Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (28) « Erste ... 26 27 [28]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
[M] Aufgelassener S-Bahnhof Olympiastadion [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 19:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20892




Sorry aber das ist sehr viel Aufwand (alleine der nachträgliche Einbau einer U-Bahn Station) für wenig Nutzen. Der Hauptnachteil bleibt ja die Tatsache, dass es ein Sackbahnhof ist und jede sinnvolle Nordringanbindung dort Kopf machen müsste um weiter nach Osten zu fahren.

Der Hauptgrund für zukünftigen Personenverkehr auf dem Nordring ist es Pendler zu ihren Arbeitsplätzen zu bringen und die würden über den Umweg plus Kopfmachen wesentlich länger brauchen.

Bearbeitet von Iarn am 25 Mar 2021, 19:29

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 20:16


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1511




QUOTE (Iarn @ 25 Mar 2021, 19:24)
Sorry aber das ist sehr viel Aufwand (alleine der nachträgliche Einbau einer U-Bahn Station) für wenig Nutzen. Der Hauptnachteil bleibt ja die Tatsache, dass es ein Sackbahnhof ist und jede sinnvolle Nordringanbindung dort Kopf machen müsste um weiter nach Osten zu fahren.

Der Hauptgrund für zukünftigen Personenverkehr auf dem Nordring ist es Pendler zu ihren Arbeitsplätzen zu bringen und die würden über den Umweg plus Kopfmachen wesentlich länger brauchen.

Sehe ich auch so.
Der Aufwand ist viel zu groß für den überschaubaren Nutzen.

Durch das Kopfmachen verliert man für Durchgangsverkehr zu viel Zeit. Attraktiv wäre das also nur als Start-/Zielbahnhof und dafür dürfte das Aufkommen zu gering sein.

Dann lieber einen ordentlichen Nordring-Ausbau (ohne den auch der Oly-Bahnhof kaum Sinn machen würde) und als Ergänzung eine Verlängerung der U1 bis zu einem Nordringhalt an der Lasallestraße für die Netzwirkung. Dürfte auch nicht viel teurer sein als im laufenden Betrieb einen neuen Bahnhof an der U3 einzufügen (vermutlich ohne jegliche Bauvorleistung) und dann hätte man nicht nur den Oly-Stummel sondern tatsächlich den "richtigen" Nordring mit der U-Bahn verknüpft.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 25 Mar 2021, 22:40


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 20892




Zudem bei einer möglichen Station an der Lasallestraße ja mit dem Eggarten ein neues Wohngebiet gebaut werden soll. Und im neuen Nahverkehrsplan ist ja eh eine Verlängerung der U1 zum Lerchenauer See angedacht.
Sinnvollerweise hätte die Verlängerung just an der Kreuzung zum Nordring eine Zwischenstation (Spekulation meinerseits, so nicht im Nahverkehrsplan explizit erwähnt).

Und wer wirklich träumen mag, ein Bahnhof dort könnte Durchbindungen von Regionalzugstrecken wie Augsburg oder Ingolstadt mit Freising / Flughafen erlauben. Dass das wirklich kommt, dafür fehlt mir der Optimismus, aber wäre verkehrlich sinnvoller als ein Kopfbahnhof im (ÖPNV) Nirgendwo im Olypark.

Bearbeitet von Iarn am 25 Mar 2021, 22:52

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 26 Mar 2021, 10:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4182




QUOTE (Iarn @ 25 Mar 2021, 19:24)
Sorry aber das ist sehr viel Aufwand (alleine der nachträgliche Einbau einer U-Bahn Station) für wenig Nutzen. Der Hauptnachteil bleibt ja die Tatsache, dass es ein Sackbahnhof ist und jede sinnvolle Nordringanbindung dort Kopf machen müsste um weiter nach Osten zu fahren.

Der Hauptgrund für zukünftigen Personenverkehr auf dem Nordring ist es Pendler zu ihren Arbeitsplätzen zu bringen und die würden über den Umweg plus Kopfmachen wesentlich länger brauchen.

Ja ne, das ist klar und ausdrücklich nicht das Ziel. Kopfmachen wäre ne sehr schlechte Idee. Es geht nur um Olympia als Endbahnhof. Mir gehts v.a. um den Platz und die Zentrumsnähe. Finde mal ne Alternative für 400m Bahnsteige in Richtung Hbf/Zentrum, wo ein Zug außerdem auch etwas länger herumstehen dürfte. Gäbe es vielleicht auch am Nordring, aber das wäre schon wieder weiter weg und wird auch vom Güterverkehr benötigt. Nicht benutzte Gleise wurden ja schon alle wegrationalisiert. Olympia läge dagegen ganz passabel. Studentenwohnheim und BMW in fußläufiger Entfernung. Straßenbahnanschluss wäre als erster Schritt billig zu haben.

Alles außerdem unter der Annahme, dass der Hbf überlastet ist und keinen Mehrverkehr - v.a. in den Stoßzeiten - mehr aufnehmen kann.
Edit: Danke @Jean für die Erinnerung: Autozug noch als Bonus oben drauf.

Den U3-Anschluss kann man sich aufsparen, bis der Bahnhof ein Erfolg wäre und stark frequentiert werden würde. Riesenproblem wäre das aber nicht, denn dort gab es ja schon ne oberirdische Baugrube, deshalb wurden ja die Gleise dort abgebaut. Kurzfristig wäre neben der Tram autonom fahrende Busse durchs Olympiagebiet nach Osten zur Haltestellen Olympiazentrum überlegenswert. BMW würde davon auch profitieren, wenn man mal davon ausgeht, dass man dort zu Schichtzeiten auch ein paar REs nach Olympia bestellte.

Lasallstraße/U1 wäre kein Widerspruch, das liegt weniger als 1km zur Nordring-S1-Kreuzung, den Bahnsteig am Nordring würde man idealerweise eh dazwischen bauen.

Bearbeitet von Metropolenbahner am 26 Mar 2021, 10:39
    
     Link zum BeitragTop
Jean
  Geschrieben am: 26 Mar 2021, 10:37


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Nov 02
Beiträge: 15180

Alter: 39
Wohnort: München


Als Autozugbahnhof hätte der alte Olypiabahnhof durchaus was.

--------------------
Für die Freiham Tram, für die Westtangente, für die Nordtangente, für den Nordost Tram Netz

Für die U9, für die U5 nach Pasing (aber über das Krankenhaus, Fachhochschule), für die U4
    
    Link zum BeitragTop
Hot Doc
  Geschrieben am: 26 Mar 2021, 13:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Sep 07
Beiträge: 8086




Ich denke es gibt wirklich bessere Stellen für ein Autozugterminal. Ich halte aber tatsächlich wenig von Terminals weit vor der Stadt, da ich einen Autozug nie ausschließlich für Autonutzer planen würde, sondern immer zumindest die Restplätze an "normale" Fahrgäste verkaufen würde, wenn man nicht gleich mit ein paar Wagen autoloser Fahrgäste plant.
    
     Link zum BeitragTop
Cloakmaster
  Geschrieben am: 26 Mar 2021, 15:24


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Jan 04
Beiträge: 9956




Den Ostbf zum Beispiel. Oh, wait...
    
     Link zum BeitragTop
Metropolenbahner
  Geschrieben am: 26 Mar 2021, 22:50


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Oct 13
Beiträge: 4182




QUOTE (Hot Doc @ 26 Mar 2021, 13:51)
Ich denke es gibt wirklich bessere Stellen für ein Autozugterminal. Ich halte aber tatsächlich wenig von Terminals weit vor der Stadt, da ich einen Autozug nie ausschließlich für Autonutzer planen würde, sondern immer zumindest die Restplätze an "normale" Fahrgäste verkaufen würde, wenn man nicht gleich mit ein paar Wagen autoloser Fahrgäste plant.

Naja, dann sag mal konkret an, welche Gleise Dir da in Zentrumsnähe vorschweben.
    
     Link zum BeitragTop
Olympiatriebwagen
  Geschrieben am: 20 Jul 2021, 14:07


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Apr 09
Beiträge: 1009




Stillstand am Geisterbahnhof

Lost Place mit Street Art

https://www.mucbook.de/stillstand-am-geiste...hof-lost-place/
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
413 Antworten seit 7 Dec 2003, 17:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (28) « Erste ... 26 27 [28] 
<< Back to S-Bahn Netze & Allgemeines
Antworten | Neues Thema |