Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
MVV Preiserhöhungen Dez 2021 [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 17 Sep 2021, 22:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21059




Süddeutsche
Einzelfahrt 2,9%%
Monatsticket 3,7%

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 07:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


Das Angebot wird immer schlechter und die Preise immer unverschämter....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 08:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15449

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 18 Sep 2021, 08:16)
Das Angebot wird immer schlechter und die Preise immer unverschämter....

Wir sind aber immer noch unter dem Preis vor der M Zone. Trotzdem finde ich die Preiserhöhung nicht toll. Klar, außerhalb von München wird das Angebot teilweise sehr stark ausgebaut aber in München passiert fast nichts. Es wäre somit gerechtfertigt die Preiserhöhung für die M Zone wieder rückgängig zu machen. tongue.gif

QUOTE
Der Fahrgastverband Pro Bahn hält nichts von der Tariferhöhung. "Schlechteres Angebot im Stadtgebiet von München, überfüllte Trams und Busse, unzuverlässige S-Bahn und teurere Preise, so wird das nichts mit der Verkehrswende", sagt Sprecher Andreas Barth. Der Fahrgastverband fordert, dass zumindest sofort wieder das komplette MVV-Angebot gefahren wird, das bis zum Ausbruch der Corona-Pandemie bestand. "Gerade im Bereich der Stadt München, die besonders gerne von ,Verkehrswende' spricht, entfällt derzeit der Takt 10 bis 10 bei Metrobus und Tram, und das Nachtnetz ist erheblich zusammengestrichen. Dadurch kommt es immer wieder zu Überfüllungen", so Barth. Besser laufe es in den Landkreisen. Mit dem Expressbus-Ring gebe es von Dezember an sinnvolle Verbesserungen außerhalb des Münchner Stadtgebiets.

Jup, schön auf den Punkt gebracht.

Bearbeitet von Jean am 18 Sep 2021, 08:19

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
cretu
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 09:00


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 05
Beiträge: 217

Wohnort: München und JWD


Die Verkehrswende wurde vom MVV bereits längst eingeläutet und nun mit der Preiserhöhung zementiert: Die bereits realisierte Angebotsreduktion in Verbindung mit den Preisen fördert den MIV und wird den ÖPNV weiter unattraktiv machen. Es lebe die Autostadt München!
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 09:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21059




Das absurde ist, dass gleichzeitig unsere Stadträte schlechten Shit rauchen und beschließen, München soll schon 2035 klimaneutral werden.
Das ist doch Volksverdummung vom feinsten.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 10:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15449

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 18 Sep 2021, 10:39)
Das absurde ist, dass gleichzeitig unsere Stadträte schlechten Shit rauchen und beschließen, München soll schon 2035 klimaneutral werden.
Das ist doch Volksverdummung vom feinsten.

Ich bin von den Grünen absolut enttäuscht. Ich wüsste aber auch keine Partei die feden ÖPNV in München Eintritt!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 10:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 18 Sep 2021, 10:03)
Ich bin von den Grünen absolut enttäuscht. Ich wüsste aber auch keine Partei die feden ÖPNV in München Eintritt!

Ich finde es eher nicht überraschend, waren doch die Grünen schon unter Ude eher die Bremsklötze und genau das scheint sich jetzt fortzusetzen....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 14:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6591
Chat: uferlos 




QUOTE (Lazarus @ 18 Sep 2021, 07:16)
Das Angebot wird immer schlechter und die Preise immer unverschämter....

Da stimme ich dir zu... Zum Glück bringt mich mein Auto zur Arbeit... Keine Maske, keine Überfüllung und für eine Großstadt wie München ist der Takt 20 beim Bus, welcher nicht Mal einen Anschluss zur S-Bahn hat, eh nur lächerlich.

Verkehrswende in München zu attraktiven Preisen... So sicher nicht !!

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 14:47


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


QUOTE (uferlos @ 18 Sep 2021, 14:26)
Da stimme ich dir zu... Zum Glück bringt mich mein Auto zur Arbeit... Keine Maske, keine Überfüllung und für eine Großstadt wie München ist der Takt 20 beim Bus, welcher nicht Mal einen Anschluss zur S-Bahn hat, eh nur lächerlich.

Verkehrswende in München zu attraktiven Preisen... So sicher nicht !!

Nur ist aber die S-Bahn leider genauso unbrauchbar. Weil man nie weiß, fährt sie oder fährt sie nicht. Ich habe öfters schon 15 Minuten auf eine Bahn Richtung Pasing gewartet, in der HVZ wohlgemerkt. Weil wieder einmal nichts ging...

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
andreas
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 16:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 6383

Wohnort: 85777


Strom wird teurer, Kraftstoff wird teurer, Lokführer werden teurer biggrin.gif, es kann halt nicht alles der Geldhauser mit den Mindestlohnfahrern fahren....

Solange von der Politik nichts kommt in Sachen Neuordnung der Finanzierung muß der MVV die Preise erhöhen. (von den Verlusten wegen Corona gar nicht angefangen, ich sehs jeden Tag, wie leer der PR Platz in Langwied ist - vor Corona war der immer gut gefüllt)



--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 16:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15449

Alter: 39
Wohnort: München


QUOTE (andreas @ 18 Sep 2021, 17:34)
Strom wird teurer, Kraftstoff wird teurer, Lokführer werden teurer biggrin.gif, es kann halt nicht alles der Geldhauser mit den Mindestlohnfahrern fahren....

Solange von der Politik nichts kommt in Sachen Neuordnung der Finanzierung muß der MVV die Preise erhöhen. (von den Verlusten wegen Corona gar nicht angefangen, ich sehs jeden Tag, wie leer der PR Platz in Langwied ist - vor Corona war der immer gut gefüllt)

Dafür sind die Straßen um so voller.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 18:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


QUOTE (andreas @ 18 Sep 2021, 16:34)
Strom wird teurer, Kraftstoff wird teurer, Lokführer werden teurer biggrin.gif, es kann halt nicht alles der Geldhauser mit den Mindestlohnfahrern fahren....

Solange von der Politik nichts kommt in Sachen Neuordnung der Finanzierung muß der MVV die Preise erhöhen. (von den Verlusten wegen Corona gar nicht angefangen, ich sehs jeden Tag, wie leer der PR Platz in Langwied ist - vor Corona war der immer gut gefüllt)

Nur lässt halt aber die Zuverlässigkeit trotz laut MVG sinkender Fahrgastzahlen immer mehr zu wünschen übrig. Inzwischen kommt man sich schon vor wie eine Melkkuh, wo die MVG glaubt, die endlos gemolken werden kann und ansonsten hat der Fahrgast schlicht die Klappe zu halten. Weil die Meinung interessiert die sowieso nicht.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 18:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6591
Chat: uferlos 




Die Fahrgäste sind den Verkehrsunternehmen schon immer scheiß egal. Wenn ich mir, gerade in München, die Fahrgastinfo ansehe usw.
Edit: von der Zuverlässigkeit ganz zu schweigen... Vom Fahrzeugeinsatz (T2 auf Hauptlinien, unzuverlässige veraltete 420 usw.) will ich erst gar nicht reden. Man sieht auch sehr häufig Gelenkbusse statt der planmäßigen Buszüge, gerade am 51, 53... Interessiert das jemand? Nein. Die S-Bahn muss zumindest Strafe zahlen, wenn der Zug nicht in der richtigen Zugstärke verkehrt.

Bearbeitet von uferlos am 18 Sep 2021, 18:18

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 18:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


QUOTE (uferlos @ 18 Sep 2021, 18:14)
Die Fahrgäste sind den Verkehrsunternehmen schon immer scheiß egal. Wenn ich mir, gerade in München, die Fahrgastinfo ansehe usw.

Dann muss man sich halt aber auch nicht wundern, wenn den Fahrgästen das Personal auch am Allerwersten vorbei geht und die meisten es so behandeln. Bedankt euch bei euerer Chefetage.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 18 Sep 2021, 18:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 13302

Wohnort: ja


In Pfaffenhofen fährt der Stadtbus kostenlos. Und die S-Bahn nervt auch nicht. Die Anbindung nach Pasing ist halt sch ... Es zwingt euch niemand in München zu wohnen ... */Argumentation EF-Style* laugh.gif

Bearbeitet von Rohrbacher am 18 Sep 2021, 18:21

--------------------
MfG
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
77 Antworten seit 17 Sep 2021, 22:07 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (6) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |