Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (27) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Neue Straßen- oder Stadtbahn in Regensburg [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
andreas
Geschrieben am: 4 Jun 2004, 21:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 5649

Wohnort: 85777


Da die Suche nicht geht (oder alternativ ich zu blöde für bin), wollt ich mal wissen, ob es neuigkeiten zur geplanten tram in regensburg gibt.

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
Smirne
Geschrieben am: 4 Jun 2004, 21:51


Unregistered









Ach, Regensburg will wieder ne Tram? Eine weise Entscheidung, eine Tram würde sich gut in dem schönen Städtchen machen.
    
  Link zum BeitragTop
Rathgeber
Geschrieben am: 4 Jun 2004, 22:05


EF-Pensionist


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 03
Beiträge: 7203

Wohnort: Unter der Bavaria


Hallo Andreas,

Das habe ich mir am vergangenen Samstag auch gedacht, als ich in Regensburg war. Es ist sehr still um dieses Projekt geworden. Das einzig Brauchbare, das ich zu dem Thema gefunden habe, ist das hier. In Blickpunkt Straßenbahn war in letzter Zeit nichts zu lesen.

Gruß

Rathgeber user posted image

--------------------
| Kurz gesprochen | Länger gesprochen | Mit Bildern gesprochen |

| Kommentar zum ÖPNV-Ausbauprogramm |
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
Geschrieben am: 4 Jun 2004, 23:10


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17999
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (andreas @ 4 Jun 2004, 22:46)
Da die Suche nicht geht (oder alternativ ich zu blöde für bin),

Die hat offenbar ein allgemeines Problem, dessen Ursache ich noch nicht gefunden habe, hin und wieder findet die entweder alle Beitraege oder gar keine.... Was war denn bei Dir das Problem und welche Suchworte?

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
andreas
Geschrieben am: 6 Jun 2004, 10:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 5649

Wohnort: 85777


QUOTE (Boris Merath @ 5 Jun 2004, 00:10)
Die hat offenbar ein allgemeines Problem, dessen Ursache ich noch nicht gefunden habe, hin und wieder findet die entweder alle Beitraege oder gar keine.... Was war denn bei Dir das Problem und welche Suchworte?

http://www.eisenbahnforum.de/index.php?act...=ST&f=11&t=2846

da ist eigentlich alles gesagt zu meinen suchproblemen wink.gif

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
tramfan
Geschrieben am: 16 Jan 2005, 18:59


Unregistered









Was ist eigentlich aus dem Vorhaben geworden, in Regensburg wieder eine Straßenbahn zu bauen? Seit langer Zeit hört man nichts mehr. Ist das etwa im Sande verlaufen??????????? Ich hoffe es nicht. Wenn jemand etwas wisse, so möge er es bitte hier kundtun. wink.gif Ich weiß nur, das die Nibelungenbrücke dafür vorbereitet sein soll.
    
  Link zum BeitragTop
Rathgeber
Geschrieben am: 16 Jan 2005, 19:11


EF-Pensionist


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Jan 03
Beiträge: 7203

Wohnort: Unter der Bavaria


Ich habe darüber schon länger nichts mehr gelesen... Aussagekräftiges ist auch schwer zu finden. Diesen Plan habe ich gefunden. Der geistert aber auch schon länger im Netz rum...

Gruß vom
Rathgeber user posted image

--------------------
| Kurz gesprochen | Länger gesprochen | Mit Bildern gesprochen |

| Kommentar zum ÖPNV-Ausbauprogramm |
    
     Link zum BeitragTop
tramfan
Geschrieben am: 16 Jan 2005, 19:35


Unregistered









Eine Straßenbahn gehört in Bayern nun mal zu den bedrohten Tierarten. Die Städte, die keine haben immer Probleme damit, eine einzuführen.

Die geplante Strecke nach Prüfening ist nicht ideal. Wer mal mit dem Bus zu Stoßzeiten dort gefahren ist, weiß wie eng es wird. Auf dem Plan bei Punkt 11 kommen schon kaum busse um die Runde. Ich male mir mal keine Vorstellungen aus, was da alles passieren kann. Dazu kommt der enge Kurvenradius. Dann haben wir die gleichen Probleme bei der Fahrzeugbeschaffung wie die Münchener. Sinnvoller ist es, wenn die Bahn im Süden über die Albertstraße und Bahnhofstraße fährt. Fahrzeit ist kürzer und stressfreier.
    
  Link zum BeitragTop
423-Treiber
Geschrieben am: 16 Jan 2005, 19:40


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Mar 04
Beiträge: 991




Naja, in Regensburg wurde schon einiges mal geplant unter anderem so eine Art S-Bahn und die damit verbundene Wiederinbetriebnahme der Bahnhöfe Walhallastr. und Wutzlhofen, ggf. sogar mit Verlängerung nach Wenzenbach, aber was ist daraus bis jetzt geworden? Nix!
    
     Link zum BeitragTop
Flo
Geschrieben am: 16 Jan 2005, 19:48


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 May 02
Beiträge: 1786

Alter: 37
Wohnort: An der S3 und ein paar Buslinien


Man hätte die Tram nicht in den 60er Jahren einstellen dürfen.... sad.gif Aber zu dieser Zeit herrschte der Automobilwahn.
    
    Link zum BeitragTop
ropix
Geschrieben am: 16 Jan 2005, 20:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14255
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (Flo @ 16 Jan 2005, 19:48)
Man hätte die Tram nicht in den 60er Jahren einstellen dürfen.... sad.gif Aber zu dieser Zeit herrschte der Automobilwahn.

In diesen Zeiten - Ok, da war er vielleicht größer, aberer geistert heute nich genau so rum, wie vor 40 Jahren. Vor allem wenn man bei der CSU nachfrägt

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
tramfan
Geschrieben am: 17 Jan 2005, 18:58


Unregistered









Regensburg (bzw die oberen) wollen nun mal busse, am besten überall. Aber die sind für meinen Geschmack zu oft überlastet. Die drei Gelenker nach Neutraubling könnten locker durch stadtbahnen ersetzt werden. Stattdessen könnte man andere Linien damit verstärken.
    
  Link zum BeitragTop
ET 474
Geschrieben am: 17 Jan 2005, 20:04


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Mar 03
Beiträge: 1860

Alter: 45
Wohnort: Hamburg


QUOTE (Flo @ 16 Jan 2005, 19:48)
Man hätte die Tram nicht in den 60er Jahren einstellen dürfen.... sad.gif 

Hatte Regensburg einmal eine Straßenbahn? Ich wusste bisher gar nichts davon. Welche Städte ein Bayern hatten jemals eine Straßenbahn? Ich weiß nur München, Augsburg und Nürnberg.

--------------------
Die U5 kommt - die Stadtbahn auch!
    
     Link zum BeitragTop
DT4.6
Geschrieben am: 17 Jan 2005, 20:07


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 May 04
Beiträge: 810

Alter: 33
Wohnort: Hamburg (Germany)


Würzburg hat auch eine, die gibts auch heute noch.

    
    Link zum BeitragTop
tramfan
  Geschrieben am: 17 Jan 2005, 20:31


Unregistered









QUOTE (ET 474 @ 17 Jan 2005, 20:04)
Hatte Regensburg einmal eine Straßenbahn? Ich wusste bisher gar nichts davon. Welche Städte ein Bayern hatten jemals eine Straßenbahn? Ich weiß nur München, Augsburg und Nürnberg.

Ja, ist aber schon länger her. In Planung ist wieder eine, aber ich bezweifele es solange, bis ich (Zitat) die Bagger anrollen sehe.

Augsburg und München (fast nicht mehr) haben noch Straßenbahnen.
    
  Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
401 Antworten seit 4 Jun 2004, 21:46 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (27) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |