Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (11) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[N] Die Tram in Nürnberg, Die Tram in Bayerns zweitgrößter Stadt [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
TramPolin
  Geschrieben am: 30 Dec 2008, 14:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12177

Alter: 52
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


Offenbar gibt es kein allgemeines Thema zur Nürnberger Tram (ich habe die Suchfunktion bemüht), da habe ich mal eines aufgemacht.

Tram überfährt und tötet 78-jährigen Rentner

Ein78-Jähriger wurde heute Morgen in Nürnberg von einer Tram überfahren. Der Rentner hatte laut Polizeiangaben die Tram offenbar übersehen. Er wurde unter dem Zug eingeklemmt und war sofort tot. Der Trambahnfahrer bekam einen Schock. Zur Bergung des Verunfallten musste der Trambahnzug angehoben werden. Der Trambahnverkehr war für drei Stunden unterbrochen.

Quelle:
http://www.pr-inside.com/de/strassenbahn-u...gen-r984893.htm

Edit - added

Der Unfall ereignete sich in der Ostendstraße auf Höhe der Haltestelle Lechnerstraße:

http://www.presseportal.de/polizeipresse/p...m_mittelfranken

Bearbeitet von TramPolin am 30 Dec 2008, 15:27

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
MVG-Wauwi
  Geschrieben am: 30 Dec 2008, 16:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Nov 04
Beiträge: 2375

Alter: 46
Wohnort: München


Ist aber nicht gerade ein schönes Eröffnungsthema für ein Sammelwerk über die Strambas in der Mittelfrankenmetropole ohmy.gif dry.gif ..

Bearbeitet von MVG-Wauwi am 30 Dec 2008, 16:06

--------------------
Gruß vom Wauwi
    
      Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 30 Dec 2008, 16:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12177

Alter: 52
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (MVG-Wauwi @ 30 Dec 2008, 16:06)
Ist aber nicht gerade ein schönes Eröffnungsthema für ein Sammelwerk über die Strambas in der Mittelfrankenmetropole  ohmy.gif  dry.gif ..

Na ja, mir ist das klar, aber so was passt halt am besten in ein allgemeines Thema zur Tram in Nürnberg. Ich hätte ein Thema "Trambahnunfälle in Nürnberg" aufmachen können, o.k., dann hätte ich aber für andere Fälle für Nürnberg wieder kein passendes allgemeines Thema gehabt.

Gerade bei der Frage "In welches Thema steck ich es oder mache ich ein neues auf und wenn Letzteres, wie nenne ich es?" kann man leicht danebenlangen.

Edit: Wenn es das Thema schon gegeben hätte, hätte sich wahrscheinlich niemand aufgeregt, aber nun wird halt kritisiert, dass der Eröffnungsbeitrag nicht passend wäre (irgendwie ist die Kritik ja auch berechtigt).

Wenn ich jemand verärgert habe, sorry!

Bearbeitet von TramPolin am 30 Dec 2008, 16:15

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Musikus
  Geschrieben am: 30 Dec 2008, 16:50


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Nov 08
Beiträge: 357

Alter: 34



QUOTE
[N] Die Tram in Nürnberg, Die Tram in Bayerns zweitgrößter Stadt

Als gebürtiger Franke muss ich gegen den Titel protestieren, es sollte heißen "in der größten Stadt Frankens"!!
Ob Nürnberg die größte, zweitgrößte oder die kleinste Stadt Bayerns ist, ist jedem Nürnberger "worschd" laugh.gif
Weiterhin gilt der Name Tram als pervers, es heißt Straßaboh, auch wenn bei den Symbolen mittlerweile zu den lilanen Tramvierecken gewechselt wurde.

Wenn es interessiert, im neuen NVEP gibt es einen Entwicklungsfall, der riesige Erweiterungen am Tramnetz vorsieht. Besonders interessant dabei: Die Rückkehr der Straßenbahn nach Fürth sowie die Umstellung der Gräfenbergbahn und Teile der Ringbahn auf Straßenbahnbetrieb. Überflüssig zu erwähnen, dass es dieses Netz wohl nie geben wird, aber immerhin die Tram durch die Sebalder Altstadt kommt sehr wahrscheinlich.

Bearbeitet von Musikus am 30 Dec 2008, 16:57
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 31 Dec 2008, 00:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12177

Alter: 52
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Musikus @ 30 Dec 2008, 16:50)
Als gebürtiger Franke muss ich gegen den Titel protestieren, es sollte heißen "in der größten Stadt Frankens"!!
Ob Nürnberg die größte, zweitgrößte oder die kleinste Stadt Bayerns ist, ist jedem Nürnberger "worschd" laugh.gif
Weiterhin gilt der Name Tram als pervers, es heißt Straßaboh, auch wenn bei den Symbolen mittlerweile  zu den lilanen Tramvierecken gewechselt wurde.

Wenn es interessiert, im neuen NVEP gibt es einen Entwicklungsfall, der riesige Erweiterungen am Tramnetz vorsieht. Besonders interessant dabei: Die Rückkehr der Straßenbahn nach Fürth sowie die Umstellung der Gräfenbergbahn und Teile der Ringbahn auf Straßenbahnbetrieb. Überflüssig zu erwähnen, dass es dieses Netz wohl nie geben wird, aber immerhin die Tram durch die Sebalder Altstadt kommt sehr wahrscheinlich.

Da mein Vater in Nürnberg geboren ist, bin ich auch "a weng a Nämbercher" (hoffe, das ist einigermaßen richtig). laugh.gif *

Daher traue ich mir eigentlich genug Kompetenz zu, den Titel für das Thema zu formulieren. laugh.gif

* Wenn das falsch ist, sei mir zugute zu halten, dass sowohl mein Vater als auch ich in Oberbayern aufwuchsen.

Bearbeitet von TramPolin am 31 Dec 2008, 00:10

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Musikus
  Geschrieben am: 31 Dec 2008, 00:20


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Nov 08
Beiträge: 357

Alter: 34



QUOTE (TramPolin @ 31 Dec 2008, 00:08)
Da mein Vater in Nürnberg geboren ist, bin ich auch "a weng a Nämbercher" (hoffe, das ist einigermaßen richtig). laugh.gif *

Daher traue ich mir eigentlich genug Kompetenz zu, den Titel für das Thema zu formulieren. laugh.gif

Aber natürlich! Mit "Bayern" und "Tram" waren eben gleich zwei Reizworte vorhanden. (In München sage ich natürlich auch Tram). cool.gif
Mein ernstgemeinter Beitrag begann hier:
QUOTE
Wenn es interessiert, im neuen NVEP gibt es einen Entwicklungsfall, der riesige Erweiterungen am Tramnetz vorsieht. Besonders interessant dabei: Die Rückkehr der Straßenbahn nach Fürth sowie die Umstellung der Gräfenbergbahn und Teile der Ringbahn auf Straßenbahnbetrieb. Überflüssig zu erwähnen, dass es dieses Netz wohl nie geben wird, aber immerhin die Tram durch die Sebalder Altstadt kommt sehr wahrscheinlich.
    
     Link zum BeitragTop
Musikus
  Geschrieben am: 31 Dec 2008, 12:17


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Nov 08
Beiträge: 357

Alter: 34



QUOTE (TramPolin @ 30 Dec 2008, 14:54)
Tram überfährt und tötet 78-jährigen Rentner

Ein78-Jähriger wurde heute Morgen in Nürnberg von einer Tram überfahren. Der Rentner hatte laut Polizeiangaben die Tram offenbar übersehen. Er wurde unter dem Zug eingeklemmt und war sofort tot. Der Trambahnfahrer bekam einen Schock. Zur Bergung des Verunfallten musste der Trambahnzug angehoben werden. Der Trambahnverkehr war für drei Stunden unterbrochen.

Dem Bild in den heutigen Nürnberger Nachrichten nach war der Wagen ein N8.
Dazu wird im Artikel die Pressesprecherin zitiert:
QUOTE
Jedes Jahr sterben laut Seitzinger im Schnitt fünf Menschen bei Unfällen mit der Straßenbahn und an deren Folgen - mehr Menschen als bei Unfällen mit U-Bahnen oder Bussen, die Seitzinger zufolge jährlich jeweils ein oder zwei Todesopfer fordern.
Als Grund vermutet sie den sorglosen Umgang mit der Straßenbahn und damit die Unterschätzung des längeren Bremsweges. Tja, da wird sie wohl recht haben sad.gif
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 31 Dec 2008, 13:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12177

Alter: 52
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Musikus @ 31 Dec 2008, 12:17)
Dazu wird im Artikel die Pressesprecherin zitiert: Als Grund vermutet sie den sorglosen Umgang mit der Straßenbahn und damit die Unterschätzung des längeren Bremsweges. Tja, da wird sie wohl recht haben sad.gif

Das bedeutet so gesehen, dass die Tram für Fußgänger gefährlicher ist als andere Verkehrsmittel!?

Allerdings ist wie angedeutet die Unkenntnis des längeren Bremswegs weit verbreitet.

Als ich meinen Autoführerschein (in München) gemacht habe, sagte der Fahrlehrer, dass früher intensiv auf das Thema "Umgang des Autofahrers mit Trambahnen" eingegangen wurde, dass das aber nun auf ein Minimum zusammenschrumpft wurde, da die Tram ohnehin bald stillgelegt wird und nur noch wenige Linien in Betrieb sind und in dem Gebiet, wo die Fahrstunden stattfinden, nur noch eine ganz am Rand des Gebietes. (Er sollte nicht Recht behalten, wenige Jahre später erlebte die Tram in München mit Anschaffung der ersten Niederflurzeuge und einer Abkehr von der Trambahnstilllegungsgspoltik ihre erste Mini-Renaissance.)

O.k., die Themen Autofahren und Fußgänger sind verschiedene, aber schwere Unfälle treten aus ähnlichen Gründen (Tram unterschätzt) auch im Autoverkehr auf.

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Christian0911
  Geschrieben am: 19 Jan 2009, 14:57


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 May 06
Beiträge: 1071

Alter: 39
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)


Nachdem ich via. Suchmaschine in diesem Bereich nichts über Nürnberg gefunden habe, mache ich einen neuen Tread auf, ich hoffe das ist in Ordnung, falls schon ein Tread vorhanden war so bitte ich um Vergebung und nach Möglichkeit darum den Beitrag dort anzuhängen, danke.

Heute wurde der N8S-NF mit der Wagennummer 371 auf den Tieflader geladen und nach Krakau gefahren.
Näheres dazu und Bilder sind hier zu finden: http://www.bahninfo.de/archiv/meldung.php?...?artikelID=8079

--------------------
Viele Grüße aus NNLW
Christian0911

Mein YouTube-Kanal
    
     Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 19 Jan 2009, 15:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12177

Alter: 52
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


Es gibt bereits ein Thema zur Nürnberger Straßenbahn (seit dem 31.12.2008):

http://www.eisenbahnforum.de/index.php?act...ndpost&p=268106

Dieses lässt sich übrigens auch prima mit der Suche finden .

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Christian0911
  Geschrieben am: 19 Jan 2009, 15:39


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 4 May 06
Beiträge: 1071

Alter: 39
Wohnort: Nürnberg - Langwasser (NNLW)


QUOTE (TramPolin @ 19 Jan 2009, 15:23)
Es gibt bereits ein Thema zur Nürnberger Straßenbahn (seit dem 31.12.2008):

http://www.eisenbahnforum.de/index.php?act...ndpost&p=268106

Dieses lässt sich übrigens auch prima mit der Suche finden .

Oh ok, wie gesagt ich bitte um Verzeihung wink.gif

@Moderator, bitte den Tread dann an den bestehenden Tread/Beitrag anhängen, Danke!

Bearbeitet von Christian0911 am 19 Jan 2009, 15:42

--------------------
Viele Grüße aus NNLW
Christian0911

Mein YouTube-Kanal
    
     Link zum BeitragTop
Michi Greger
  Geschrieben am: 19 Jan 2009, 16:36


Lebende Forenlegende


Status: Moderator
Mitglied seit: 6 Sep 02
Beiträge: 4194
Chat: MichiG 

Alter: 33
Wohnort: dahoam


QUOTE (Christian0911 @ 19 Jan 2009, 15:39)
@Moderator, bitte den Tread dann an den bestehenden Tread/Beitrag anhängen, Danke!

Bitte smile.gif

Gruß Michi

--------------------
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
    
     Link zum BeitragTop
u-bahn-fan
  Geschrieben am: 21 Jan 2009, 23:12


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Jul 08
Beiträge: 363

Alter: 29
Wohnort: U2, U8; Tram 12, 27, N27; Bus 53, 59, N43, N44


Ich hab mal ne Frage an die Nämbercher im Forum:

Weiß jemand ob die Variobahn morgen (also am Donnerstag) im Einsatz sein soll?

lg und Danke im Voraus!

--------------------
Die Gans erwacht betroffen.
    
      Link zum BeitragTop
JNK
  Geschrieben am: 1 Feb 2009, 16:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Mar 08
Beiträge: 4594

Wohnort: Wuppertal


Die Tram in Nürnberg
... macht am Dienstag blau. Ganztägiger Warnstreik im Nürnberger Raum, meldet der Deutsche Depeschen Dienst
Von 4.00 Uhr Dienstag bis 4.00 Uhr Mittwoch steht alle Gummi- und Stahlräder stille, auf der Straße und darUnter. Also: Ab in die S-Bahn, in den Stau oder auf's Fahrrad. Betroffen sind auch Erlangen und Fürth. Mit schadenfrohen Grüßen wink.gif

--------------------
Bürgerticket.info
    
     Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 1 Feb 2009, 22:14


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 9744

Wohnort: Drunt in da greana Au


Ist ein ganztägiger Warnstreik überhaupt zulässig?

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
154 Antworten seit 30 Dec 2008, 14:54 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (11) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |