Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (139) « Erste ... 136 137 [138] 139  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Grundsatzdiskussion Flugverkehr [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Lazarus
  Geschrieben am: 23 Sep 2019, 15:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18087

Wohnort: München


Die Gespräche mit LH sind bereits gescheitert, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Die haben doch schon vor der Pleite von Thomas Cook verhandelt.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 23 Sep 2019, 15:29


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1146




QUOTE (Lazarus @ 23 Sep 2019, 16:16)
Die Gespräche mit LH sind bereits gescheitert, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Die haben doch schon vor der Pleite von Thomas Cook verhandelt.

Da wäre es aber eben darum gegangen, den Laden wir er jetzt ist mehr oder weniger vollständig zu übernehmen. Also mit allem Personal und v.a. der veralteten Flotte. Das macht für LH nur Sinn, wenn man dafür auch nur ein Appel und ein Ei ausgibt. Was wiederum Thomas Cook nur wenig geholfen hätte, die haben da auf möglichst hohen Verkaufspreis gehofft.

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Europe is falling apart: In the absence of war we are questioning peace
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 23 Sep 2019, 15:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18087

Wohnort: München


Ich denke, im Augenblick kann man da nur abwarten, was der Insolvenzverwalter entscheidet. Aber der dürfte kein Interesse daran haben, Condor vor die Wand zu fahren. Weil dann bleibt nämlich für die Gläubiger nix übrig. Daher kann man jetzt nur warten.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 06:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18515




Aero.de Adria Airways bleibt "vorübergehend am Boden".

Ich gehe davon aus, dass wir hier die nächste Pleite sehen, es sei denn eine große Fluggesellschaft steigt ein, weil hier die kartellrechtlichen Auflagen sicher kleiner sind.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Zufriedenheit mit U-Bahn, Bus und Bahn in München (Herbstzahlen, gesamt): 2015 80,6% / 2016 73,3 %/ 2017 70,6% / 2018 65,5% / 2019 53,3%
    
     Link zum BeitragTop
Balduin
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 10:45


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 10
Beiträge: 1146




Krass, welche Wackelkandidaten gibt es denn aktuell sonst noch? Spontan fällt mir Norwegian ein, die waren in letzter Zeit ja auch schon mehrfach kurz vorm Abschuss.

Um gerettet zu werden dürfte Adria zu klein sein - hier hängt doch zu wenig Brot- und Butterverkehr und v.a. interessante Slots dran, als dass es für irgendwen interessant ist.

--------------------
Angie, Angie,when will those clouds all disappear? Angie, Angie, where will it lead us from here? With no loving in our souls and no money in our coats you can't say we're satisfied. But, Angie, Angie, they can't say we never tried. Angie, you're beautiful, yeah, but ain't it time we said goodbye?
Europe is falling apart: In the absence of war we are questioning peace
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 11:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18515




QUOTE (Balduin @ 24 Sep 2019, 10:45)
Um gerettet zu werden dürfte Adria zu klein sein - hier hängt doch zu wenig Brot- und Butterverkehr und v.a. interessante Slots dran, als dass es für irgendwen interessant ist.

Sie haben das Glück im Auftrag der Lufthansa Group zu fliegen, die aktuell kaum Alternativen haben dürfte. Ggf. entscheidet sich die Lufthansa, der Adria ein paar Euro zu geben ist für sie billiger als sich einen neuen Unterauftragnehmer zu suchen, der evtl. mit zu großem Gerät fliegen muss.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Zufriedenheit mit U-Bahn, Bus und Bahn in München (Herbstzahlen, gesamt): 2015 80,6% / 2016 73,3 %/ 2017 70,6% / 2018 65,5% / 2019 53,3%
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 17:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3455




Was ist eigentlich mit Tuifly, könnten die Interesse an Condor haben?
Die wollten sowieso wachsen und haben Max8 bestellt, auf die sie warten ...
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 18:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18515




Es gibt Gerüchte, die machen eine Partnerschaft mit Lufthansa für die Übernahme von Condor.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Zufriedenheit mit U-Bahn, Bus und Bahn in München (Herbstzahlen, gesamt): 2015 80,6% / 2016 73,3 %/ 2017 70,6% / 2018 65,5% / 2019 53,3%
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 18:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18087

Wohnort: München


Ich weiß ja nicht was dran ist, aber aus Frankreich war was zu hören, das Air France wohl auch das Ganze intensiv beobachtet. Man wittert wohl die Chance, wieder näher an Lufthansa ranzukommen, wenn man Condor bekämme.

Edit sagt: Die Bundesregierung will Condor wohl 400 Mio Überbrückungskredit gewähren. Damit dürfte Condor wohl Save sein.

Bearbeitet von Lazarus am 24 Sep 2019, 18:58

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 24 Sep 2019, 19:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18515




Bund und Hessen wollen Condor wohl mit 380 Millionen Euro helfen FAZ

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Zufriedenheit mit U-Bahn, Bus und Bahn in München (Herbstzahlen, gesamt): 2015 80,6% / 2016 73,3 %/ 2017 70,6% / 2018 65,5% / 2019 53,3%
    
     Link zum BeitragTop
Galaxy
  Geschrieben am: 25 Sep 2019, 05:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 11
Beiträge: 3234




Es sollte erwähnt sein das Thomas Cook nicht an den Airlines gescheitert ist. Die waren alle profitable. Thomas Cook ist an den 500+ Reisebüros gescheitert. Das Problem ist, irgendwann ist es zu Spät um die Reißlinie zu ziehen, man hat nicht mehr das Geld um Abfindungen zu zahlen,

QUOTE (Lazarus @ 23 Sep 2019, 16:16)
Die Gespräche mit LH sind bereits gescheitert, wenn ich das richtig mitbekommen habe. Die haben doch schon vor der Pleite von Thomas Cook verhandelt.


Vielleicht hat LH darauf spekuliert das Thomas Cook pleite geht, und das Condor danach billiger verkauft wird.
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 25 Sep 2019, 11:00


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 677




So neben bei Adria Airways ist so gut wie Bankrott.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 25 Sep 2019, 13:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18087

Wohnort: München


Nun hat auch die deutsche Thomas Cook Insolvenz angemeldet. Bitter für die 2.000 Beschäftigten.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 19 Oct 2019, 07:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18515




Aus dem Thema "Was mir stinkt"

QUOTE (Fichtenmoped @ 19 Oct 2019, 03:12)
https://graphics.reuters.com/BOEING-737/010...%20Document.pdf


Das ist aus mehrer Sicht brisant. Zum einen kommt nun raus, Boeing wüsste schon 2016 von dem Fehlverhalten von MCAS, zum anderen gibt der Chef Test Pilot explizit zu, die FAA belogen zu haben, wenn auch unabsichtlich.

Weiterhin ist in dem Antwortbrief der FAA zu lesen, dass man eine Erklärung erwarte, warum dieses Dokument von Boeing erst nach Monaten herausgerückt wurde und welche Stellung man zum Inhalt nimmt.
Welt mit einem Photo des Briefes

Aus meiner Sicht ändert das zumindest für die Prozesse um die beiden Abstürze alles, jetzt wird Boeing nicht mehr sagen können, sie hätten das Risiko nicht gekannt. Dafür waren die beiden Chatter mit dem lösen Mundwerk zu weit oben in der Hierarchie.
Was die Wiederzulassung angeht, dürfte es zumindest schwieriger werden. Ich nehme der FAA ihre Bestürzung nicht ganz ab, die wollten ja belogen werden. Aber die FAA wird zumindest bis zu den Prozessen hart bleiben, da sie sich nun gerne als Opfer von Boeings Lügen und nivht als deren Komplizen präsentieren wollen.


--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Zufriedenheit mit U-Bahn, Bus und Bahn in München (Herbstzahlen, gesamt): 2015 80,6% / 2016 73,3 %/ 2017 70,6% / 2018 65,5% / 2019 53,3%
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 19 Oct 2019, 15:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3455




QUOTE (Iarn @ 19 Oct 2019, 08:31)

Aus meiner Sicht ändert das zumindest für die Prozesse um die beiden Abstürze alles, jetzt wird Boeing nicht mehr sagen können, sie hätten das Risiko nicht gekannt. Dafür waren die beiden Chatter mit dem lösen Mundwerk zu weit oben in der Hierarchie.

V.a. hat der Testpilot auch noch gechattet, dass er ein paar böse Mails schreiben wird .. an wen die wohl gegangen sind? Sicher nicht an die tiefere Hierarchieebene...
Der ganze Laden stinkt vom Kopf bis zum Fuß. Das sieht man auch daran, dass der Chef immer noch Chef sein darf. Zwar hat man seine Aufgaben jetzt etwas beschnitten, aber was soll das denn für ne Alibiveranstaltung sein, über 300 Leute sind tot.
Aber ne, der Chef bleibt Chef und keinen störts...
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2083 Antworten seit 4 Apr 2013, 15:18 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (139) « Erste ... 136 137 [138] 139 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |