Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (698) « Erste ... 696 697 [698]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] 2. S-Bahn-Stammstrecke [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 17 Jul 2019, 11:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 3170




QUOTE (Iarn @ 17 Jul 2019, 11:21)
Im Merkur gibt es eine Visualisierung der neuen Streckenführung

Danke, endlich mal ne Karte. Was ich etwas vermisse sind die Kreuzungen mit S- und U-bahn. Zuerst muss Stamm1 ca. an der Kreuzung Rosenheimer-/ Pariserstraße gekreuzt werden, dann am südlichen Tiefbahnhofshalt die U-Bahn. Anschließend am nördlichen Ende dann quer unter den Bestandsgleisen durch.

Bin mal gespannt, ob das wirklich billiger kommt.

Bestätigt wurde jetzt aber auch, dass - mit allen Klagemöglichkeiten - ein neuer PFB nötig ist. Dauer 5-7 Jahre. Da ist es wirklich fraglich, ob man den Zeitplan mit Eröffnung 2018 halten kann. Der letzte wurde 2016 gerichtlich erlaubt, wobei man dann mit der Eröffnung 2026 rechnete. Bestenfalls bekommt man 2024 den PFB. Wieso soll dann das ganze Prozedere plötzlich in nur 4 statt 10 Jahren möglich sein? Weil der Hbf schon fertig ist?

Alles in Allem macht das schon nen ziemlich unausgegoren Eindruck.

QUOTE
Was mir gekommen ist, vielleicht erhöhrt sich durch die nun gerade Lage des Ostbahnhofs die Trassenkapazität gegenüber der alten doch arg in der Kurve gelegenen Variante.

Wo siehst Du da den Vorteil? Dass die Kluft zw. Bahnsteig und Fahrzeug enger wird und die Leute schneller umsteigen?

Ich mach mir eher etwas Sorgen wegen der doch rel. engen 120° Kurve, aber gut - mehr als Tempo 80 ist nicht gefordert, das wird bei der Planung ja hoffentlich als Mindestradius vorgegeben gewesen sein.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 17 Jul 2019, 16:32


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 17805




Vielleicht schafft man es ja, den Ostbahnhof oberhalb des U5 Tunnel anzulegen? So ca -12m mit der Verlängerung des jetzigen Bahnsteigtunnels als Zugang drüber. Aus meiner Sicht müsste es dann trotzdem möglich sein, die 1. Stammstrecke mit genügend Überdeckung in der Rosenheimer Straße zu unterqueren.

Aus meiner Sicht wäre das auch die einzige Chance, den Zeitplan trotz Planfeststellungsverfahren irgendwie halten zu können. Ein solcher Bahnhof wäre wohl relativ schnell zu bauen, wenn man während der Bauarbeiten die überliegenden Flächen wie die Autoverladung beansprucht. Vermutlich müsste man auch die Friedenstraße während einiger Bauphasen sperren.

Vielleicht hat man bei der bisherigen Planung aufgrund der Tatsache, dass aufgrund des Radius der Zug nicht von einer Stelle komplett einsehbar ist, die Abfertigungszeit höher angenommen, was die rechnerische Kapazität ja senkt.

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front

Unwort des Jahrzehnts: nachfragegerecht
    
     Link zum BeitragTop
AK1
  Geschrieben am: 17 Jul 2019, 20:26


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Mar 16
Beiträge: 549

Wohnort: München


Mit der neuen Planung wird es echt skurril, dass man keine Verbindung Richtung Giesing baut... Wäre ja fast eine grade Linie.
Da würde ich sogar in Erwägung ziehen, die zweite Stammstrecke nur dorthin zu bauen - für die drei anderen Ostäste würde ja die erste Stammstrecke ganz gut reichen.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 2 Benutzer gelesen (2 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
10457 Antworten seit 20 Dec 2002, 08:22 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (698) « Erste ... 696 697 [698] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |