Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (33) « Erste ... 31 32 [33]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Nahverkehr München - Augsburg, schlechte Verbindung nach Augsburg [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Tecko
  Geschrieben am: 15 Jun 2018, 13:09


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jun 03
Beiträge: 641




QUOTE (Metropolenbahner @ 17 Apr 2018, 22:18)
Na Ulm-Augsburg ist doch hoffnungslos überlastet.

Ist das wirklich so? Fahren da heute mehr Züge als vor 20 Jahren?
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 17 Jun 2018, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 2293




QUOTE (Tecko @ 15 Jun 2018, 14:09)
Ist das wirklich so? Fahren da heute mehr Züge als vor 20 Jahren?

Weiss ich nicht, aber die Überlastung ist Fakt, siehe BVWP-Übersicht. Wenn sich die Reisezeiten nach Frankfurt durch alle NBSen in ~20 Jahren deutlich verringert, wäre der Abschnitt definitiv nahe des Exitus. Zusätzlich will man außerdem noch mehr NV nach Augsburg fahren.
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 14:02


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 2293




Gerade bei der Konkurrenz gesehen: Die DB sucht neue Fahrzeuge für die aktuelle BEG-Ausschreibung Augsburger Netze:

20 Dosto-Triebzüge
60 Einstock ETs
45 VTs


http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:12...18:TEXT:DE:HTML

Was soll dann mit den aktuellen Alstom-Fz passieren, die sind doch erst ca. 10 Jahre alt?

Bearbeitet von Metropolenbahner am 10 Jul 2018, 14:03
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 14:49


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15840




Danke für die Info.

QUOTE (Metropolenbahner @ 10 Jul 2018, 14:02)
Was soll dann mit den aktuellen Alstom-Fz passieren, die sind doch erst ca. 10 Jahre alt?

Evtl bekommt die DB ja Zusatzleistung in anderen Netzen durch Angebotsaufweitungen.

Bearbeitet von Iarn am 10 Jul 2018, 14:49

--------------------
Moderate nachfragegerechte Kapazitätsreduzierung
Mein Highlight des MVG Leisfungsprogramms 2019
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 17:45


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 13392

Alter: 40
Wohnort: TH


QUOTE (Metropolenbahner @ 10 Jul 2018, 14:02)
Was soll dann mit den aktuellen Alstom-Fz passieren, die sind doch erst ca. 10 Jahre alt?

Bisschen anderes Gestühl (ganz wichtig: mit Handtuchhaltern, äh, Reservierungsanzeigen!) rein, neue Außenlackierung und fertig ist der IC3. ph34r.gif

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 18:34


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3411

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (146225 @ 10 Jul 2018, 17:45)
Bisschen anderes Gestühl (ganz wichtig: mit Handtuchhaltern, äh, Reservierungsanzeigen!) rein, neue Außenlackierung und fertig ist der IC3. ph34r.gif

Prinzipiell spricht ja nichts dagegen, solange man nur auf Strecken fährt, die Vmax 160 km/h haben. Rein vom Fahrkomfort her kann man beim 440 eigentlich nicht meckern.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
Diesel-SUV-Fahrer
    
     Link zum BeitragTop
Rev
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 19:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 11
Beiträge: 2740

Alter: 30



Hm ne lassen wir das mal lieber... Die Nahverkehrs Doppelstockwagen im Fernverkehr sind schon genug herausforderung.

Ansonsten hat man sicher ein zwei Netze die sich in Deutschland über ein paar 440 freuen werden.

Gut werden halt hoffentlich die Twindex dann hat man auch wieder etwas mehr Flexibilität im Einsatz...

Bearbeitet von Rev am 10 Jul 2018, 19:38
    
     Link zum BeitragTop
Trapeztafelfanatiker
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 22:04


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 May 14
Beiträge: 737




QUOTE (Metropolenbahner @ 10 Jul 2018, 15:02)
Gerade bei der Konkurrenz gesehen: Die DB sucht neue Fahrzeuge für die aktuelle BEG-Ausschreibung Augsburger Netze:

20 Dosto-Triebzüge
60 Einstock ETs
45 VTs



Was soll dann mit den aktuellen Alstom-Fz passieren, die sind doch erst ca. 10 Jahre alt?

Das ist aber vorbehaltlich des Gewinns der Ausschreibung und so sicher ist das nicht.

Abgesehen davon braucht es nach Augsburg dringend Dostos. Die 440 waren und sind ein riesiger Reinfall für diese Strecke.
Die werden sicher ein Einsatzgebiet finden wo es sinnvoller ist, also wo weniger los ist.
Dann sollte man aber vielleicht über eine bequemere Inneneinrichtung nachdenken.

Das wäre auch ein Tipp für die neu ausgeschriebenen Züge. Was würde denn gegen Fernverkehrskomfort in diesen Zügen sprechen? Hier geht es ja schließlich um Expressverkehre und Augsburg - Würzburg z. B. ist eigentlich auch eine Art Fernverkehr.

DB Regio könnte neben mehr Komfort im Nahverkehr (gefühlt sind die Regiozüge noch unkomfartabler als die der anderen EVU) auch mal ihre eiskalte blaue Sitzfarbe überdenken, die nicht gerade einladend wirkt, sondern total kühl und abweisend.
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 10 Jul 2018, 22:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2855

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


Die eiskalt blaue Sitzfarbe wird doch schon lange überdacht. Siehe z. B. SOB, S-Bahn Rhein-Neckar, aktuell laufendes Redesign der BR 425 für die RB 27 in NRW oder auch die jetzt ansehbare Spezialität der S-Bahn München.

Und ja, die 440er bringt man garantiert gut in anderen Netzen unter, die müssten bestimmt nicht nach Hamm. wink.gif

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
ralf.wiedenmann
  Geschrieben am: 24 Jul 2018, 08:28


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Mar 11
Beiträge: 1484

Alter: 57
Wohnort: Kanton Zürich, Schweiz, (1975-1988: Puchheim (Oberbayern))


Region Augsburg: Bahnpendler müssen weiter auf besseren Regionalverkehr warten
Augsburger Allgemeine, 15.6.2018:
https://www.augsburger-allgemeine.de/augsbu...id51373116.html

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 24 Jul 2018, 08:54


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 15840




Da steht jetzt auch nichts neues drin gegenüber dem, was wir hier um den 15.6. rum diskutiert haben.

--------------------
Moderate nachfragegerechte Kapazitätsreduzierung
Mein Highlight des MVG Leisfungsprogramms 2019
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
490 Antworten seit 25 Apr 2007, 10:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (33) « Erste ... 31 32 [33] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |