Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (51) « Erste ... 49 50 [51]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] (Aus-)Baumaßnahmen S2 Ost, Ringschluß, viergleisiger Ausbau, etc. [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 4 Mar 2021, 08:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 2105

Alter: 60
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Ausbau Riem-Markt Schwaben ist nun offizielle ein GVFG-Projekt. Siehe Beitrag im Thema "Elektrifizierung von Bahnstrecken": https://www.eisenbahnforum.de/index.php?s=6...90&#entry738203
Und wähle die Excel-Liste aus: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Anlage/E/...publicationFile

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Downtown
  Geschrieben am: 2 Apr 2021, 16:55


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Mar 10
Beiträge: 28




QUOTE (Iarn @ 30 Jan 2021, 23:39)
Neben der A94 ist nicht wirklich viel Platz. Die A94 soll ja nochmal um eine Spur pro Richtung aufwachsen. In Feldkirchen reicht die Bebauung heute schon bis an die Lärmschutzwand heran.
Dazu kommt die Tatsache, dass die Bahnlinie nahezu auf der Luftlinie und sehr gradlinig verläuft, eine A94 Trasse wäre ein Umweg und im Zweifel nicht so schnell befahrbar.

Ich denke, eine A94 Trasse wäre sogar schneller befahrbar. Und falls doch nicht, wären 1 oder 2 Minuten länger wirklich kein Weltuntergang, gemessen an den vielen Vorteilen.

Aber Tatsache ist, dass ein 4-gleisiger Ausbau der Bestandsstrecke einfach nicht geht. Man kriegt die Trasse einerseits politisch nicht durch. Viel zu viele Belastungen der Anwohner durch Bau und Betrieb!

Ausserdem wurde mir erzählt, dass die Breite, die der Bahn innerhalb der Orte und an den S-Bahn-Stationen zur Verfügung steht, nicht ausreicht, da geänderte Vorschriften mehr Mindestabstand zwischen Bestandsgleisen neuen Parallelgleisen fordern. Der Grund dafür sind Fluchtwege.

Das ist übrigens die gleiche Problematik wie der Ausbau entlang der S1 nach Freising, wo ein zusätzliches Gleispaar entlang der A92 viel besser ist als neben der bestehenden Strecke.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 2 Apr 2021, 17:41


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20687




Leider ist die nicht mehr öffentlich abrufbar aber es gab ja mal eine Planung für einen vierglesigugen Ausbau im Bestand unter Zeil als Minister. Dort konnten die Unterlagen beim Ministerium online eingesehen werden. Die waren recht detailliert inklusive jedem zu versetzenden Baum. Ich kann mich nicht erinnern, dass das vierte Gleis irgendwo nicht hingepasst hätte.

Fluchtwege sind bei oberirdischen Ausbauten meines Wissens nicht wirklich relevant, zumindest habe ich davon noch nie gelesen.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
752 Antworten seit 26 Oct 2002, 15:08 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (51) « Erste ... 49 50 [51] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |