Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (70) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Anbindung Flughafen München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 18:16


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11906

Wohnort: ja


QUOTE
So, seit wann das denn? Und dazu geb ich zu bedenken, wir reden hier nichtmal über jetzt, sondern darüber, wie es in einigen Jahren aussehen wird. Und wenn Du Dir die Schätzungen zur Entwicklung des Flughafens anschaust, dann dürfte Deine angeblich gute Anbindung ggf. an ihre Grenzen stoßen.

Beleg, Beweis? laugh.gif
Du gehst wieder davon aus, dass nördlich, westlich und östlich des Flughafens keine Leute zu ihm wollen. Anscheinend wollen nur Leute aus München oder gleich vom Hauptbahnhof dahin: Bis jemand auf Pfaffenhofen mit der S-Bahn/Zug da ist, vergehen sehr viele "15 Minuten", obwohl der Flughafen ja nicht so wirklich weit ist... Eine direkte schnelle Anbindung aus Richtung Westen über Pfaffenhofen, Freising wär' doch zur Abwechslung auch mal ganz nett, denn die gibt's noch gar nicht und nutzt nicht nur den Fluggästen*, sondern auch den Anwohnern unterwegs!

Ach ja, warum hat man denn dann eigentlich den Flughafen so weit in die Pampa gebaut, wenn das Hinkommen so ein Problem sein soll? Da braucht man sich dann nicht wundern... rolleyes.gif

Edit: * = die eventuell dem ICE flöten gehen... dry.gif

Bearbeitet von Rohrbacher am 29 Sep 2006, 18:18

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 18:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17563

Wohnort: München


stimmt so nicht ganz Rohrbacher, zumindest von Freising kommste mit dem Bus sehr wohl direkt zum Flughafen, glaube ist der 635er

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Chr18
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 18:33


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Jan 04
Beiträge: 1436

Alter: 32
Wohnort: Trier


Da hat Lazarus recht es ist der 635er.
    
        Link zum BeitragTop
pok
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 18:42


Unregistered









QUOTE (Rohrbacher @ 29 Sep 2006, 19:16)
Beleg, Beweis?  laugh.gif
Gibt's im anderen Thread! wink.gif

QUOTE (Rohrbacher @ 29 Sep 2006, 19:16)
Du gehst wieder davon aus, dass nördlich, westlich und östlich des Flughafens keine Leute zu ihm wollen. Anscheinend wollen nur Leute aus München oder gleich vom Hauptbahnhof dahin:
Nein, ich bin mir durchaus darüber im Klaren, dass auch von woanders Leute zum Flughafen wollen. Aber darum geht es beim TR oder MAEX überhaupt nicht. Es geht um eine Verbindung von der Münchner Innenstadt zum Flughafen. Diese möchte man verbessern.

QUOTE (Rohrbacher @ 29 Sep 2006, 19:16)
Bis jemand auf Pfaffenhofen mit der S-Bahn/Zug da ist, vergehen sehr viele "15 Minuten", obwohl der Flughafen ja nicht so wirklich weit ist... Eine direkte schnelle Anbindung aus Richtung Westen über Pfaffenhofen, Freising wär' doch zur Abwechslung auch mal ganz nett, denn die gibt's noch gar nicht und nutzt nicht nur den Fluggästen*, sondern auch den Anwohnern unterwegs!
Wie gesagt: Um das geht's doch überhaupt nicht. Es geht um eine Verbindung nach München. Und weder der MAEX noch der TR wird in Pfaffenhofen Halt machen, um dort auch noch 20 Leute mitzunehmen. Da kannste ja unabhängig von TR/MAEX eine Zugverbindung fordern.

    
  Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 19:01


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11906

Wohnort: ja


QUOTE
Aber darum geht es beim TR oder MAEX überhaupt nicht. Es geht um eine Verbindung von der Münchner Innenstadt zum Flughafen. Diese möchte man verbessern.

Stimmt schon, ich denke nur einen Schritt weiter. Das viele viele Geld könnte anderswo dringernder gebrauchen. Ich glaube, die Holledau (und natürlich auch andere Gegenden, aber ich bin in diesem Forum natürlich der/ein Vertreter der Holledau) hätte auch mal ein Recht auf ein bisschen besseren Anschluss an die Welt, es wurde zwar an der KBS 990 viel gebaut und wir sollten viel Geduld und Verständnis haben, aber die dicken Vorteile haben andere! Aber auch meine Euros sind da reingesteckt worden und beim TR wird das genauso sein, obwohl ich und viele viele andere von dem nix haben! dry.gif

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
pok
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 19:09


Unregistered









Naja, aber die Spirale kannst Du ja ewig weiterdrehen. Du kannst ja nicht alles streichen, wovon nicht jeder Bundesbürger gleich was hat. Sowas gibt's ja seltenst. Es wird immer Leute geben, die etwas mitfinanzieren und nichts davon haben. Ich werde auch mehr als selten die Autobahnen um Berlin nutzen und dennoch seh ich ein, dass ich sie mitfinanzieren muss.
Also wo ist der Nutzen nun höher. Ich denke mal, von einem MAEX/TR profitieren weitaus mehr Leute als von einer Flughafenverbindung aus Holledau - so sehr ich Dir natürlich einen eigenen TR gönnen würde :-) (EDIT: ja ich weiß, dass Du keinen TR dorthin meintest)

Bearbeitet von pok am 29 Sep 2006, 19:10
    
  Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 19:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11906

Wohnort: ja


QUOTE
Ich denke mal, von einem MAEX/TR profitieren weitaus mehr Leute als von einer Flughafenverbindung aus Holledau

Eben nicht! Man würde Leute an's Bahnnetz anschließen, die noch gar keinen Bahnzugang haben. TR/MAEX sind zwar deutlich schneller, haben entweder keine Zwischenhalte oder zumindest keine, die's nicht eh schon gäbe. Man würde den Flughafen anbinden und gleichzeitig auch eine wirtschaftlich aufstrebende Region. Meine Idee ist zwar nicht in erster Linie schnell, aber man hätte mehrschichtige Verwendungsmöglichkeiten. Man würde neue Anwohner anbinden (NEUE Kundschaft), man käme zum Flughafen und man macht das Netz flexibler durch mögliche Umleitungen. Man stelle sich vor, der Flughafen entwickelt sich nicht so, wie man sich das vorstellt, dann hat man Strecken in der Landschaft, die keinen anderen Zweck erfüllen können...

QUOTE
Naja, aber die Spirale kannst Du ja ewig weiterdrehen.

Das werde ich tun... wink.gif

Bearbeitet von Rohrbacher am 29 Sep 2006, 19:27

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
Woodpeckar
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 20:17


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 Jul 05
Beiträge: 1469




QUOTE (Rohrbacher @ 29 Sep 2006, 20:25)
Eben nicht! Man würde Leute an's Bahnnetz anschließen, die noch gar keinen Bahnzugang haben. TR/MAEX sind zwar deutlich schneller, haben entweder keine Zwischenhalte oder zumindest keine, die's nicht eh schon gäbe. Man würde den Flughafen anbinden und gleichzeitig auch eine wirtschaftlich aufstrebende Region. Meine Idee ist zwar nicht in erster Linie schnell, aber man hätte mehrschichtige Verwendungsmöglichkeiten. Man würde neue Anwohner anbinden (NEUE Kundschaft), man käme zum Flughafen und man macht das Netz flexibler durch mögliche Umleitungen.

Und wenn die "neue" und "alte" Kundschaft trotzdem schnell von A nach B will, benutzt sie halt das bewährte Automobil.
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 23:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11906

Wohnort: ja


QUOTE
Und wenn die "neue" und "alte" Kundschaft trotzdem schnell von A nach B will, benutzt sie halt das bewährte Automobil.

Eha, 's Gscheidhaferl mit de Kurzbeiträge...

Klar, die die schnell sein wollen, fahren mit dem Auto, jetzt nutzen aber ALLE das Auto - weil sie keine andere Wahl haben. Ist schon etwas paradox, einerseits fordert man, dass die Leute öffentlich fahren, gibt aber lieber sinnlosen Großprojekten den Vorzug, statt den Leuten flächendeckend öffentliche Verkehrsmittel zu geben. Dann braucht sich auch keiner wundern, wenn die Leute vom Land, dann nicht bis zu den eh überfüllten P+R Plätzen fahren, sondern gleich mit'm Bauern-Benz in die Innenstadt. Es lohnt einfach nicht, das Netz ist zu dünn!

Und am Ende regen sich die Leute aus der Stadt auf, wenn ich mich bei der nächten Fuzzyfahrt mit wem über Autos unterhalte... rolleyes.gif

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
Woodpeckar
  Geschrieben am: 29 Sep 2006, 23:56


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 Jul 05
Beiträge: 1469




QUOTE (Rohrbacher @ 30 Sep 2006, 00:50)
Eha, 's Gscheidhaferl mit de Kurzbeiträge...

Eine freundliche Empfehlung:
Ändere Deinen Ton. Beleidigungen und Herabsetzungen lasse ich mir von Dir nicht bieten.
Meine Beiträge bedürfen auch nicht Deiner individuellen Genehmigung.
    
    Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 30 Sep 2006, 00:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11906

Wohnort: ja


QUOTE
Ändere Deinen Ton. Beleidigungen und Herabsetzungen lasse ich mir von Dir nicht bieten.

Is' scho recht, Chef. Und jetzt auf total bestürzt machen...
Nur wo waren die Beleidigungen? Und die Herabsetzungen hätt' ich gerne gesehen.
Ich habe lediglich dein Verhalten mit einem treffenden bayerischen Terminus beschrieben und wenn das für dich schon so schlimm klingt, dann weiß ich nicht wie du die letzten deiner (angeblich schon) 47 Jahre hinter dich gebracht hast.

QUOTE
Meine Beiträge bedürfen auch nicht Deiner individuellen Genehmigung.

Du musst meine ja nicht kommentieren.

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
sbahnfan
  Geschrieben am: 30 Sep 2006, 11:09


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 02
Beiträge: 2837




QUOTE (pok @ 29 Sep 2006, 19:02)
Brauch ich nicht. Immerhin hast Du diese Behauptungen in den Raum gestellt. Dann sorg auch dafür, dass sie auf Tatsachen beruhen.

Erlaubst Dir aber zu beurteilen, dass der TR auf jeden Fall in jeder Form teurer ist.

Man beachte das "meines Erachtens" das wohl auch durch "meines Erratens" ersetzbar ist. Solange Deine Aussagen auf keinen Fakten beruhen, kann man das kaum als Argument ernst nehmen.
Du kritisierst an anderen das Fehlen von Nachweisen, obwohl du selbst keine hast. So kann man dich keinen Deut ernster nehmen. Wie ET423 schon angemerkt hat, gibt es eine Reihe von Fachleuten, die eine Menge von diesem Thema verstehen und darin übereinstimmen, dass eine Transrapid-Trasse sogar wesentlich teurer käme. Informationen und Nachweise kannst du auch hier oder hier finden. Selbst die Befürworter des Transrapid und die Deutsche Bahn geben zu, dass er wesentlich teurer ist. Sie befürworten ihn nicht aus Kostengründen, sondern aus anderen Gründen. Wenn du solche Gründe bringst, können wir sachlich diskutieren, aber nicht wenn du permanent Nachweise einforderst und selber nichts bringst. Auch etwas gesunder Menschenverstand und andere Beispiele wie die ebenfalls erwähnte Trasse Hamburg-Berlin oder der Metrorapid in NRW, die beide aus Kostengründen verworfen wurden, können zu dieser Einschätzung beitragen.

QUOTE (pok @ 29 Sep 2006, 19:02)
Aha, und Du meinst, der Grund für den erhöhten Ticketpreis für den TR hättest Du beim MAEX nicht? Kostet dessen Bau denn nichts?
Jede S-Bahn hat beim Bau Geld gekostet. Und bislang ist jede Münchner-S-Bahn-Linie zum regulären MVV-Tarif nutzbar. Bei der wesentlich billigeren Express-S-Bahn wäre das wesentlich einfacher zu realisieren als beim Transrapid.
    
    Link zum BeitragTop
pok
  Geschrieben am: 30 Sep 2006, 11:42


Unregistered









QUOTE (sbahnfan @ 30 Sep 2006, 12:09)
Du kritisierst an anderen das Fehlen von Nachweisen, obwohl du selbst keine hast.

Ich habe auch keine Behauptungen abgegeben, die einen Nachweis erfordern würden - ganz im Gegensatz zu Dir. Einzige Ausnahme wurde bereits von einem anderen Nutzer hier angemeckert und daraufhin hab ich auch shcon geantwortet, dass es in einem anderen Thread hier bereits (wahrscheinlich sogar mehrfach) Belege dafür gibt. Ich bin's nur langsam Leid, alle paar Wochen von neuem alles anzuführen, was woanders schon lange durchdiskutiert wurde.

QUOTE (sbahnfan @ 30 Sep 2006, 12:09)
Wie ET423 schon angemerkt hat, gibt es eine Reihe von Fachleuten, die eine Menge von diesem Thema verstehen

Na dann zitiere diese doch bei Deinen Ausführungen oder verlinke zu diesen. Dann kann man sich ein Bild darüber machen, wie glaubhaft deren Aussagen sind.

QUOTE (sbahnfan @ 30 Sep 2006, 12:09)
Selbst die Befürworter des Transrapid und die Deutsche Bahn geben zu, dass er wesentlich teurer ist.
Es geht im Vergleich MAEX/TR auch nicht nur um die Baukosten, sondern um die Betriebskosten. Ausserdem gibt es auch beim MAEX offenbar Planungsmaengel, die dazu führen könnten, dass der Bau deutlich teurer würde. Soweit ich mich erinnere, betrifft das sowohl Lärmschutz als auch Streckenführung. Nachdem ich, wie bereits erklärt, nicht alle paar Wochen Zeit damit verbringen möchte, alte TR-Themen nach Beiträgen zu durchsuchen, hier die Aufforderung: Lies selbst nach. Die wichtigsten Threads dürften sein: "Der Transrapid in München" und der andere war glaub ich "Der Transrapid in Deutschland". Da findet sich was zu dem Thema.

QUOTE (sbahnfan @ 30 Sep 2006, 12:09)
Sie befürworten ihn nicht aus Kostengründen, sondern aus anderen Gründen. Wenn du solche Gründe bringst, können wir sachlich diskutieren, aber nicht wenn du permanent Nachweise einforderst und selber nichts bringst.

Ich hab in der Vergangenheit schon vieles gebracht. Und die Aufzählung der Vorteile des TR gab's auch - wenn nicht sogar mehrfach und auch von anderen Postern.
Dass ich Nachweise fordere, ist ja wohl selbstverständlich. Ich halte eben nichts von Aussagen ähnlich "Das ist so weil's halt so ist". Wenn eine Aussage ein Argument sein soll, dann braucht sie auch Fakten als Grundlage.

QUOTE (sbahnfan @ 30 Sep 2006, 12:09)
Auch etwas gesunder Menschenverstand und andere Beispiele [...] können zu dieser Einschätzung beitragen.
Zu einer Meinung, richtig, aber zu nichts mehr.

QUOTE (sbahnfan @ 30 Sep 2006, 12:09)
Jede S-Bahn hat beim Bau Geld gekostet. Und bislang ist jede Münchner-S-Bahn-Linie zum regulären MVV-Tarif nutzbar. Bei der wesentlich billigeren Express-S-Bahn wäre das wesentlich einfacher zu realisieren als beim Transrapid.

Nur weil etwas "wesentlich billiger" als der TR ist, heißt das noch lange nicht, dass es im Vergleich zu den restlichen S-Bahnlinien billig ist. Wie dies die reguläre Einbindung in den MVV-Tarif rechtfertigen soll, ist mir etwas schleierhaft.
Noch dazu dürften die bisherigen MVV-Nutzer genau die sein, die im Vergleich am wenigstens von einer derart andersgearteten Express-S-Bahn hätten. Deswegen nämlich, wie bereits angesprochen, da der Großteil der Nutzer Fernverkehrsumsteiger am Hauptbahnhof sein werden. Ich glaube mich da an ca. 70% erinnern zu können. Die Quelle dazu findest Du ebenfalls in einem der anderen TR-Themen (ich glaube das wurde alles schon im "Der Transrapid in München" angeführt).

pok
    
  Link zum BeitragTop
sbahnfan
  Geschrieben am: 30 Sep 2006, 12:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Oct 02
Beiträge: 2837




QUOTE (pok @ 30 Sep 2006, 12:42)
Na dann zitiere diese doch bei Deinen Ausführungen oder verlinke zu diesen. Dann kann man sich ein Bild darüber machen, wie glaubhaft deren Aussagen sind.

Das habe ich getan, für dich noch einmal: Hier und hier. Du kannst im Internet leicht noch mehr davon finden.

QUOTE (pok @ 30 Sep 2006, 12:42)
Es geht im Vergleich MAEX/TR auch nicht nur um die Baukosten, sondern um die Betriebskosten. Ausserdem gibt es auch beim MAEX offenbar Planungsmaengel, die dazu führen könnten, dass der Bau deutlich teurer würde. Soweit ich mich erinnere, betrifft das sowohl Lärmschutz als auch Streckenführung.

Es geht um sämtliche Kosten, sowohl Bau- als auch Betriebskosten. Dass es auch bei der MAEX Planungsmängel gibt, bestreitet keiner. Aber auch dann reicht er was die Kosten betrifft noch lange nicht an den TR heran.

QUOTE (pok @ 30 Sep 2006, 12:42)
Nur weil etwas "wesentlich billiger" als der TR ist, heißt das noch lange nicht, dass es im Vergleich zu den restlichen S-Bahnlinien billig ist. Wie dies die reguläre Einbindung in den MVV-Tarif rechtfertigen soll, ist mir etwas schleierhaft.

Mit dem gleichen Argument könntest du auch die Verlängerungen von S1 und S8 zum Flughafen vom MVV-Tarif ausnehmen...

QUOTE (pok @ 30 Sep 2006, 12:42)
Noch dazu dürften die bisherigen MVV-Nutzer genau die sein, die im Vergleich am wenigstens von einer derart andersgearteten Express-S-Bahn hätten. Deswegen nämlich, wie bereits angesprochen, da der Großteil der Nutzer Fernverkehrsumsteiger am Hauptbahnhof sein werden. Ich glaube mich da an ca. 70% erinnern zu können. Die Quelle dazu findest Du ebenfalls in einem der anderen TR-Themen (ich glaube das wurde alles schon im "Der Transrapid in München" angeführt).

Wenn die MAEX von der DB betrieben wird, können die Fernverkehrsumsteiger sie auch mit normalen Fernverkehrsfahrscheinen mit Fahrziel München Flughafen nutzen. Bisherige MVV-Nutzer wären ein nicht unerheblicher Teil der Flughafen-Belegschaft, die täglich aus ganz München dorthin und wieder zurück fährt, und natürlich auch alle anderen Fahrgäste, die aus der Innenstadt zum Flughafen müssen, was auch nicht gerade wenige sind.

QUOTE (pok @ 30 Sep 2006, 12:42)
Nachdem ich, wie bereits erklärt, nicht alle paar Wochen Zeit damit verbringen möchte, alte TR-Themen nach Beiträgen zu durchsuchen, hier die Aufforderung: Lies selbst nach. Die wichtigsten Threads dürften sein: "Der Transrapid in München" und der andere war glaub ich "Der Transrapid in Deutschland". Da findet sich was zu dem Thema.

Das habe ich längst getan. Ansonsten stimme ich dir zu - lassen wir das jetzt, wir werden uns nicht einig.
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 30 Sep 2006, 12:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17563

Wohnort: München


irgendwie versteh ich die ganze Aufregung hier net ganz, die Sache ist doch längst zugunsten des Transrapid entschieden und daran wird sich auch nix mehr ändern leider

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1037 Antworten seit 29 Sep 2006, 13:03 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (70) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |