Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (63) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[HN] Der Stadtbus in Heilbronn, Busverkehr rechts und links des Neckars [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
146225
  Geschrieben am: 10 Oct 2009, 11:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


Und Vorhang auf !

Nachdem sich die Titelthematik in letzter Zeit doch öfter in verschiedenen EF-Themen wiederfindet und außerdem hier ja jede Münchner Bushaltestelle bereits ihren eigenen Beitrag hat, wird es jetzt mal Zeit für eine Vorstellungs-, Diskussions-, und Frageecke zum Stadtbus in Heilbronn. Schätzungsweise wird das Thema außer von mir durch einen in die Zivilisation gelassenen Degerlocher belebt, es würde mich allerdings auch freuen, wenn andere hier im Forum auch (unerwartet) etwas beitragen: Wissen, Bilder, Neugier - was auch immer, her damit !

Also fangen wir mal mit dem Anfang an: Meine Heimatstadt Heilbronn ist eine Großstadt in Baden-Württemberg mit ~ 121.000 Einwohnern. Die Lage am Neckar beschert uns neben Bahn und Straße auch noch einen Hafen für die Binnenschiffahrt. Außer Handel, Dienstleistung und Industrie - Beispiele für weitbekannte hiesige Produkte gerne auf Anfrage - sind auch Landwirtschaft, hier vor allem der Weinbau, und Bergbau (Salz) gut vertreten.

Heilbronn besteht neben der Kernstadt aus 9 Stadtteilen, nämlich von Süd nach Nord: Klingenberg, Horkheim, Sontheim, Böckingen, Frankenbach, Kirchhausen, Biberach, Böllinger Höfe und Neckargartach. Um diese zu verbinden, gibt es neben der Stadtbahn - bekanntes Thema hier im Eisenbahnforum - auch ein Stadtbusnetz mit 14 Linien/Liniengruppen und 185 Haltestellen im Stadtgebiet. (7 in Biberach, 32 in Böckingen, 9 auf den Böllinger Höfen, 7 in Frankenbach, 68 in der Kernstadt, 5 in Horkheim, 9 in Kirchhausen, 7 in Klingenberg, 25 in Neckargartach, 16 in Sontheim). Weiterhin werden noch 6 Haltestellen in der selbstständigen Nachbar(weinbau)gemeinde Flein mit angedient.

Betreiber sind die Verkehrsbetriebe der Stadtwerke Heilbronn GmbH, es gelten die Tarife des HNV.

Und jetzt ist erstmal gut mit dem Einstieg, weitere Infobausteine folgen nach und nach.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Oct 2009, 07:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


Nächster Baustein, der aus Freaksicht natürlich immer interessant ist:

Fuhrpark

Aktuell setzt sich das rollende Material der SWH zusammen aus:

10 x Evobus O 530 LE (Citaro LE); Wagennr. 1-9 und 44
15 x Daimler O 405; Wagennr. 13-27
6 x Neoplan N4516 (Centroliner Evolution); Wagennr. 38-43
4 x Evobus O 530 G (Citaro II); Wagennr. 45-48
9 x Daimler O 405 G; Wagennr. 53-61
2 x Evobus O 530 G (Citaro I); Wagennr. 62-63
15 x Evobus O 530 (Citaro I); Wagennr. 28-37 und 65-69

Damit sind es derzeit 61 Busse (46 Standard-12 m-Busse und 15 Gelenkbusse), die alle auf HN-VB 60XX zugelassen sind, XX gibt die Wagennr. in zwei Stellen an (also auch z.B. 6004). Grundlackierung ist blau und weiß, über die diversen Werbeaufschriften folgt in diesem Beitrag irgendwann eine Übersicht.

Außerdem gehört in den Fuhrpark für Personalfahrten, Haltestellenpflege etc. pp. auch noch ein in Stadtbusfarben blau/weiß lackierter Mercedes Sprinter.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 11 Oct 2009, 11:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


Ach so, ich sollte aus gegebenem Anlaß erwähnen, daß an Sonntagen der Einsatz von Gelenkbussen nicht üblich ist, heute aber wegen der Einkaufs- und Musikveranstaltung "Jazz und Einkauf" und der damit verbundenen Menschenmassen durchaus vorkommen dürfte.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 12 Oct 2009, 18:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


Manchmal ist es doch ganz gut, wenn man so ein Thema als "Alleinunterhalter" führt. Dann kann man wenigstens selbst in aller Ruhe auf seine Fehler kommen. Hätte sich ein Münchner User derartiges geleistet, er wäre mindestens 14-fach korrigiert worden... laugh.gif

Aber was genau ist passiert ? Ach, ich hab in der Fahrzeugübersicht nur "eine Kleinigkeit" vergessen, von den Gelenk-Facelift-Citaros gibt es nämlich nicht nur 4, sondern richtig 5, den "49" hab ich glatt versemmelt. Als ich den heute gesehen habe, fiels mir doch gleich auf...

Gesamtzahl also 62 Busse, davon 16 Gelenker.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Daniel Schuhmann
  Geschrieben am: 12 Oct 2009, 18:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Apr 05
Beiträge: 3963




QUOTE (146225 @ 12 Oct 2009, 19:42)
von den Gelenk-Facelift-Citaros gibt es nämlich nicht nur 4, sondern richtig 5, den "49" hab ich glatt versemmelt.

Hoffen wir, dass es noch einer mehr wird, dann kann man es sich durch Lotto »6 aus 49« wenigstens merken... rolleyes.gif

Und Alleinunterhalter bist' jetzt auch nimmer...

--------------------
user posted image
www.tramgeschichten.de

Signaturen können bis zu 50 Zeichen lang sein und
    
       Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 12 Oct 2009, 18:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


QUOTE (Daniel Schuhmann @ 12 Oct 2009, 19:45)
Hoffen wir, dass es noch einer mehr wird, dann kann man es sich durch Lotto »6 aus 49« wenigstens merken... rolleyes.gif

Und Alleinunterhalter bist' jetzt auch nimmer...

Also mal ganz nüchtern betrachtet ... neue Gelenkbusse soll es in 2010 wieder geben, so die bisherigen Planungen, dann wären die ältesten O 405 G auch 16 Jahre unterwegs gewesen.

Aber mit dem "6 aus 49" wird das so nix. Der vergessene war nämlich nicht einer aus 49, sondern hat die Wagennummer 49 - amtliche Zulassung HN-VB 6049.

Brauchbar wär so ein zusätzliches Wägelchen hier und da sicherlich, vor allem die Linien 10 und 12 sowie die "30er-Gruppe" qualifizieren sich in letzter Zeit mit steigenden Fahrgastzahlen dafür. Und der JeDi müßt nicht mehr so jammern, wenn der statt nem' RBS-Solo auf der "60er-Gruppe" unterwegs wäre...



--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
glemsexpress
  Geschrieben am: 12 Oct 2009, 19:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Nov 05
Beiträge: 2513

Alter: 30
Wohnort: Ludwigsburg


Wann kann man denn in HN überhaupt mit vollkommenen Nf-Einsatz rechnen?

Wenn ich das so richtig sehe, haben auch noch viele Subunternehmer noch massenweise O405 und ähnliches.
    
       Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 12 Oct 2009, 20:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


QUOTE (glemsexpress @ 12 Oct 2009, 20:49)
Wann kann man denn in HN überhaupt mit vollkommenen Nf-Einsatz rechnen?


Also rein für den Stadtbus gesprochen sehe ich das Ziel nicht mehr ganz so fern: Dieses Jahr sollen noch Solo-O405 durch neue CitaroLE ersetzt werden, ich würde von 6-8 Stück ausgehen. 2010 kommen dann für die O 405 G teilweise oder mit etwas Glück gar komplett Nf-Gelenker (hier stellt sich wie überall die leidige Frage nach der Finanzierung). Die restlichen Hochflur-O 405 würden dann vermutlich 2011 ersetzt werden. Es könnte schon seit über 2 Jahren weniger Hochflurer geben, wenn die Neoplan Centroliner N4416 (ex Wagen 70-81) nicht bereits nach 7-8 Jahren in einem derart schrottreifen Zustand gewesen wären, daß die SWH diese vorzeitig ersetzen mußten. Die deutlich zuverlässigeren O405 mußten deswegen in die Nachspielzeit.

Wenn die Planung mit 8 neuen Citaro LE zum Jahresende 2009 so aufgeht, sind 46 von 62 Bussen dann Nf-Fahrzeuge diverser Typen. Klar, natürlich kann immer im ungünstigsten Moment ein Hochflurer kommen, schon allein deswegen weil es bis heute keine zuverlässigen Nf-Umläufe gibt, aber die Zeiten, wo man zum Taktknoten an der Harmonie ein geschlossenes Bild aus O405 (G) betrachten kann, sind bereits heute selten geworden.

QUOTE
Wenn ich das so richtig sehe, haben auch noch viele Subunternehmer noch massenweise O405 und ähnliches.


Im Regionalbusverkehr wird es möglicherweise länger dauern, weil hier mehr Busse und Unternehmen beteiligt sind. 100% Nf werden wohl Großbetreiber wie RBS und WEG zuerst hinbekommen, bevor die regionalen Busunternehmer nachziehen, bei diesen ist das Bild sehr uneinheitlich, von starkem Niederfluranteil wie z.B. Zartmann, NSU bis 0% Nf wie z.B. Zügel, Wüstenrot ist alles dabei. Eine Übersicht zu Sub-Fahrzeugen schreib ich vielleicht mal häppchenweise ins passende Thema, natürlich live hier im EF.

Du darfst aber auch speziell in dieser Frage nicht ganz vergessen, daß sich das Stadt- und Regionalbusnetz 2013 im HNV mal wieder ändern wird durch die Stadtbahn-Nordstrecke, die ja von vorneherein barrierefrei gebaut wird.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
glemsexpress
  Geschrieben am: 12 Oct 2009, 20:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Nov 05
Beiträge: 2513

Alter: 30
Wohnort: Ludwigsburg


QUOTE (146225 @ 12 Oct 2009, 21:14)
Du darfst aber auch speziell in dieser Frage nicht ganz vergessen, daß sich das Stadt- und Regionalbusnetz 2013 im HNV mal wieder ändern wird durch die Stadtbahn-Nordstrecke, die ja von vorneherein barrierefrei gebaut wird.

Gibts dazu eigendlich schon irgendwelche Liniennetze?
    
       Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 13 Oct 2009, 15:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


QUOTE (glemsexpress @ 12 Oct 2009, 21:40)
Gibts dazu eigendlich schon irgendwelche Liniennetze?

Nichts, was mir Stand heute schon bekannt wäre. Spekulatius dürften Änderungen bei den Stadtbuslinien 5, 8, 11, 31-33 in Heilbronn sowie den Regionalbuslinien 601-604, 615, 625, 681 sein. Bleibt auch abzuwarten, was sich im Bereich Bad Rappenau tut.

Mußt Du einfach abwarten ... wink.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 08:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 17994

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


In den letzten Tagen bin ich irgendwie etwas frustriert. Gestern - Linie 61 Flein-Hauptbahnhof (an da theoretisch 15:54) war mit +22 unterwegs. Netter Effekt: 4943 weg, somit auf den Bummelzug um 16:26 warten.
Könnte denn nicht Nachmittags wenigstens 1) die Linie 5 alle 15 Minuten bis Hochschule (statt Böckingen Jäkleinstraße) oder 2) die Linie 64 schon 1 Stunde früher einsetzen?
OK - man hat mal gesehen, wie viele Leute in nen O405G passen - bringt aber nix, wenn ab Hessenhof (Schwabenhof sind wir durchgefahren) keiner mehr reingeht.

Heute Früh - Ähnliches Spiel mit einem Schrottaro G. Auch zum 2. Block (9.45) hier an der Hochschule wird der 60er nicht verstärkt, während zum 1. Block (8:00) BEIDE Verstärkerlinien fahren und der 60er selber mit 2 Bussen (mindestens 1 Gelenker) geführt wird. Trotz pünktlicher (!) Ankunft des Busses am Hauptbahnhof mussten ab Neckarturm Leute zurückbleiben - Ankunft an der Hochschule mit +12. Zumal heute Vollversammlung der Studenten ist (ok - aktuell ist recht wenig los), wovon die SWH lt. AStA auch gewusst haben.

Ich werd so in 2 Wochen mal ein nettes E-Mail an H3NV/SWH schicken...

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
glemsexpress
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 11:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Nov 05
Beiträge: 2513

Alter: 30
Wohnort: Ludwigsburg


QUOTE (JeDi @ 14 Oct 2009, 09:40)
Gestern - Linie 61 Flein-Hauptbahnhof (an da theoretisch 15:54) war mit +22 unterwegs.

Machen die Heilbronner die AVG Eilzüge nach? dry.gif
    
       Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 20:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


Der 60er ist halt definitiv die meist belastete Liniengruppe im Städtle, unter anderem weil es sich dort den ganzen Tag lohnt, Gelenkbusse einzusetzen, hat man die Linie überhaupt so gebildet. Dem Gedanken einer Angebotsausweitung des "64" bzw. evtl. zusätzlichen "Hochschulkursen", evtl. auch mal Hbf/Zob - Südstraße - Besigheimer Straße - Sontheimer Landwehr - Hochschule (neu: 65 ?) sollte man schon mal etwas Aufmerksamkeit widmen, einerseits. Auch der 5er hätte mit längeren und zuverlässigeren Betriebszeiten sicherlich noch Potential nach oben.

Letztlich läuft es aber immer auf das selbe heraus: SWH und deren Verkehrsbetriebeleiter Elser nebst Mannschaft können schon kreativ sein, begrenzender Faktor war schon immer und wird erst recht sein: das liebe Geld ! Und da etwas aus unserem nun erst recht zum Sparen verdammten Gemeinderat herauszuquetschen, dürfte sehr schwierig werden...



--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 21:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 17994

Alter: 26
Wohnort: Unterwegs zuhause.


Das Problem (speziell für die Ortsunkundigen) ist ja, dass an der Haltestelle Hochschule nicht nur die Hochschule ist, sondern auch noch ein Gymnasium, eine Waldorfschule und eine Realschule sind - am weiteren Verlauf der Linie 6x in Richtung Innenstadt nochmal 1 (oder warens 2?) Schulen.

QUOTE (146225 @ 14 Oct 2009, 21:53)
Letztlich läuft es aber immer auf das selbe heraus: SWH und deren Verkehrsbetriebeleiter Elser nebst Mannschaft können schon kreativ sein, begrenzender Faktor war schon immer und wird erst recht sein: das liebe Geld ! Und da etwas aus unserem nun erst recht zum Sparen verdammten Gemeinderat herauszuquetschen, dürfte sehr schwierig werden...


Alle Sparbemühungen in Ehren - dass die SWH inklusive Buslenker durchaus für kreative Lösungen zu haben sind hab ich schon mitgekriegt - aber die derzeitigen Zustände (vorallem in Anbetracht der im Bau befindlichen Erweiterung der Hochschule Heilbronn um 1 weiteres Gebäude, Fertigstellung vrsl Ende 2010/Anfang 2011 und zu Erwartendem weiteren Wachstums der Hochschule) nicht tragbar. Die Auslastung der Linie 64 kenn ich jetzt nicht, aber die Zusatzkurse zum Vorlesungs- und Schulende gegen 15:30 (Den 5er um 15:27 erreicht man meist nicht) als Linie 65 über die Südstraße (oder auch Neckartalstraße-B27-Sontheimer Landwehr-Robert Bosch Straße) wären durchaus Reizvoll. So könnte man auch die ohnehin vorhandenen Zusatzwagen auf der Linie 61 in der Früh (Mit Ankunft Hochschule zwischen 7:30 und 8 Uhr) führen.

--------------------
Before calling at Jesenice, this train also stops at Faak am See.
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 14 Oct 2009, 21:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12280

Alter: 39
Wohnort: TH


Du bist in Sachen Hochschule ja jetzt mitten drin statt nur dabei - eine Vorstellung vom morgendlichen Verkehrsaufkommen auf dem 6x hab ich damals bei meiner Weiterbildung mit der IHK bekommen, wenn ich Ganztageskurs im IHK-Zentrum am Schwabenhof hatte. Ging bei mir schon soweit, daß ich, wenn kein 64 erreichbar war, den ich an der Harmonie leer entern konnte, entweder den 642/645 bevorzugt habe oder den 10-Ost bis Hooverstraße, das ist für Dich aber auch nur eine mangelhafte Lösung.

Wie ich aus der Heilbronner Stimme so immer wieder mitkriege, läuft es mit dem Hochschulausbau aber auch nicht in allen Teilen so, wie es sollte, es fehlen Gelder von Bund und Land. Warum sollte es beim Stadtbus anders sein ?

[Oettinger] Auch der Stadtbusverkehr in Heilbronn wird wunderbar und supertoll, wenn erstmal in Stuttgart das neue Herz Europas in Betrieb genommen wurde ! [/Oettinger] blink.gif wacko.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
934 Antworten seit 10 Oct 2009, 11:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (63) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |