Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (20) « Erste ... 18 19 [20]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Fernverkehr auf der Gäubahn, war: Eine ICE-Linie wird kompl.eingest., [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
146225
  Geschrieben am: 29 Mar 2019, 18:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14789

Alter: 41
Wohnort: TH


QUOTE (Rev @ 29 Mar 2019, 18:21)
Ja voll schlimm man Dieselt mal einen Umlauf, der Untergang des Abendlandes... rolleyes.gif

Die Fahrleitung ist also Deko? Da will man globaler Mobilitätsdienstleister sein und hat nicht mal eine lumpige E-Lok in Reserve? Doch, das ist peinlich.

--------------------
Tågskryt!
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 29 Mar 2019, 18:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2997

Alter: 35



Es ist Umlauf für 2-3 Tage. Es wird weder die Anwohner umbringen noch hat es negative Einflüsse auf den Fahrplan.

Und es gibt auch noch so ein paar andere Gründe warum man sowas macht.

Da gibt es andere Sachen bei FV die peinlich sind wenn ich mir so ein paar Baureihen anschaue.
    
     Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 29 Mar 2019, 19:10


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 826




Um den Fahrplan halten zu können, brauchen die Züge, abhängig von der Länge (Das Gewicht des Zuges hängt von der Länge ab, nicht nur), passende Loks. Wenn die Züge einige Minuten vor Plan ankommen, dann ist es natürlich gut, so ist die pünktliche Abfahrt auch gewährleistet, daß die Aufenthaltszeit knapp bemessen ist, wenn es blöd kommt, daß mehr ein- und aussteigende Fahrgäste die Aufenthaltszeit des Zuges negativ verlängern.

Ich frage mich, wieso gerade auf der Gäubahn der schweizer IC von 2 218er Loks gezogen wurde... Waren nicht genügend 1116 (Taurus) vorhanden, oder keine passende Ersatzlok, das den Dienst für 1116 übernimmt, für den IC mit 6 Wagen vorhanden?

----

Wenn 2 218 einen IC mit 12 oder 13 Wagen statt 6 Wagen, für letzteres der Fahrplan ausgelegt ist, ziehen würde, wäre die Einhaltung des Fahrplan möglich gewesen?

Bearbeitet von JLanthyer am 29 Mar 2019, 19:15
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 30 Mar 2019, 03:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6390

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (146225 @ 29 Mar 2019, 10:26)
Ist klar. Derartige Belästigung der Reisenden und Anrainer mit vermeidbaren Emissionen sollte strafbar sein. Welch neuerlicher Offenbarungseid für DB Fernverkehr.
Ja, dann lässt man Züge stattdessen ausfallen, und verursacht noch mehr Emissionen, weil die Leute auf die Autobahn ausweichen. Super Idee... rolleyes.gif wacko.gif
QUOTE (146225 @ 29 Mar 2019, 12:25)
Die Fahrleitung ist also Deko? Da will man globaler Mobilitätsdienstleister sein und hat nicht mal eine lumpige E-Lok in Reserve? Doch, das ist peinlich.
Kennst Du den Grund, warum keine E-Lok mehr in Reserve war? Nein? Es soll vorkommen, das auf Reserven auch zurückgegriffen wird. Wenn dann halt mehrere Fälle an einem Tag eintreten, dann kann man nicht einfach eine weitere Lok aus dem Hut zaubern.
Die 101er sind alle verplant, 120er bereits stark reduziert, die NVBW zahlt auch nicht mehr Loks, als unbedingt nötig und Cargo trifft man in TS eher selten an.
Peinlich ist eher die ÖBB, weil deren 1016 033-1 verreckt ist und die ganze Aktion erst verursacht ermöglicht hat.



QUOTE (JLanthyer @ 29 Mar 2019, 13:10)
Ich frage mich, wieso gerade auf der Gäubahn der schweizer IC von 2 218er Loks gezogen wurde... Waren nicht genügend 1116 (Taurus) vorhanden, oder keine passende Ersatzlok, das den Dienst für 1116 übernimmt, für den IC mit 6 Wagen vorhanden?
Es hilft ungemein, auch einmal die Berschreibung der Videos zu lesen ...
QUOTE (JLanthyer @ 29 Mar 2019, 13:10)
Wenn 2 218 einen IC mit 12 oder 13 Wagen statt 6 Wagen, für letzteres der Fahrplan ausgelegt ist, ziehen würde, wäre die Einhaltung des Fahrplan möglich gewesen?
Kann man nicht pauschal beantworten. Kommt auf Fahrzeitreserven, Länge der Standzeiten, Steigungen etc. an. Es ist jedoch unwahrsheinlich, dass selbst die reguläre E-Lok bei 13 statt 6 Wagen das noch pünktlich schaffen würde.
Jedenfalls waren in diesem Fall die 2x218 mit 6 Wagen ohne Restaurant, absolut pünktlich. Selbst nur eine 218 hat das in vorherigen Fällen geschafft.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 26 Apr 2019, 20:50


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1707

Alter: 58
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Finanzierung: Gäubahn-Ausbau zwischen Horb und Neckarhausen
Süddeutsche, 26.4.2019:
https://www.sueddeutsche.de/news/wirtschaft...90426-99-979279

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
289 Antworten seit 10 Feb 2010, 00:32 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (20) « Erste ... 18 19 [20] 
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |