Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) [1] 2 3  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Kapazität Busbahnhöfe am Limit [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 15:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18715




Recht interessante Antworten auf eine Anfage der Grünen

RU von heute

QUOTE
Frage 1:
Welche Busbahnhöfe an S- und U-Bahnstationen sind bereits heute an der Grenze der Leistungsfähigkeit?

Antwort der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH:
„Die größten Engpässe bestehen an den Busbahnhöfen Fürstenried West, Ostbahnhof, Studentenstadt und Trudering Bahnhof. Kritisch sind zudem die Verknüpfungspunkte Giesing Bahnhof, Kieferngarten, Münchner Freiheit, Moosach Bahnhof, Neuperlach Süd und Pasing Bahnhof.“

Frage 2:
Gibt es bereits konkrete Pläne, diese zu erweitern?

Antwort der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH:
„Für den Busbahnhof Studentenstadt liegt eine Machbarkeitsstudie zur Erweiterung vor, die weiteren Planungsschritte haben begonnen. Ein Zeitplan für die Realisierung liegt noch nicht vor. Bei allen Maßnahmen sind zeitintensive Abstimmungen mit den zuständigen Behörden erforderlich. Am Busbahnhof Ostbahnhof konnte die Situation durch die Einrichtung von provisorischen Haltestellen außerhalb des Busbahnhofs in den vergangenen Jahren etwas entschärft werden. Dennoch besteht hier und bei den anderen genannten Busbahnhöfen dringender Handlungsbedarf, um auch zukünftige Angebotsausweitungen (dichtere Takte, größere Busse oder neue Buslinien) abwickeln zu können. Abgeschlossene Planungen liegen für die einzelnen Busbahnhöfe jedoch noch nicht vor. U.a. ist zu berücksichtigen, dass neben der rein angebotsbedingten Kapazitätserhöhung weiterer Platzbedarf durch den barrierefreien Ausbau der Busbahnhöfe entsteht, da z.B. längere Anfahrbereiche für ein kantenreines Anfahren an die jeweiligen Haltepositionen berücksichtigt werden müssen.

Auf Basis der gegebenen Rahmenbedingungen gehen wir davon aus, dass an fast allen Busbahnhöfen für eine zukunftsfähige Gestaltung mehr Platz als heute benötigt wird. Diesen Platz in einem dicht bebauten städtischen Umfeld mit vielfältigen Nutzungsansprüchen zu organisieren, ist eine besondere Herausforderung und bedarf der dringenden Unterstützung auf sämtlichen Ebenen der Verwaltung und Politik.“

Seitens des Referats für Arbeit und Wirtschaft werden die entsprechenden Überlegungen der MVG unterstützt.

Frage 3:
Kann der Busverkehr am Ostbahnhof während der Bauzeit der 2. Stammstrecke im heutigen Umfang aufrechterhalten werden?

Antwort der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH:
„Laut den uns vorliegenden Planungen wird es während der Bauzeit der 2. Stammstrecke in mehreren Bauphasen Einschränkungen für den Busbetrieb geben. Im Rahmen permanenter Abstimmungen wird aber versucht, die Auswirkungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten.“


Klar dass bei den Grünen eine Frage zur 2. Stammstrecke mit dabei sein muss wink.gif

Aber was hier doch recht deutlich wird, es gibt 10 Busbahnhöfe die auch von der MVG als "Engpass" oder "kritisch" gesehen werden, Davon ist für einen eine Machbarkeitsstudie für Verbesserung der Lage erstellt.

Für mich bedeutet das, dass an einigen Stellen auch bei Betriebszeig Bus der ÖPNV an seine Ifnrastukturellen Grenzen stößt, wie es beireis bei S- und U-Bahn sowie der Tram der Fall ist.
    
     Link zum BeitragTop
mmouse
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 16:37


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 12
Beiträge: 1019

Wohnort: München


Jetzt könnte man darüber nachgrübeln, warum wohl die Berliner oder Londoner auf vielen Linien statt Gelenkbussen oder Buszügen lieber Doppelstock-Fahrzeuge einsetzen...


--------------------
Ein Vier-Milliarden-Tunnel ist kein Ersatz für ein sinnvolles Nahverkehrskonzept.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 16:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18168

Wohnort: München


Da bin ich mal gespannt, wie das in Pasing funktionieren soll, wenn da noch weitere Linien dazu kommen. Stichwort Anbindung Paul-Gerhardt-Allee oder Aubing....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 17:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6836




Mindestens eine Buslinie könnte man sich sparen, wenn man die Tram nach Freiham verlängert statt der U-Bahn...... huh.gif

@Iran: Viel krasser finde ich, dass es gerade mal für eine der 10 Problemstellen einen Ansatz einer Lösung gibt.
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 17:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9073




QUOTE (mmouse @ 6 Feb 2019, 17:37)
Jetzt könnte man darüber nachgrübeln, warum wohl die Berliner oder Londoner auf vielen Linien statt Gelenkbussen oder Buszügen lieber Doppelstock-Fahrzeuge einsetzen...

Weil die nicht so viele Unterführungen mit geringer Durchfahrtshöhe haben? Warum baut man immer mehr Türen in die Busse? Wie viele Türen hat es im oberen Bereich des Doppeldecker ?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 18:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12269

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Cloakmaster @ 6 Feb 2019, 17:32)
Weil die nicht so viele Unterführungen mit geringer Durchfahrtshöhe haben? Warum baut man immer mehr Türen in die Busse? Wie viele Türen hat es im oberen Bereich des Doppeldecker ?

Außer man baut spezielle Haltestellen...sonst NULL!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 18:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9073




QUOTE (Jean @ 6 Feb 2019, 19:28)
Außer man baut spezielle Haltestellen...sonst NULL!

Das würde ich mir ja für die Tram wünschen: DoSto-Tram mit DoSto Haltestelle... Wo die Tram-Oberleitung durch passt, passt auch ein DoSto Fahrzeig durch.


Aber, daß Fürstenried West so am Limit sein soll? Irgendwie ist immer, wenn ich da bin, am Busbahnhof eher wenig los bzw. belegt, so daß ich diesen als durchaus ausreichend, sprich mit noch genügend Kapazitätsreserven ausgestattet, ansehen würde. Ich habe mich schon gefragt, warum der X910 den weiteren Weg zum Klinikum nimmt, in Fürstenried wäre man eigentlich schneller an der U-Bahn.

Bearbeitet von Cloakmaster am 6 Feb 2019, 18:35
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 19:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 18715




QUOTE (Hot Doc @ 6 Feb 2019, 17:27)
@Iran: Viel krasser finde ich, dass es gerade mal für eine der 10 Problemstellen einen Ansatz einer Lösung gibt.

Ich nehme an das war die Autokorrektur meines Namens. Ja ich ich finde das auch krass aber auf andere Weise wieder auf traurige Art normal für Münchner Verhältnisse.
    
     Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 20:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2285

Alter: 43
Wohnort: Maisach


QUOTE (Iarn @ 6 Feb 2019, 15:55)
QUOTE
Frage 1:
Welche Busbahnhöfe an S- und U-Bahnstationen sind bereits heute an der Grenze der Leistungsfähigkeit?

Antwort der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH:
„Die größten Engpässe bestehen an den Busbahnhöfen Fürstenried West, Ostbahnhof, Studentenstadt und Trudering Bahnhof. Kritisch sind zudem die Verknüpfungspunkte Giesing Bahnhof, Kieferngarten, Münchner Freiheit, Moosach Bahnhof, Neuperlach Süd und Pasing Bahnhof.“


Die von mir fett hervorgehobenen Busbahnhöfe sind gar nicht mal so alt, das finde ich das krasseste an der ganzen Sache. Da kann man von kompletter Fehlplanung von Anfang an sprechen.

Giesing Bahnhof: eröffnet 2010
Münchner Freiheit: eröffnet 2010
Moosach Bahnhof: eröffnet 2010
Pasing Bahnhof: eröffnet 2011

Und irgendwie war doch bei allen schon zur Eröffnung klar, dass es hinten und vorne nicht reicht.

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 20:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12269

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Mark8031 @ 6 Feb 2019, 20:16)
QUOTE (Iarn @ 6 Feb 2019, 15:55)
QUOTE
Frage 1:
Welche Busbahnhöfe an S- und U-Bahnstationen sind bereits heute an der Grenze der Leistungsfähigkeit?

Antwort der Münchner Verkehrsgesellschaft mbH:
„Die größten Engpässe bestehen an den Busbahnhöfen Fürstenried West, Ostbahnhof, Studentenstadt und Trudering Bahnhof. Kritisch sind zudem die Verknüpfungspunkte Giesing Bahnhof, Kieferngarten, Münchner Freiheit, Moosach Bahnhof, Neuperlach Süd und Pasing Bahnhof.“


Die von mir fett hervorgehobenen Busbahnhöfe sind gar nicht mal so alt, das finde ich das krasseste an der ganzen Sache. Da kann man von kompletter Fehlplanung von Anfang an sprechen.

Giesing Bahnhof: eröffnet 2010
Münchner Freiheit: eröffnet 2010
Moosach Bahnhof: eröffnet 2010
Pasing Bahnhof: eröffnet 2011

Und irgendwie war doch bei allen schon zur Eröffnung klar, dass es hinten und vorne nicht reicht.

Ude und König Zeit...weitere Fragen?

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 20:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9073




Hätte man da Mal eben noch ein paar Häuser weg sprengen sollen, um den Platz zu schaffen?
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 20:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12269

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Cloakmaster @ 6 Feb 2019, 20:20)
Hätte man da Mal eben noch ein paar Häuser weg sprengen sollen, um den Platz zu schaffen?

Bei all den genanten hatte man damals genug Platz um einen ordentlichen Busbahnhof hin zu stellen. Der schlimmste davon ist der Pasinger. Statt eines ordentlichen Busbahnhof hat man neben der Stelle Abstellflächen gebaut. Einfach eine komplette Fehlplanung!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 20:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2285

Alter: 43
Wohnort: Maisach


QUOTE (Cloakmaster @ 6 Feb 2019, 20:20)
Hätte man da Mal eben noch ein paar Häuser weg sprengen sollen, um den Platz zu schaffen?

Alle genannten Busbahnhöfe sind mit großen Platzumgestaltungen und Gebäudeneubauten einhergegangen. Den Platz hätte man gehabt um etwas anständiges, erweiterbares zu bauen.

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 21:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18168

Wohnort: München


In Giesing hat man ja lieber den alten Busbahnhof zugebaut. Da war mal deutlich mehr Platz.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 6 Feb 2019, 21:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9073




Ich kenne Giesing Bf. nur im alten Zustand, da war alles sehr eng. Da sollte im Zuge des Umbau ein Haus abgerissen werden, aber auch damit sah das nicht nach wirklich viel Platz aus.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
31 Antworten seit 6 Feb 2019, 15:55 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) [1] 2 3 
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |