Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (469) « Erste ... 467 468 [469]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik U-Bahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
imp-cen
  Geschrieben am: 6 Jul 2019, 17:53


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1452

Wohnort: [M] ON


Meine U8 hatte heute gute 8 Min. Verspätung und ist deshalb auch bereits am Se Tor in die vorzeitige Wende.
Die nächste kam dann dahinter, weil wir am Hbf auch noch zusätzliche Standzeit hatten um einen leeren P2 oder P4 vorzulassen.

Bearbeitet von imp-cen am 6 Jul 2019, 17:57

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Supertom
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 21:55


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 1 Mar 05
Beiträge: 594

Alter: 34
Wohnort: Freising


QUOTE
(Hoffentlich) eher für zusätzliche U3/U8 - bei Konzerten in Olympiahalle und -Stadion, und Tollwood ist ja auch noch...


Wenn Personalmangel hier die Ausfall-Ursache war, ist das ein weiteres Armutszeugnis, daher als Aufforderung an die Verantwortlichen:
Liebe MVG, auch wenn es der ein oder andere noch nicht gemerkt hat, München ist eine Millionenstadt. Da gibt es in schöner Regelmäßigkeit Großveranstaltungen, für die man Sonderverkehre braucht. Das muss man halt mal einplanen und dafür Personal vorhalten.
Wir sind hier in München ja eh nicht sonderlich verwöhnt und schon über ein paar Sonderzüge froh. Wenn man sich da mal andere Städte anschaut (Stuttgart, Lichterfest Killesberg: Sonderlinie im 3-Minuten-Takt!), sieht man, wie es besser geht.
    
     Link zum BeitragTop
Pauline366
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 22:51


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 19
Beiträge: 12




QUOTE
Wenn Personalmangel hier die Ausfall-Ursache war, ist das ein weiteres Armutszeugnis, daher als Aufforderung an die Verantwortlichen:
Liebe MVG, auch wenn es der ein oder andere noch nicht gemerkt hat, München ist eine Millionenstadt. Da gibt es in schöner Regelmäßigkeit Großveranstaltungen, für die man Sonderverkehre braucht. Das muss man halt mal einplanen und dafür Personal vorhalten.
Wir sind hier in München ja eh nicht sonderlich verwöhnt und schon über ein paar Sonderzüge froh. Wenn man sich da mal andere Städte anschaut (Stuttgart, Lichterfest Killesberg: Sonderlinie im 3-Minuten-Takt!), sieht man, wie es besser geht.

Selbst bei Festen wie dem Kocherlball schafft man es nicht, auf U3/6 nen 5 min Takt zu fahren
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 22:53


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17727

Wohnort: München


Es wäre ja schon mal ein großer Fortschritt, wenn man überhaupt das normale Tagespensum hinbekommen würde. Aber nicht einmal das scchafft man seit Wochen....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 8 Jul 2019, 23:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3822

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (Pauline366 @ 8 Jul 2019, 22:51)
QUOTE
Wenn Personalmangel hier die Ausfall-Ursache war, ist das ein weiteres Armutszeugnis, daher als Aufforderung an die Verantwortlichen:
Liebe MVG, auch wenn es der ein oder andere noch nicht gemerkt hat, München ist eine Millionenstadt. Da gibt es in schöner Regelmäßigkeit Großveranstaltungen, für die man Sonderverkehre braucht. Das muss man halt mal einplanen und dafür Personal vorhalten.
Wir sind hier in München ja eh nicht sonderlich verwöhnt und schon über ein paar Sonderzüge froh. Wenn man sich da mal andere Städte anschaut (Stuttgart, Lichterfest Killesberg: Sonderlinie im 3-Minuten-Takt!), sieht man, wie es besser geht.

Selbst bei Festen wie dem Kocherlball schafft man es nicht, auf U3/6 nen 5 min Takt zu fahren

Ist das tatsächlich notwendig? Es gibt doch tatsächlich sehr viele Wege zum Chinesischen Turm zu gelangen, die U3/6 ist da nur einer von vielen. Sonst setzt die MVG ja schon etliche Sonderzüge zu Events ein, spontan fallen mir da die zahlreichen Events im Olympiastadion (20er und U3), die Auer Dult oder die Studentenfeier in Garching-Forschungszentrum, und nicht zuletzt die Fußballspiele in der Arena ein.

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
Pauline366
  Geschrieben am: 14 Jul 2019, 19:37


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 19
Beiträge: 12




Kocherlball: da würde schon ein 10min Takt auf der U3 bzw, U6 reichen statt 20 min
    
     Link zum BeitragTop
Pasinger
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 06:30


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Feb 07
Beiträge: 858

Wohnort: München-Pasing


Heute morgen fehlen mal wieder ganz schön viele Kurse, neun Stück:
U3: 3 von 16
U5: 2 von 13
U6: 2 von 19
U7: 2 von 7
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 15 Jul 2019, 06:35


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 11574

Alter: 37
Wohnort: München


QUOTE (Pasinger @ 15 Jul 2019, 07:30)
Heute morgen fehlen mal wieder ganz schön viele Kurse, neun Stück:
U3: 3 von 16
U5: 2 von 13
U6: 2 von 19
U7: 2 von 7

Wohl Fahrermangel da die U7 vorhin mit Langzüge fuhr... ph34r.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
7027 Antworten seit 15 Jan 2004, 19:28 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (469) « Erste ... 467 468 [469] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |