Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | Chat | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Hilfe

Seiten: (451) « Erste ... 449 450 [451]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Allgemeine Diskussion über Politik in Deutschland, Arbeitslosigkeit, Renten, Gesundheit ... [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
146225
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 05:58


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 12466

Alter: 39
Wohnort: TH


Söder will eben keine Energie für Randthemen verschwenden müssen, und genau das ist Nahverkehr für große Teile seiner Partei und seiner Wählerschaft.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 08:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 14463




Oder er will noch auf einigen Bahngipfeln glänzen. In München steht ja noch einer aus und wenn München einen kriegt, dann bestimmt auch Nürnberg etc.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Krarczur
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 08:33


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Jan 18
Beiträge: 4




Der hat eher keine Ahnung, was die Zukunft da gibt und will sich demnach nicht festnageln lassen. Aber lieber so als einen Haufen Versprechungen machen, die teils Blödsinn sind und nicht verwirklichbar.
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 10:19


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 1672




QUOTE (Iarn @ 19 Jan 2018, 09:02)
Oder er will noch auf einigen Bahngipfeln glänzen. In München steht ja noch einer aus und wenn München einen kriegt, dann bestimmt auch Nürnberg etc.

Glaub ich nicht, das 10 Punkte Sofortprogramm ist doch eines der - seiner Meinung nach - wichtigsten Themen.

Auf den Bahngipfel gibts wieder nur die üblichen Floskeln, dass mit "Hochdruck" gearbeitet werden würde, man "nur" noch ein paar Gutachten abwarten müssen und es dann los ginge - faktisch wird nichts passieren.

Sieht man doch schon am Zeitrahmen .. 2050 ... für ein schnödes Ticketsystem .. Hallo!? Wenn man wollte, könnte mans in 5 Jahren schaffen. Erstmal überall in den Verbünden den gleichen Kartentyp und die Automateninfrastruktur herstellen, danach nach und nach die Nutzung der einen Karte im anderen Verbund zulassen.

In der ersten Stufe - ohne gemeinsame Tarifstruktur wärs ganz einfach: Wenn ich die Karte in Verbund X mit Bargeld oder ner Überweisung "auflade" und im Verbund Y ne Karte löse, muss Verbund Y sein Geld nur bei Verbund X abbuchen, das ist wirklich kein Hexenwerk.

Mit viel Wohlwollen und langen Testphasen könnte man auch noch 10 Jahre gut heißen, aber 30 Jahre? Witz - und zwar ein schlechter.

Bearbeitet von Metropolenbahner am 19 Jan 2018, 10:20
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 15:18


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 17679
Chat: BorisM 

Alter: 32
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 16 Jan 2018, 15:21)
Der BR berichtet gerade, das Söder anscheinend plant, die Amtszeit des bayrischen Ministerpräsidenten auf 10 Jahre zu begrenzen.

Sehr gute Idee. Dann das gleiche auch noch für Oberbürgermeister und Bundeskanzler, und es würde endlich mal was vorangehen.

--------------------
user posted image
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
              Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 17:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 15799

Wohnort: München


QUOTE (Boris Merath @ 19 Jan 2018, 15:18)
Sehr gute Idee. Dann das gleiche auch noch für Oberbürgermeister und Bundeskanzler, und es würde endlich mal was vorangehen.

Wenn man die Amtszeit eines OB auf 10 Jahre beschränkt, wäre es aber sinnvoll, das man die Wahlperiode auf 5 Jahre verkürzt. Ansonsten müsste man die OB-Wahl immer extra zur Wahl des Stadtrats durchführen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 17:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 5137




Söder haut zu jedem Thema einfach irgendwas raus, was wie Tätigkeit, Planung oder zumindest Verständniss ausschaut. Er will die Wahl gewinnen und braucht jede Stimme.
Was die ganzen Versprechungen und Andeutungen wert sind, verdeutlicht folgendes Beispiel:
Söder verpricht eine Wohnungsbauoffensive wegen der hohen Preise.
Blick hinter die Kulissen: 2000 Wohnung sollen gebaut werden. Das ist lachhaft, allein München plant mit 8500 JEDES JAHR!!!
Blick ein paar Jahre zurück: Söder verkauft tausende staatliche Wohnungen zum Ramschpreis an Immobilienhaie, was durchaus auch ein Grund für die steigenden Mieten ist.
Frei nach dem Motto, was intressiert mich mein Geschwätz von gestern?!
    
     Link zum BeitragTop
Trapeztafelfanatiker
  Geschrieben am: 19 Jan 2018, 21:21


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 May 14
Beiträge: 345




Pure Wahlkampftaktik ist auch die geplante Abschaffung der Straßenausbaubeiträge für Anwohner, die eh total ungerecht sind, da die Hauptnutzer der betroffenen Straße mit Sicherheit nicht die Anwohner sind, sondern die Allgemeinheit.

Da hat man wohl Angst vorm Volksentscheid der Freien Wähler ohne die das nie passiert wäre. Überfällig ist es allemal.
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 20 Jan 2018, 15:10


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1028

Wohnort: [M] ON


QUOTE (Hot Doc @ 19 Jan 2018, 17:06)
... Blick ein paar Jahre zurück: Söder verkauft tausende staatliche Wohnungen zum Ramschpreis an Immobilienhaie, was durchaus auch ein Grund für die steigenden Mieten ist. ...

Das waren wohl 32.000 davon 8.000 in und um München. Sollte man immer mal wieder in der Wunde bohren...

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
TramPolin
  Geschrieben am: 20 Jan 2018, 19:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Feb 07
Beiträge: 12166

Alter: 51
Wohnort: Hoch über den Dächern, mit einem anderen Blick auf unser Millionendörfchen (197, N45)


QUOTE (Lazarus @ 19 Jan 2018, 17:04)
Wenn man die Amtszeit eines OB auf 10 Jahre beschränkt, wäre es aber sinnvoll, das man die Wahlperiode auf 5 Jahre verkürzt. Ansonsten müsste man die OB-Wahl immer extra zur Wahl des Stadtrats durchführen.

Warum so kompliziert? Macht man halt 12 Jahre = 2 Amtszeiten. Ob jetzt 10 oder 12 Jahre, ist auch nicht der ganz große Unterschied.

--------------------
Neuperlach.org – Mein Zuhause im besten Stadtteil
    
       Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Jan 2018, 19:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 15799

Wohnort: München


QUOTE (TramPolin @ 20 Jan 2018, 19:17)
Warum so kompliziert? Macht man halt 12 Jahre = 2 Amtszeiten. Ob jetzt 10 oder 12 Jahre, ist auch nicht der ganz große Unterschied.

Wobei sich hier sowieso die Frage stellt, warum man eigentlich in Bayern da einen Zeitraum von 6 Jahren hat. Alle anderen Bundesländer haben hier auch nur 5 Jahre.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 20 Jan 2018, 20:11


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 245

Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 20 Jan 2018, 19:37)
Wobei sich hier sowieso die Frage stellt, warum man eigentlich in Bayern da einen Zeitraum von 6 Jahren hat. Alle anderen Bundesländer haben hier auch nur 5 Jahre.

Mir stellt sich da die Frage, wie Du darauf kommst...

Fangen wir mal an: Baden-Württemberg 8 Jahre, Bayern 6, Brandenburg 8, Hessen 6, Meck-Pomm 7-9 (ehrenamtlich 5, da haben wir die tatsächlich mal...).

https://de.wikipedia.org/wiki/B%C3%BCrgermeister
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
6761 Antworten seit 31 Aug 2006, 10:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (451) « Erste ... 449 450 [451] 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |