Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (3) 1 2 [3]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
Mangfalltalbahn vs. Strecke über Grafing [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
elektron
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 12:53


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jul 20
Beiträge: 10




QUOTE (einen_Benutzernamen @ 23 Oct 2020, 21:12)
Eben ein anderer Punkt ist wie schnell man fahren kann. Es kann eben auf einer Autobahn schneller sein einen kleinen Umweg zu fahren als über die Bundesstrasse "direkt".

Das ist mir schon klar, dass man die Abkürzung durch die Landschaft (über Mühldorf-Simbach) nicht maximal ausbaut. Der Witz ist ja gerade, dass man mit der ABS 38 die "Autobahn" nicht über die lange, kurvige München-Rosenheim-Salzburg legt, sondern über München-Mühldorf-Salzburg, das nicht nur die geradere Linienführung hat, sondern noch 5 Kilometer kürzer ist. Über Rosenheim ist die vmax derzeit lt. Wikipedia 160, München-Mühldorf sollen es 200 werden und Mühldorf-Freilassing 160.

Neben-Folge: Die Abkürzung durch die Landschaft wird um 75 Kilometer kürzer, da der Abschnitt München-Mühldorf Teil der Autobahn und nicht der Abkürzung wird.

Falls man Mühldorf - Simbach - Braunau - Neumarkt-Kallham durchgehend elektrifiziert (für Mühldorf-Simbach existiert meiner Kenntnis nach noch keine Planung, sondern nur ein Wunsch mit Realisierungsdatum 2030), wird man den Löwenanteil des Fernverkehrs natürlich weiter über Salzburg führen. Es wird aber ein kleiner Teil des Fernverkehrs über Simbach denkbar (Rahmenfahrplan 2030), wegen nicht mehr nötigem Wechsel der Traktionsart/Lok.

Schließlich führe der dann ja bis Mühldorf und ab Neumarkt-Kallham, spätestens Wels, über dieselbe "Autobahn" wie der Fernverkehr über Salzburg.
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 14:12


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1536




Lass es mich so vormulieren Ich halte es für sehr spannend wer die Strecke wie bedienen will. Weil bei uns in AT kannst du mit einen billigen Verbundticket weite Strecken im Fernverkehr fahren. Klar Ich würde mir auch Sprinter wünschen gerade München ist deppert aus Wien zu erreichen da es für die nacht zu kurz und für den Tag zu lange ist. Fliegen ist auch nicht gerade optimal weil der Flughafen auch schon gefühlt fast in Hamburg ist... biggrin.gif
Die Ankunft in München um 10:30 am HBF ist schon spät wenn man bedenkt das man mit den Öffis weiter fährt. Ihr kennt euch besser aus wie lange man in der Stadt unterwegs ist.

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
andreas
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 16:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 6217

Wohnort: 85777


Was war das denn eigentlich für ein Anschlußgleis zwischen Hinrichssegen und Heufeld?

Bearbeitet von andreas am 25 Oct 2020, 16:09

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
elektron
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 16:42


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Jul 20
Beiträge: 10




QUOTE (einen_Benutzernamen @ 24 Oct 2020, 10:00)
Ka was da die grenze wäre Braunau oder Simbach für die beiden ehemaligen Staatsbahnen.

Simbach wäre der Grenzbahnhof. Der österreichische D-Zug München <-> Linz hat in Simbach Personal gewechselt, Südostbayernbahn-Lokführer hatten die passenden Scheine für die Hercules (vielleicht gelten ja noch welche davon?).
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 25 Oct 2020, 18:38


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8565

Wohnort: München


QUOTE (andreas @ 25 Oct 2020, 16:08)
Was war das denn eigentlich für ein Anschlußgleis zwischen Hinrichssegen und Heufeld?

Schau es am besten mal bei Google Maps an.
Das geht in einem großen Bogen zurück fast bis nach Bad Aibling zu einer ehemaligen Kaserne.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
34 Antworten seit 11 Feb 2018, 11:30 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (3) 1 2 [3] 
<< Back to Eisenbahn allgemein
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |