Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (124) « Erste ... 122 123 [124]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19 und die Folgen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Hot Doc
  Geschrieben am: 15 Jul 2020, 13:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7401




QUOTE (EasyDor @ 15 Jul 2020, 09:20)
Jep... Zu denen gehöre ich eindeutig. Rollkragen geht gar nicht und beim Hemd muss der alleroberste Knopf immer offen bleiben, auch wenn ich eine Krawatte trage (die natürlich auch nicht zu fest sitzen darf).

Wobei halt beim Kragen oder der Krawatte durchaus eine echte messbare Einflusstauung in den Halsvenen auftreten kann. Da ist dann wirklich ein höherer Druck im Kopfbereich und kann sogar zu einer (leichten) Unterversorgung des Kopfen führen.
Die Maske redziert den Luftfluss dagegen nur minimal. Dazu brauchen wir ja lange nicht allen Sauerstoff aus der Luft, hier ist also im wahrsten Sinne des Wortes noch Luft im System. Insofern ist hier kein messbarer Mangel zu erwarten (wenn man nicht so lungengeschädigt ist, dass man schon im normalen Gehen keine Luft mehr bekommt).

(Ich mach übrigens den oberen Knopf auch immer auf. Aber mehr aus Bequemlichkeit.)

QUOTE
Vielleicht sollten wir bei den Msken nicht immer auf Österreich schauen sondern vielleicht auch mal nach Holland? Die haben die Pflicht nur im ÖPNV und trotzdem die Neuinfektionen in den Griff bekommen.
Ich bin sehr dafür auf möglichst viele Länder zu schauen. Aber nicht nur auf das eine, weils da gut geht, sondern auf beide oder alle und dann schauen, welches ist eher vergleichbar. Oder was für Unterschiede gibt es dort oder da in der Mentalität aber auch in der Ausbreitung der Epidemie.

Holland hat z.B. 50% mehr bestätigte Fälle als Österreich und dabei sogar 3x (also 300%) mehr Todesfälle. Man könnte das so interpretieren, dass die Maskenpflicht eben doch einiges ausmacht und vor allem, dass besonders die Alten und Schwachen darunter leiden, da hier die Todesrate deutlich mehr anteigt. (Übrigens schön analog zu Schweden.)
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 15 Jul 2020, 15:19


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1154




15 - 44, AT = NL : https://i.imgur.com/kkimsVN.jpg
45 - 64, NL ein peak bei ~Mai: https://i.imgur.com/aPXbKAs.jpg
+65, NL ein DEUTLICHER Peak ~Mai: https://i.imgur.com/PoS1itA.jpg

Daher in NL trifft es (leider) nur die alten!
In Schweden wird behauptet das es dort der fall sei da die Pfleger oft in verschiedenen Heimen arbeiten würden und das eben dazu führt das die Verbreitung von Krankheitserreger aller art logischerweise viel höher ist als bei einen System wo die Leute sozusagen nur mit Stammpersonal arbeiten.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 15 Jul 2020, 15:39


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 7401




Das ist genau der Punkt. Höhere Infiziertenzahlen gehen ungleich zu Lasten der Senioren aber eben auch schon der nur etwas älteren (45-64 ist jetzt nicht so steinalt), bei denen aber schon oft das Immunsystem langsam nachläßt.
Schweden und Niederlande zeigen das mit Ihrem "Sonderweg" sehr schön. Das eine Land mehr, das andere weniger, aber beide ausreichend deutlich.

Es mag noch weitere Eigenheiten in den jeweiligen Ländern geben. Die ändern aber an der groben Richtung nichts wesentliches.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1847 Antworten seit 25 Mar 2020, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (124) « Erste ... 122 123 [124] 
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |