Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (39) [1] 2 3 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] Fragen zur Trambahn München [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Didy
  Geschrieben am: 22 Nov 2011, 23:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3409




Hiermit mal ein Gegenstück zu den U-Bahn-Fragen B)

Als Eröffnungsfrage:

Was bedeutet denn ein Blinkendes "K" an den Signalanlagen? So beobachtet neulich nacht am Ostfriedhof vom Nockherberg her kommend. Sonst sah die Ampelschaltung für mich relativ normal aus.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Michi Greger
  Geschrieben am: 23 Nov 2011, 09:11


Lebende Forenlegende


Status: Moderator
Mitglied seit: 6 Sep 02
Beiträge: 4254
Chat: MichiG 

Alter: 33
Wohnort: dahoam


QUOTE (Didy @ 22 Nov 2011, 23:31)
B)

Der Smiley hat sich geändert, da brauchts jetzt nen Bindestrich dazu: cool.gif
QUOTE
Was bedeutet denn ein Blinkendes "K" an den Signalanlagen? So beobachtet neulich nacht am Ostfriedhof vom Nockherberg her kommend. Sonst sah die Ampelschaltung für mich relativ normal aus.

Doppelanmeldung, d.h. der vorherige Zug hat sich nicht korrekt abgemeldet.

--------------------
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 23 Nov 2011, 22:23


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3409




QUOTE (Michi Greger @ 23 Nov 2011, 09:11)
Der Smiley hat sich geändert, da brauchts jetzt nen Bindestrich dazu: cool.gif

Hm, kann es sein dass gestern der klickbare Smiley links noch das falsch produziert hat?

QUOTE (Michi Greger @ 23 Nov 2011, 09:11)
Doppelanmeldung, d.h. der vorherige Zug hat sich nicht korrekt abgemeldet.

Ah, danke.
Was zeigt das Signal dann, solange der erste noch angemeldet ist, aber der zweite noch nicht? Nach wie vor leuchtendes K?
Und wird die "vergessene" Anmeldung dann nach dem zweiten Zug automatisch gelöscht?

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
FCHDHfan-17
  Geschrieben am: 1 Nov 2012, 17:55


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 22 Jun 11
Beiträge: 163

Alter: 25
Wohnort: Augsburg und Schongau


Frage zum Begegnungsverbot am Karlsplatz (Stachus)
Wie wird das da geregelt? Wer hat vorfahrt?

--------------------
Nächste Haltestelle: Bergedorf...Übergang zum Regional- und Fernverkehr...Unsere Zugfahrt endet dort...Ihre S-Bahn Hamburg sagt Tschüss bis zum nächsten mal
    
       Link zum BeitragTop
andreas
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 08:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 5530

Wohnort: 85777


Da hab ich auch gleich eine Frage, die mich schon lange interessiert:

Die Schleife Neuhausen, wozu wurde die gebaut? (Wann?)
Gabs da eigentlich nie Bestrebungen diese einzustellen/abzubauen? Man konnte ja früher am Rotkreuzplatz drehen und auch am Romanplatz immer noch.

Wie oft wurde die Schleife Neuhausen wirklich im Linienverkehr als Endstation benutzt?

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
Zp T
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 09:58


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 13 Jun 11
Beiträge: 835

Alter: 36
Wohnort: Augsburg


Hätte auch ne Frage! Kann der Trambahnfahrer wirklich auf dem Straßenverkehr Einfluss nehmen und sozusagen die Weiterfahrt beschleunigen?cool.gif

--------------------
München, die teuerste Stadt, aber auch die schönste Stadt Deutschlands!!!
    
    Link zum BeitragTop
FloKi
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 11:15


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 17 Dec 07
Beiträge: 183

Alter: 44
Wohnort: München Berg-am-Laim


Zur Schleife Neuhausen:

Gebaut schon ziemlich früh. Ich hätte mal um 1900 getippt. War langezeit Endpunkt der Linie11 die als Verstärker für die 1 fuhr. Nach dem Krieg dann Endpunkt der Linie 4 und nachdem diese wieder weiter bis Westbad fuhr dann Endpunkt für die 14. Ab den späten 50ern dann nur noch E-Wagen oder Wendemöglichkeit im Störfall.
Richtig am Rotkreuzplatz gab es auch ein Schleife, es gab aber zeitweise mehrere Linie die am oder um den Rotkreuzplatz endeten und dafür war die Schleife dort dann doch zu klein.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 11:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17552

Wohnort: München


Also das die Linie 4 mal bis Westbad fuhr, wäre mir neu. Aber ich kann mich da auch täuschen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 11:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5163

Alter: 24
Wohnort: München


QUOTE (Zp T @ 2 Nov 2012, 09:58)
Hätte auch ne Frage! Kann der Trambahnfahrer wirklich auf dem Straßenverkehr Einfluss nehmen und sozusagen die Weiterfahrt beschleunigen?cool.gif

Der Trambahnfahrer hat keinen Einfluss auf die Ampelschaltung. Die hat allerdings eine Vorrangschaltung für die Tram, es wird also bevorzugt für die Strecke der Tram grün. Bei uns ist das aber leider nicht so ernsthaft gemeint wie z. B. in Straßburg, wo die Ampel so lange grün bleibt, bis alle Trambahnen über die Kreuzung gefahren sind. Ich war einmal dort und die Tram stand kein einziges Mal an einer Ampel, außer wenn vorher eine Haltestelle war. Sollte man in München auch so machen...

--------------------
Meinungsfreiheit auf diesem Forum: user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Tram37
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 11:31


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Jun 08
Beiträge: 304

Alter: 63
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 2 Nov 2012, 11:22)
Also das die Linie 4 mal bis Westbad fuhr, wäre mir neu. Aber ich kann mich da auch täuschen.

Ich gehe davon aus, dass der Westfriedhof gemeint ist!
    
      Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 11:33


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8330

Wohnort: München


Endpunkt Westbad? Interessant.

So eine Ampelschaltung kann auch kontraproduktiv sein. Am Elisabethplatz wartete ein Fahrer mal so lange, dass wieder der Querverkehr Grün bekam und so noch eine Schulklasse aus der Schauburg mit kam. Machte bestimmt +3. Außerdem gab es nach Losfahrt noch die Durchsage, dass er extra gewartet hätte, und alle die eingestiegen sind, alle an der ersten Türe, sich nicht bedankt hätten.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
auf der Ignorierliste: Politisches
Bis Anfang März nur sporadisch hier, zu viel zu tun.
    
     Link zum BeitragTop
Pasinger
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 11:41


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 15 Feb 07
Beiträge: 845

Wohnort: München-Pasing


QUOTE (FloKi @ 2 Nov 2012, 11:15)
Zur Schleife Neuhausen:
... Ab den späten 50ern dann nur noch E-Wagen oder Wendemöglichkeit im Störfall.

1980 bis 1983 wendete hier planmäßig die Linie 12, nur am Abend ab 20.00 Uhr fuhr die als Ersatz für die Linie 4 zum Westfriedhof bzw. Hanauer Straße, wie die Endhaltestelle damals noch hieß.
    
     Link zum BeitragTop
ropix
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 12:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 14 Apr 04
Beiträge: 14254
Chat: ropix 

Alter: 37
Wohnort: Überm großen Teich: Zumindest kann man mit der MVG gemütlich hinschippern


QUOTE (Zp T @ 2 Nov 2012, 09:58)
Hätte auch ne Frage! Kann der Trambahnfahrer wirklich auf dem Straßenverkehr Einfluss nehmen und sozusagen die Weiterfahrt beschleunigen?cool.gif

Ja, er kann.

An Ampeln leuchtet meist ein K auf wenn eine Straßenbahn sich nähert. Haben nun Fahrgäste wie z.B. ich Laune (der Auer_Trambahner kann das sicher bestätigen) erlischt dieses K wieder ohne dass die Ampel die Fahrt für die Trambahn freigegeben hätte. Dann muss der Fahrer aussteigen, einen Schlüssel nutzen und das K wieder manuell anschalten. Anssonsten steht der Zug dort für alle Ewigkeit. smile.gif

--------------------
-
    
      Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 12:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17560




Ropix ein Signalhacker?

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Michi Greger
  Geschrieben am: 2 Nov 2012, 12:43


Lebende Forenlegende


Status: Moderator
Mitglied seit: 6 Sep 02
Beiträge: 4254
Chat: MichiG 

Alter: 33
Wohnort: dahoam


QUOTE (FCHDHfan-17 @ 1 Nov 2012, 17:55)
Wie wird das da geregelt? Wer hat vorfahrt?

Der, der das H auf seiner Seite hängen hat, muß warten.

Gruß Michi

--------------------
Achtung! Entladezeit länger als 1 Minute!
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
581 Antworten seit 22 Nov 2011, 23:31 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (39) [1] 2 3 ... Letzte »
<< Back to Straßenbahn und Stadtbahn
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |