Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (18) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Allgäu-Sammelthema [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
218 466-1
  Geschrieben am: 20 Mar 2014, 14:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 4997

Alter: 38
Wohnort: Ingolstadt


DB-Regio Allgäu-Schwaben macht es wie die SOBB. Angst schüren um die Ausschreibung zu gewinnen ...
QUOTE (all-in @ 19. Mar 2014)
(...) DB Regio Allgäu-Schwaben werde sich selbstverständlich an der Ausschreibung beteiligen (...) Ein Selbstläufer sei die Ausschreibung aber keineswegs, denn seit der Regionalisierung des Personennahverkehrs(...)  hat sich der Wettbewerb verschärft und der Marktanteil der Deutschen Bahn liegt bundesweit derzeit nur noch bei 75 Prozent. (...) „Wenn wir diese Ausschreibung verlieren, gehen hier die Lichter aus“, sagt Vorstandsvorsitzende der DB Regio AG in Frankfurt, Dr. Manfred Rudhart. Betroffen davon wären rund 400 Arbeitnehmer in der Region und ihre Familien,

all-in.de

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
DSG Speisewagen
  Geschrieben am: 20 Mar 2014, 23:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Mar 14
Beiträge: 3618




So ein Schwachsinn, als würde die BEG danach entscheiden und die Region hat keinen Einfluss darauf. Es ist doch legitim darauf hinzuweisen dass dort viele Arbeitsplätze und vor allem persönliche Schicksale daran hängen.
Übrigens Schuld der BEG, die die EU-Verordnung 1370 nicht anwendet, wonach Übernahme zu mindestens gleichen Konditionen wie vorher, explizit erlaubt sind und was nahezu alle Länder außerhalb Deutschlands anwenden.

Mag Jammerei sein, ist nicht besser oder schlechter als das Märchen von den neuen Arbeitsplätzen die entstehen durch einen eventuellen neuen Betreiber. Meist wenn es hochkommt ein Nullsummenspiel.

--------------------
Trassengebühren halbieren! Schwerverkehrsabgabe ab 3,5t für Lkw und Busse einführen! Infrastrukturausbau, Knotenausbau, Kapazitätsausbau! Verminderter Mehrwertsteuersatz für alle Zugfahrkarten! Fahrgastrechte für alle Verkehrsträger gleich!
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 14:43


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5480

Alter: 20
Wohnort: Wabe 320


Laut einem Artikel in der heutigen Allgäuer Zeitung scheint es auch nicht jedem zu schmecken, dass die BEG ab 2020 alle Dieselzüge nach Augsburg führen und damit Füssen und Marktoberdorf ihrer Direktverbindung nach München berauben will. Die BEG ist offenbar bereit, Alternativen zu prüfen.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 15:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 2457

Alter: 52
Wohnort: München


QUOTE (NJ Transit @ 21 Mar 2014, 14:43)
Laut einem Artikel in der heutigen Allgäuer Zeitung scheint es auch nicht jedem zu schmecken, dass die BEG ab 2020 alle Dieselzüge nach Augsburg führen und damit Füssen und Marktoberdorf ihrer Direktverbindung nach München berauben will. Die BEG ist offenbar bereit, Alternativen zu prüfen.

Kann ich verstehen, dass das nicht jedem gefällt, denn meiner Erfahrung nach sind es hauptsächlich die Direktverbindungen nach München, die gut ausgelastet sind (schon allein wegen der vielen Tagestouristen nach Neuschwanstein, die überwiegend aus München anreisen).

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 15:45


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5480

Alter: 20
Wohnort: Wabe 320


Ich denke, die Tagestouristen sind das Hauptargument, warum es auch in Zukunft zumindest am Wochenende mehrere durchgehende Züge München-Füssen geben wird.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 15:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 2457

Alter: 52
Wohnort: München


Vor einigen Jahren bin ich regelmäßig auf der Strecke München - Füssen gefahren, und damals habe ich mich schon darüber gewundert, warum es so viele Verbindungen nach Augsburg gab, obwohl meinem Eindruck nach die meisten Fahrgäste nach München wollten (in Buchloe war immer großes Umsteigen angesagt, der Zug ist dann meistens relativ leer nach Augsburg weitergefahren).

Zum Glück muss ich da jetzt nicht mehr hin, denn die dauernde Umsteigerei würde mich nerven, wenn in Zukunft fast alle Züge nach Augsburg fahren würden...

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 15:57


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 8938

Alter: 23
Wohnort: München


QUOTE (rautatie @ 21 Mar 2014, 15:51)
Zum Glück muss ich da jetzt nicht mehr hin, denn die dauernde Umsteigerei würde mich nerven, wenn in Zukunft fast alle Züge nach Augsburg fahren würden...

Immerhin passiert es in Buchloe wirklich sehr selten, dass der "Über-Kreuz"-Anschluss mal nicht klappt.

--------------------
Aus Gründen...

Keine Einstellung der Busverbindung durch den Englischen Garten!
    
     Link zum BeitragTop
MAM
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 16:24


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Apr 07
Beiträge: 505




QUOTE (NJ Transit @ 21 Mar 2014, 14:43)
Laut einem Artikel in der heutigen Allgäuer Zeitung scheint es auch nicht jedem zu schmecken, dass die BEG ab 2020 alle Dieselzüge nach Augsburg führen und damit Füssen und Marktoberdorf ihrer Direktverbindung nach München berauben will. Die BEG ist offenbar bereit, Alternativen zu prüfen.

DIE BEG hat doch bei den anderen ausgeschriebenen Strecken auch die Flügelung bestellt. Warum sollte es denn damit dann nicht auch im Allgäu funktionieren?
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 16:41


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5480

Alter: 20
Wohnort: Wabe 320


QUOTE (MAM @ 21 Mar 2014, 16:24)
DIE BEG hat doch bei den anderen ausgeschriebenen Strecken auch die Flügelung bestellt. Warum sollte es denn damit dann nicht auch im Allgäu funktionieren?

Weil das Ausschreibungskonzept elektrischen Betrieb zwischen München und Memmingen und dieselnden Betrieb zwischen Augsburg und Kempten/Füssen vorsieht.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 16:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 17887

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


QUOTE (NJ Transit @ 21 Mar 2014, 16:41)
Weil das Ausschreibungskonzept elektrischen Betrieb zwischen München und Memmingen und dieselnden Betrieb zwischen Augsburg und Kempten/Füssen vorsieht.

Man nehme IC3 und IR4... Idealerweise mit einer Starkstromleitung, sodass der IR den IC versorgen kann. Die Dinger wären fürs teilelektrifizierte Allgäu eigentlich genial.

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
MAM
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 19:21


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Apr 07
Beiträge: 505




QUOTE (NJ Transit @ 21 Mar 2014, 16:41)
Weil das Ausschreibungskonzept elektrischen Betrieb zwischen München und Memmingen und dieselnden Betrieb zwischen Augsburg und Kempten/Füssen vorsieht.

Man nehme den Flirt3 Hybrid
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 21 Mar 2014, 19:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 17887

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


QUOTE (MAM @ 21 Mar 2014, 19:21)
Man nehme den Flirt3 Hybrid

Wozu? Wenn, würde ich doch schauen, ob man einen Diesel-Flirt/GTW/jwwdi und einen E-Flirt/GTW/jwwdi Mehrfachtraktionsfähig bekommt. Hybridtriebzüge sind im Allgäu eher sinnlos, das wäre dann eher was für so Strecken wie Ulm-Basel (nach Südbahnelektrifizierung).

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 3 Jun 2014, 05:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11930

Alter: 39
Wohnort: TH


Die erste 245 dreht ab Kempten ihre Runden vor planmäßigen Zügen.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 3 Jun 2014, 06:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 4997

Alter: 38
Wohnort: Ingolstadt


Der halbe "Tag 4" des Kemptener 218-Plans.
245 002 + 4xDosto + 245 006

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Fahrgast
  Geschrieben am: 3 Jun 2014, 20:23


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Dec 04
Beiträge: 250




Warum fahren die eigentlich mit 2 Loks - da ist doch ein Steuerwagen dran!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
266 Antworten seit 20 Mar 2014, 14:51 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (18) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |