Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (474) « Erste ... 472 473 [474]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Allgemeine Diskussion über Politik in Deutschland, Arbeitslosigkeit, Renten, Gesundheit ... [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 12:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




2 einzelne Stimmen kann man sich auch fallweise mal von hier, und mal von da aus verschiedenen Lagern zusammenholen. Ggfs. wechseln auch 2 oder mehr CSUler zur CDU, weil sie die Spaltung der Regierung nicht mit tragen wollen. Gleische gilt für die FDP, bei der auch längst nicht alle hinter Lindners Kurs stehen.

Bearbeitet von Cloakmaster am 20 Jun 2018, 12:18
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 12:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 16249

Wohnort: München


Ich prognostiziere mal, scheitert Merkel, dann gibt es Neuwahlen. Weil im Augenblick kann keiner sagen, wieviele in der CDU sich gegen Merkel stellen, sollte es wirklich zu einem Bruch mit der Schwesterpartei aus Bayern kommen. Aber das sich einige gegen Merkel stellen, gilt als sicher. Das war auch in Interviews der letzten Tage deutlich heraus zu hören. Man will es im Augenblick nur nicht an den zwei Wochen scheitern lassen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 12:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




Man will auch keine vorzeitugen Neuwahlen.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 12:42


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 16249

Wohnort: München


QUOTE (Cloakmaster @ 20 Jun 2018, 13:33)
Man will auch keine vorzeitugen Neuwahlen.

Man will aber auch erst recht keinen endgültigen Bruch mit der CSU. Den aber würde es unweigerlich geben, wenn man die Regierung ohne die CSU fortsetzt.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 13:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




QUOTE (Lazarus @ 20 Jun 2018, 13:42)
Man will aber auch erst recht keinen endgültigen Bruch mit der CSU. Den aber würde es unweigerlich geben, wenn man die Regierung ohne die CSU fortsetzt.

Dumm halt nur, wenn die CSU den endgültigen Bruch mit der CDU sucht. Dann muss man eben der kleinräumigen Klienmtelpartei mal wieder zeigen, wo ihr Platz auf der gesamtdeutschen Ebene ist.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 13:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 16249

Wohnort: München


QUOTE (Cloakmaster @ 20 Jun 2018, 14:21)
Dumm halt nur, wenn die CSU den endgültigen Bruch mit der CDU sucht. Dann muss man eben der kleinräumigen Klienmtelpartei mal wieder zeigen, wo ihr Platz auf der gesamtdeutschen Ebene ist.

Die CSU dürfte mehr Stimmen bundesweit abräumen, als manch einer vermutet.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Autoverbot
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 14:21


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Dec 10
Beiträge: 733




2/3 der AfD-Stimmen dürften der CSU bundesweit sicher sein smile.gif
SPD und PDS (beide pro Flüchtlinge) werden jetzt über Jahre langsam bei 10% fixiert sein.

--------------------
U5 = letzter U-Bahn-Neu- und Ausbau in München!
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 14:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




QUOTE (Lazarus @ 20 Jun 2018, 14:55)
Die CSU dürfte mehr Stimmen bundesweit abräumen, als manch einer vermutet.

Ja, volle 6.2% kurz davor, die alleinige Regierung zu übernehmen, und sogar noch hinter der rechtsradikalen Vereinigung. 2013 waren es immerhin noch 8.1% gewesenn, ein Verlust von 1.9%, wogegen die Linken zeitgleich 0.9% hinzugewonnen haben.

Wenn die CSU so weiter macht, schafft sie es irgendwann noch, bei der nächsten Wahl die 5%-Hürde zu reissen.

Bearbeitet von Cloakmaster am 20 Jun 2018, 14:39
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 15:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2108

Alter: 39
Wohnort: LK Freising


QUOTE (Cloakmaster @ 20 Jun 2018, 15:38)
Ja, volle 6.2% kurz davor, die alleinige Regierung zu übernehmen, und sogar noch hinter der rechtsradikalen Vereinigung. 2013 waren es immerhin noch 8.1% gewesenn, ein Verlust von 1.9%, wogegen die Linken zeitgleich 0.9% hinzugewonnen haben.

Wenn die CSU so weiter macht, schafft sie es irgendwann noch, bei der nächsten Wahl die 5%-Hürde zu reissen.

Hab’s mal durchgerechnet, der Punkt liegt bei ca. 30% Stimmenanteil in Bayern. Leider sind der CSU noch die Direktmandate sicher. Die übrigens bei der Wahl 2017 genau 46 Sitze im Bundestag ausmachte... https://www.bundeswahlleiter.de/info/presse...s_ergebnis.html

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 15:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 16249

Wohnort: München


QUOTE (Cloakmaster @ 20 Jun 2018, 15:38)
Ja, volle 6.2% kurz davor, die alleinige Regierung zu übernehmen, und sogar noch hinter der rechtsradikalen Vereinigung. 2013 waren es immerhin noch 8.1% gewesenn, ein Verlust von 1.9%, wogegen die Linken zeitgleich 0.9% hinzugewonnen haben.

Wenn die CSU so weiter macht, schafft sie es irgendwann noch, bei der nächsten Wahl die 5%-Hürde zu reissen.

Es gibt renomierte Politikforscher, die behaupten, das die CSU durchaus aus dem Stand auf etwa 13% kommen kann. Vergiss nicht, gerade in den neuen Bundesländern dürfte es etliche geben, die die AfD nur wählen mangels konservativer Alternative. Das ist doch auch das Problem der SPD, das die CDU immer weiter nach links rückt und die SPD so an die Wand drückt. Deswegen konnte ja auch die AfD überhaupt erst so stark werden.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 15:17


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




Was man ja am enormen Erfolg der DSU gesehen hat? Nicht die CDU ist nach links gerück, die rechtspopulisten haben den rechts herunter gefallenen Bereich aufgebohrt, und lassen nichts unversucht, diese No-GO Area "salonfähig" zu machen. Dazu gehört eben auch die Mär von der vorgeblichen "Linkswanderung" der CDU.

Es gibt auch Politikforscher, welcher der FDP 23% zutrauen, also die selbst mal mit dem Ziel von 18% antrat, hat man ja gesehen, was es gebracht hat.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 15:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 16249

Wohnort: München


Kleiner Tipp, schau dir mal das Parteiprogramm der CDU an unter Kohl und jetzt unter Merkel. Da zeigt sich deutlich, das die CDU heute deutlich mehr sozialdemokratische Themen drin hat als früher. Das es die AfD in der Form gibt, hat allein Merkel zu verantworten.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 15:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




Na dann sollte es dir ja nicht all zu schwer fallen, ein konkretes, besonders sozialdemokratisches "Merkel-Thema" im veränderten Parteiprogramm zu benennen. Und weil sie beide ja ach so völlig unfähig waren und sind, wurden sie ja auch gar nie wiedergewählt.

Wenn man mal lernen würde, den Blick über den kleingeistigen Pasinger Tellerand hinaus zu heben (ja ok, ist relativ. Für manche ist selbst das schon zu hoch), dann würde man auch lernen, daß auch Merkel nur eine Stimme bei den Abstimmungen hat, und allein rein gar nichts verantworten kann.

Bearbeitet von Cloakmaster am 20 Jun 2018, 15:39
    
     Link zum BeitragTop
143
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 15:46


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jul 10
Beiträge: 725

Alter: 29



QUOTE (Cloakmaster @ 20 Jun 2018, 16:29)
Na dann sollte es dir ja nicht all zu schwer fallen, ein konkretes, besonders sozialdemokratisches "Merkel-Thema" im veränderten Parteiprogramm zu benennen. Und weil sie beide ja ach so völlig unfähig waren und sind, wurden sie ja auch gar nie wiedergewählt.

Wenn man mal lernen würde, den Blick über den kleingeistigen Pasinger Tellerand hinaus zu heben (ja ok, ist relativ. Für manche ist selbst das schon zu hoch), dann würde man auch lernen, daß auch Merkel nur eine Stimme bei den Abstimmungen hat, und allein rein gar nichts verantworten kann.

Ja, völlig richtig. Nichts hat mit Nichts zu tun. Scheint bei links Glaubensbekenntnis zu sein...
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 20 Jun 2018, 16:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 7369




QUOTE (143 @ 20 Jun 2018, 16:46)

Ja, völlig richtig. Nichts hat mit Nichts zu tun. Scheint bei links Glaubensbekenntnis zu sein...

Abgesehn davon, daß die CDU nunmal nicht links beheimatet ist, kann eine Einzelperson halt nicht all zu viel ausrichten. Einer Person - Zitat "Allein" die Verantwortung für eine Entwicklung über mehrere Jahre verantwortlich machen zu wollen (oder auch umgekehrt: Dieser Person allein einen besonderen ERfolg zuschreiben zu wollen), ist halt genau so kurz gedacjt. wie die Rechstn, die Faschos, und sie sonstigen Arschlöcher denken können.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
7109 Antworten seit 31 Aug 2006, 10:04 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (474) « Erste ... 472 473 [474] 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |