Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Gültigkeit von Tickets FV/NV [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 09:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




Ich werde in naher Zukunft öfter mal zwischen München (Gauting) und Bad Reichenhall pendeln.

Das günstigste Ticket, was ich mit BC25 bekomme, liegt bei 13,10, wenn ich den RJ nehme. Mit M sind es bestenfalls 23¤. Kann ich ein Ticket mit RJ im Reiseweg buchen, dann aber mit M fahren?

Gilt der M schon als FV? Muss ja fast, denn sonst wäre selbst das Bayernticket günstiger. Gerade zu den für mich interessanten Tagesrandzeiten ist es erstaunlich schwer, günstige Tickets zu bekommen, obwohl zu diesen Zeiten die Züge eigentlich noch ziemlich leer sein sollten. Sehr bedauerlich finde ich es auch, daß es keine Möglichkeit gibt, vor 8 Uhr morgens in Reichenhall anzukommen , oder nach 22 Uhr in Gauting abzufahren, wenn man einen mehrstündigen Aufenthalt in Rosenheim bzw. Freilassing nicht als Option ansieht.

Ich bin schon am rechnen, ob ich auf 10 hin- und Rückfahrten in einem Monat komme, weil dann wäre dieses neue "20er-Ticket" wohl eine gute Option. Vielleicht hat ja hier noch ein "Tarif-Guru" eine gute Idee, welche Möglichkeiten es sonst noch gibt?

Bearbeitet von Cloakmaster am 25 Aug 2020, 09:40
    
     Link zum BeitragTop
Südostbayer
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 10:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jul 03
Beiträge: 2071

Alter: 44
Wohnort: nahe Mühldorf


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 10:39)
Kann ich ein Ticket mit RJ im Reiseweg buchen, dann aber mit M fahren?

Ja, keine Zugbindung im Meridian.


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 10:39)
Gilt der M schon als FV?

Nein, das ist Nahverkehr.


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 10:39)
Ich bin schon am rechnen, ob ich auf 10 hin- und Rückfahrten in einem Monat komme, weil dann wäre dieses neue "20er-Ticket" wohl eine gute Option. Vielleicht hat ja hier noch ein "Tarif-Guru" eine gute Idee, welche Möglichkeiten es sonst noch gibt?

Wenn Du die Fernverkehrsnutzung nicht benötigst, gäbe es auch noch https://www.bahn.de/p/view/angebot/pendler/...gesticket.shtml
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 10:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




Ja das 10-tageskarten-ticket habe ich mir auch schon angesehen. Anscheindend ist es aber erst ab Oktober buchbar, ich bekomme nicht einmal eine Preisauskunft. Bei den ganzen Rechenspielen fällt mir einmal mehr auf, wie billig eigentlich die BC100 ist. Ein Abo nur für die Strecke kostet etwa 3200¤, für 3878¤ bekomme ich ganz Deutschland. Am Ende läuft es sogar erneut auf die hinaus.
    
     Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 10:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2585

Alter: 33
Wohnort: Holzkirchen


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 10:39)
Gilt der M schon als FV? Muss ja fast, denn sonst wäre selbst das Bayernticket günstiger.

Alle Meridian (jetzt eigentlich BRB) Züge sind Nahverkehrszüge. Daher gilt dort auch überall das Bayernticket. Da musst du aber beachten, dass man da unter der Woche nicht vor 9 Uhr fahren kann.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Südostbayer
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jul 03
Beiträge: 2071

Alter: 44
Wohnort: nahe Mühldorf


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 11:15)
Ja das 10-tageskarten-ticket habe ich mir auch schon angesehen. Anscheindend ist es aber erst ab Oktober buchbar, ich bekomme nicht einmal eine Preisauskunft.

Online erst ab Oktober, aber am Schalter und den Automaten seit 1. August. München-Pasing bis Bad Reichenhall kostet 210 Euro, Gauting habe ich gerade nicht greifbar, dürfte aber anhand der Kilometerdistanz bei etwa 260 Euro liegen.
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




QUOTE (Südostbayer @ 25 Aug 2020, 12:02)
Online erst ab Oktober, aber am Schalter und den Automaten seit 1. August. München-Pasing bis Bad Reichenhall kostet 210 Euro, Gauting habe ich gerade nicht greifbar, dürfte aber anhand der Kilometerdistanz bei etwa 260 Euro liegen.

Ok, dann ist das preislich uninteressant. das 20er-Ticket kostet knapp unter 200¤, und ist sogar noch flexibler. Ergo wäre das aktuell meine "kleine Lösung", die BC100 für rund 324¤ pro Monat wäre dann die "größere Lösung".

Was noch auffällt: Fahrkarten mit FV sind praktisch durchweg billiger, als reine NV-Fahrkarten. Beim Abo zahlt man für die Option "kein Fernverkehr" etwa 200¤ drauf. Gehts noch? Mehr bezahlen, für weniger Leistung?

Bearbeitet von Cloakmaster am 25 Aug 2020, 11:37
    
     Link zum BeitragTop
rautatie
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Aug 08
Beiträge: 3835

Alter: 56
Wohnort: München


QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 12:37)
Ok, dann ist das preislich uninteressant. das 20er-Ticket kostet knapp unter 200¤, und ist sogar noch flexibler. Ergo wäre das aktuell meine "kleine Lösung", die BC100 für rund 324¤ pro Monat wäre dann die "größere Lösung".

Ich habe ja eine BC100, und es ist natürlich eine "große Lösung", die mir aber auch die Gelegenheit bietet, andere Fahrten bedenkenlos machen zu können, ohne mir noch über Tickets oder Tarife Gedanken machen zu müssen. Je nachdem, wie viel du sonst noch Bahn fährst, könnte das eine Option sein.

--------------------
Wo ist das Problem?
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:39


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1906




rolleyes.gif Zur not kannst du bei der ÖBB schauen für ein Sparschiene Ticket bis Salzburg (Achtung nicht den HBF nehmen weil der noch als DE gillt nehme irgend einen anderen Bahnhof in Salzburg!).

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




Sparschiene D buche ich gerne, wenn ich gelegentlich Quer durch Deutschland also zB Norddeich-München, oder Bremen-München fahre, und keine Sparpreise mehr verfügbar sind - indem ich das Ticket bis zB Nüziders verlängere. Auf der kurzen Strecke sind die DB Angebote aber günstiger, als die Sparschiene D.

Bearbeitet von Cloakmaster am 25 Aug 2020, 11:43
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15545

Alter: 39
Wohnort: München


Da blickt doch keiner mehr durch...

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 11:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




QUOTE (rautatie @ 25 Aug 2020, 12:39)

Ich habe ja eine BC100, und es ist natürlich eine "große Lösung", die mir aber auch die Gelegenheit bietet, andere Fahrten bedenkenlos machen zu können, ohne mir noch über Tickets oder Tarife Gedanken machen zu müssen. Je nachdem, wie viel du sonst noch Bahn fährst, könnte das eine Option sein.

Das ist das, was ich aktuell noch nicht wirklich abschätzen kann: Wie oft genau werde ich wirklich fahren, vor allem fahren wollen? Wenn ich jedes Wochenende von Reichenhall nach Bremen und zurück fahre, rentiert sich die BC100 auf jeden Fall. Aber jedes Wochenende wird sicher nicht werden, ich weiß nicht einmal ob ich wirklich jedes Wochenende von Reichenhall nach Gauting fahren werde, oder nicht einfach auch das eine oder andere Wochenende in Reichenhall bleibe.

Theoretisch kommen da noch 2 Fahrten Reichenhall-Gauting und zurück unter der Woche hinzu - wenn ich denn spät abends bzw ganz früh morgens noch wieder zurück käme. Damit wäre ich allein dadurch schon bei 3 Mal pro Woche Gauting-Reichenhall und zurück, plus die gelegentlichen Abstecher nach Bremen wäre der Fall klar. Aber da macht der Fahrplan leider nicht ganz mit. Allein deshalb könnte es doch wieder auf das Auto, oder Verzicht auf die Fahrten, raus laufen, womit die BC100 nicht mehr rentabel wäre.

Ich hatte die BC100 ja auch schon mal für 3 Jahre, und war damit sehr zufrieden. Da hatte ich aber auch noch einen anderen Job, und es waren verschiedene andere Dinge anders.

Ab Freilassing - bis dahin gehts ja noch - wären es noch 16 Kilometer zu meinem Ziel. Das ist durchaus noch eine Rad-Strecke. Aber nachts, ggfs. im Winter? Wohl eher keine so gute Idee. 3.5 Stunden in der Kälte warten? Flinkster-Station ist odrt auch keine. Die in Gauting wurde ja auch aufgelöst.

Bearbeitet von Cloakmaster am 25 Aug 2020, 12:12
    
     Link zum BeitragTop
Lobedan
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 14:20


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 16
Beiträge: 1151

Alter: 31



QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 09:39)
Das günstigste Ticket, was ich mit BC25 bekomme, liegt bei 13,10, wenn ich den RJ nehme. Mit M sind es bestenfalls 23¤. Kann ich ein Ticket mit RJ im Reiseweg buchen, dann aber mit M fahren?

Wenn du einen Flexpreis buchst, ja. 13,10 Euro mit BC25 sieht mir aber ganz stark nach SuperSparpreis aus, damit also Zugbindung auf den FV-Anteil (M-Ost - Freilassing) und keine Abwärtskompatibilität zum Meridian.
Flexpreis mit BC25 und FV liegt bei 25,80 Euro, ist also etwas günstiger als der Regio-Flexpreis mit 26,25 Euro.

10er Tageskarte Gauting - Bad Reichenhall (alles NV) liegt bei 219,70 Euro.

Bearbeitet von Lobedan am 25 Aug 2020, 14:25
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 15:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




Der FV ist nur zwischen M Hbf und M Ost gewählt. Und beim 20-er Ticket hat man ja freie Zugauswahl.
    
     Link zum BeitragTop
Lobedan
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 15:45


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 16
Beiträge: 1151

Alter: 31



QUOTE (Cloakmaster @ 25 Aug 2020, 15:23)
Der FV ist nur zwischen M Hbf und M Ost gewählt. Und beim 20-er Ticket hat man ja freie Zugauswahl.

Das konnte ich nicht riechen. Wobei du beim SuperSparpreis dann ja zumindest trotzdem noch von der Verfügbarkeit abhängig bist und ggf. rechtzeitig wissen musst, an welchen Tagen du fährst.

Woher hast du eigentlich deinen "unter 200 Euro"-Preis für das 20er Ticket? Finde für Gauting - Bad Reichenhall einen Preis von 214,10 Euro.
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 25 Aug 2020, 15:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 10091




ah, mein Fehler. Da hatte ich M Hbf als Start eingegeben, und nicht Gauting. dann sinds nur 198,75.

Knackpunkt sind für mich immer noch die blöden letzten 15 Kilometer von Freilassing nach Reichenhall in der Nacht. Zum Preis von einem eBike kann man sich auch schon einen kleinen Motorroller kaufen.

Bearbeitet von Cloakmaster am 25 Aug 2020, 15:55
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
37 Antworten seit 25 Aug 2020, 09:39 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) [1] 2 3 
<< Back to Tarif
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |