Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (141) « Erste ... 139 140 [141]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Alles zur Bayerischen Oberlandbahn, war: Zukunft der|vielleicht bald u Strom [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Lazarus
  Geschrieben am: 10 Mar 2019, 17:55


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 17477

Wohnort: München


Inzwischen wurde auch der Betrieb zwischen Deisenhofen und Holzkirchen eingestellt. Baum im Gleis.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Bahnhofsvorstand
  Geschrieben am: 11 Mar 2019, 08:31


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 26 Aug 05
Beiträge: 300




Die ab dem 08.04.2019 geplante Durchbindung von 3 Westzugpaaren nach München wurde jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben.

--------------------
Berghaus Edelstein in Bodenmais
Das Urlaubsparadies im Bayerischen Wald mit Bahnanschluss
www.bodenmais-ferienwohnung.de
    
     Link zum BeitragTop
lekomat
  Geschrieben am: 12 Mar 2019, 11:43


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Feb 06
Beiträge: 474

Wohnort: irgendwo im Mangfalltal


Der Meridian hat zwei Leihfahrzeuge (BR 1440) der MRB bekommen, eingesetzt erstmal nur ein Zugpaar Traunstein-München und Nachmittags Reture

--------------------
**** 09.02.2016 - Ein schwarzer Tag ****
    
     Link zum BeitragTop
Rohrbacher
  Geschrieben am: 12 Mar 2019, 15:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 10 Apr 06
Beiträge: 11850

Wohnort: ja


QUOTE (Bahnhofsvorstand @ 11 Mar 2019, 09:31)
Die ab dem 08.04.2019 geplante Durchbindung von 3 Westzugpaaren nach München wurde jetzt auf unbestimmte Zeit verschoben.
QUOTE (lekomat @ 12 Mar 2019, 12:43)
Der Meridian hat zwei Leihfahrzeuge (BR 1440) der MRB bekommen, eingesetzt erstmal nur ein Zugpaar Traunstein-München und Nachmittags Reture

Mh... gibt's da einen Zusammenhang oder warum braucht's Leihfahrzeuge? unsure.gif

--------------------
Ja mei...
    
    Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 12 Mar 2019, 20:12


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1484




QUOTE (Rohrbacher @ 12 Mar 2019, 15:44)
Mh... gibt's da einen Zusammenhang oder warum braucht's Leihfahrzeuge? unsure.gif

Grund: Neuer Baustellenkalender der DB veröffentlicht?
Die Westbahn-Züge kämen bei Bauarbeiten wohl nicht rechzeitig aus München nach Salzburg zurück zur fahrplanmäßigen Weiterfahrt nach Wien. Dann müßten die Lehfahrzeuge auch nur die Zeit bis zur Rückkehr zum regulären Fahrplan mit Westbahnslots überbrücken?

Wirtschaftlich wird sich über zusätzliche Fahrgäste eine Direktverbindung München-Westbahnstrecke sicherlich rechnen.
    
     Link zum BeitragTop
lekomat
  Geschrieben am: 13 Mar 2019, 07:19


Routinier


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Feb 06
Beiträge: 474

Wohnort: irgendwo im Mangfalltal


Nein die Leihfahrzeuge der MRB sind nur dazu da, den extrem hohen Schadbestand der Flirt3 etwas zu lindern. In der HVZ sind teilweise statt 2*6 Teiler ein Solo 3-Teiler unterwegs.

--------------------
**** 09.02.2016 - Ein schwarzer Tag ****
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 8 May 2019, 17:15


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1484




Bayrischzell: Ausbau BÜ Tannermühlstraße scheitert an von DB abgegebenen Grundstücken

Wie die Lokalausgabe des MM berichtet, wird das Stellwerk auf moderne Technik umgerüstet. Dies sei auch Vorraussetzung für den geplanten Halbstundentakt.

Problem: Der Bahnübergang muß wegen seiner dafür zu geringen Breite aufgegeben werden (DB). Die für Einhaltung aktueller Sicherheitsstandards notwendige Verbreiterung der Straße erforderlichen DB-Flächen wurden leider in der Vergangenheit an die Verwaltungsgesellschaft des Bundeseisenbahnbahnvermögens und an DB-Immobilien ausgegliedert. blink.gif

Der Gemeinderat will jetzt über die nur noch mögliche Einbahnstraßenlösung beraten, um den Übergang zu erhalten.



Bearbeitet von Valentin am 8 May 2019, 17:16
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 8 May 2019, 17:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6407




QUOTE (Valentin @ 8 May 2019, 18:15)
Die für Einhaltung aktueller Sicherheitsstandards notwendige Verbreiterung der Straße erforderlichen DB-Flächen wurden leider in der Vergangenheit an die Verwaltungsgesellschaft des Bundeseisenbahnbahnvermögens und an DB-Immobilien ausgegliedert. blink.gif

Und von dort weiter veräußert? Wenn nicht, sollten das ja alles Tochtergesemmschaften der DB oder zumindest im Besitz des Bundes sein. Da müßte man die doch zurück bekommen können....?!?

Ich dachte die CSU hätte einen ganz guten Draht ins Verkehrsministerium? blink.gif

QUOTE
Der Gemeinderat will jetzt über die nur noch mögliche Einbahnstraßenlösung beraten, um den Übergang zu erhalten.
Zur Not eine Einbahnstraße mit wechselnden Richtungen (mit Ampel geregelt, wie an jeder Baustelle) bis man die Genehmigung für mehr Platz braucht.

Noch eine Idee: kann man nicht für Infrastrukturprojekte auch Boden enteignen???
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 8 May 2019, 17:36


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1484




QUOTE (Hot Doc @ 8 May 2019, 17:24)
Und von dort weiter veräußert? Wenn nicht, sollten das ja alles Tochtergesemmschaften der DB oder zumindest im Besitz des Bundes sein. Da müßte man die doch zurück bekommen können....?!?

Ich dachte die CSU hätte einen ganz guten Draht ins Verkehrsministerium? blink.gif

In Kombination mit den örtlichen Gegebenheiten (Hanglage) wird die Neuanlage einen vergrößerten Überganges dann zu teuer.
    
     Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 8 May 2019, 18:29


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 6407




Das kapier ich jetzt nicht, ist es das fehlende Grundstück oder die Hanglage, die Probleme machen. Oder die Hanglage auf dem fehlenden Grundstück.

Warum wäre es mit dem Grundstück billiger?
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
2109 Antworten seit 5 Apr 2008, 15:25 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (141) « Erste ... 139 140 [141] 
<< Back to Regionalverkehr
Antworten | Neues Thema |