Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (31) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
agilis - Betrieb im Regensburger Stern, war: E-Netz Regensburg an die HHA [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
mic
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 15:23


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Jul 07
Beiträge: 370




Sieht so aus, als wäre Ostbayern demnächst DB Regio-freie Zone...

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 17:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15064

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


Die angepriesenen 160 km/h schnellen ET werden übrigens, wie anderswo in Bayern auch, LIREX sein.

--------------------
But I ain't never crossed a man that didn't deserve it | Me be treated like a punk: you know, that's unheard of | You better watch out your talkin' and where you walking | Or you and your homies might be lined in chalk | Aus: Coolio, "Gangsta's Paradise"
    
     Link zum BeitragTop
Daniel-Würzburg
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 17:41


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jun 07
Beiträge: 525

Wohnort: Würzburg, fußläufig zu NWS


QUOTE (146225 @ 30 Nov 2007, 17:09)
Die angepriesenen 160 km/h schnellen ET werden übrigens, wie anderswo in Bayern auch, LIREX sein.

Ist das schon defintiv bekannt? Quelle?

Im übrigen ist das ja eine Wahnsinns-Überraschung. Ich hätte sonst was verwettet, dass DB Regio auch hier wieder das Rennen macht.

--------------------
FÜR DEN AUSBAU DER WÜRZBURGER STRASSENBAHN
Wir brauchen neue Straßenbahnstrecken nach Versbach, Lengfeld, Gerbrunn und Höchberg!
    
    Link zum BeitragTop
ubahnfahrn
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 18:14


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Sep 05
Beiträge: 5399

Alter: 44
Wohnort: MMB


QUOTE (mic @ 30 Nov 2007, 15:23)
Sieht so aus, als wäre Ostbayern demnächst DB Regio-freie Zone...

Nicht ganz:

Die DB fährt noch München-Regensburg-Nürnberg (2h-RE) und als Sieger der Ausschreibung (!) den DIEX München-Landshut-Plattling-Passau und nicht zu vergessen, die RE Regensburg-Schwandorf-Nürnberg/-Hof und die zwei RE Nürnberg-Prag.

Übrigens, gibt es hier schon eine frühere Meldung dazu

Bearbeitet von ubahnfahrn am 30 Nov 2007, 18:17

--------------------
user posted image

Grüße vom Holledauer Tor
    
     Link zum BeitragTop
Oliver-BergamLaim
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 18:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Nov 04
Beiträge: 6392

Alter: 36
Wohnort: München


Wenn ich die Pressemeldung des Staatsministeriums richtig lese, wird es im Zeitraum Ende 2010 bis Ende 2011 keine durchgehenden Züge Regensburg - Ingolstadt - Ulm geben, sondern ein Umsteigen in Ingolstadt wird erforderlich sein.

Toll, wer sich das wieder ausgedacht hat...
    
     Link zum BeitragTop
Daniel-Würzburg
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 18:24


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jun 07
Beiträge: 525

Wohnort: Würzburg, fußläufig zu NWS


QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 30 Nov 2007, 18:15)
Wenn ich die Pressemeldung des Staatsministeriums richtig lese, wird es im Zeitraum Ende 2010 bis Ende 2011 keine durchgehenden Züge Regensburg - Ingolstadt - Ulm geben, sondern ein Umsteigen in Ingolstadt wird erforderlich sein.


Oder sogar dreimal. Denn die neue Regelung, dass die meisten Züge nicht mehr in Günzburg enden, sondern bis Ulm durchfahren tritt ja erst Ende 2011 in Kraft.

QUOTE (Oliver-BergamLaim @ 30 Nov 2007, 18:15)
Toll, wer sich das wieder ausgedacht hat...

Die BEG macht das seltsamerweise bei größeren Netzen immer so. Die Bayerische Regiobahn startet Ende 2008 auf der Ammersee- und Pfaffenwinkelbahn und erst Ende 2009 auf der Paartalbahn. DB Regio startet im Dezember 2009 auf der Strecke Würzburg--Nürnberg und erst Ende 2010 auf den übrigen Strecken des E-Netzes. Das mag ja sinnvoll sein, aber im Fall Donautalbahn ist es einfach nur dämlich.
Wenn schon in zwei Stufen, dann wäre es doch bessert ab Ende 2010 die gesamte Donautalbahn zu betreiben und ab 2011 die Äste nach Plattling, Neumarkt und Landshut.

--------------------
FÜR DEN AUSBAU DER WÜRZBURGER STRASSENBAHN
Wir brauchen neue Straßenbahnstrecken nach Versbach, Lengfeld, Gerbrunn und Höchberg!
    
    Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 19:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13048




Ein "Schnellverkehr" auf der Donautalbahn is auch nix neues. Vor den Takt-RB war der Hauptverkehr eh Eilzüge.....die hielten in der Regel von Regensburg bis Ingolstadt nur in Saal, Abensberg und Neustadt.

Also wieder einmal: zurück zu Bewährtem.....


Dann bräuchte die Hochbahn ja sich nur noch die RVB einverleiben....

Bearbeitet von spock5407 am 30 Nov 2007, 19:53

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
KBS 855
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 22:05


Unregistered









QUOTE (spock5407 @ 30 Nov 2007, 19:29)
Dann bräuchte die Hochbahn ja sich nur noch die RVB einverleiben....

Auf welche Ideen kommst du denn???

Die Hamburger Hochbahn hat hier sowieso schon mal gar nichts verloren und ich hoffe dieser ...-Betrieb (das darf ich jetzt nicht schreiben) wird bald übernommen!
Die BEG hat hier absolut versagt, das muss man mal deutlich und hart sagen. Es ist eine Frechheit diesem Dumpingbetrieb den Zuschlag zu geben, da hat doch nur der Preis gezählt und der wurde über die Gehälter der Mitarbeiter geführt.

Die Hamburger Hochbahn ist bekannt für ihr Lohndumping (und ich weiß es von ehem. Mitarbeitern dieser Firma, also streite mir das keiner ab!!!).
Die Hochbahn konnte ich noch nie leiden, möge das Schicksal diese Firma berücksichtigen (ich denke dabei an Flex/NVAG z. B., ich träume mal so vor mich hin). rolleyes.gif
    
  Link zum BeitragTop
mic
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 23:03


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Jul 07
Beiträge: 370




Hm. Bin weder Spezialist für Vergabe- noch für Tarifrecht. Aber soweit ich weiss, verlangt Bayern bei Ausschreibungen immernoch tariftreue. Folglich muss sich wohl eine Gewerkschaft gefunden haben, die bereit war, mit der Hochbahn einen Tarifvertrag zu Dumpingkonditionen abzuschließen...
    
     Link zum BeitragTop
KBS 855
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 23:58


Unregistered









QUOTE (mic @ 30 Nov 2007, 23:03)
Hm. Bin weder Spezialist für Vergabe- noch für Tarifrecht. Aber soweit ich weiss, verlangt Bayern bei Ausschreibungen immernoch tariftreue. Folglich muss sich wohl eine Gewerkschaft gefunden haben, die bereit war, mit der Hochbahn einen Tarifvertrag zu Dumpingkonditionen abzuschließen...

Eine DB-Hausgewerkschaft mit T ist bekannt dafür, bei Wettbewerbern der DB miese Tarifverträge abzuschließen. Das ist ein noch größerer Skandal, als der Gewinn der Hochbahn, dessen Tarifvertrag ein Witz ist, ein mieser Witz und eine Verhöhnung aller dort Beschäftigten.

Meine Forderung heißt: Bei Ausschreibungen müsste der Tarifvertrag des derzeitigen Anbieters auf der ausgeschriebenen Strecke die Untergrenze bilden.

Und jetzt hoffe ich weiter auf die Pleite der Hochbahn vor der Übernahme oder eine Übernahme der Benex durch einen vernünftigen Konzern.
    
  Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 30 Nov 2007, 23:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12546

Wohnort: ja


QUOTE
Die Hochbahn konnte ich noch nie leiden

Sag' doch einfach mal, wen du denn leiden kannst...

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
KBS 855
  Geschrieben am: 1 Dec 2007, 00:03


Unregistered









QUOTE (Rohrbacher @ 30 Nov 2007, 23:59)
Sag' doch einfach mal, wen du denn leiden kannst...

Wieso ist das wichtig? Es ist doch bekannt dass ich ein Fan der Regentalbahn/Länderbahn bin und alles was die Länderbahn nicht gewinnt, soll die DB gewinnen. Alle anderen EVU kann ich nicht ausstehen, so einfach ist das.
    
  Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 1 Dec 2007, 00:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12546

Wohnort: ja


Aso okay. Ja, das ist einfach.

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
TT1
  Geschrieben am: 1 Dec 2007, 00:13


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Oct 05
Beiträge: 265




War das nicht damals Verdi die erstmals für dieses EVU einen solchen Tarifvertrag abgeschlossen hat?
Regio Bayern hat die ganzen Ausschreibungen mit dem Lirex gewonnen, aber der darf ja zu Gunsten des Talent 2 nicht mehr genommen werden.
    
     Link zum BeitragTop
Südostbayer
  Geschrieben am: 1 Dec 2007, 01:30


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jul 03
Beiträge: 1866

Alter: 43
Wohnort: nahe Mühldorf


QUOTE (KBS 855 @ 30 Nov 2007, 22:05)
Die Hamburger Hochbahn hat hier sowieso schon mal gar nichts verloren und ich hoffe dieser ...-Betrieb (das darf ich jetzt nicht schreiben) wird bald übernommen!
Die BEG hat hier absolut versagt, das muss man mal deutlich und hart sagen. Es ist eine Frechheit diesem Dumpingbetrieb den Zuschlag zu geben, da hat doch nur der Preis gezählt und der wurde über die Gehälter der Mitarbeiter geführt.

Die Hamburger Hochbahn ist bekannt für ihr Lohndumping (und ich weiß es von ehem. Mitarbeitern dieser Firma, also streite mir das keiner ab!!!).

Aus persönlichen Gründen hätte ich mir auch ein anderes Ergebnis der Ausschreibung gewünscht.

Aber: Auch wenn du dich noch so sehr aufregst, zahlt die Hochbahn zwar vermutlich niedrige Löhne, aber eben doch Tariflöhne. Und der BEG kann man so manches vorwerfen, aber das Aushandeln von Tarifverträgen zählt nun wirklich nicht zu ihren Aufgaben.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
461 Antworten seit 30 Nov 2007, 15:23 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (31) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |