Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (116) « Erste ... 114 115 [116]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Regionalverkehr Baden-Württemberg [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Rohrbacher
  Geschrieben am: 21 Jun 2019, 21:27


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11972

Wohnort: ja


QUOTE (146225 @ 21 Jun 2019, 21:26)
Ich war bisher der Meinung, die Leistungen seien wettbewerblich an die SWEG vergeben worden

Habe ich was anderes behauptet?

QUOTE (146225 @ 21 Jun 2019, 21:26)
Im übrigen hat die FIBA Ulm mit dem Bw Ulm 1 längst vergangener Zeiten nicht mehr wirklich was gemeinsam, aber auch da gilt wieder: Ist so.

Eben. Habe ich was anderes behauptet? Und warum ist das so? 25 Jahre Wettbewerbsbahnoptimierungsch... Man könnte sagen, Leute wie du wünschen sich selbst die Probleme her, die sie dann 1.000 Seiten bejammern können. Perfektes Perpetuum (im)mobile.

QUOTE (146225 @ 21 Jun 2019, 21:26)
auch 1000 Seiten Diskussionen werden an den Realitäten nichts verändern

Jetzt plötzlich? ph34r.gif

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 22 Jun 2019, 02:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6293

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (Didy @ 21 Jun 2019, 11:58)
Auch wenn die SWEG im Ulmer Netz eher unauffällig sind: Die Bremsen der LINT sind deutlich lauter als die der bisherigen Züge, was die Anwohner natürlich stört.

https://www.swp.de/suedwesten/landkreise/kr...impression=true
Das lauteste was ich da höre ist das Vogelgezwitscher... rolleyes.gif

QUOTE (146225 @ 21 Jun 2019, 12:43)
Die werden vor allem auch deswegen erschrecken, weil die SWEG auch jeden Zug, der im Fahrplan steht, fährt - nicht wie die RAB nach dem Lottoprinzip (6 aus 49 ausfallen lassen).
QUOTE (146225 @ 21 Jun 2019, 14:26)
Im übrigen hat die FIBA Ulm mit dem Bw Ulm 1 längst vergangener Zeiten nicht mehr wirklich was gemeinsam, aber auch da gilt wieder: Ist so.
Tja, da wird der Unterschied einmal deutlich. Durch den Ausschreibungskram, hatten die Anwohner vergessen, was zuverlässiger Bahnbetrieb ist. Das Bw Ulm (nix 1) und die SWEG mit den Landeseigenen Zügen fuhren/fahren zuverlässig, während FIBA praktisch das gleiche wie Bender ist, nur mit langsamerem Prozess. Die ganze Ausfallerei hätte sich die NVBW sparen können, wenn man DB Regio damals nicht zum nichtstun verdonnert hätte. dry.gif
QUOTE (146225 @ 21 Jun 2019, 14:26)
auch 1000 Seiten Diskussionen werden an den Realitäten nichts verändern
Ach wirklich!? ohmy.gif Was für eine Erleuchtung. ph34r.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 22 Jun 2019, 06:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14664

Alter: 41
Wohnort: TH


Wenn man so möchte, ist auch die FIBA Ulm ein Versagen im Wettbewerb - nur andersherum. Sicherlich war Ulm einer der - wegen der vorhandenen ausreichenden Flächen und der Lage im Netz - idealeren Standorte für die Nachfolge des laut Stuttgart21-Planung schon längst geschlossenen, realistisch in ein paar Jahren zur Schließung anstehenden Werkstattstandortes Stuttgart-Rosenstein.

Die Fehleinschätzung lag beim Personal. Nicht nur, dass das Stuttgarter Werkstattpersonal völlig überraschend wenig Lust zeigte, jeden Arbeitstag mit ab 2 Stunden aufwärts zusätzlicher Fahrzeit zu verschönern, es war für die DB anscheinend auch genauso überraschend, dass gute Leute der Fachrichtungen "Metall" und "Elektro", welche man in solch einer Werkstatt braucht, in Baden-Württemberg auch noch von anderen Marktteilnehmern gesucht werden und deswegen der Preis dafür ein bisschen höher liegt als an Standorten wie Wittenberge oder Cottbus.

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 22 Jun 2019, 08:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6293

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


Das ist nicht alles. Die SOBB, Regio Allgäu Kempten u.a. stehen genauso im Personalwettbewerb und haben es trotzdem hinbekommen, dass - weitgehend die selben Tfz wie in Ulm - den Ausschreibungs-Umständen entsprechend zuverlässig fahren.
Kein Vergleich zur Instandhaltung von der Bundesbahn und z.T. auch noch von GB Traktion, aber wenn man sich wenigstens ein bis-chen anstrengt, dann fährt nicht fast jeder Zug mit Türstörungen, defekten Tioletten, nur verkürzt oder überhaupt nicht. rolleyes.gif

FIBA ist genauso eine Modernisierung mit Rückbau auf das minimal nötigste, wie man das schon von DB-StuS an den Bahnhöfen und von DB-Netz an den Gleisen kennt und das Ergebnis des Versagens auf allen Seiten (Bund, NVBW, DB Regio). Die Beteiligten aller drei Institutionen könnte man in einen Sack stecken und immer fest draufhauen. Man würde nie jemand falsches treffen.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
146225
  Geschrieben am: 22 Jun 2019, 10:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Apr 07
Beiträge: 14664

Alter: 41
Wohnort: TH


QUOTE (218 466-1 @ 22 Jun 2019, 08:36)
FIBA ist genauso eine Modernisierung mit Rückbau auf das minimal nötigste, wie man das schon von DB-StuS an den Bahnhöfen und von DB-Netz an den Gleisen kennt und das Ergebnis des Versagens auf allen Seiten (Bund, NVBW, DB Regio). Die Beteiligten aller drei Institutionen könnte man in einen Sack stecken und immer fest draufhauen. Man würde nie jemand falsches treffen.

Da weiß ja wieder mal jemand alles ...

--------------------
Und vergessen Sie nicht: Bevor Sie gehen -
HIER KÖNNTE IHRE WERBUNG STEHEN!
    
     Link zum BeitragTop
iStanley
  Geschrieben am: 27 Jun 2019, 21:28


Eroberer


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Jul 17
Beiträge: 50

Wohnort: An der schöne Linie 691


Währendessen Go-Ahead immernoch mit einige Probleme kämpft, kommt bei Abellio neue Probleme dazu. Es mangelt an (Ersatz-)Fahrzeuge.
Grund dafür seien die Instandhaltungen von einigen Zügen der Baureihen 425/426 sowie ein weiteres DB-Fahrzeug, welches Aufgrund eines technischen Störungen nicht mehr unterwegs ist.
Die beiden Talent 2/3 Zügen sind zeitweise nicht im Einsatz.Der eine bekam am Abend eine Türströung (Hätte man von Bombardier nicht erwartet rolleyes.gif ) und der andere ist in Instandhaltung.

Deswegen fallen heute und morgen einige Fahrten bei Abellio aus. Morgen fallen folgende Zugfahrten aus:

• Zug 19545 05:42 Uhr ab Pforzheim
• Zug 19546 06:15 Uhr ab Stuttgart
• Zug 19550 07:32 Uhr ab Bietigheim-Bissingen
• Zug 19547 07:44 Uhr ab Pforzheim
• Zug 19549 08:44 Uhr ab Pforzheim
• Zug 19556 09:32 Uhr ab Bietigheim-Bissingen
• Zug 19553 10:44 Uhr ab Pforzheim
• Zug 19560 11:32 Uhr ab Bietigheim-Bissingen
• Zug 19557 12:44 Uhr ab Pforzheim
• Zug 19564 13:32 Uhr ab Bietigheim-Bissingen
• Zug 19561 14:44 Uhr ab Pforzheim
• Zug 19568 15:32 Uhr ab Bietigheim-Bissingen
• Zug 19529 16:44 Uhr ab Pforzheim

Die Angaben können sich auch ändern. Alle Infos findet ihr auf Facebook sowie auf der Webseite von Abellio
Welt-Artikel

Bearbeitet von iStanley am 27 Jun 2019, 21:28
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1730 Antworten seit 28 Nov 2006, 14:54 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (116) « Erste ... 114 115 [116] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |