Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Google Maps ab sofort mit Daten der Deutschen Bahn, Google & DB [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rev
  Geschrieben am: 17 Sep 2012, 20:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3109

Alter: 35



Seit heute sind die Fahrpläne der Deutschen Bahn mit der Wege suche von Google Maps abrufbar finde ich persönlich eine der besten Neuerungen die die Bahn und Google dieses Jahr eingeführt haben. Schade nur das es scheinbar noch keine Live Daten gibt sad.gif

http://www.computerbase.de/news/2012-09/go...deutschen-bahn/


Sollte es das Thema schon geben sorry.
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 17 Sep 2012, 21:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13016




Es ist gut, das Öffiwege auch gut abrufbar sind. Maps nutzen sehr viele Leute, so dass der eine oder andere mit der Funktion spielt und mal Öffis nutzt.
Das es noch keine Live-Daten gibt, kann ich verschmerzen. V.a. nutzt es kaum was, wenn es keine echten GPS-Daten sondern rückgerechnete sind. Weil wenn man z.B. am Giesinger Bf zum Bahnsteig hetzt, weil man auf seinem Mobile die angeblich aus Ri süden heranfahrende S-Bahn sieht und dann diese schon Ri Martinstr. abgedüst ist.

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 17 Sep 2012, 21:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3109

Alter: 35



Zu den Live Daten die sollen ja zumindest was das App der S-Bahn München angeht vielleicht auch mal über GPS kommen dann wird das denke ich deutlich besser.

Was ich persönlich bei Google Maps vermissen aber z.B. in der S-Bahn App vorhanden ist der Abfahrtsmonitoren der ist relativ genau was die Abfahrtszeiten angeht fast gleich zu denen die am Bahnhof hängen. Die Position der Züge auf der Karte kannst du knicken da gebe ich dir recht, die stimmt nicht mal mit den Minuten angaben im App selbst überein...

Was bei den Live Daten Interessant wäre ist das dich dein Google Handy über mögliche Anschlussverluste oder könnte eng werden umsteige automatisch Informiert das kann die S-Bahn App nicht so gut hab zwar den Verspätungsalarm eingerichtet aber bis jetzt noch keine Warnung bekommen. Bzw eine Alternative Route wäre gerade im Fernverkehr auch keine schlechte Idee.
    
     Link zum BeitragTop
KnutR
  Geschrieben am: 17 Sep 2012, 22:31


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 May 05
Beiträge: 769

Alter: 34
Wohnort: Berlin-Pankow


Leider ist das wohl aber momentan eher als Testversion geeignet, denn selbst bei
einigen Zugverbindungen in einem Bundesland funktioniert dieser Service nicht (nicht mal, wenn
"nur DB-Züge" genutzt werden können, was ja vorerst primär bei dieser Anwendung angenommen
werden muss, dass nur diese funktionieren.)

--------------------
Mit freundlichen Grüßen aus Berlin
Knut Rosenthal

user posted image user posted image user posted image
    
      Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 18 Sep 2012, 20:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3965




Die Daten der MVG werden auch integriert.

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 18 Sep 2012, 22:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3109

Alter: 35



Hm dann fehlen immer noch die Buslinien des MVV auf dem Land wenn ich das richtig sehe erst dann wäre München wirklich komplett.

Bearbeitet von Rev am 18 Sep 2012, 22:25
    
     Link zum BeitragTop
Autobahn
  Geschrieben am: 18 Sep 2012, 23:12


Lebende Forenlegende


Status: gesperrt
Mitglied seit: 23 Jan 08
Beiträge: 9574




Google stellt mit seiner Api „Google Transit“ schon seit Jahren allen Verkehrsunternehmen die Möglichkeit zur Verfügung, ihre Fahrplandaten einzupflegen. In vielen Ländern ist das schon Standard. Das muss aber jedes EVU und jeder kommunale Verkehrsbetrieb selber machen. Auch wenn die Daten in der elektronischen Fahrplanauskunft (efa/Hafas) vorhanden sind, darf die DB diese nicht an Google herausgeben.

Mit dem Schritt der DB wird aber der Druck auf die anderen Mitspieler wachsen. Nur muss jedes Verkehrsunternehmen eine eigene Api programmieren.

--------------------
Der Kapitalismus ist so alt wie die Menschheit, der Sozialismus ist nur Siebzig geworden. Er hatte keine Krise, er hatte kein Kapital.
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 19 Sep 2012, 08:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18950

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Autobahn @ 19 Sep 2012, 00:12)
Google stellt mit seiner Api „Google Transit“ schon seit Jahren allen Verkehrsunternehmen die Möglichkeit zur Verfügung, ihre Fahrplandaten einzupflegen.

Zu Konditionen, die dem Vernehmen nach unter aller Sau sind.

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
hmmueller
  Geschrieben am: 19 Sep 2012, 09:36


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 11
Beiträge: 771

Alter: 57
Wohnort: Grafing


QUOTE (JeDi @ 19 Sep 2012, 09:39)
Zu Konditionen, die dem Vernehmen nach unter aller Sau sind.

Als "Softwaremensch" werd ich grad neugierig: Wo findet man die Konditionen raus, und wieso sind sie "unter aller Sau"?


--------------------

-------------------
Meine Eisenbahngeschichten - "Von Stellwerken und anderen Maschinen ..."

Die Organe der Bahnerhaltung sind ermächtigt, den Arbeitern zur Aneiferung angemessene Quantitäten von Brot, Wein oder Branntwein unentgeltlich zu verabfolgen.
Nr. XXVII - Vorschriften für das Verhalten bei Schneefällen, K. k. Österreichische Staatsbahnen, Gültig vom 1. Oktober 1906; Artikel 14(5)
-------------------
    
      Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 19 Sep 2012, 11:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2260

Alter: 32
Wohnort: Holzkirchen


Wie kann man denn bitte etwas derart unausgereiftes online schalten, und dann auch noch Werbung dafür machen? So lange da keine Privatbahnen drin sind, ist das ganze in vielen Regionen völlig sinnlos und absolut irreführend für nicht Ortskundige. Das dürfte auch der DB kein sonderlich tolles Image einbringen, wenn sie Werbung für so einen Mist macht.

Ein kleines Beispiel:
Ich möchte von Weilheim nach Geltendorf fahren:
Mit dem Auto rechnet mir Google Maps eine Fahrzeit von 47 Min vor.
Mit der Bahn muss ich allerdings über München fahren und habe eine Fahrzeit zwischen 1 Stunde 20 Min und 1 Stunde 40 Min. Das ist natürlich eine ganz tolle Werbung für die Bahn und wird garantiert viele Menschen zum Bahnfahren animieren.... unsure.gif

In Wirklichkeit hätte man mit der BRB eine Fahrzeut zwischen 33 und 43 Minuten und damit vielleicht wirklich eine Alternative zum Auto. Aber die Verbindung wird einfach verschwiegen. Wer das nicht weiß, steht ziemlich blöd da. Es ist mir absolut unverständlich, warum man so was veröffentlicht, auch aus Sicht der DB. Entweder packe ich da alle Zugverbindungen rein oder gar keine. Aber nur ein Teil davon ist ja wohl absoluter Unsinn.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Martin_O
  Geschrieben am: 19 Sep 2012, 12:35


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 11 Aug 12
Beiträge: 3




Interessant sind die Google-Map-Verbindungen von München nach Wien: alle über Dresden und Prag, Fahrzeit 13-14 Stunden.
Von München nach Budapest gehts über Salzburg, Linz und Wien.
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 19 Sep 2012, 15:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14257
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


Ganz abgesehen davon, wo die Punkte sind wenn ich von München nach Berlin will. Fürs Bahnfahren wären dann ggf. Bahnhöfe als Start und Zielpunkte nicht uninteressant. Mein Arbeitsweg, obwohl eigentlich nahe am ÖPNV gelegen beinhaltet laut Google mehr Taxi als Bahn.

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
Romflens
  Geschrieben am: 19 Sep 2012, 16:55


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 11
Beiträge: 24




Interessant wirds, wenn ich von Flensburg nach Niebüll möchte. Da werde ich über Dänemark geleitet, mit den Daten der DSB (Danske Statsbaner) smile.gif
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 30 Sep 2012, 15:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3109

Alter: 35



Also solange man sich nur in DB Gefilden bewegt sind die Daten eigentlich ganz gut gerade in Verbindung mit Google Now. Wenn ich mich z.B. in der Nähe einer DB Station befinde werden mir bei Google Now sofort alle Abfahrten angezeigt. Nur fehlen eben noch die Echtzeit Infos


Google hat übrigens ein Video für diese neue Funktion erstellt mit ner recht interessanten Taurus variante tongue.gif

http://www.youtube.com/watch?v=OI4XFIU8DE4
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 30 Sep 2012, 15:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18950

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Romflens @ 19 Sep 2012, 17:55)
Interessant wirds, wenn ich von Flensburg nach Niebüll möchte. Da werde ich über Dänemark geleitet, mit den Daten der DSB (Danske Statsbaner) smile.gif

...obwohl da sogar die DB im Stundentakt und direkt fährt.

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
38 Antworten seit 17 Sep 2012, 20:24 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) [1] 2 3 
<< Back to Eisenbahn allgemein
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |