Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

  Antworten | Neues Thema |
Sonderzug auf Diesel + Fahrdrath Strecken ->Ideen? [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 13:06


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 192




Hi
Ich überlege mir ständig wie man das Problem am besten angehen könnte.
Bei uns in AT gibt es "langweilige" Hauptstrecken die natürlich (fast alle) einen Fahrdraht haben und logischerweise alles mit einen Stromabnehmer am Dach befahrbar ist. biggrin.gif
Dann gibt es noch die interessanten Nebenstrecken die Landschaftlich Romantisch sind und was fürs Auge bieten aber nicht Elektrifiziert sind. dry.gif
Nur was am besten machen? Mit Diesel über die Berge huschen? "Dual" Loks gibts meines wissens keine die in AT Zugelassen sind und die Vectron mit Last Mile Antrieb schafft die Diesel Strecken auch nicht. sad.gif
Und kommt mir nicht mit Dampflock! tongue.gif
LG
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 13 Jun 2018, 15:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 5664

Alter: 39
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Warum musst du den Kram jetzt nochmal aufwärmen ?
Und einen Schienkühlschrank mit Last Mile Diesel gibt es auch nicht. Das gibt es nur als TRAXX.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
guru61
  Geschrieben am: 14 Jun 2018, 14:36


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Mar 11
Beiträge: 688

Alter: 56
Wohnort: Arolfingen


QUOTE (einen_Benutzernamen @ 13 Jun 2018, 14:06)
Hi
Ich überlege mir ständig wie man das Problem am besten angehen könnte.
Bei uns in AT gibt es "langweilige" Hauptstrecken die natürlich (fast alle) einen Fahrdraht haben und logischerweise alles mit einen Stromabnehmer am Dach befahrbar ist.  biggrin.gif
Dann gibt es noch die interessanten Nebenstrecken die Landschaftlich Romantisch sind und was fürs Auge bieten aber nicht Elektrifiziert sind.  dry.gif
Nur was am besten machen? Mit Diesel über die Berge huschen? "Dual" Loks gibts meines wissens keine die in AT Zugelassen sind und die Vectron mit Last Mile Antrieb schafft die Diesel Strecken auch nicht.  sad.gif
Und kommt mir nicht mit Dampflock!  tongue.gif
LG

Schon mal an Schleppkabel gedacht?
tongue.gif
Gruss Guru

Bearbeitet von guru61 am 14 Jun 2018, 14:37
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 14 Jun 2018, 16:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 2293




QUOTE (218 466-1 @ 13 Jun 2018, 16:14)
Und einen Schienkühlschrank mit Last Mile Diesel gibt es auch nicht. Das gibt es nur als TRAXX.

Klar gibts die Vectron mit LaMiDiesel, die Finnen bekommen sogar ein Modell mit 2 Motoren.

Das wär dann vermutlich auch was für AT, aber auf dem Kontinent wird das niemand bestellen. Die Öbb haben immerhin ne Version mit (einem) Dieselmotor im Rahmenvertrag bestellt, eventuell wird da mal ne Bestellung gezogen. Solange nicht zuviel Wagen dranhängen, wärs mittelfristig vielleicht ne Option.

Bearbeitet von Metropolenbahner am 14 Jun 2018, 16:20
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 14 Jun 2018, 16:46


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 192




Ups ja meinte nicht die Vetron schande über mein Haupt! biggrin.gif

So neben bei die beiden Treads haben ein komplett unterschiedliches Thema.
Und die ÖBB ist aus den Spiel weil die lassen nicht zu das man sachen von Ihnen "Anmietet". rolleyes.gif

Es ist halt scheisse irgend wie weil die Strecke über den Semmering hin und über Fehring retour hat schon was.
Nur gibts beim Semmering einen Fahrdraht und über Fehring nicht.
    
     Link zum BeitragTop
VossBär
  Geschrieben am: 14 Jun 2018, 20:52


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Dec 06
Beiträge: 585




Können wir dann mal bitte & wenigstens den Thementext / Betreff richtigrechtschreiben?
Danke.

--------------------
Viele Grüße, Marc
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 15 Jun 2018, 13:30


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 192




Ich versuche es sowieso nur wenn die Rechtschreibung im FF das nicht drinnen hat dann bleibt das auch so. tongue.gif
    
     Link zum BeitragTop
Rhein-IJssel-Express
  Geschrieben am: 31 Jul 2018, 01:59


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 16 Jul 18
Beiträge: 14




Im SPNV besteht die Möglichkeit, mit ETA's zu arbeiten. Klar, ein solches Fahrzeug müsste die Zulassungs Prozedur noch durchlaufen.

Je nachdem wie lang die Nebenbahn ist, muss die Akku-Kapazität gar nicht so groß sein. Ein Regionalzug verkehrt auf einer Hauptbahn, ganz normal mit angehobenem Stromabnehmer. Nach etwa 50 bis 75 km wechselt der Zug auf eine Nebenstrecke ohne Fahrdraht. Um hier weiter fahren zu können, senkt der Triebfahrzeugführer den Pantographen und schaltet den Batteriestrom an. Nach Rückkehr in diesem Abzweigbahnhof wird der Stromabnehmer wieder angehoben und der Zug fährt weiter. In dieser Zeit wird auch der Akku wieder aufgeladen.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
7 Antworten seit 13 Jun 2018, 13:06 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Back to Technik
Antworten | Neues Thema |