Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (21) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19, Einschränkungen im ÖV [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 02:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10450

Alter: 25
Wohnort: GR


Mittlerweile sind die Einschränkungen, die eine weitere Ausbreitung des Coronavirus verhindern sollen, ja nicht mehr zu übersehen.

In diesem Thema sollen alle Auswirkungen dieser Anordnungen auf den Öffentlichen Verkehr gesammelt werden.


Ich fang mal mit der Schweiz an:
Sämtliche Touristischen Verkehre sind bis Ende April eingestellt, in Zügen gibt es keine Verpflegung mehr.
Der Bahnverkehr zwischen Österreich und der Schweiz ist zum Erliegen gekommen.

(Gleichzeitig wird zwischen Zürich und Mailand aber munter weiter gefahren und Pendlerzüge unterliegen auch keinen Einschränkungen... huh.gif )

--------------------
Ja, Whataboutism, schon schlimm...
Aber wisst ihr, was auch ganz schrecklich ist?
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 05:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6728

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Bei DB Fernverkehr gibt es bisher nur folgende und nur internationale Einschränkungen:
user posted image
Ich schätze, dass diese Liste bald deutlich länger wird...

Die Fahrgastzahlen gehen ohnehin in den Keller...
Deutsche Bahn verzeichnet "spürbar" weniger Fahrgäste

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 08:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3738




QUOTE (218 466-1 @ 14 Mar 2020, 06:48)
Ich schätze, dass diese Liste bald deutlich länger wird...

Ja, Dänemark fehlt noch, die machen die Grenzen seit heute auch dicht.
    
     Link zum BeitragTop
AndiFant
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 09:03


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Nov 11
Beiträge: 692

Wohnort: Monaco di Baviera


Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn alle Türen an allen Stationen automatisch öffnen und schließen würden, um das Berühren der Knöpfe bzw. Klinken zu vermeiden.

Wenn Möglichkeiten genutzt werden, den Luftaustausch in den Wägen zu erhöhen, könnte man die Konzentration von Erregern in der Luft verringern. Es ist zwar im Moment noch recht kühl, aber ein leichtes Öffnen von Fenstern -- wo es geht -- , wäre evtl. sinnvoll.
    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 09:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6188
Chat: uferlos 




QUOTE (AndiFant @ 14 Mar 2020, 10:03)
Vielleicht wäre es sinnvoll, wenn alle Türen an allen Stationen automatisch öffnen und schließen würden, um das Berühren der Knöpfe bzw. Klinken zu vermeiden.

Wenn Möglichkeiten genutzt werden, den Luftaustausch in den Wägen zu erhöhen, könnte man die Konzentration von Erregern in der Luft verringern. Es ist zwar im Moment noch recht kühl, aber ein leichtes Öffnen von Fenstern -- wo es geht -- , wäre evtl. sinnvoll.

die S-Bahn München macht das mit den 423 an jeder Station.

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
AndiFant
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 09:31


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Nov 11
Beiträge: 692

Wohnort: Monaco di Baviera


... die S-Bahn macht das nur an jeder Station der Stammstrecke, außerhalb nicht konsequent. Noch gestern musste ich den Knopf selber drücken. Und beim U-Bahn A-Wagen beide Türen per Klinke.
    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 09:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6188
Chat: uferlos 




QUOTE (AndiFant @ 14 Mar 2020, 10:31)
... die S-Bahn macht das nur an jeder Station der Stammstrecke, außerhalb nicht konsequent. Noch gestern musste ich den Knopf selber drücken. Und beim U-Bahn A-Wagen beide Türen per Klinke.

dann hat sich der entsprechende Tf nicht an die Anweisung gehalten... es sollen überall die Türen zentral geöffnet werden.

Bearbeitet von uferlos am 14 Mar 2020, 09:36

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 10:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18606

Wohnort: München


Das Deutsche Museum mit allen Außenstellen bleibt bis zum Ende der Osterferien laut BR geschlossen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
eherl2000
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 11:01


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Mar 07
Beiträge: 517

Wohnort: München


Lieber "uferlos": Außer den C-Wagen gibt es bei der Münchner U-Bahn keine Möglichkeit, die Türen zentral zu bedienen.
    
     Link zum BeitragTop
Alex101
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 11:24


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 Jan 11
Beiträge: 411




Die Südostbayernbahn streicht den Fahrplan Mühldorf-München zusammen und fährt nicht mehr bis Salzburg: https://www.suedostbayernbahn.de/so_bayern/...uigkeiten.shtml
QUOTE
Ersatzfahrpläne gültig vom 16. bis 20. März 2020

Die Südostbayernbahn reagiert auf die Schließung der Schulen und Bildungseinrichtungen und die damit einhergehende stark rückläufige Nachfrage:
Ab Montag, 16. März 2020 entfallen bei der Südostbayernbahn bis auf Weiteres die Taktverstärker zwischen Mühldorf und München.
Außerdem verkehren die Züge der Südostbayernbahn ab Samstag, 14.03.2020 bis auf Weiteres nicht zwischen Salzburg und Freilassing.
    
    Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 11:51


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 738

Wohnort: München


QUOTE (uferlos @ 14 Mar 2020, 09:36)
dann hat sich der entsprechende Tf nicht an die Anweisung gehalten... es sollen überall die Türen zentral geöffnet werden.

Nix neues, dass es nicht konsequent gemacht wird... Hatte da auch vor längerer Zeit mal an die S-Bahn geschrieben. Die einen machen sonntags früh im Außenbereich auf, die anderen auf der Stammstrecke nicht.
Sehr sinnvoll natürlich, dass es jetzt generell so gemacht werden soll.
Bei der MVG soll automatisch geöffnet werden, soweit technisch möglich. Heißt bei der U-Bahn leider nur C1 und C2: https://www.mvg.de/services/aktuelles/coronavirus.html
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 11:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3107

Alter: 35



Bei den meisten Fahrzeugen ist ein zentrales öffnen nicht möglich. Bei EBO Fahrzeugen kenne ich das tatsächlich nur vom 423 in Deutschland.

Nächste Woche wird wohl generell not Verkehr im Fern und Regio Verkehr sein.
    
     Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 12:51


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 951




Ich glaube, daß auch beim ET430 das zentrale öffnen und schließen genau so funktioniert, wie beim ET423. Und wie das bei ET425 und Abellio- und Go-Ahead-Zügen gehandhabt wird, ist ungewiß.

Und: Jetzt ist es Schluß mit der Corona-Hysterie! mad.gif
Die Zahl der Influenzainfizierte mit den Todesfällen ist um ein vielfaches höher, als die der SARS-CoV-2-Infizierte mit den Todesfällen. Daher finde ich die Panik oder die Angst vor den Coronaviren unangebracht.

Bearbeitet von JLanthyer am 14 Mar 2020, 12:57
    
     Link zum BeitragTop
Flogg
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 14:02


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 14
Beiträge: 372




QUOTE (uferlos @ 14 Mar 2020, 10:36)
dann hat sich der entsprechende Tf nicht an die Anweisung gehalten... es sollen überall die Türen zentral geöffnet werden.

Wenn man die Leute - egal ob in der S oder in C-Zügen der U - beobachtet, dann drücken selbst die, die länger an der Türe stehen und irgendwann eigentlich merken müssten, dass die Türen automatisch aufgehen, an ihrer Station trotzdem aufs Knöpfchen. Es steigt ja oft weder jemand ein noch aus. Habe kaum Leute gesehen, die nicht drücken.
    
    Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 14 Mar 2020, 14:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6728

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Metropolenbahner @ 14 Mar 2020, 02:00)
Ja, Dänemark fehlt noch, die machen die Grenzen seit heute auch dicht.
Da ist es und Polen kommt auch noch dazu:
user posted image
Und Deutschland lässt die Genzen einfach offen? unsure.gif
Andererseits, wenn alle drum herum zu machen und auch niemand mehr raus lassen, ist die Grenze auch zu. ph34r.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
301 Antworten seit 14 Mar 2020, 02:38 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (21) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Eisenbahn allgemein
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |