Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (12) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Kleine, leicht zu realisierende Verbesserungen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 18:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17841




Ich habe heute am Rande einer Diskussion zur SEM Nordost mehrfach gehört (von Mitarbeiter Planungsreferat und einer sehr netten Stadträtin), dass man sich durchaus bewusst wäre, dass man in der Vergangenheit gerade beim Thema Nahverkehr oft am falschen Ende gespart hätte und die Kassenlage durchaus punktuelle Verbesserungen ergeben würde und was ich für sehr wichtig halte, durchaus ein offenes Ohr für konkrete Vorschläge hätte.

Dabei ging es nicht so sehr um große Neubauprojekte (die viel Planungs- und Öffentlichkeitsarbeit benötigen) sondern Verbesserungen im kleinen wie Wiedereinrichtung von Wendeschleifen etc.

Was wäre aus Eurer Sicht da sinnvoll ?

Als Ideen kämen mir :

Ausbau der Kreuzung Müllerstraße / Frauenhoferstr. zum vollwertigen T um bei Sperrungen Sendlinger Tor nicht den Betrieb bis zum Ostfriedhof einstellen zu müssen.

Ausbau der Kreuzung Milchstr / Wörthstraße zum vollwertigen T um die SL15 zum Ostbahnhof / St. Veit verstärken nutzen zu können (wurde bereits mal als potentielle Maßnahme genannt, aber etwas Anschub kann nicht schaden).

Wiederherstellung Schleife Wettersteinplatz

Wiederaufbau 2. Gleis Gondrellplatz

Zwar keine Kleinigkeit aber aus meiner Sicht gutes "Preis/Leistungsverhältnis" wäre eine Wendeschleife am Marienhof, um der SL20 Verbindung bis zur U3/U6 zu geben.



--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 19:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17750

Wohnort: München


Wiederherstellung Schleife Wettersteinplatz gibt für mich eigentlich nur wirklich Sinn, wenn man zeitgleich den alten 17er Süd wieder aufbaut. Ansonsten würde ich das Geld lieber in eine Schleife an der Wiesn stecken. Da gibt es nämlich wirklich immer grosse Probleme, wenn Stachus oder Hauptbahnhof mal wieder dicht sind.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 19:48


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1174




Nachdem es ja im Bereich "Stadtverkehr allgemein" ist, gehe ich mal davon aus, dass nicht nur Tramprojekte genannt werden dürfen:


- Expressbus Arabellapark - Herkommerplatz - Giselastraße - Hohenzollernplatz - Hochschule (Lothstraße) (Halt nur an genannten Stationen) am besten im Osten noch mit einer Anbindung der S8 (nachdem man nach Englschalking keinen Bus schicken kann, müsste man wohl nach Daglfing).

- Umbau der Kreuzung am Nordende der BaL-Unterführung.

- Verlängerung SL25 bis Effnerplatz
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 20:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3170




QUOTE (bestia_negra @ 16 Mar 2019, 20:48)
Nachdem es ja im Bereich "Stadtverkehr allgemein" ist, gehe ich mal davon aus, dass nicht nur Tramprojekte genannt werden dürfen:

Ja, da würde ich auch mal gerne nachfragen, sind auch Tipps für S-/U-Bahn von Interesse? Oder wären das dann schon zu teure Regionen.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 20:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17841




Also ich würde halt gerne mal versuchen, mal einen Vorschlag oder zwei zu machen, der mit relativ wenig Aufwand umzusetzen ist, nachdem man sich heute da von Seiten der Stadt relativ offen gezeigt hat.

U-Bahn ist halt fast immer mit viel Aufwand verbunden und S-Bahn ist ein anderer Player. Bus ist sicher genauso aussichtsreich.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 20:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17750

Wohnort: München


Wenn man den 20er unbedingt wieder zur U3/6 anbinden will, könnte man das aber auch erreichen, indem man den 27er dauerhaft zum St. Martins platz führt. Dann wäre am Sendlinger Tor wieder Platz.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 16 Mar 2019, 23:18


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8349

Wohnort: München


Quelle habe ich leider keine, aber Gondrellplatz und auch Schwanseestraße sollen bei der nächsten Sanierung ein zweites Gleis bekommen.
Die Info ist nicht alt, bloß woher ich die habe weiß ich nicht mehr.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
Bis Anfang März nur sporadisch hier, zu viel zu tun.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 09:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17750

Wohnort: München


QUOTE (Martin H. @ 16 Mar 2019, 23:18)
Quelle habe ich leider keine, aber Gondrellplatz und auch Schwanseestraße sollen bei der nächsten Sanierung ein zweites Gleis bekommen.
Die Info ist nicht alt, bloß woher ich die habe weiß ich nicht mehr.

Schwanseestrasse dürfte noch Ärger geben. Dort dürfte ein zweites Gleis kaum machbar sein ohne einen Haufen Bäume zu fällen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 09:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 8765




Kettet die Pasinger an die Bäume
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 09:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17841




QUOTE (Lazarus @ 16 Mar 2019, 20:26)
Wenn man den 20er unbedingt wieder zur U3/6 anbinden will, könnte man das aber auch erreichen, indem man den 27er dauerhaft zum St. Martins platz führt. Dann wäre am Sendlinger Tor wieder Platz.

Das ist ein valides Argument.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 10:04


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1174




QUOTE (Iarn @ 17 Mar 2019, 09:53)
Das ist ein valides Argument.

Die 21 hat ja eh schon Anbindung zur U3/U6.


Ich würde die 18 teilen und dafür die 27/28 auf die beiden Äste schicken.


28 Gondrellplatz - Westendstraße - Hauptbahnhof - Barerstraße - Scheidplatz
27 Schwanseestraße - Giesing - Ostfreidhof - Sendlinger Tor - Stachus - Barer Straße - Petuelring

Die 20 dann bis Sendlinger Tor.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 10:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17750

Wohnort: München


QUOTE (bestia_negra @ 17 Mar 2019, 10:04)
Die 21 hat ja eh schon Anbindung zur U3/U6.


Ich würde die 18 teilen und dafür die 27/28 auf die beiden Äste schicken.


28 Gondrellplatz - Westendstraße - Hauptbahnhof - Barerstraße - Scheidplatz
27 Schwanseestraße - Giesing - Ostfreidhof - Sendlinger Tor - Stachus - Barer Straße - Petuelring

Die 20 dann bis Sendlinger Tor.

Problem ist aber dann, das sich 19er und 27er direkt am Stachus treffen, was auf beiden Linien wieder zu Vespätungen führen wird. Wenn man in der Barerstr sowie in der Landsberger Str. einen Takt 5 zu Grunde legt.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
gmg
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 13:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Oct 04
Beiträge: 4340

Wohnort: M-Hasenbergl


Ich finde, es sollte zu Stoßzeiten Buszüge geben, die vom HBF oder gerne auch vom Stachus ohne Halt zum FIZ fahren.
Außerdem sollten Regionalzüge in der HVZ in Feldmoching halten. Beides würde die extrem überlastete U2 zwischen HBF und Frankfurter Ring entlasten.

--------------------
Aquí se habla s-bahñol.
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 17:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3823

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (gmg @ 17 Mar 2019, 13:06)
Ich finde, es sollte zu Stoßzeiten Buszüge geben, die vom HBF oder gerne auch vom Stachus ohne Halt zum FIZ fahren.
Außerdem sollten Regionalzüge in der HVZ in Feldmoching halten. Beides würde die extrem überlastete U2 zwischen HBF und Frankfurter Ring entlasten.

Aber auch nur, wenn die a) schneller als die U2 sind und b) zuverlässig (=ohne Stau) fahren können. Sonst kann man sich das sparen.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 17 Mar 2019, 17:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3823

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (bestia_negra @ 17 Mar 2019, 10:04)
Die 21 hat ja eh schon Anbindung zur U3/U6.


Ich würde die 18 teilen und dafür die 27/28 auf die beiden Äste schicken.


28 Gondrellplatz - Westendstraße - Hauptbahnhof - Barerstraße - Scheidplatz
27 Schwanseestraße - Giesing - Ostfreidhof - Sendlinger Tor - Stachus - Barer Straße - Petuelring

Die 20 dann bis Sendlinger Tor.

Das geht aber auch nur dann, wenn man dafür genügend 4-Teiler hat. Sonst nimmt man sie an anderen Stellen weg, wo man sie dringender benötigt.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
174 Antworten seit 16 Mar 2019, 18:51 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (12) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |