Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (10) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
SWU-Strecke Senden-Weißenhorn, Zukunft des Nebenastes der Illertalbahn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Didy
  Geschrieben am: 29 Jun 2009, 20:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Hallo,

nachdem diese Strecke hier immer nur am Rande besprochen wurde, und ein eigenes Thema nur für Sonderfahrten existiert, dachte ich, es sei an der Zeit, das zu ändern. smile.gif Außerdem an der Stelle eine Entschuldigung, dass ich die aktuellen Entwicklungen des vergangenen Jahres hier nicht berichtet habe.


Zur Vorgeschichte: Die Bahnstrecke Senden-Weißenhorn ist ein Nebenast der Illertalbahn, knapp 10km lang, eröffnet 1876. Der Personenverkehr wurde 1966 eingestellt, seitdem ist die Strecke ausschließlich im Güterverkehr bedient. Dies aber nicht nur sporadisch, sondern Werktäglich. Der bekannteste Kunde (bis vor kurzem) dürfte der in Weißenhorn ansässige Schalungshersteller Peri sein.


Anno 2007 vermeldete ropix hier Gerüchte um eine vollständige Stillegung der Strecke.

Im Sommer vergangenen Jahres wurde dann bekannt, dass die Bahn diese Strecke zur Vermietung oder Verpachtung ausgeschrieben hatte, da sie aus Sicht der DB nicht wirtschaftlich zu betreiben sei. Die Bieterfrist lief - ich kann mich täuschen - Anfang August 2008 aus. Sollte sich kein interessent finden, wollte die DB die Strecke stillegen.

Es wurde dann bekannt, dass es insgesamt 4 Interessenten gab. Zwei davon wurden öffentlich bekannt: Die Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm (SWU), welche schon Gütergleise in Neu-Ulm besitzen und betreiben, und der Mutterkonzern des in Weißenhorn ansässigen Schrotthändlers.
Besonders letzteres bzw. die implizite Botschaft dahinter fand ich bemerkenswert: Ohne Schiene nix los, zur Not kaufen wir's selbst... Diese Firma hat jedoch bekanntgegeben, dass sie der SWU klar den Vortritt lassen würden, ihr Angebot also nur der "Notnagel" gegen eine Stillegung sei.

Kurz vor Weihnachten 2008 stand dann in der Südwest-Presse, dass die SWU die Strecke übernehmen würde. Um dies möglichst schnell vonstatten zu bringen, sollte die Strecke zunächst gepachtet werden, bis dann die Kaufformalitäten unter Dach und Fach sind.

Eine mögliche Reaktivierung im Personenverkehr war in diesem Zusammenhang immer wieder im Gespräch - jedoch würde keinesfalls die SWU selbst als Verkehrsunternehmen auftreten, außerdem würde das wenn dann noch bis ungefähr Mitte des nächsten Jahrzehnts dauern.


Tja - und nun ist es soweit: Ab kommendem Mittwoch, dem 01. Juli 2009, ist die SWU als Pächter für die Bahnstrecke nach Weißenhorn verantwortlich! smile.gif Der Kauf soll bis zum Jahresende abgewickelt werden.
Weiteres nachzulesen unter http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/L...ageid,4503.html


Drücken wir die Daumen, dass es auch mit der Reaktivierung im Personenverkehr was wird cool.gif


Zum aktuellen Güterverkehr: Derzeit werden in Weißenhorn nur noch zwei Anschließer bedient: Der erwähnte Schrotthändler sowie Westfalengas, welcher Flüssiggas aus Druckgas-Kesselwagen abfüllt.
Die Gas-Kesselwagen kommen aus Karlsruhe, und zwar i.d.R. 4 (oder auch mal 5 oder 6, bin mir nicht sicher). Da in den Anschluss bei Westfalengas nur 2 Wagen reinpassen, werden die übrigen bis zur Zustellung in Senden auf Gleis 5 abgestellt.
Bedient wird das ganze mit einer 294 von Ulm aus, derzeit um die Mittagszeit. Das ganze ist GLAUBE ich in Kombination mit Güterwagen nach Vöhringen zum Wieland.

Wer sich für die Technik interessiert: Senden ist ein E43-Stellwerk, in Weißenhorn gibt es nur Handweichen - außerdem einen beschrankten Bahnübergang.
Das Empfangsgebäude in Weißenhorn steht nach wie vor, es ist auch noch "Weißenhorn" angeschrieben, und auch Güterschuppen existieren noch.

Für Fotos und weitere Infos möcht ich auch die Seite von Reiner Schruft empfehlen: http://www.vergessene-bahnen.de/Ex407b.htm

Schöne Grüße aus dem Illertal,
Didi

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 30 Jun 2009, 20:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Eine Ergänzung.... Ein User bei DSO hat ein paar alte Links ausgegraben.

Unter anderem die Ausschreibung von letztem Jahr: http://www.deutschebahn.com/site/shared/de...weissenhorn.pdf

Sowie einen Zeitungsartikel von vor einem Jahr: http://www.szon.de/lokales/ehingen/region/....html?_from=rss

Daneben ein paar DSO-Diskussionen - wer sich dafür interessiert, schaue hier: http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read...463#msg-4332463


Grüße
Didi

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 16 Sep 2009, 20:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Hallo,

am kommenden Samstag, 19.09.2009, ist im DING-Gebiet wieder der Aktionstag ohne Auto mobil. Wie schon die letzten Jahre wird es wieder einen Pendelverkehr nach Weißenhorn geben.

Der Fahrplan findet sich auf der letzten Seite dieser Broschüre: http://www.ding-ulm.de/data/downloads/OAM_..._2009_eBook.pdf

Presseartikel zum Aktionstag, aber ohne direkten Bezug zu Weißenhorn: http://www.swp.de/nachrichten/lokal/Lokal-...g;art867,328028

Ich selbst werd höchstwahrscheinlich nicht dabei sein.

Grüße
Didi

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 28 Feb 2010, 21:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Wieder ein Update aus Weißenhorn.

Anders als geplant, hat die SWU die Strecke noch nicht zum Jahresbeginn gekauft sondern ist nach wie vor Pächter. Man will erst abklären was für zusätzliche Flächen (Bahnübergänge etc.) man noch braucht und das mit einem Vertrag regeln; kaufen will man nach wie vor.
Unterdessen lässt die SWU die Kosten für eine Ertüchtigung auf 100km/h berechnen; roundabout 11 Mio. Euro stehen derzeit aus älteren Studien im Raum.
Außerdem wird diskutiert, wer Züge bestellen könnte und ob sich Bayern an den Sanierungskosten beteiligen würden. Interesse ist vorhanden, Zusage noch nicht.

Presseartikel Südwest-Presse: http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ul.../art4333,359230


Außerdem wurde diese Woche dem Verkehrsausschuss des Landkreises Neu-Ulm das passende Verkehrskonzept vorgestellt.
Die Züge Ulm-Memmingen und Ulm-Weißenhorn sollen so fahren, dass bis Senden ein 30-Minuten-Takt entsteht, wobei auch Gerlenhofen (heute nur einzelne Halte) wieder taktmäßig bedient wird.
Bus-seitig soll die Linie 76 Ulm-Senden-Weißenhorn - und wohl andere auch zu gewissen Teilen - eingestellt werden. Mit diesen Busleistungen soll dann ein attraktiver und vertakteter Bahn-Zubringerverkehr rund um Senden und Weißenhorn aufgebaut werden.

So zu den Fahrzeiten: Die Bahn Ulm-Weißenhorn soll 24 Minuten benötigen. Die Linie 76 benötigt heute etwa 45 Minuten. Es ist heute schon schneller, in Senden umzusteigen - allerdings klappt das wegen (in meinen Augen arrogantem) Nichtwarten der Busfahrer immer mal wieder nicht.

Es wird schon vom Fahrplanjahr 2012 gesprochen blink.gif Hört sich für mich zwar arg sportlich an - aber wenn das klappen sollte, bin ich der letzte der dagegen ist.

Presseartikel hierzu:
http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/art4299,381212
http://www.swp.de/ulm/lokales/alb_donau/art4299,381035
http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/L...ageid,4503.html Mit Linien-Grafik


Achja. In DSO schreibt der in den Presseartikeln genannte Verkehrsplaner selbst mit... Deswegen auch noch die beiden DSO-Links:
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read...351#msg-4677351
http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read...642#msg-4700642


Im übrigen: Der Regionalverband Donau-Iller hat im Herbst eine Studie für ein Regional-S-Bahn-Netz bei der SMA Zürich in Auftrag gegeben. Wäre eigentlich ein eigener Beitrag hier wert, ich hab heute abend auf die Schnelle aber die passenden Links nicht mehr da, kommt vielleicht noch. Die Bahnstrecke ist in diesen Plänen natürlich auch mit dabei...

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 22 Apr 2010, 11:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Hallo,

wie in der Südwest-Presse zu lesen ist, informierte am Montag der technische Geschäftsführer der SWU Verkehr, Ingo Wortmann, im Rahmen einer Infoveranstaltung der Partei "Die Linke", dass eine Betriebsaufnahme eines Personenverkehrs nach Weißenhorn im Dezember 2011 realistisch sei.

Die Planungen laufen - es fehlt zwar noch die Zusage des Freistaates Bayern, Zugleistungen bestellen zu wollen. Aber es hört sich alles so an, als sei man auf einem sehr guten Weg.

http://www.swp.de/ulm/lokales/ulm_neu_ulm/.../art4329,450956

Wie hier im Forum vom Planer Ulrich Grosse schon selbst berichtet, würden dann die bisherigen Busleistungen neu geordnet, um einen attraktiven Bahn-Zubringerverkehr aufzubauen.

Leute ich würde sagen: Man sieht sich am 11.12.2011 in Weißenhorn? smile.gif

Grüße,
Didi

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 22 Apr 2010, 12:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12920

Wohnort: ja


Das Thema gefällt mir ganz besonders, weiß auch grad nicht wieso. *hust*
Wenn's wirklich was wird, sehen wir uns am 11.12.2011. smile.gif

--------------------
*Gong* Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 22 Apr 2010, 12:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




QUOTE (Rohrbacher @ 22 Apr 2010, 13:21)
Das Thema gefällt mir ganz besonders, weiß auch grad nicht wieso. *hust*

Was darf man dem Husten entnehmen? wink.gif

Wer vorhin schonmal da fahren will, kann sich mal den 18. September 2010 vormerken. Da ist wieder Aktionstag ohne Auto mobil, und da werden seit einigen Jahren immer Pendelfahrten Ulm-Weißenhorn angeboten.
Es könnte sich dieses Jahr vermutlich noch aus einem anderen Grund lohnen an dem Tag in Ulm zu sein - aber das werd ich dann zu gegebenem Zeitpunkt noch hier bekanntgeben.

PS: "Hier im Forum von Ulrich Grosse berichtet" stimmt so leider nur in DSO, seh ich. Aber immerhin einen Link dazu ist in meinem vorletzten Beitrag drin.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 22 Apr 2010, 12:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12920

Wohnort: ja


QUOTE (Didy @ 22 Apr 2010, 13:48)
Was darf man dem Husten entnehmen? wink.gif

Nix. Mir ist da nur spontan eine ähnliche Strecke eingefallen, von der ich gerne hätte, dass man mal ähnlich positives lesen kann. biggrin.gif

--------------------
*Gong* Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 25 Jul 2010, 16:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Hallo,

eigentlich wollt ich ja mal schon ewig einen Beitrag zur geplanten S-Bahn im Raum Ulm machen. Irgendwie komm ich nicht dazu. Und bevor ich noch mehr Presseartikel hier *nicht* verlinke, stell ichs einfach mal hier rein - gehört ja auch dazu!

Hallo,

mal wieder eine Pressemeldung zur Bahnstrecke Senden-Weißenhorn sowie zur geplanten S-Bahn Ulm / Neu-Ulm / Donau-Iller:

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ul.../art4333,567929

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ul.../art4333,567628

Auch am Ulmer Schwörmontag wurde die S-Bahn in der Schwörrede vom Ulmer OB Ivo Gönner erwähnt:

QUOTE
Die Idee eines S-Bahn-Systems in der Region Donau-Iller kann und soll realisiert werden. Ein solches S-Bahn-System, das im 30 Minutentakt die verschiedenen Gebiete und Orte aus der Region mit dem Oberzentrum Ulm/Neu-Ulm verbindet, ist ein gemeinsames Ziel der uns umgebenden Landkreise Alb-Donau und Neu-Ulm, des Regionalverbandes Donau-Iller und der Donau-Iller-Nahverkehrsgesellschaft. Für den Verkehr in den Städten sind die Stadtwerke zuverlässige Partner und Akteure zugleich.


Grüße,
Didi

(identisch zu http://www.drehscheibe-foren.de/foren/read...d.php?2,4922813 )

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 11 Oct 2010, 21:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Hallo,

nachdem am 18. September im Rahmen des Aktionstags ohne Auto mobil es wieder Zugfahrten nach Weißenhorn gab (diesmal mit 3x650 statt wie sonst 628ern), gibt es nun diese Woche Vorträge zu dem geplanten Ausbau des Schienennahverkehrs im Ulmer Raum und speziell nach Weißenhorn und über die Geschichte der Bahn.
Am kommenden Samstag, 16.10., gibt es dann Dampfzugfahrten von Ulm nach Weißenhorn.

Mehr in der Neu-Ulmer Zeitung: http://www.augsburger-allgemeine.de/Home/L...ageid,4503.html

Grüße,
Didi

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 15 Feb 2011, 21:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Mal wieder ein Update...

Der Kampftermin ende 2011 ist zwar passé - aber insgesamt gibt es trotzdem gute Nachrichten. Auch Wirtschaftsministerium und BEG scheinen auf der richtigen Linie zu sein smile.gif Es wird....

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ul...;art4333,836829

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ul...;art4333,836646

http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ul...id13269256.html

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 15 Feb 2011, 21:37


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5641

Alter: 24
Wohnort: Wabe 320


QUOTE (Didy @ 15 Feb 2011, 21:33)
Der Kampftermin ende 2011 ist zwar passé

Hab ich ein Jahr verpasst? ohmy.gif laugh.gif wink.gif

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 15 Feb 2011, 22:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3614




Nochn Link

http://www.swp.de/ulm/lokales/kreis_neu_ul...;art4333,838597

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Ubile
  Geschrieben am: 19 Jun 2011, 16:04


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Feb 06
Beiträge: 641




BEG kündigt Ausschreibung für die Linie Ulm – Weißenhorn an
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 19 Jun 2011, 17:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20333




Nun ich wurde die Reaktivierung als absoluten Glücksfall ansehen. Sattes Potential (über 3000 Passagiere pro Tag) und den politischen Willen den Bus zum Zubringer umzugestalten.
Leider sieht es nicht überall so rosig aus.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
142 Antworten seit 29 Jun 2009, 20:07 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (10) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |