NJ Transit @ 6 Jul 2017, 16:04)
hier noch ein erstaunlich informatives Video

Mal ab Minute 2:00 aufs Dach geschaut? Die Stromabnehmer gefallen mir cool.gif

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 17:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2793

Alter: 34



Immer diese faulen Grafiker biggrin.gif

Gefallen tut es mir smile.gif das mit den Sitzen ist so ne Sache aber da man sie nur in endwagen wegfallen lässt und in der Mitte lässt kann ich damit leben
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 18:11


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5638

Alter: 21
Wohnort: Wabe 320


QUOTE (Didy @ 6 Jul 2017, 18:34)
Mal ab Minute 2:00 aufs Dach geschaut? Die Stromabnehmer gefallen mir cool.gif

Durchaus. Auch, dass die S20 offenbar wieder nach Deisenhofen fährt (mit Langzügen!) find ich klasse.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 6 Jul 2017, 18:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2384

Alter: 47
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 6 Jul 2017, 16:53)
Ich denke das neue Design wird den Fahrgastwechsel drastisch beschleunigen, in dem es die Barrierewirkung der doch aktuell sehr massiven Trennwände aufhebt.



Umgekehrt wird allerdings auch ein Schuh draus. Die "massiven Trennwände" sorgen auch dafür, dass man in den Sitzplatz-Abteilen einigermaßen vom Ein- und Ausstiegsgewusel verschont bleibt. Wenn die Auffangräume de facto vollständig auf die bisherigen Abteil-Sitzgruppen übergreifen, sehe ich darin bei einem Langstrecken-Verkehrsmittel eine entschiedene Komforteinschränkung. Man sitzt offen im Raum und muss eigentlich zu jeder Zeit damit rechnen, einen Rucksack-Kinnhaken zu bekommen.

Einen anderen Bock schießt man sich übrigens auch mit den neuen Mehrzweck-Abteilen. Bislang passt (m)ein 28er-Rad längenmäßig exakt zur Abteilgröße und kann somit bündig und platzsparend an der Fahrzeugwand platziert werden. Durch diese klobige quer stehende Stehhilfe wird das nicht mehr möglich sein. Die Folge: Das einzelne Fahrrad wird zu einem guten Viertel in den Einstiegsbereich ragen und ab dem zweiten Fahrrad wird zusätzlich auch der Mittelgang durch Lenker verstellt sein. Hier sollte man noch einmal das Grundprinzip Form-follows-Function beherzigen.

Bearbeitet von MVG-Wauwi am 6 Jul 2017, 18:50

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
376 Antworten seit 6 Jul 2017, 15:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (26) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to S-Bahn Fahrzeuge
Antworten | Neues Thema |