Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (119) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Ausbau München - Landshut - Regensburg/Hof [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
josuav
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 11:36


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 06
Beiträge: 3551

Alter: 27
Wohnort: Moosburg


Wird der auch in Moosburg halten? Immerhin, ein Anfang ist gemacht, ich freu mich schon. rolleyes.gif
Ich bin dafür, dass man die alten Wägen, zumindest die Dostos für 160 km/h herichtet, schade dass die das beim bau nicht berücksichtigt haben, dass heute Regionalzüge mit 160 km/h nötig sind. sad.gif
    
     Link zum BeitragTop
Der Adler
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 11:43


Unregistered









Aber warum unbedingt die alte Wägen, btw. Doppelstockwägen einsetzen? Man könnte auch neue einstöckige und vollklimatisierte Nahverkehrstriebzüge verwenden (aufgrund der Entfernung und der langen Fahrzeit - neue Triebzugkonstruktion - nicht den ET425, am besten ein Triebzugeinheit, mit langen Nahverkehrswagen (3 + 5 + 3-Fenster-Anordnung und Mittelflurausführung)), um in erster Linie die Fahrgastmenge (Nachfrage) zu bewältigen und in zweiter Linie zur verbesserung von Anfahreigenschaften gegenüber den Lokbespannten Fahrzeugen.

Bearbeitet von DT810 am 30 Dec 2006, 11:43
    
  Link zum BeitragTop
BajK
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 11:53


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Oct 05
Beiträge: 1134

Wohnort: Da wo der Pfeffer wächst


QUOTE (DT810 @ 30 Dec 2006, 11:43)
Aber warum unbedingt die alte Wägen, btw. Doppelstockwägen einsetzen? Man könnte auch neue einstöckige und vollklimatisierte Nahverkehrstriebzüge verwenden (aufgrund der Entfernung und der langen Fahrzeit - neue Triebzugkonstruktion - nicht den ET425, am besten ein Triebzugeinheit, mit langen Nahverkehrswagen (3 + 5 + 3-Fenster-Anordnung und Mittelflurausführung)), um in erster Linie die Fahrgastmenge (Nachfrage) zu bewältigen und in zweiter Linie zur verbesserung von Anfahreigenschaften gegenüber den Lokbespannten Fahrzeugen.

FLIRT

--------------------
Koffer.
    
     Link zum BeitragTop
ubahnfahrn
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 11:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Sep 05
Beiträge: 5399

Alter: 43
Wohnort: MMB


QUOTE (josuav @ 30 Dec 2006, 11:36)
Wird der auch in Moosburg halten? Immerhin, ein Anfang ist gemacht, ich freu mich schon. rolleyes.gif

Ja, um 23.50 aus Prag biggrin.gif

--------------------
user posted image

Grüße vom Holledauer Tor
    
     Link zum BeitragTop
Der Adler
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:00


Unregistered









QUOTE (Ensign Joe @ 30 Dec 2006, 11:53)
FLIRT

Aber, der FLIRT, lt Wikipedia-Foto hat pro Wagen nur 2 + 2 + 2-Fenster-Anordnung, ich schrieb vom 3 + 5 + 3-Fenster-Anordnung pro Wagen.
    
  Link zum BeitragTop
FloSch
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Mar 03
Beiträge: 4571
Chat: FloSch 

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (DT810 @ 30 Dec 2006, 12:00)
Aber, der FLIRT, lt Wikipedia-Foto hat pro Wagen nur 2 + 2 + 2-Fenster-Anordnung, ich schrieb vom 3 + 5 + 3-Fenster-Anordnung pro Wagen.

FLIRT ist ein Baukastensystem, bei dem man letztlich beinah alles bekommen kann, wenn man es denn bestellt.

--------------------
user posted image
Twitter: @muenchnerubahn | Facebook: facebook.com/muenchnerubahn | Instagram: @muenchnerubahn
    
          Link zum BeitragTop
Chep87
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:10


Lebende Forenlegende


Status: gesperrt
Mitglied seit: 20 Apr 03
Beiträge: 3138
Chat: Chep87 

Alter: 31
Wohnort: Rostock


QUOTE (FloSch @ 30 Dec 2006, 12:03)
FLIRT ist ein Baukastensystem, bei dem man letztlich beinah alles bekommen kann, wenn man es denn bestellt.

Und je länger man ihn bestellt (maximal sind 6 Glieder möglich), desto besser rutscht er ^^

--------------------
user posted image
    
        Link zum BeitragTop
josuav
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 06
Beiträge: 3551

Alter: 27
Wohnort: Moosburg


QUOTE (ubahnfahrn @ 30 Dec 2006, 11:56)
Ja, um 23.50 aus Prag biggrin.gif

Jetzt echt? lol
Auch um die selbe Zeit aus München?

Zum Triebwagenzug: wenn, dann gelich mit Neigetechnik.
    
     Link zum BeitragTop
Der Adler
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:27


Unregistered









Die Neigetechnik ist nicht für alle Halte im kurzen Halteabstand konzipiert oder gedacht. Angedacht sind eher die Fahrzeuge, ohne NeiTech, die an allen Bahnhöfen mit kurzen Halteabständen. Für den Einsatz von Neigetechnik-Zügen spricht nur auf kurvenreichen Strecken, mit großen Halteabständen (min. 15 km - optimal 30 km). Eine NeiTech wäre auf der Kurvenreiche Strecke, wenn es alle 2-3 oder mehr km halten müßte eine Fehlinvestition. Auf einer kurvenarmen Strecke oder auf der Strecke mit langgezogenen Kurven, wo die Züge allenfalls nach 15-20 km halten würde, würden die Züge ohne NeiTech ausreichen.
    
  Link zum BeitragTop
ubahnfahrn
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Sep 05
Beiträge: 5399

Alter: 43
Wohnort: MMB


QUOTE (josuav @ 30 Dec 2006, 12:19)
Jetzt echt? lol
Auch um die selbe Zeit aus München?


Hoppla, da bin ich wohl schon wieder bei der Sommerzeit gewesen wub.gif

Neuer Versuch:

Halt der Länderbahn-RE in Moosburg a. d. Isar:
aus Prag: 22.49-22.50
aus München: 23.37-23.38

Bearbeitet von ubahnfahrn am 30 Dec 2006, 12:57

--------------------
user posted image

Grüße vom Holledauer Tor
    
     Link zum BeitragTop
FloSch
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 12:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Mar 03
Beiträge: 4571
Chat: FloSch 

Alter: 38
Wohnort: München


Ach deswegen wurden so viele Neigetechnik-Fahrzeuge für den Regionalverkehr beschafft? Die Baureihen 610, 611 und 612 sind trotz kurzzeitiger Ausflüge in Fernverkehrsleistungen ja doch eher dem Regionalverkehr zuzuordnen, der durchaus auch öfter mal hält.

Ich weiß nicht, wie du konkret an der Stelle auf Halteabstände von 2-3 km kommst....

--------------------
user posted image
Twitter: @muenchnerubahn | Facebook: facebook.com/muenchnerubahn | Instagram: @muenchnerubahn
    
          Link zum BeitragTop
josuav
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 13:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 06
Beiträge: 3551

Alter: 27
Wohnort: Moosburg


QUOTE (ubahnfahrn @ 30 Dec 2006, 12:52)
QUOTE (josuav @ 30 Dec 2006, 12:19)
Jetzt echt? lol
Auch um die selbe Zeit aus München?


Hoppla, da bin ich wohl schon wieder bei der Sommerzeit gewesen wub.gif

Neuer Versuch:

Halt der Länderbahn-RE in Moosburg a. d. Isar:
aus Prag: 22.49-22.50
aus München: 23.37-23.38

Wann ist Abfahrt in MH ?
    
     Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 14:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 12748

Wohnort: neben 8000261-Vorfeld


Also Moosburg dürfte da keinen Takthalt bekommen, der Taurus wird mit 120 durchfahren; Moosburg ist hinreichend bedient.
Die DEV (D-Zug-Ersatz-Verkehr ;-) ) IMO mit kürzester Fahrzeit unterwegs sein.

Btw: Seit wann laufen auf den Passauer RE denn die Regensburger IR-Wagen?? Gesehen am 24.12.

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
ChristianMUC
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 14:40


Unregistered









QUOTE (spock5407 @ 30 Dec 2006, 14:38)
Btw: Seit wann laufen auf den Passauer RE denn die Regensburger IR-Wagen?? Gesehen am 24.12.

ca. Uhrzeit würde mir ein wenig helfen wink.gif
    
  Link zum BeitragTop
oberpfälzer
  Geschrieben am: 30 Dec 2006, 14:56


Kaiser


Status: gesperrt
Mitglied seit: 26 Dec 05
Beiträge: 1459

Alter: 33
Wohnort: Regensburg


QUOTE (spock5407 @ 30 Dec 2006, 14:38)
Also Moosburg dürfte da keinen Takthalt bekommen, der Taurus wird mit 120 durchfahren; Moosburg ist hinreichend bedient.
Die DEV  (D-Zug-Ersatz-Verkehr ;-) ) IMO mit kürzester Fahrzeit unterwegs sein.

Moosburg wird weiterhin wahrscheinlich von den Dosto-RE aus und nach Nürnberg bedient, weiterhin gibt es ja die noch die Passauer RE und die restlichen Bummelbahnen werden da auch noch halten. Also in der Bedienung seh ich da überhaupt kein Problem

QUOTE (spock5407 @ 30 Dec 2006, 14:38)
Btw: Seit wann laufen auf den Passauer RE denn die Regensburger IR-Wagen?? Gesehen am 24.12.

Die sollen gefälligst wieder in die Regensburger Garnituren eingereiht werden. wink.gif

--------------------
Auf Wiedersehen Forum. Man hat mich rausgeekelt, wie man es wollte. Ich hoffe, man kann mit dieser Entscheidung leben.
Bis demnächst.

75,4 Millionen Menschen in Deutschland können kein Bairisch!
Schreib dich nicht ab, lern bairisch, du Saupreiß
    
          Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1781 Antworten seit 28 Dec 2006, 22:53 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (119) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |