Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (34) « Erste ... 32 33 [34]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik Regionalverkehr Baden-Württemberg [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
146225
  Geschrieben am: 9 Jun 2017, 05:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


QUOTE (146225 @ 7 Jun 2017, 05:26)
Auch schon ein Klassiker: Das RB-Paar 39900/39913 Stuttgart - Neckarsulm - Stuttgart fällt heute wegen "technischer Störung" aus.

Heute ist dasselbe Zugpaar wieder mit Ausfall dran, aber diesmal halt wegen "kurzfristigen betrieblichen Personalmangels".

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 12 Jun 2017, 05:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Was wäre DB Regio Württemberg ohne seine Ausfälligkeiten? Am Ende noch eine zuverlässige Eisenbahn? Zum Wochenstart ist jetzt erstmal der 19105 Neckarelz - Stuttgart an der Reihe.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 12 Jun 2017, 18:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Und Wolfsburg lag heute etwas näher am Neckar. Nein, nicht was ihr denkt, die WestFrankenBahn hat nicht die Abgaswerte vom 628 manipuliert. Aber ich hatte vorhin das Vergnügen, in einem Reisezug zu sitzen, der planmäßig in Heilbronn-Sülmertor hätte halten sollen müssen, es aber dann doch nicht getan hat. Kleiner Ausflug in die Nachbarstadt Neckarsulm, wo der Tf dann doch erstaunt war, eine Reihe Fahrgäste vor dem Seitenfenster seiner Lok vorzufinden. Naja, was soll ich euch erzählen - jeder hat bei der Arbeit schon mal Mist gebaut, dieser Tf gehört jetzt auch zu denen, die das von sich sagen dürfen. Schlimmer fand ich da schon die Kurzberichterstattung, dass er sich wegen zweier Ausfälle - erst die EBuLa (das alte Leiden, DB Regio Württemberg und Fahrzeuge instandhalten...), dann der planmäßig eingeteilte Kollege - Hals-über-Kopf einen (Papier-)Fahrplan für den Zug organisieren musste, um dann schnell-schnell einzuspringen, sonst wäre der nächste Ausfall der Zug gewesen. Das, verbunden mit der Aussage "ich spring seit heut morgen nur von einer Lücke zur nächsten" plus einem Bände sprechenden Gesichtsausdruck lässt einen dann doch wieder fragen, was die DB mit ihrem Personal so alles veranstaltet. Was will man da auch noch sagen, außer: "Gute Fahrt!"

Bearbeitet von 146225 am 12 Jun 2017, 18:51

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 19 Jun 2017, 18:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Okay, bei uns waren keine Brandanschlägigkeiten, aber irgendein Wurm war auf den von Stuttgart nordwärts führenden Strecken auch mit drin, war doch am Nachmittag so um +5 eigentlich mal wieder die Basisausstattung für fast jeden Regionalzug. Der 19136 muss mehr gehabt haben, so ca. +20, der wurde am Ende außerplanmäßig vom mit +6 daher kommenden 4946 in Lauffen überholt. Und der 39924 war eine ganz coole Socke bei der Hitze - ist ausgefallen.


Interessant übrigens auch die Klima-Situation in den diversen Doppelstöckern der Bauart 751 von DB Regio Württemberg. Da gibt es bis heute originale DBza 751.0, die zeitlebens noch nie eine Klimaanlage hatten, aus Dresden gekommene Tiefeinsteiger DBpza 751.4, die schon immer eine hatten, und umgebaute aus Braunschweig und/oder NRW stammende DBpza 751.9, die eine Klima nachgerüstet bekommen haben.

Fakt ist, bei Temperaturen um die +30 °C merkt man an der Innenraumtemperatur diese Unterschiede nicht unbedingt - da muss man schon auf die Wagenbauart am Längsträger schauen. Bei den .4 und .9 arbeitet die Klima nur schwach, was natürlich prompt dazu führt, dass irgendwer die noch vorhandenen Klappfenster aufreisst, und dann arbeitet die Klima logischerweise halt recht schnell gar nicht mehr. Der DB Regio-Württemberg-Werkstätten-Standard - "es hat doch noch 8 Räder, und es fährt" - scheint auch nicht dazu ausgelegt, hier noch vor dem Herbst eine nachhaltige Änderung herbeizuführen. Fazit: zumindest der Umbau der 751.9 war aus heutiger Sicht rausgeschmissenes Geld.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 19 Jun 2017, 18:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Oh, und bei Langenargen am Bodensee fiel heute eine 218 durch übermäßige Rauchentwicklung negativ auf. Und anschließend wohl aus.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 20 Jun 2017, 18:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 4837

Alter: 38
Wohnort: Ingolstadt


QUOTE (146225 @ 19 Jun 2017, 19:53)
Oh, und bei Langenargen am Bodensee fiel heute eine 218 durch übermäßige Rauchentwicklung negativ auf. Und anschließend wohl aus.
Das einzige was hier raucht, sind die alternativen Fakten:
QUOTE (schäbige)
Der Zug war von Friedrichshafen in Richtung Ulm unterwegs. (...) Die Bahnstrecke zwischen Lindau und Friedrichshafen war rund anderthalb Stunden gesperrt.
Und dass eine 218 gebrannt haben soll, halte ich angesichts dessen für umso unwahrscheinlicher. War bestimmt eine 245 und man hat halt schnell im Photoshop beim "Symbolbild" mit einer 218 ein biss-chen Rauch dazu gebastelt. Die n-Schachteln statt Dosto deuten eh auf historischen Wert des Fotos hin. ph34r.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
NJ Transit
  Geschrieben am: 20 Jun 2017, 19:42


EF-Pensionist


Status: EF-Pensionist
Mitglied seit: 7 Sep 09
Beiträge: 5318

Alter: 20
Wohnort: Wo die Akashasäulen auf Bäumen wachsen


Klar. Die Feuerwehr Langenargen lügt bestimmt auch, und hat auch all die Fotos gefaket, nur um 218er zu diffamieren.

--------------------
My hovercraft is full of eels.

SWMdrölf. Jetzt noch nächer, noch hältiger, noch fitter. Bist auch du Glasfaser und P-Wagen?
    
      Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 20 Jun 2017, 19:43


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Du bist näher an der verfassenden Zeitungsredaktion als ich - besprich das doch mal dort.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Weltreisender
  Geschrieben am: 21 Jun 2017, 00:51


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 13
Beiträge: 113




Die 218 fackeln gerne mal. Ist mindestens die 10. in den letzten beiden Jahren. ph34r.gif
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 21 Jun 2017, 02:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 4837

Alter: 38
Wohnort: Ingolstadt


QUOTE (Weltreisender @ 21 Jun 2017, 01:51)
Die 218 fackeln gerne mal. Ist mindestens die 10. in den letzten beiden Jahren.  ph34r.gif
Da hätte ich doch gerne einmal mindestens 10 Belege dafür gesehen. wink.gif
Ansonsten sind auch das alternative Faken. rolleyes.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 21 Jun 2017, 05:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Was keine alternativen Fakten sind, ist dass die n-Kübel hinter der kokelnden Windmühle halt mal wieder der übliche "Respekt" der RAB vor den Bedingungen des unterschriebenen Verkehrsvertrages waren. Die vorgegebene Planzugbildung bekommt man halt nicht wirklich konsequent umgesetzt, also wird - wenn nicht gleich Ausfall des Zuges - halt mit dem gefahren, was so da ist. Neben irgendwie gereihten Wagenzügen auch mit 628/629 und 628/928, gelegentlich auch mit 611, aber die sind ja nicht mal mehr für die Planausläufe genügend vorhanden. Führender Mobilitäz-Dienstleister halt. ph34r.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 21 Jun 2017, 05:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Und heute wieder nicht im Angebot auf der KBS 780: RB 39900/39913 fallen wegen Personalmangel aus.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 21 Jun 2017, 05:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 4837

Alter: 38
Wohnort: Ingolstadt


QUOTE (146225 @ 21 Jun 2017, 06:06)
Was keine alternativen Fakten sind, ist dass die n-Kübel hinter der kokelnden Windmühle halt mal wieder der übliche "Respekt" der RAB vor den Bedingungen des unterschriebenen Verkehrsvertrages waren. Die vorgegebene Planzugbildung bekommt man halt nicht wirklich konsequent umgesetzt, also wird - wenn nicht gleich Ausfall des Zuges - halt mit dem gefahren, was so da ist. Neben irgendwie gereihten Wagenzügen auch mit 628/629 und 628/928, gelegentlich auch mit 611, aber die sind ja nicht mal mehr für die Planausläufe genügend vorhanden. Führender Mobilitäz-Dienstleister halt. ph34r.gif
Wobei der Umlauf (oder sind's meherere?) nun doch schon seit Wochen unterwegs zu sein scheint. Evtl. gehört das zu Schnaitman's Verbesserungen und ist gar kein RAB-Bock? wink.gif -> Alternaive Faken ph34r.gif
Und wenn ich n-Schachteln (vor 20 Jahren waren die Leut noch nicht so verweichlicht) ggü. Dostln vorziehe und damit weitgehend alleine da stehe, dürfte das seufzen bei Ersatz mit 612 oder 628 doch bereits von mehereren Fahrgästen zu vernehmen sein. 611 hat man ja bereits grosszügig entsorgt und hält den Rest nur noch wegen 612-Redesign-verzögerung und 633 Lieferverzug betriebsfähig und selbst das nur auf typisch Ulmer Weise, also theoretisch. dry.gif
QUOTE (146225 @ 21 Jun 2017, 06:25)
Und heute wieder nicht im Angebot auf der KBS 780: RB 39900/39913 fallen wegen Personalmangel aus.
Die KBS 750 bietet heute RB 19209 Ausfall wegen Fahrzeugstörug (nicht) an.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 22 Jun 2017, 16:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 11618

Alter: 39
Wohnort: TH


Momentan ist die KBS 770 zwischen Mühlacker und Vaihingen (Enz) dicht wegen OL-Störung infolge Unwetter, ein BNV ist anscheinend eingerichtet.

KBS 780 meldet den 39924 als unseren täglich Ausfall gib uns...

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
508 Antworten seit 4 Jul 2014, 18:07 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (34) « Erste ... 32 33 [34] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |