Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (37) « Erste ... 35 36 [37]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Grundsatzdiskussion Fernverkehr [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
146225
  Geschrieben am: 2 Oct 2019, 08:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Gibt nix, was Dir leid tun müsste - momentan bin ich in einem 403 mod unterwegs.

Grüße zurück von unterwegs
Tobias

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 2 Oct 2019, 09:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18807

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (146225 @ 2 Oct 2019, 08:04)
Gibt nix, was Dir leid tun müsste - momentan bin ich in einem 403 mod unterwegs.

Herzliches Beileid. Bin heute früh extra früher gefahren - das muss ich mir nicht antun.

Gruß aus dem 214, JeDi

--------------------
Fight the Cistem! Fight "AfD"! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 11 Oct 2019, 06:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6525

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


DB mal wieder mit ihrem Lieblingswort "mehr".
QUOTE
Neue Linie Dresden–Berlin–Rostock • Mehr Züge auf ICE-Linien • ICE 4 fährt in die Schweiz • Mehr Sprinter, mehr ICE bundesweit • Neue Verbindungen ins Ausland und über Nacht

"Der Fahrplan 2020 ist ein weiterer Meilenstein zur Stärkung der Schiene und der nächste Schritt in Richtung Deutschland-Takt", so DB-Personenverkehrsvorstand Berthold Huber: "Am 15. Dezember eröffnen wir für unsere Kunden eine neue Fernverkehrslinie, verdichten auf wichtigen Strecken das Angebot im deutschen Fernverkehrsnetz und binden neue, attraktive Reiseziele in unseren Nachbarländern ein."

Die DB setzt mit dem neuen Fahrplan auf eine stärkere Vertaktung der Verbindungen und auf Verkehrswachstum zwischen den Metropolregionen in Deutschland. Auf wichtigen ICE-Linien kommen mehr Züge zum Einsatz, damit erhöhen sich Angebot und Platzkapazität. Auch weitere Sprinterzüge sorgen für mehr Verbindungen:

    Zusätzliche Fahrten auf den ICE-Linien Berlin-Erfurt-München und Berlin-Braunschweig-Frankfurt/Main sorgen für einen lückenlosen Stundentakt.
    Auf besonders nachfragestarken Verbindungen wie Hamburg-;Rhein/Ruhr ergänzen weitere Sprinter- und Verstärkerzüge den bestehenden Stundentakt. So erhöht sich das Angebot zwischen Hamburg und Nordrhein-Westfalen um 15 Prozent.
    Das Angebot zwischen Berlin und München sowie zwischen Hamburg und Köln wächst um jeweils rund 10 Prozent.
    In einem weiteren Schritt wird die DB ab Ende 2021 erstmals einen 30-Minuten-Takt zwischen Hamburg und Berlin fahren. Damit entsteht zwischen den zwei größten deutschen Metropolen ein im Vergleich zur Straße in Sachen Reisezeit, Komfort und Klimabilanz unschlagbares Angebot.

Im neuen Fahrplan kann die Bahn immer stärker auf ihr neues Flaggschiff ICE 4 setzen: Zurzeit kommt alle drei Wochen ein fabrikneuer ICE 4 auf die Schiene. Insgesamt hat die DB 137 ICE 4-Züge bestellt. Der ICE 4 verfügt über eine höhere Sitzplatzkapazität und die Möglichkeit zur Fahrradmitnahme. Bereits im kommenden Jahr werden somit mehr als 300 ICE-Fahrzeuge unterwegs sein.

Der ICE 4 kommt erstmals entlang des Oberrheins und in der Schweiz zum Einsatz. Ab Dezember wird die ICE-Verbindung Hamburg-Frankfurt/Main-Karlsruhe-Basel-Zürich-Chur weitgehend mit dem ICE 4 gefahren, die bislang mit dem ICE 1 bedient wurde. Ab Juni 2020 kommt dann die ICE-Verbindung Berlin-Frankfurt/Main-Karlsruhe-Basel-Bern-Interlaken hinzu.

Mit dem Fahrplanwechsel Mitte Dezember geht die neue Fernverkehrslinie Dresden-Berlin-Rostock an den Start. Zunächst mit zehn Fahrten am Tag – und ab 8. März 2020 dann im Zwei-Stunden-Takt und mit 16 Fahrten,  sorgt die neue Linie dauerhaft für eine Verdopplung des bestehenden Angebots zwischen Großstädten und Regionen im Freistaat Sachsen, Brandenburg, Berlin und Mecklenburg-Vorpommern. Dabei erhalten sechs Orte einen regelmäßigen zweistündlichen Fernverkehrsanschluss: Elsterwerda, Oranienburg, Neustrelitz und Waren (Müritz). Im Mai 2020 kommen Warnemünde und der Berliner Flughafen Schönefeld hinzu. Darüber hinaus bietet ein gemeinsam mit den Ländern und Aufgabenträgern entwickelter Fahrplan gute Anschlüsse vom Fern- an den Nahverkehr.

Auch auf anderen Verbindungen erhöht die DB den Reisekomfort. Statt der bislang eingesetzten Intercity-Wagen, die zum Teil über 40 Jahre alt sind, kommen vermehrt moderne ICE-Züge zum Einsatz. Fahrgäste profitieren dadurch von kostenlosem WLAN, dem ICE-Portal, Ruhe- und Familienbereichen sowie Kleinkindabteilen.

Neue Verbindungen ins Ausland und über Nacht

Der neue Fahrplan lässt auch Europa noch enger zusammenwachsen:

    Gemeinsam mit den Tschechischen Bahnen (CD) und den Österreichischen Bundesbahnen (ÖBB) bietet die DB ab Mai eine neue Railjet-Verbindung Berlin–Dresden–Prag–Wien–Graz an.
    Nach Polen wird das Angebot ebenfalls verbessert: Zwischen Berlin und Warschau verkürzt sich ab Sommer 2020 die Reisezeit in den Eurocity-Zügen um 30 Minuten.
    Auch im Nachtverkehr baut die DB ab Fahrplanwechsel ihr Angebot weiter aus: In Kooperation mit den ÖBB gibt es auf den Strecken Zürich–Berlin und Zürich–Hamburg eine neue Intercity-Nachtverbindung. Dabei fahren die Nacht-IC auf diesen Strecken im Verbund mit den klassischen Nachtzügen der ÖBB.

Der neue Fahrplan gilt ab dem 15. Dezember, Buchungsstart ist der 15. Oktober.

Grafiken zum Thema stehen in der rechten Spalte unter "Downloads" bereit.
Mehr Züge, mehr Fahrten: Der neue Fahrplan 2020

Das einzig was mehr wird, sind Ausfälle. ph34r.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 11 Oct 2019, 08:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12233

Alter: 37
Wohnort: München


Homöopathie ist das.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 18:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10170

Alter: 25
Wohnort: GR


QUOTE (TramBahnFreak @ 29 Aug 2019, 01:18)
... spendier ich 'nen Kasten fürs Forum. ph34r.gif

Der Kasten bleibt für mich allein. ph34r.gif

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 19:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 12233

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (TramBahnFreak @ 21 Oct 2019, 19:36)
Der Kasten bleibt für mich allein. ph34r.gif

Natürlich...die böse böse Bahn. tongue.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 20:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18807

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (Jean @ 21 Oct 2019, 19:12)
Natürlich...die böse böse Bahn. tongue.gif

Die Bahn fährt nicht, weil die Bahn böse ist?

--------------------
Fight the Cistem! Fight "AfD"! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 20:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


QUOTE (JeDi @ 21 Oct 2019, 20:27)
Die Bahn fährt nicht, weil die Bahn böse ist?

Das ist fast schon so philosophisch wie die Umleitung von umgeleiteten Umleitern...

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 21 Oct 2019, 22:20


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3492




QUOTE (Jean @ 11 Oct 2019, 09:22)
Homöopathie ist das.

Sicher, aber trotzdem muss man aus Fahrplanstabilitätsgründen jeden neuen ICE4 begrüßen. So schlecht die Sitze auch sein mögen, wenigstens gibts weniger Ausfälle wg. techn. Problemchen. Im Vergleich zu den Netzschäden/Baustellen und Tf-Mangel etc. machen die sicher auch nicht die Mehrheit aus, aber in Sachen Bahn D muss man über jedes Fünkchen Hoffnung froh sein laugh.gif
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 22 Oct 2019, 05:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14999

Alter: 41
Wohnort: TH/EDBU


Vor allem sind die 412/812 endlich mal lange Züge, ist auf den meisten ICE-Relationen zwischenzeitlich besser, einen solchen zu haben, wie einen "ersatzweise" fahrenden 415 solo.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 22 Oct 2019, 06:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 3029

Alter: 35



Da es von denen nur 11 gibt sollte das ja nicht so häufig vorkommen wink.gif
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 22 Oct 2019, 07:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18807

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (146225 @ 22 Oct 2019, 05:10)
Vor allem sind die 412/812 endlich mal lange Züge, ist auf den meisten ICE-Relationen zwischenzeitlich besser, einen solchen zu haben, wie einen "ersatzweise" fahrenden 415 solo.

Und was nützen mit 400 m Eisenbahn, wenn's darin genau 2 akzeptable Fahrgastsitzplätze gibt?

Bearbeitet von JeDi am 22 Oct 2019, 07:51

--------------------
Fight the Cistem! Fight "AfD"! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
551 Antworten seit 17 Feb 2015, 15:44 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (37) « Erste ... 35 36 [37] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |