Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (19) « Erste ... 17 18 [19]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Bahnstrecke Ulm-Lindau soll elektrifiziert werden, Alles zur Südbahn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Jo33
  Geschrieben am: 21 Feb 2021, 13:36


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 17
Beiträge: 75




Die Elektrifizierung neigt sich nun dem Ende, bzw. ist in der Schlussphase.

Nun wurde das bevorstehene Fahrplankonzept für die nächsten Jahren offiziel vorgestellt, hier der Link vom Land BW.

Fahrplankonzept ab Ende 2021

Kurz es wird viele Veränderungen in den nächste Jahren geben. Im Grunde fast jedes Jahr ein wenig ein neuer Fahrplan.

Das positive vorne weg ist gibt mehr Verkehr, wesentlich mehr Verkehr in den kommenden Jahren.

Ab Dez. 2021
Zukünftig gibt es einen Halbstundenhinketakt Ulm - Friedrichshafen, durch die Linien Stuttgart - Lindau Reutin und neu Ulm - Friedrichhafen, anstatt Ulm - Basel.
Als Fahrzeuge werden wohl 146er und neu 5 Dostos Ulm - Lindau fahren. Basel - Friedrichshafen zweitstündlich anstatt 612er mit 245er und 3 Dostos. Die RBs übernehem 425er und 426er(wohl BOB)
Es wird leider keine große Fahrzeitverkürzung Stuttgart - Friedrichshafen geben, die Züge warten in Ulm weiterhin 10 min, trotz das kein Lokwechsel mehr nötig ist.
Ebenso wird die Fahrzeit Basel - Friedrichshafen ohne Neigetechnik und mit Zusatzhalt u.a. in Salem ca. 15-20 min längern dauern als Heute.

Ab Dez. 2022
Wenn die NBS in Betrieb geht, wird es größere Änderungen geben. Die ICEs werden schneller und damit müssen die Anschlüsse auch angepasst werden.
Neu es gibt einen stündlichen Pendel Wendlingen - Merklingen - Ulm (nicht mehr wie zuerst geplant nur zweistündlich, jedoch nur bis Wendlingen, weil die ICEs die Trassen Wendlingen - Plochingen auffressen)
Die Linie Stuttgart - Lindau wird um eine halbe Stunde verschoben und fährt dann bis S21 fertig ist, nur noch von Stuttgart bis Friedrichshafen. Dafür wird die Linie Ulm - Friedrichshafen ebenso um eine halbe Stunde verschoben, damit wieder Halbstundentakt Ulm - Friedrichshafen und bis Lindau verlängert.
Es soll aber dennoch bereits ab Dez. 2021 möglich sein 2 mal die Stunde von Lindau nach Ulm zu kommen, jedoch dann halt mit Umsteigen.
Die Linie Stuttgart - Friedrichshafen wird um ca. 10 min beschleunigt, weil der Zug in Ulm keine Standzeit mehr hat, er fährt nach kurzem Halt direkt weiter.

Ab S21
Soll es dann wohl stündlich die neue Linie, exIR Karlsruhe - NBS - Stuttgart - NBS - Ulm - Friedrichshafen - Lindau geben.
Und wohl eine Linie stündlich Stuttgart - Altstrecke - Ulm - Friedrichshafen.
Daher es wird wohl dauerhaft eher ein Halbstunden Hinketackt bleiben.

Wenn Bodenseegürtelbahn und Hochrhein ausgebaut und elektrifiziert ist
Dann soll es wohl wieder eine Durchbindung, und neu dann im Stundentakt, Basel - Ulm geben und vermutlich sogar bis Stuttgart.

Was sonst noch neu ist, im Bodo Gebiet, werkelt man an einem Ringzukonzept Allgäu-Bodensee, dazu wurde wohl auch schon eine Studie in Auftrag geben im Dezember für 10.000 ¤.
Konkret geht es darum die Fahrzeiten auf der Schiene von den Kleinstädten im Kreis und Bodo Gebiet kürzer und vorallem Umsteigefrei in das Oberzentrum Mittleres Schussental (Ravensburg/Weingarten und ihre Anliegergemeinden die Städte und Gemeinden sind mittlerweile alle zusammengebaut man erkennt keine Grenzen mehr dazwischen und haben zusammen knapp 100.000 Einw.) herzustellen.
Sprich es soll zukünftig vermehrt Durchbindungen geben. Als als erstes Ettapen Ziel ist wohl Züge Leutkirch - Kißleg - Aulendorf - Ravensburg fahren zu lassen. Langfristig soll wohl wohl auch einen Ring fahren können Lindau - Friedrichshafen - Aulendorf - Kißleg - Lindau. Ebenso langfristig wohl auch die Schienenanbindung Bad Wurzach, Bad Saulgau und Insy umsteigefrei, nach Ravensburg und Friedrichshafen. Im Grunde könnte man da auch neudeutch von einer Art neuen Regio-Sbahn die Rede sein, was man da nun doch langfristig vor hat.
Glückwunsch dazu.

Bearbeitet von Jo33 am 21 Feb 2021, 13:47
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 18 Apr 2021, 22:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2225

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


QUOTE

Strecken bzw. Streckenabschnitte, für die der 3. Gutachterentwurf zum „Deutschland-Takt“ einen zweigleisigen Ausbau vorsieht, den der Bund derzeit in mehreren Stufen auf Wirtschaftlichkeit prüft:
...
Strecke Friedrichshafen – Lindau: Abschnitt Enzisweiler – Lindau
Bei den o. g. Streckenabschnitten besteht Einvernehmen mit dem Bund, dass ein zweigleisiger Teilausbau grundsätzlich wünschenswert wäre. Die genaue Lage der zweigleisigen Abschnitte ist jedoch noch nicht abgestimmt und festgelegt. Dies soll spätestens dann nachgeholt werden, wenn die Wirtschaftlichkeitsprüfung des Bundes eine grundsätzliche Finanzierungsperspektive aufgezeigt hat.

Aus: Anfragen zum Plenum
(zu den Plenarsitzungen am 08./09./10.12.2020)
mit den dazu eingegangenen Antworten der Staatsregierung des Bayer. Landtags: https://www.bayern.landtag.de/www/ElanTextA.../0000007742.pdf

Nr. der Frage: 7; Seite: 11 bzw. 17 gemäss pdf-Nummerierung.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 19 Apr 2021, 05:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 15752

Alter: 43
Wohnort: TH/EDBU


Auf deutsch: man weiß heute schon, dass man einen Engpass hat, aber mit einem Ausbau ist - wenn überhaupt - vor 2050 nicht mehr zu rechnen.

--------------------
O mia patria, si bella e perduta! (Giuseppe Verdi)
    
     Link zum BeitragTop
Jo33
  Geschrieben am: 4 Jul 2021, 15:18


Foren-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 17
Beiträge: 75




Der Strom fließt.
So heißt es nun zumindest offiziell.

Wann die ersten Test- und Abnahmfahrten stattfinden ob schon in den kommenden Wochen angefangen wird, ist die Frage.
Vermutlich nach den Sommerferien, wird losgelegt mit dem Testprogramm.
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 14 Sep 2021, 13:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 7098

Alter: 42
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Heute finden die ersten elektr. Testfahrten auf der Südbahn statt.
BR101+BR101+BR218+BR101+BR101

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 16 Sep 2021, 11:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2225

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Neuer Fahrplan ab Dez. 2021 im Rahmen der Fahrplanmitwirkung bei Bodo veröffentlicht:
Abschnitt Lindau-Friedrichshafen: https://intern.bodo.de/s/7h0CPB5cT66L9Zg/download
Abschnitt Friedrichshafen-Lindau: https://intern.bodo.de/s/SqzwNefO9soNaAi/download

Abschnitt Lindau-Friedrichshafen: https://intern.bodo.de/s/GHGG8lwlAkt21yU/download
Abschnitt Friedrichshafen-Ulm: https://intern.bodo.de/s/7h0CPB5cT66L9Zg/download

Es wird folgende Railjet/IC Frankfurt-Innsbruck geben:

RJ867 IC119
Frankfurt
Stuttgart
Ulm 9:03 14:11
Friedrichshafen 10:10 15:32
Lindau-Reutin 10:29 15:55

Viel Spass beim Studieren. Man kann auch zu allen Zug- und Buslinien noch Kommentare und Wünsche anbringen.


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 19 Sep 2021, 07:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 7098

Alter: 42
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


BR 426 der BOB-FN.
Ist allerdings nur Folie.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
276 Antworten seit 27 Apr 2014, 20:24 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (19) « Erste ... 17 18 [19] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |