Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (10) « Erste ... 8 9 [10]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Umbau U-Bahnhof Sendlinger Tor [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Lazarus
  Geschrieben am: 28 Apr 2020, 20:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18669

Wohnort: München


Ist jetzt eigentlich noch von der Tram ein Umsteigen zur U-Bahn am Sendlinger Tor möglich? Weil die Berichte sparen das alle irgendwie aus....

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Tram-Bahni
  Geschrieben am: 28 Apr 2020, 21:34


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Feb 18
Beiträge: 519




Aus der Landsberger Straße gibt es eine Tram dorthin. Das ist nur in der Lazarus-Parallelwelt unbekannt.
    
    Link zum BeitragTop
martinl
  Geschrieben am: 28 Apr 2020, 21:42


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Nov 04
Beiträge: 998




Man kann mit den Tramlinien 29 und 39 zum Sendlinger Tor fahren. Die U-Bahn-Linien halten dort auch und haben Ein- und Ausgänge. Daraus folgt logischerweise, dass es möglich ist, dort umzusteigen, auch wenn eventuell Umwege erforderlich sind
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 28 Apr 2020, 21:44


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1734

Wohnort: [M] ON


QUOTE (Iarn @ 28 Apr 2020, 21:47)
Süddeutsche mit Artikel und erstem Photo

Wie die SZ nur immer (oder wieder) U 1, U 2 statt U1 und U2 schreiben kann, etc.
Für mich ist das ein Eigenname und den auseinander zu reißen tut meinem Schriftempfindem immer empfindlich weh.

Da drehts einem alle Zehennägel auf...
blink.gif

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 28 Apr 2020, 22:12


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19593




Mir stellt es eher die Zehennägel auf dass die MVG gelb für die U1 und U2 als Signalfarbe verwendet. Für mich ist gelb mit der U5 assoziiert.
    
     Link zum BeitragTop
imp-cen
  Geschrieben am: 28 Apr 2020, 22:41


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 18 Jan 08
Beiträge: 1734

Wohnort: [M] ON


Ich weiss, du spielst an das Linienband an, aber das Untergeschoss am SeTor war halt schon immer gelb (mit rotem Farbband), dass dann der Zugang dorthin auch gelb ist und zur U3/6 in blau ist somit eigentlich eine Fortführung des alten Designs. Und führt einen doch "orientierungsmäßig" zum richtigen Abgang.
Ich bin eigentlich froh, dass man dem alten Farbkonzept treugeblieben ist.

(Seit der Modernisierung der MüFr könnte "gelb" aber auch als Linien-neutraler Umsteigeknoten gelten - hat man aber ja nie so gedacht, oder gar weitergemacht.)

Das Linienband interessiert die MVG scheinends eh nimmer so sehr und selbst die farbigen Rolltreppenverkleidung werden gegen neutrales unlackiertes Silber ausgetauscht (Hbf und anderswo).

Und die Gestaltung gefällt mir um ein Vielfaches besser als die rot-orangene Decke am Marienplatz (die ja auch eine schicke Mischung aus dem alten orange und dunkelblau sein soll) und als "frisches" rot um Welten besser am Hbf aufgehoben gewesen wäre (passend zu einer orange-roten U8 die da ja immer fahren könnte wink.gif ).

Bearbeitet von imp-cen am 28 Apr 2020, 22:48

--------------------
Für die dauerhafte werktägliche U8
sommerzeitfreier Lebensstil
    
    Link zum BeitragTop
Entenfang
  Geschrieben am: 29 Apr 2020, 10:26


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 27 Aug 12
Beiträge: 5840

Alter: 26
Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 28 Apr 2020, 22:12)
Mir stellt es eher die Zehennägel auf dass die MVG gelb für die U1 und U2 als Signalfarbe verwendet. Für mich ist gelb mit der U5 assoziiert.

Der Farbton der U5 ist doch ganz anders.

Und wenn man es konsequent umsetzen würde, müsste der Zugang zur U1 und U2 ja rot und grün werden, vielleicht ein bisschen chaotisch...


Ich finde das neue Design auf dem Foto gelungen. Gelb als U1/U2-Ebene und Blau als U3/U6-Ebene dürfte fast jeder irgendwie kennen. Mir gefällt auch, dass man schön knallige Farben gewählt hat anstatt irgendein Standard-Silber wie bei den Rolltreppen.

--------------------
Meinungsfreiheit auf diesem Forum user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 29 Apr 2020, 11:42


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18187
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Man hätte wenn dann in meinen Augen einen roten Leitstreifen auf dem Gelb anbringen müssen - die Linienbandfarbe war ja schon immer nur ein Band, und nicht die komplette Wandverkleidung.

Allerdings bleibt die Frage wer außer Freaks dieses Farbkonzept überhaupt kennt und sich daran orientiert. Als Tourist in München würde ich wenn ich die U1 suche jedenfalls nicht auf die Idee kommen nach einem roten Band suchen zu müssen. Oder wenn ich zum Olympiazentrum will nach einem blauen.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 29 Apr 2020, 11:52


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 13191

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Boris Merath @ 29 Apr 2020, 12:42)
Man hätte wenn dann in meinen Augen einen roten Leitstreifen auf dem Gelb anbringen müssen - die Linienbandfarbe war ja schon immer nur ein Band, und nicht die komplette Wandverkleidung.

Allerdings bleibt die Frage wer außer Freaks dieses Farbkonzept überhaupt kennt und sich daran orientiert. Als Tourist in München würde ich wenn ich die U1 suche jedenfalls nicht auf die Idee kommen nach einem roten Band suchen zu müssen. Oder wenn ich zum Olympiazentrum will nach einem blauen.

Stimmt, die wenigsten wissen, dass die Farben der Stammstrecken auch für die Abzweige verwenden wurden...und warum die U5 Süd auch die Kennfarbe rot hat (war mal die U8). Wir sind wohl doch Freaks wenn man das so will. dry.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 29 Apr 2020, 11:58


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18187
Chat: BorisM 

Wohnort: München


QUOTE (Jean @ 29 Apr 2020, 12:52)
Stimmt, die wenigsten wissen, dass die Farben der Stammstrecken auch für die Abzweige verwenden wurden...und warum die U5 Süd auch die Kennfarbe rot hat (war mal die U8). Wir sind wohl doch Freaks wenn man das so will. dry.gif

Es geht ja nicht nur um die Farbe der Stammstrecken auf dem Abzweig - sondern auch um die Farbe auf der Stammstrecke selber. Woher soll ein Tourist wissen für die orange U3 nach einer blauen Farbe suchen zu müssen, selbst auf der Stammstrecke? Ich als Tourist würde die blaue Farbe vom Band für ein Dekoelement halten. Da würde ich als Tourist doch eher dem U3-Logo das über der Treppe hängt nachlaufen als einem farbigen Leitband.

Und die Leute die sich so gut im Münchner U-Bahn-Netz auskennen dass sie es wissen könnten, die sollten sich in den Umstiegsstationen auch ohne Leitband auskennen.

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 29 Apr 2020, 12:59


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19593




Ja man kann ohne die Farben auskommen, ich hätte es aber schöner gefundne. Trotzdme ist es optisch schon ansprechend. muenchen.de mit weiteren Infos und Visualisierungeen.
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 29 Apr 2020, 13:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9548




Ich hätte schon auch den Zugang und die Station in Einklang designt. Also wenn die Station gelb mit rotem Streifen idt, hätte ich auch den Abgang in gelb mit rotem Streifen gemacht. Weniger als Kennfarbe für eine bestimmte Linie - so was kann sich ändern, siehe Ast Neuperlach - , sondern einfach für das einheitliche Aussehen der Station.
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 29 Jun 2020, 22:15


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3601




Im Rahmen der ARD Doku "Kampf gegen Schwarzarbeit - teuer und wirkungslos?" wird u.A. eine Schwarzarbeit-Kontrolle in der U-Bahn-Baustelle Sendlinger Tor gezeigt.

https://www.daserste.de/information/reporta...-video-102.html

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
147 Antworten seit 11 Apr 2012, 11:46 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (10) « Erste ... 8 9 [10] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |