Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (26) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Regionalverkehr Bayern [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
JeDi
  Geschrieben am: 27 Dec 2013, 18:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18884

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Entenfang @ 27 Dec 2013, 17:52)
Das kann ich mir leider nicht aussuchen.

Naja, für einfache Fahrten werden auch irgendwelche Tricksereien relativ schwer. Das ist bei Hin+Her dann doch deutlich leichter...

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 28 Dec 2013, 01:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 13988
Chat: Bayernlover 

Alter: 30
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


Ach Ltur ist Fernweh? Und stimmt, 1 Woche vorher. Also am Sonntag noch mal schauen wink.gif

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 28 Dec 2013, 08:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18884

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Bayernlover @ 28 Dec 2013, 01:44)
Ach Ltur ist Fernweh? Und stimmt, 1 Woche vorher. Also am Sonntag noch mal schauen wink.gif

Das Angebot Fernweh-Ticket wird nur über LTur vertrieben, genau.

De Facto sollte man übrigens 2 Tage vorher nochmal einen Blick reinwerfen - ich glaube für einen DER Hauptreisetage aber nicht, dass da noch was kommt.

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 8 Jan 2014, 19:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6651

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Voraussichtlich ab 2018 wird Ulm eine Art sbahnlogo.gif bekommen, also so ähnlich wie Freiburg.
An der Illerbahn TU-MM sollen dafür drei derzeit aufgelassene oder nur als Bertriebsbahnhof betriebene Stationen wieder Verkehrshalte bekommen.
QUOTE
Wenn die Regio-S-Bahn Donau-Iller kommt, soll sich der Öffentliche Personennahverkehr in den Orten Pleß, Fellheim und Heimertingen laut Landratsamt verbessern. (...) Die neuen Haltepunkte werden dann montags bis sonntags von circa 6 bis etwa 23 Uhr stündlich in beide Richtungen von der Bahn bedient. (...) Geplant ist, den Schienenverkehr in der Region Donau-Iller zu einem S-Bahn-ähnlichen Verkehr auszubauen (...). Im Wesentlichen soll der regionale Verkehr auf den sechs Schienenstrecken, die auf Ulm zulaufen, vernetzt werden. (...) dass die S-Bahn frühestens im Jahr 2018 umgesetzt wird.

...
Regio-S-Bahn bringt neue Verbindungen - weiter lesen auf Augsburger-Allgemeine: http://www.augsburger-allgemeine.de/illert...id28348462.html



--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 27 Aug 2014, 13:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14255
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


Nach nur ein paar Jahren (genauer doch schon ein Jahrzehnt?) und zur Absetzung des BLB-Vordenkers aus Salzburg kommt so völlig unerwartet folgende Nachricht:

Spatenstich für einen neuen Haltepunkt an der Berchtesgadener Landbahn: http://www.innenministerium.bayern.de/med/...4/290/index.php

/Edit: man beachte auch, der Hermann betritt auf eine Einladung ebenjenen oben genannten zitat merkel:"neuland" http://www.innenministerium.bayern.de/med/...4/286/index.php

Bearbeitet von ropix am 27 Aug 2014, 13:44

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
DSG Speisewagen
  Geschrieben am: 27 Aug 2014, 21:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Mar 14
Beiträge: 3618




Ich hoffe ja dass Berchtesgaden - Freilassing das nächste mal nicht mehr separat ausgeschrieben wird, sondern voll in die Salzburger S-Bahn integriert wird. Dies wäre das vernünftigste Konzept.

--------------------
Trassengebühren halbieren! Schwerverkehrsabgabe ab 3,5t für Lkw und Busse einführen! Infrastrukturausbau, Knotenausbau, Kapazitätsausbau! Verminderter Mehrwertsteuersatz für alle Zugfahrkarten! Fahrgastrechte für alle Verkehrsträger gleich!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 28 Aug 2014, 19:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


Die BEG hat mal wieder ihr Qualitätsranking veröffentlicht und eine Pressemitteilung dazu herausgegeben.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 30 Aug 2014, 06:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2329

Alter: 40
Wohnort: LK Freising


Lkw rammt Brücke in Moosach.
http://www.sueddeutsche.de/muenchen/unfall...erden-1.2109299

Ja, genau die Brücke, an der der dänische Reisebus vor ein paar Jahren zerschellt ist...
Wie stark die Brücke beschädigt ist, ist noch unklar. Es steht sogar ein Totalschaden mit Abriss und Neubau im Raum... Behinderungen für S-Bahn und Regionalverkehr ist natürlich auch da:
QUOTE
Der Unfall führt nun bis mindestens Montag zu Behinderungen im Bahnverkehr: Die Bahn lässt die S 1 aus Freising/Flughafen kommend in Feldmoching enden. Fahrgäste können dort auf die U 2 umsteigen. Zwischen Feldmoching und Ostbahnhof fällt die S 1 aus. Die Regionalzüge fahren in Richtung Landshut mit vermindertem Tempo über eines der drei Gleise; in der Gegenrichtung werden die Züge über Gütergleise auf etwas abenteuerlichen Wegen durch den Münchner Norden zum Hauptbahnhof geführt. Zusätzlich halten die Regionalzüge in Feldmoching und Moosach. Zwischen beiden Stationen pendeln laut Bahn Taxis und Busse.


--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 1 Sep 2014, 17:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 42
Wohnort: TH/EDBU


Aus diversen Themensträngen wissen wir nun schon ziemlich gut, wer den 612 nicht wirklich leiden kann. 82 bayrische 612 - aus den Werken Hof und Kempten - erhalten eine kleine Auffrischung.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 2 Sep 2014, 12:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18884

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


Ist im Prinzip das selbe Redesign wie in Thüringen. Die 2. Klasse soll dann so aussehen, wie in den WFB-Fahrradwagen, die 1. Klasse analog dem 611 - nur mit Steckdosen und als Lack-und-Leder-Studio.

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 2 Sep 2014, 12:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6651

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (JeDi @ 2 Sep 2014, 13:10)
die 1. Klasse (...) als Lack-und-Leder-Studio.

Dann ist das Fahrzeug für SM Kunden entgültig perfekt. ph34r.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 2 Sep 2014, 12:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18884

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (218 466-1 @ 2 Sep 2014, 13:30)
Dann ist das Fahrzeug für SM Kunden entgültig perfekt. ph34r.gif

Nein, es fehlen die Fesselplätze analog zum 406 und 475.

--------------------
trans Revolution! Fight the Cistem!
    
      Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 2 Sep 2014, 13:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14255
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


gibts eigentlich irgend einen Grund für Steckdosen nur in der ersten?

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 2 Sep 2014, 17:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12425

Wohnort: ja


QUOTE (ropix @ 2 Sep 2014, 14:19)
gibts eigentlich irgend einen Grund für Steckdosen nur in der ersten?

In der 2. Klasse wird nur ein bisschen durchgewischt und sonst nicht so viel gemacht. Ich denke mal, die Sitze und Wandverkleidungen müssen (teilweise) raus, um Steckdosen einzubauen. Wenn man die 1. Klasse jetzt eh umbaut und alle Sitze ausbaut (vielleicht sind die Steckdosen bei den neuen direkt im Sitzgestell integriert?), kommt's auf die paar Steckdosen nicht mehr an. Außerdem heißt's ja hier oft, der Unterschied 1. vs. 2. Klasse sei "bei den neuen Fahrzeugen" so gering, das kann man auf diese Weise auch ein bisschen korrigieren. biggrin.gif

Die elektrische Leistung um bei 146 Sitzplätzen an jedem zweiten maximal 50 W zur Verfügung zu stellen, also 1.825 W pro Wagen, sollte vorhanden sein.

--------------------
Sie haben das Ende des Beitrags erreicht.
    
    Link zum BeitragTop
DSG Speisewagen
  Geschrieben am: 2 Sep 2014, 18:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Mar 14
Beiträge: 3618




Ehrlich gesagt ist es mehr als schwach dass bei einer Modernisierung Steckdosen nicht als Standard überall eingebaut werden. Da darf man nicht zwischen 1. und 2. Klasse entscheiden. Der Unterschied muss im Komfort liegen, vor allem in dem dass ich meine Ruhe habe und wenige Leute um mich.

Es ist gut wenn in der 1. Klasse bequemere Sitze eingebaut werden, warum aber nicht in der 2. Klasse? Man kann viele Fehler des 612er nicht beheben, einige jedoch sehr leicht und dazu gehören
a) bequemere, besser gepolsterte Sitze wo man länger als 60 Minuten sitzen kann (in den Sitzen München - Lindau ist Folter!)
b) dimmbares Licht (die große Mehrheit lehnt die Flutlichtbeleuchtung ab, sie schränkt den Fahrkomfort ein, da man weder schlafen kann, noch bei Dunkelheit die Landschaft betrachten, beides sind wichtige Argumente für eine Bahnfahrt)

--------------------
Trassengebühren halbieren! Schwerverkehrsabgabe ab 3,5t für Lkw und Busse einführen! Infrastrukturausbau, Knotenausbau, Kapazitätsausbau! Verminderter Mehrwertsteuersatz für alle Zugfahrkarten! Fahrgastrechte für alle Verkehrsträger gleich!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
388 Antworten seit 20 Oct 2013, 20:47 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (26) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |