Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (291) « Erste ... 259 260 [261] 262 263 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
COVID-19 und die Folgen [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Cloakmaster
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 20:22


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9730




Mach den Ausflug zu Fuß.
    
     Link zum BeitragTop
einen_Benutzernamen
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 20:33


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Apr 18
Beiträge: 1490




dry.gif Genau in die Steiermark? Und über den Semmering mit den Steigeisen und Seil?
QUOTE
Einige Fälle von Narkolepsie wurden offenbar durch die Schweinegrippe-Impfung ausgelöst. Weltweit sind bei 31 Millionen verabreichten Dosen des Impfstoffes (Stand Januar/Februar 2011) hunderte Fälle von Narkolepsie in Verbindung mit der Pandemrix-Impfung aufgetreten, vor allem bei Kindern und Jugendlichen im Alter von 4 bis 19 Jahren.[14][15][16] In Schweden, wo sich Ende 2009 nach einem Impfaufruf der Regierung 60 % der Bevölkerung hatten impfen lassen, gab es mehrere hundert Verdachtsfälle, wovon ca. 300 anerkannt wurden. In Deutschland gibt es ca. 80 Verdachtsfälle.[17] Ursache der Erkrankung ist wahrscheinlich die molekulare Mimikry, da bei entsprechender genetischer Veranlagung der Impfstoff mit dem Neurotransmitter Hypocretin verwechselt werden kann[18]. Dies bringt dann den Schlafrhythmus im Gehirn durcheinander und löst eine Narkolepsie aus.
Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Narkolepsie

--------------------
🚨 Nur ein kleines Forum. Nichts spezielles. Einfach ignorieren. 🚨
    
     Link zum BeitragTop
Fichtenmoped
  Geschrieben am: 17 Oct 2020, 22:46


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 5 Jul 10
Beiträge: 2461

Alter: 41
Wohnort: LK Freising


QUOTE (einen_Benutzernamen @ 17 Oct 2020, 21:10)
Wer von euch hat sich schon ein atest ausstellen lassen das er keine Maske tragen kann?
Ich habe bald wieder einen längeren Ausflug machen und brauche keine Zugbeleiter die in einen leeren Abteil einen zwingt die Maske aufsetzten zu müssen. Ich kann eh immer schlechter Atmen. sad.gif

Das Attest sagt nur, dass Du keine Maske tragen kannst. Aber Du hast deswegen nicht unbedingt Sonderrechte...
Bei DB gilt folgendes:
https://community.bahn.de/questions/2322741...edeckung-tragen
QUOTE

...
Wer aus medizinischen Gründen keine Maske tragen kann, ist dazu auch nicht verpflichtet.
...

Allerdings solltest Du Dein Attest griffbereit haben.

--------------------
Aufgrund von Rostschäden besteht Signaturersatzverkehr!

Wir bitten um Entschuldigung für die Unannehmlichkeiten.
    
     Link zum BeitragTop
JLanthyer
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 07:13


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Sep 13
Beiträge: 1008




QUOTE
den empfohlenen Mindestabstand
Ich habe da was anderes "gehört" und es soll hierzulande (Land Baden-Württemberg) keine "Abstandsempfehlung", sondern eine "Abstandspflicht" geben. Und das bereitet mir gerade in ÖPNV "Kopfschmerzen", wenn ich daran sehe, wie die Abstandsregeln permanent mißachtet werden (sowohl vorsätzlich, als auch zwangsweise). Selbst die Verkehrsunternehmen scheinen keine Interesse an Mindestabstandsregeln zu haben. So, wie ich die Abstandsregeln verstanden habe, gelten die Abstandsregeln auch mit bedecktem Mund und bedeckte Nase. Gesichtsvisiere und Maskenalternativen sind was die Verbreitung von (teilweise infektiösen) Aerosolen betrifft, völlig Tabu!

Ehrlich gesagt: Ich bin kein Freund von solchen Maßnahmen die in die Rechte anderer eingreifen, aber so lange die (aus Sicht der meisten Leuten) verfassungswidrige Verordnungen so sind, wie sie sind, sind die Vorschriften nicht nur von kleinen Leuten, sondern auch von der höchsten Stelle umzusetzen bzw. anzuwenden. Und was ist mit der Polizei? Besteht da von derer Seite nicht eine Remonstrationspflicht, wenn sie rechtliche Zweifel an den Maßnahmen, wie langfristige Maskenpflicht in der Öffentlichkeit und öffentlichen Verkehrsmitteln, haben?

--------------------
Geforderte und erforderliche Geldstrafe für die in der Tabelle aufgelistete Vergehen:
2. Klasse1. Klasse ohne Fahrschein1. Klasse mit 2. Kl-Fahrschein
1. Schwarzfahren200 ¤800 ¤600 ¤
2. Schwarzfahren400 ¤1.600 ¤1.200 ¤
3. Schwarzfahren800 ¤3.200 ¤2.400 ¤
    
    Link zum BeitragTop
mapic
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 08:25


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 3 Apr 04
Beiträge: 2413

Alter: 32
Wohnort: Holzkirchen


QUOTE (JLanthyer @ 18 Oct 2020, 08:13)
Ich habe da was anderes "gehört" und es soll hierzulande (Land Baden-Württemberg) keine "Abstandsempfehlung", sondern eine "Abstandspflicht" geben. Und das bereitet mir gerade in ÖPNV "Kopfschmerzen"

Also gemäß dieser Informationsseite gibts im ÖPNV in BaWü definitiv keine Abstandspflicht.

Ergänzend dazu auch noch:
https://www.baden-wuerttemberg.de/de/servic...ona-verordnung/
"Die Landesregierung ist sich in diesem Kontext bewusst, dass die Abstandsregel von 1,5 Metern in den Fahrzeugen und an den Haltestellen des ÖPNV häufig nicht eingehalten werden kann. Umso wichtiger ist daher das konsequente Tragen einer Maske oder Mund-Nasen-Bedeckung."



Bearbeitet von mapic am 18 Oct 2020, 08:28

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 10:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18963

Wohnort: München


https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-c...d-90072507.html

Die tz fängt an, gegen die Bahn wegen Corona zu schiessen.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 10:11


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14218

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (Lazarus @ 18 Oct 2020, 11:07)
https://www.tz.de/muenchen/stadt/muenchen-c...d-90072507.html

Die tz fängt an, gegen die Bahn wegen Corona zu schiessen.

Und wieso nicht gegen die MVG? ph34r.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 12:13


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18963

Wohnort: München


https://twitter.com/StadtMuenchen/status/13...777847403073536

69,5 Es geht aufwärts lol

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
uferlos
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 12:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Sep 02
Beiträge: 6349
Chat: uferlos 




QUOTE (Lazarus @ 18 Oct 2020, 13:13)
https://twitter.com/StadtMuenchen/status/13...777847403073536

69,5 Es geht aufwärts lol

da muss man schon in Panik verfallen und Klopapier kaufen laugh.gif , wenn es von den ca. 1.5 Mio Einwohnern der Statt ca. 1000 Menschen trifft, welche sich angesteckt haben. Wie viele davon wohl tatsächlich krank sind?

--------------------
mfg Daniel
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 13:04


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18963

Wohnort: München


QUOTE (uferlos @ 18 Oct 2020, 13:56)
QUOTE (Lazarus @ 18 Oct 2020, 13:13)
https://twitter.com/StadtMuenchen/status/13...777847403073536

69,5 Es geht aufwärts lol

da muss man schon in Panik verfallen und Klopapier kaufen laugh.gif , wenn es von den ca. 1.5 Mio Einwohnern der Statt ca. 1000 Menschen trifft, welche sich angesteckt haben. Wie viele davon wohl tatsächlich krank sind?

Was mich eher nervt, das man nix mehr bekommt, wenn man wirklich welches braucht. rolleyes.gif

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
spock5407
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 13:10


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Dec 05
Beiträge: 13125




zum tz-Artikel:
Am Freitag gab es nachmittags bis in den frühen Abend eine Großstörung (Ostbf), was zu vielen ausfallenden Zügen führte. Als dann wieder welche fuhren, waren diese natürlich vollgestopft. Und das ist das Bild, was in der tz war. Keine Erwähnung der Störung als Grund.
Die pauschale Kritik der tz ist daher nur Boulevard/Polemik und greift den falschen Aspekt auf. Naja, was will man von der Zeitung erwarten.

Bearbeitet von spock5407 am 18 Oct 2020, 13:17

--------------------
München, Stadt der Nachfrage und Gerechtigkeit. Make Munich Tram Great Again!
#zpool create poolname raidz2 /dev/da0 /dev/da1 /dev/da2 /dev/da3 /dev/da4 /dev/da5
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 13:19


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 14218

Alter: 38
Wohnort: München


QUOTE (spock5407 @ 18 Oct 2020, 14:10)
Naja, was will man von der Zeitung erwarten.

Gute Saugkraft um den Hintern damit abzuwischen. rolleyes.gif

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing, für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 13:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19982




QUOTE (Jean @ 18 Oct 2020, 13:19)
Gute Saugkraft um den Hintern damit abzuwischen. rolleyes.gif

Ich habe mal gelesen, die Druckerschwärze wäre ungesund für die Darmflora.
    
     Link zum BeitragTop
Pauline366
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 13:30


Tripel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 7 Jun 19
Beiträge: 194




Jetzt wird mit 35/50 Grenze Panik geschürt; ich erinnere mich an die R-Wert Panik;




--------------------
Wir sind alle Menschen & bleiben wir auch in dieser schwieriger Situation menschlich mit Anstand & Abstand.
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 18 Oct 2020, 13:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 18963

Wohnort: München


QUOTE (spock5407 @ 18 Oct 2020, 14:10)
zum tz-Artikel:
Am Freitag gab es nachmittags bis in den frühen Abend eine Großstörung (Ostbf), was zu vielen ausfallenden Zügen führte. Als dann wieder welche fuhren, waren diese natürlich vollgestopft. Und das ist das Bild, was in der tz war. Keine Erwähnung der Störung als Grund.
Die pauschale Kritik der tz ist daher nur Boulevard/Polemik und greift den falschen Aspekt auf. Naja, was will man von der Zeitung erwarten.

Die Kritik ist tatsächlich hauptsächlich Polemik. Ein Kritikpunkt stimmt aber leider in Pasing allzu oft. Durchsagen gerade am Bahnsteig sind selten wie ein 6er im Lotto. Die meisten Durchsagen werden noch von den Tf gemacht am Zug. Aber leider auch nicht immer.

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
1 Mitglieder: EBEr
4355 Antworten seit 25 Mar 2020, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (291) « Erste ... 259 260 [261] 262 263 ... Letzte »
<< Back to 10 vorne
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |