Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (18) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Was sollte sich im EF ändern?, Versuch einer Konstruktivisierung [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 12:59


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4421




QUOTE (Bayernlover @ 6 Sep 2011, 13:55)
Subjektiv, subjektiv, subjektiv! biggrin.gif

Wenn man jetzt schon Meinungen alleine damit angeht, dass sie ja subjektiv sind, können wir das Forum auch gleich dicht machen. Eine Diskussion ist eben immer auch ein Austausch subjektiver Auffassungen.

Im Übrigen sollte jeder, der im Deutschunterricht aufgepasst hat, die Subjektivität meiner Äußerung anhand der Formulierung "Ich finde" selbst feststellen können. Danke, dass du es für die richtig Dummen noch mal erklärst.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 14002
Chat: Bayernlover 

Alter: 31
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 13:59)
Wenn man jetzt schon Meinungen alleine damit angeht, dass sie ja subjektiv sind, können wir das Forum auch gleich dicht machen. Eine Diskussion ist eben immer auch ein Austausch subjektiver Auffassungen.

Du stellst aber an Deine Meinung gleich eine Forderung an - nämlich dass sich doch etwas ändern solle. Und dass die Art und Weise wie mit Trollen umgegangen wird doof ist, etc. pp.

Nicht alle denken hier so wie Du und nicht alle finden dass man da was verändern sollte.

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:05


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4421




Richtig. Und festzustellen, wie es denn die anderen sehen, ob ich WIRKLICH der einzige bin, der hier Probleme und Verbesserungspotential sieht (dieser Thread zeigt schon, dass dem nicht uneingeschränkt so ist), und zu umsetzbaren und zufriedenstellenden Lösungen zu kommen, ist Sinn dieses Threads.

Trag dazu bitte sachlich bei. Eine Diskussion darüber, ob man die Diskussion führen sollte, bringt nämlich absolut niemanden weiter.

edith: Wenn beispielsweise Marcel deiner Meinung kein Troll ist/war, woher nimmst du eigentlich das Recht, ihn in deiner Signatur implizit als solchen hinzustellen?

Bearbeitet von GSIISp64b am 6 Sep 2011, 13:06

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 14002
Chat: Bayernlover 

Alter: 31
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 14:05)
Wenn beispielsweise Marcel deiner Meinung kein Troll ist/war, woher nimmst du eigentlich das Recht, ihn in deiner Signatur implizit als solchen hinzustellen?

Da stand dass mich das Gelaber nervt. Von Troll stand da nichts. Was ich zum Thema Marcel denke ist aber vollkommen unerheblich, solange es die Admins anders sehen. Ich ignoriere ihn einfach, und mittlerweile kommen auch einige sinnvolle Sachen.

Dass man die Diskussion führen sollte, ist mir klar. Nur dass die eigenen Vorstellungen uneingeschränkt durchgesetzt werden, dagegen habe ich was. Und da warst Du auch mal ganz vorn mit dabei, das ist gar nicht so lange her (na gut, ein Jahr ca.)

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:16


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4421




QUOTE (Bayernlover @ 6 Sep 2011, 14:10)
Dass man die Diskussion führen sollte, ist mir klar. Nur dass die eigenen Vorstellungen uneingeschränkt durchgesetzt werden, dagegen habe ich was. Und da warst Du auch mal ganz vorn mit dabei, das ist gar nicht so lange her (na gut, ein Jahr ca.)

Nein, dass meine Vorstellungen 1:1 durchzusetzen sind, habe ich nie gefordert oder absichtlich impliziert.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Zp T
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:24


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Jun 11
Beiträge: 835

Alter: 37
Wohnort: Augsburg


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 13:05)
Richtig. Und festzustellen, wie es denn die anderen sehen, ob ich WIRKLICH der einzige bin, der hier Probleme und Verbesserungspotential sieht (dieser Thread zeigt schon, dass dem nicht uneingeschränkt so ist), und zu umsetzbaren und zufriedenstellenden Lösungen zu kommen, ist Sinn dieses Threads.

Trag dazu bitte sachlich bei. Eine Diskussion darüber, ob man die Diskussion führen sollte, bringt nämlich absolut niemanden weiter.

edith: Wenn beispielsweise Marcel deiner Meinung kein Troll ist/war, woher nimmst du eigentlich das Recht, ihn in deiner Signatur implizit als solchen hinzustellen?

Nur mal halb lang! Du signaturierst doch auch, dass ich lt. deiner Meinung Blödsinn erzähle... Will ich nur mal erwähnen! Mir ists wurscht, was du über mich schreibst, aber beleidige nicht andere dafür!

Zum thema:
Im Prinzip kanns wirklich so bleiben, wie es ist! Dies ist ein Eisenbahnforum und sollte auch nur mit schienengebundenen Fahrzeugen thematisiert werden. Verbesserungswürdig finde ich allerdings die "Suchfunktion". Diese siebt nur grob aus, d. h. wenn man Schlagworte eingibt, kommt gleich eine Anzahl von Threats, wo man sich erstmal durchwühlen muss... Da muss man sich nicht wundern, wenn eben nochmal ein gewisses Thema aufgegriffen wird! Ich würde mir auch wünschen, wenn wieder mehr Insider dieses Forum mit Fachwissen schmücken. Angeblich sollten diese von den sog. Trollen vergrault worden sein. Könnte die man nicht wieder mit ins Boot holen? Wäre echt toll...

--------------------
München, die teuerste Stadt, aber auch die schönste Stadt Deutschlands!!!
    
    Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:28


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 14002
Chat: Bayernlover 

Alter: 31
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (Zp T @ 6 Sep 2011, 14:24)
Ich würde mir auch wünschen, wenn wieder mehr Insider dieses Forum mit Fachwissen schmücken. Angeblich sollten diese von den sog. Trollen vergrault worden sein. Könnte die man nicht wieder mit ins Boot holen? Wäre echt toll...

Und wie willste das machen? Gutscheine verteilen?

Die "Insider" (wenns denn welche waren) die sich hier verabschiedet haben finden sich selbst so wichtig dass sie irgendwelche Sonderbehandlungen fordern. Das wird aber nicht geschehen.

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:32


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4421




QUOTE (Bayernlover @ 6 Sep 2011, 14:28)
Die "Insider" (wenns denn welche waren) die sich hier verabschiedet haben finden sich selbst so wichtig dass sie irgendwelche Sonderbehandlungen fordern. Das wird aber nicht geschehen.

Das ist deine ganz persönliche Wahrnehmung. Ich gestatte mir allerdings, zu glauben, dass ich die von dir gemeinten Personen besser kenne als du.

Ich möchte darauf nicht näher eingehen, aber deine Aussage ist, wie sie ist, Unfug.

Der beste Weg, Leute mit Ahnung ins Forum zu bringen, ist imho immer noch, interessante und kompetente Diskussionen zu führen - und dafür zu sorgen, dass diese auch geführt werden können, was insbesondere heißt, dass gelegentlich mal der Müll raus muss...

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 14002
Chat: Bayernlover 

Alter: 31
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 14:32)
Das ist deine ganz persönliche Wahrnehmung. Ich gestatte mir allerdings, zu glauben, dass ich die von dir gemeinten Personen besser kenne als du.

Ich möchte darauf nicht näher eingehen, aber deine Aussage ist, wie sie ist, Unfug.

Das mag sein. Was ich von ihnen gelesen und gesehen habe reicht für eine Meinungsbildung aus.

Ist hier aber auch nicht Thema, da diese "Insider" eh nicht mehr wiederkommen werden.

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 13:34


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4421




QUOTE (Zp T @ 6 Sep 2011, 14:24)
Nur mal halb lang! Du signaturierst doch auch, dass ich lt. deiner Meinung Blödsinn erzähle... Will ich nur mal erwähnen! Mir ists wurscht, was du über mich schreibst, aber beleidige nicht andere dafür!

Just for protocol: Du hast angefangen mit Blödsinn in der Signatur. Aber da deine Ergüsse bei mir jetzt eh im Filter landen, kann ich's eigentlich auch wieder streichen.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 14:02


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10342

Wohnort: Drunt in da greana Au


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 13:24)
Bayernlover: Wenn denn der Melden-Button "funktionieren" würde. Leider kann ich "User X ist ein Troll" auch gleich an meine Badezimmerwand schreiben. (Gut, es ist mittlerweile besser geworden...).


Andererseits steht man vor dem Problem, jetzt jemanden quasi auf die Forderung von nichtmal einem Promille der registrierten Nutzer "verarzten" zu müssen. Das ist auch ein wenig wenig, etwas mehr aktive Beteiligung von stillen Mitlesern wäre kein vergehen.

Und fragt mal den VT609, der wurde für sein Durchgreifen gleich wieder zum globalen Dikdator ernannt.

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
Guido
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 18:43


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 24 Jan 04
Beiträge: 4894
Chat: Guido-423 

Wohnort: München-Neuaubing / Berlin-Marzahn / Düsseldorf-Derendorf


QUOTE (JNK @ 6 Sep 2011, 09:32)
Wieviel Zeit kostet das EF denn so im Durchschnitt? Ich kann das gar nicht abschätzen.

Das kann man pauschal gar nicht mal sagen, wenn alle ganz lieb sind ist man schnell durch ...

Ich hab hier aber auch schonmal bei einer groß angelegten Trollaktion Themen schließen müssen weil man gar nicht mehr so schnell hinterher gekommen ist das alles wieder raus zu nehmen, und da saß man dann geschlagene 1 1/2 Stunden um den ganzen Scheiß auszusortieren.

Wenn man hier ein Thema splitten will, dann erscheint das KOMPLETTE Thema auf dem Bildschirm, mit allen Beiträgen die je geschrieben wurden, und dann darf man ankreuzeln welche denn heraus gelöst werden sollen ... je mehr Beiträge das werden umso aufwändiger wird der Spaß, vorallem wenn dann zwischendurch die Themen durchmischt werden und einiges halt im Ursprungsthema bleiben soll ... Ist halt bissl doof, aber bei anderer Forensoftware auch nicht wirklich besser gelöst.



QUOTE
Die "Insider" (wenns denn welche waren) die sich hier verabschiedet haben finden sich selbst so wichtig dass sie irgendwelche Sonderbehandlungen fordern. Das wird aber nicht geschehen.

Das mag zwar für den einen oder anderen Einzelfall gelten, gerade für jene die dann unter irgendwelchen Pseudonamen sich neu registrieren und sich auf die Stufe von Nicki und Co stellen ohne jetzt hierbei Namen zu nennen, aber nicht zwingend für alle. Ursachen können sein daß sich schlicht die Interessen oder das private Umfeld geändert haben, so daß schlicht kaum mehr Zeit fürs Forum besteht. Und manch einer will sich nicht stetig von irgendwelchen dahergelaufen neunmalklugen Gscheidhaferl belehren lassen was sie in ihrem erlernten Beruf zu tun und zu lassen haben inklusive der Belehrung in welchem Unternehmensbereich man was zu suchen hätte und wo nicht - das hat nichts mit Sonderbehandlung zu tun, sondern einfach nur mit respektvollem Umgang miteinander.


So, nochwas zu den Bildern:

Ich halte das Thema "Objekte der Begierde" als solches wofür es gedacht ist eigentlich für ganz sinnvoll. Nur sollte man wirklich eine Unterscheidung zwischen Eisenbahn, Trambahn und Gummibahn herstellen. Es gibt ja für alles mögliche bereits eigene Themen, gerade für Bus, Tram und U-Bahn haben ja viele Regionen schon eigene Themen, das hat somit nix bei den OdB zu suchen. Und bei größeren Reiseberichten hat es sich bereits jetzt etabliert das Thema "Kleinere und größere Fototouren" herzunehmen oder gleich ein eigens Thema "Reisebericht xyz" zu erstellen. Allerdings, und die Frage darf man sich stellen, wie definiert sich denn ein Objekt der Begierde?? Für den einen ist es ein ICE3 auf der Neubaustrecke, für den nächsten ein 423er im Feld, für den nächsten eine blaue E94, für den nächsten ein O405G, für den nächsten der A380, für den nächsten ein Porsche944, für den nächsten die schneebedeckte Zugspitze und für den nächsten die Dame vom horizontalen Gewerbe am Straßenrand (was prinzipiell auch öffentlicher Nahverkehr ist). Fakt ist, der Begriff "Objekt der Begierde" ist so nicht speziell definierbar und je nach persönlichem Interesse sehr weit gefächert. Ich für meinen Teil stelle halt dort die Eisenbvahnbilder ein die ich so zwischendurch schieße und für zeigenswert erachte ...

Was kann man an den OdB ändern? Meiner Meinung nach täte es schon sehr viel bringen ein Thema "[Bilder] Eisenbahnbilder aus Deutschland" oder so aufzumachen wo dann wirklich NUR Eisenbahnbilder drin landen. Ein Thema für Objekte der Begierde abseits von Gleisen gibts ja auch schon, da kann man dann halt seine Zugspitze einstellen, um bei dem Beispiel zu bleiben.

Fakt ist weiterhin, daß man es mit irgendwelchen Forderungen die forenthematisch zweifelhaft sind nicht zu weit treiben sollte. Auch wenn sich hier 3 Leute für z.B. Flugzeuge interessieren so gibt es 20 die damit nix anfangen können und sich dagegen aussprechen können, genauso gibt es dann widerum 10 die meinen irgendwas abstruses für sich zu fordern, und alles damit begründen es handelt sich doch um öffentlichen Nahverkehr (z.B. Taxis oder venizianische Kanalgondeln). Das mit dem "Nah"verkehr kann man nämlich auch sehr weit ausdehnen. Irgendwann kommt noch wer auf die Idee wir brauchen ein Rollschuhforum, und jede Idee sei sie noch so blöd findet irgendeinen Anhänger der sich sofort mit der Idee solidarisiert und mindestens genauso viele Gegener. Drum sei an der Stelle einfach mal angemahnt ein wenig Maß zu halten. Das hier soll immernoch ein Eisenbahnforum sein, mit dem Kernschwerpunkt Eisenbahn, daß es immer mehr zu einem Bus- und Politikforum mit vereinzelten Bahnthemen verkommt passt mir persönlich auch nicht (auch wenn ich an dem einen oder anderen Busbild nicht unschuldig bin, gebe ich auch zu).


So, und noch ein Schlußsatz zum Thema moderativer Eingriffe ... Würde man hier so aussortieren wie es manch einer fordert dann wäre nicht wenige Beiträge von eben diesen Fordernden in engerer Auswahl raus zu fliegen - von daher sei mal angemahnt darüber nachzudenken ob man wirklich jeden themenabweichenden Beitrag wirklich braucht. Und ja, es darf sich der eine oder anderer Off-Topic-Power-Poster jetzt auf den Fuß getippt fühlen ...


Edit: Ich habe mal meinen Beitrag ein wenig farbig abgesetzt, um eine Unterscheidung herzustellen was persönliche und was moderative MEINUNG ist.

Bearbeitet von Guido am 6 Sep 2011, 18:45

--------------------
Gruß, Guido

Tf bei der S-Bahn München
user posted image

Hinweis: Der obenstehende Beitrag spiegelt - sofern nicht anders gekennzeichnet - ausschließlich die persönliche Meinung des Verfassers wider.
    
     Link zum BeitragTop
GSIISp64b
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 19:00


Lebende Forenlegende


Status: Validating
Mitglied seit: 14 Feb 11
Beiträge: 4421




Guido, aber eines der Probleme mit Mammutthreads sprichst du ja schon selber an. Sie sind in der Moderation major pain in the ass.

Damit würde man gleich zwei Probleme lösen, wenn man den OdB-Mammutthread z. B. nach Monaten ordnet, alle x Seiten schließt und eine neue Folge aufmacht oder gleich schließt und die Leute bittet, andere Threads zu nutzen. Auch für so Sachen wie die S-Bahn-München-Fragensammlung wäre das interessant.

Diese Sammelthreads haben einfach per se das Problem, dass man kaum mehr etwas wiederfindet.

Und weil du es zum x-ten Mal ansprichst: Ein dediziertes Flugzeugforum muss es ja gar nicht sein. Ein Forum "sonstige Verkehrsmittel" löst auch das Problem "da fühlen sich dann die Gondolieri ungerecht behandelt". Und wenn nicht jeder dieses Unterforum nutzen will, steht es ihm doch völlig frei, das nicht zu tun. Ich will auch keine Diskussionen zur Straßenbahn München lesen, würde aber trotzdem nicht fordern, diese hier im Forum zu unterlassen.

--------------------
Dauerhaft abwesend, und ich komme nicht mehr wieder.
    
    Link zum BeitragTop
Dark Angel
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 19:13


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Nov 08
Beiträge: 128

Alter: 37



QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 20:00)
Und weil du es zum x-ten Mal ansprichst: Ein dediziertes Flugzeugforum muss es ja gar nicht sein. Ein Forum "sonstige Verkehrsmittel" löst auch das Problem "da fühlen sich dann die Gondolieri ungerecht behandelt". Und wenn nicht jeder dieses Unterforum nutzen will, steht es ihm doch völlig frei, das nicht zu tun. Ich will auch keine Diskussionen zur Straßenbahn München lesen, würde aber trotzdem nicht fordern, diese hier im Forum zu unterlassen.

Mal ne unbedarfte Frage von einem, den sowohl Eisenbahnen als auch Flugzeuge interessieren: Wo liegt das Problem, dafür auf www.mucforum.de auszuweichen?

Ich nehme Dich jetzt nur als Beispiel und ich will damit niemanden angreifen, sondern nur die Diskussion verstehen: Du propagierst hier eine Dezentralisierung zwecks Übersicht, gleichzeitig bittest Du aber um Zentralisierung aller möglichen Fortbewegungsmittel in einem, nämlich diesem Forum.

Ich persönlich würde gut mit einem Flugzeug-Unterforum klarkommen. Was mich nicht interessiert, klick ich nicht an, z.B. die Busse, die find ich langweilig. Aber für meine "Sucht" nach Flugzeugen und deren Bildern gehe ich halt auf ein spezialisiertes Forum, genauso wie ich dieses Forum als spezialisiert auf Eisenbahnen ansehe.

Um auf den Punkt zu kommen: Ich bin zwiegespalten ob einer Lösung, denn ich hab keine.
    
     Link zum BeitragTop
Bayernlover
  Geschrieben am: 6 Sep 2011, 19:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 09
Beiträge: 14002
Chat: Bayernlover 

Alter: 31
Wohnort: Dresden (4, 6, 10, 12, 65, 85)


QUOTE (GSIISp64b @ 6 Sep 2011, 20:00)
Und wenn nicht jeder dieses Unterforum nutzen will, steht es ihm doch völlig frei, das nicht zu tun. Ich will auch keine Diskussionen zur Straßenbahn München lesen, würde aber trotzdem nicht fordern, diese hier im Forum zu unterlassen.

Du vergisst dass diese Threads auch im Portal auftauchen - und da nerven sie dann schon. Klar, allen kann man es nicht recht machen, aber das Thema "Straßenbahn" ist in einem Eisenbahnforum eindeutig besser zu vermitteln als "Flugzeuge". Dafür gibt es das doch sehr gute mucforum. Oder wird dort auch über Eisenbahnen diskutiert?

--------------------
Für mehr Administration. Gegen Sittenverfall. Für den Ausschluss nerviger Weiber.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
269 Antworten seit 6 Sep 2011, 00:23 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (18) 1 2 [3] 4 5 ... Letzte »
<< Back to Anregungen & Kritik
Antworten | Neues Thema |