Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (81) « Erste ... 79 80 [81]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19 und die Folgen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 31 May 2020, 15:49


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10310

Wohnort: Drunt in da greana Au


An der Isar ists die letzten Wochen fast täglich zugegangen, als wär nix.
Sonntags auf dem Südlichen Gehweg der Reichenbachbrücke auch nur andeutungsweise Anstand halten? Vergiss es.

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 31 May 2020, 16:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13026

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Auer Trambahner @ 31 May 2020, 16:49)
An der Isar ists die letzten Wochen fast täglich zugegangen, als wär nix.
Sonntags auf dem Südlichen Gehweg der Reichenbachbrücke auch nur andeutungsweise Anstand halten? Vergiss es.

Dann würde ich folgende Regel erlassen: sollten die 1,50 Meter nicht einhaltbar sein, dann muss eine Maske getragen werden, auch im Freien!

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 31 May 2020, 17:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7278




Ich glaube weniger, dass die Gehsteige oder Wege das Problem sind. Da müsste schon einer direkt in des anderen Gesicht husten.

Die kleinen und mittelgroßen Gruppen, die auf jede Abstandsregel schei...... und ggf. auch noch aus einer Flasche trinken. Da sehe ich eher die Problematik.
    
     Link zum BeitragTop
Elch
  Geschrieben am: 31 May 2020, 18:43


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 04
Beiträge: 1998




Nach Allem was man weiss ist das Risiko im Freien wohl auch bei wenig Abstand insgesamt recht überschaubar. Auch Kontaktinfektionen über Türklinken, Dinge und Lebensmittel sind nicht der Haupttreiber.
Alle massiven Ausbrüche sind in geschlossenen, schlecht belüfteten Räumen mit vielen Leuten zustande gekommen.

--------------------
"Lächle, es könnte schlimmer kommen" Ich lächelte [...] und es kam schlimmer [...]

user posted image
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 31 May 2020, 19:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6734

Alter: 41
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Hot Doc @ 31 May 2020, 09:11)
Die Zahlen diese Woche sind für München schlechter als die der letzten Woche.
R0 liegt über die letzten 7 Tage gemittelt bei 1,14. Die Zahl der aktiven Fälle ist die letzten 2 Tage gestiegen.
Tja, damit steht fest, dass die Lockerungen von vor zwei Wochen zu weit gegengen sind und alle weiteren Lockerungen seither erst recht.
In den nächsten zwei Wochen werden sich die Auswirkungen in den Zahlen niederschlagen - und hoffentlich der zweite Lockdown kommen.
QUOTE (Hot Doc @ 31 May 2020, 09:11)
Mir ist z.B. an der Isar und auch im Englischen Garten in den letzten Tagen viele Menschen aufgefallen, die das mit den Maßnahmen bei weitem nicht so genau nehmen. Dieses Verhalten nimmt leider zu und die Auswirkungen sind jetzt schon abzulesen.
Mittlerweile kommt es mir so vor, dass sich überhaupt niemand mehr darum kümmert. In den USA sowieso, zumal Corona weitgehend aus den news verdrängt wurde und die Leute ihre Grossveranstaltungen in den Städten einfach selbst organisieren. mad.gif Wenigstens noch einigermassen zivilisiert, im Vergleich zu anderen Städten
Jetzt sind es für mich zwei Gründe zu Hause zu bleiben.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 31 May 2020, 19:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7278




QUOTE (Elch @ 31 May 2020, 19:43)
Nach Allem was man weiss ist das Risiko im Freien wohl auch bei wenig Abstand insgesamt recht überschaubar. Auch Kontaktinfektionen über Türklinken, Dinge und Lebensmittel sind nicht der Haupttreiber.
Alle massiven Ausbrüche sind in geschlossenen, schlecht belüfteten Räumen mit vielen Leuten zustande gekommen.

Die massiven Ausbrüche ja. Das zeigen ja auch die neuen Ausbrüche, die aktuell durch die Presse gehen.

In München wäre mir aber kein solcher Ausbruch bekannt. Insofern muss es auch andere Wege geben.
Klar wird bei lokeren Kontakten im Freien das Virus deutlich schwerer übertragen. Wenn allerdings tausende oder zehntausende solcher Kontakte täglich stattfinden, findet halt am Ende doch die eine oder andere Übertragung statt.

Und aktuell sinds halt so viele, dass die Zahlen insgesamt doch steigen.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1205 Antworten seit 25 Mar 2020, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (81) « Erste ... 79 80 [81] 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |