Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (12) « Erste ... 9 10 [11] 12  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Bayerische Regiobahn [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
imp-cen
  Geschrieben am: 9 Jul 2019, 19:34


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1535

Wohnort: [M] ON


... und sich nicht zukünftig für einen anderen AG entschieden haben.
wink.gif

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 9 Jul 2019, 23:03


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10095

Alter: 25
Wohnort: GR


QUOTE (Iarn @ 9 Jul 2019, 11:35)
Bezüglich der Worte "hoffen" und "Ende Juli". Ich finde zum einen die Zeitspanne relativ lang und zum anderen ist dann auch nur eine vage Chance, dass es sich normalisiert.

Ach, das meinst du.
Mei, das Problem mit (zu) hoher Fluktuation haben wir hier – in geringem Rahmen – auch.
Kündigungsfrist sind ~3 Monate, bis neue Lokführer fertig ausgebildet sind, vergehen allerdings ~16 Monate. Da kann man dann kurzfristig schon mal blöd dastehen. Und hoffen, dass alle Kandidaten auch erfolgreich durch die Prüfung kommen...

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 9 Jul 2019, 23:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2946

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


In Deutschland (für das Grund-Betriebsverfahren FV-DB) sind das so 8 - 10 Monate inklusive Fahrzeugausbildung - schwankt zeitlich je nach EVU und vermittelten Kenntnissen, ist grundsätzlich aber bei DB und Privatbahnen der Zeitrahmen.

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 01:48


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6462

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


QUOTE (S-Bahn 27 @ 9 Jul 2019, 17:19)
In Deutschland (für das Grund-Betriebsverfahren FV-DB) sind das so 8 - 10 Monate inklusive Fahrzeugausbildung - schwankt zeitlich je nach EVU und vermittelten Kenntnissen, ist grundsätzlich aber bei DB und Privatbahnen der Zeitrahmen.
Bei dem Zeitrahmen darf man sich nicht wundern, wenn Vorschriften missachtet werden und Geisterzüge trotz Hp0 am Esig, plötzlich im Bahnhof auftauchen und der FdL am Funk auf Nachfrage "Haben gedacht, fahr gleich bis Bahnhof" zu hören bekommt. dry.gif

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Auer Trambahner
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 08:38


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 4 May 05
Beiträge: 10085

Wohnort: Drunt in da greana Au


Wennst aus 3 Jahren Ausbildungszeit Berufsschule, Seminar und Urlaube rausrechnest wird aus den 3 Jahren auf einmal auch ziemlich wenig vergleichbare praxisbezogenene Ausbildungszeit?

--------------------
Der mit dem Ölkännchen tanzt!
    
       Link zum BeitragTop
Mark8031
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 09:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Apr 12
Beiträge: 2273

Alter: 43
Wohnort: Maisach


QUOTE (218 466-1 @ 10 Jul 2019, 01:48)
Geisterzüge trotz Hp0 am Esig, plötzlich im Bahnhof auftauchen und der FdL am Funk auf Nachfrage "Haben gedacht, fahr gleich bis Bahnhof" zu hören bekommt. dry.gif

Sowas ist keine Sache von zu kurzer Ausbildung, sondern eine Sache der geistigen Nichteignung. Manchmal hat man das Gefühl, man stellt echt jeden ein, der zu doof ist bei drei auf den Baum zu klettern.

--------------------
Live on Air:
Freitag 16-18 Uhr Marcus on Air
Samstag 16-18 Uhr Brandneu - Die Neuerscheinungen der Woche
auf Radio Smirne
    
        Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 10 Jul 2019, 14:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12166

Wohnort: ja


QUOTE (Auer Trambahner @ 10 Jul 2019, 09:38)
Wennst aus 3 Jahren Ausbildungszeit Berufsschule, Seminar und Urlaube rausrechnest wird aus den 3 Jahren auf einmal auch ziemlich wenig vergleichbare praxisbezogenene Ausbildungszeit?

Eben. Die Zielgruppe sämtlicher dualer, dreijähriger Ausbildungen ist ja ein zum Teil noch halb pubertäres Publikum mit noch wenig Lebenserfahrung, das zudem meist noch unter den Jugendschutz fällt. Die reine Funktionsausbildung von Leuten über 25 oder 30 mit Berufsabschlüssen z.B. zum Triebwagenführer hat schon zu Bundesbahnzeiten nur ein halbes Jahr oder so gedauert. Wenn gleich die meisten Leute damals wegen des Beamtenstatus innerhalb des Bahnapparats umverteilt wurden.

QUOTE (Mark8031 @ 10 Jul 2019, 10:18)
Manchmal hat man das Gefühl, man stellt echt jeden ein, der zu doof ist bei drei auf den Baum zu klettern.

Einerseits. Andererseits, hat man eine Wahl? Das ist in vielen anderen Berufen ja das gleiche. Heutzutage wird keiner mehr Busfahrer, Metzger, Bäcker, Spengler, Bestatter, wenn man zur Not über den zweiten Bildungsweg irgendwas mit Medien studieren kann, um sich dann als Social-Media-Manager*in für teilweise weniger Gehalt digital und damit viel cooler am Apple statt auf Bombardier knechten und anhetzen zu lassen.

--------------------
Diskutierst du noch oder trollst du schon?
    
    Link zum BeitragTop
218 466-1
  Geschrieben am: 11 Jul 2019, 01:30


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Aug 10
Beiträge: 6462

Alter: 40
Wohnort: Red Bank NJ, ex-Ingolstadt


In den USA muss jedes EVU sein eingenes Ausbildungsprogramm haben und das ist dann jew. auch nur dafür gültig. Bei NJ Transit dauert das für Anfänger, sowie Tf von anderen EVU/EIU 20 Monate. Ja, richtig, Tf z.B. bei CSX ist komplett nutzlos um irgendwelche Reisezüge zu fahren und man muss von vorne anfangen. Ausgenommen Tf, die wechseln und bereits auf dem NEC unterwegs waren (Amtrak, SEPTA, LIRR), aber selbst die brauchen das verkürzte 12 Monate training, bevor sie NJ Transit fahren dürfen.

--------------------
Keine Alternative zum Transrapid MUC
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 11 Jul 2019, 21:03


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 586

Wohnort: München


Interessant, wenn man dann sowas liest... Dafür haben sie dann Fahrer?
https://www.geretsried.de/de/news/-geretsri...egensburg--3683
Die ganze Strecke mit nem VT ist jetzt auch nicht so genial...
    
     Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 11 Jul 2019, 21:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2186

Alter: 31
Wohnort: Holzkirchen


QUOTE (AK1 @ 11 Jul 2019, 22:03)
Interessant, wenn man dann sowas liest... Dafür haben sie dann Fahrer?
https://www.geretsried.de/de/news/-geretsri...egensburg--3683

Am Wochenende hat die BRB deutliche Reserven, weil der Fahrplan dann vergleichsweise ausgedünnt ist. Da sollte das eigentlich kein großes Problem sein.

QUOTE (AK1 @ 11 Jul 2019, 22:03)
Die ganze Strecke mit nem VT ist jetzt auch nicht so genial...

Ach, die haben früher schon deutlich weitere Ausflüge gemacht, damals meistens mit BOB-Talenten. Die wissen also schon, worauf sie sich einlassen... wink.gif

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
JeDi
  Geschrieben am: 11 Jul 2019, 22:06


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Apr 06
Beiträge: 18726

Alter: 28
Wohnort: Schlafwagen


QUOTE (mapic @ 11 Jul 2019, 21:10)
Am Wochenende hat die BRB deutliche Reserven, weil der Fahrplan dann vergleichsweise ausgedünnt ist. Da sollte das eigentlich kein großes Problem sein.

Mal davon ab, dass sich für solche Spezialevents erfahrungsgemäß Personal findet, das Bock auf die Sache hat ;-)

--------------------
Fight the Cistem! Fight „AfD“! Fight Nazis!
    
      Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 19:16


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 586

Wohnort: München


Moment, die gesamte Arbeitszeit ist fix. Man wird kaum unter der Woche Züge ausfallen lassen um am Wochenende Kapazitäten über zu haben?
Ich kann mir schon vorstellen, dass da Leute Bock haben, das mal zu fahren, aber in der Freizeit machen sie das wohl nicht und dann fehlen sie für andere Leistungen...
Möglicherweise gibt es bis Oktober genug Personal, ich würde es hoffen. Aber in der aktuellen Situation wundert es mich und als BEG-Mitarbeiter oder verhinderter Fahrgast hätte ich eher wenig Verständnis, wenn man lieber die Sonderfahrt durchführt, anstatt sich auf den normalen Betrieb zu beschränken.
    
     Link zum BeitragTop
S-Bahn 27
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 19:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Jan 07
Beiträge: 2946

Wohnort: wenn München -> dann am Harras


Solche Fahrten werden i. d. Regel (ich denke mal auch bei der BRB) nicht von "normalen" Lokführern durchgeführt, sondern eher Personal aus der Ebene Ausbilder/Gruppenleiter/Betriebsüberwachung.
Das sind dann Leute, die hauptsächlich Büroarbeit machen, und damit sowieso nicht aus dem täglichen Fahrgeschäft rausfallen.

--------------------
user posted image
    
      Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 19:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 12166

Wohnort: ja


Das Personal für Sonderfahrten kann auch aus völlig anderen Konzernteilen oder gar von extern kommen. Je nach Streckenkunde und Zusatzbefähigungen, z.B. Zugleitbetrieb. Sowas haben nicht bei jedem EVU immer alle. Auch gerne genommen werden solche Fahrten außer der Reihe Leute, die nicht (mehr) regelmäßig fahren und ihre 100 Stunden zusammenkriegen müssen. /edit: Die S27 war schneller.

Bearbeitet von Rohrbacher am 12 Jul 2019, 19:30

--------------------
Diskutierst du noch oder trollst du schon?
    
    Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 12 Jul 2019, 19:51


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 586

Wohnort: München


Danke Euch beiden! Dann ist das natürlich ne schöne Sache...
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
172 Antworten seit 10 Oct 2008, 13:39 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (12) « Erste ... 9 10 [11] 12 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |