Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (242) « Erste ... 215 216 [217] 218 219 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |
[M] MVV-Regionalbuslinien, allgemeine Diskussion, Neues, ... [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Iarn
  Geschrieben am: 26 Oct 2017, 18:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19601




Nachtrag: ich hätte den 213 Bus nicht loben dürfen, heute Abend hat er mich total im Stich gelassen. Nach +15 bin ich dann über Neuperlach Süd mit dem 222 gefahren.
    
     Link zum BeitragTop
EBEr
  Geschrieben am: 28 Oct 2017, 09:17


Doppel-Ass


Status: Mitglied
Mitglied seit: 29 Oct 15
Beiträge: 108




QUOTE (Flo @ 25 Oct 2017, 23:07)
Die Ausschreibung vom 978 ist wieder weg

Es wurde jetzt die Änderung veröffentlicht, es handelt sich um eine Linie zw Tutzing und Feldafing.
    
    Link zum BeitragTop
Boris Merath
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 10:30


Lebende Forenlegende


Status: Admin
Mitglied seit: 18 Nov 02
Beiträge: 18187
Chat: BorisM 

Wohnort: München


Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.
Wo die heutige Verspätung herkommt ist übrigens nicht ersichtlich, die Autobahn war jedenfalls in beiden Richtungen frei. Vermutlich verschleppte Verspätung aus der HVZ?

Bearbeitet von Boris Merath am 6 Nov 2017, 10:33

--------------------
Bis zur vollzogenen Anbringung von ausreichenden Sandstreuapparaten an allen Maschinen haben die Bahnwärter bei aufwärtsgehenden Zügen auf stärkeren Steigungen die Schienen ausgiebig mit trockenem Sand zu bestreuen und für die Bereithaltung eines entsprechenden Vorrathes zu sorgen.

Fahrdienstvorschrift bayerische Staatsbahnen 1876
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 10:33


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10450

Alter: 26
Wohnort: GR


QUOTE (Boris Merath @ 6 Nov 2017, 10:30)
Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.

Heute früh war wohl jede Linie, die irgendwie den Großraum München tangiert, mit irgendwas zwischen +5 und +55 unterwegs.
Noch dazu hat's wohl am Kreuz Süd ne Autobahn-Sperrung gegeben – tut der Verkehrslage im morgendlichen Berufsverkehr wahrscheinlich auch nur so mittel gut...

--------------------
A revair!
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 11:00


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19601




QUOTE (Boris Merath @ 6 Nov 2017, 10:30)
Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.
Wo die heutige Verspätung herkommt ist übrigens nicht ersichtlich, die Autobahn war jedenfalls in beiden Richtungen frei. Vermutlich verschleppte Verspätung aus der HVZ?

Heute morgen war ja auch ein Megastau auf der A8 welcher die zurück einwärts fahrenden 213 massiv aufgehalten hat.

Prinzipiell gebe ich Dir recht. Da eine eigene Busspur auf der Autobahn ja wahrscheinlich vollkommen unrealistisch ist. Da wäre ein Verkehrsmittel mit einer eigenen Spur halt Gold wert.

Was mir persönlich bei 213 sehr helfen würde, wäre eine Vorhersage der Pünktlichkeit per App. Würde ich wissen, dass der 213 so Probleme hat wie heute, würde ich in der U2 bleiben, am Innsbrucker Ring in die U5 rüber springen und ab Neuperlach Süd mit dem Bus fahren.
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 11:08


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10450

Alter: 26
Wohnort: GR


QUOTE (Iarn @ 6 Nov 2017, 11:00)
Was mir persönlich bei 213 sehr helfen würde, wäre eine Vorhersage der Pünktlichkeit per App. Würde ich wissen, dass der 213 so Probleme hat wie heute, würde ich in der U2 bleiben, am Innsbrucker Ring in die U5 rüber springen und ab Neuperlach Süd mit dem Bus fahren.

Seit wie viel Jahren will der mvv jetzt sein RBL aufbauen?
Und seit wie viel Jahren ist dieser Laden zu inkompetent dafür?

--------------------
A revair!
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 12:50


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1651




QUOTE (Iarn @ 6 Nov 2017, 11:00)
QUOTE (Boris Merath @ 6 Nov 2017, 10:30)
Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.
Wo die heutige Verspätung herkommt ist übrigens nicht ersichtlich, die Autobahn war jedenfalls in beiden Richtungen frei. Vermutlich verschleppte Verspätung aus der HVZ?

Heute morgen war ja auch ein Megastau auf der A8 welcher die zurück einwärts fahrenden 213 massiv aufgehalten hat.

Prinzipiell gebe ich Dir recht. Da eine eigene Busspur auf der Autobahn ja wahrscheinlich vollkommen unrealistisch ist. Da wäre ein Verkehrsmittel mit einer eigenen Spur halt Gold wert.

Könnte nicht der Pannenstreifen als Busspur ausgebaut und freigegeben werden? So nach Vorbild der Autobahn Freistadt-Linz vor Linz in Österreich. Dort haben die Pendlerbusse im allmorgendlichen Stau relativ freie Fahrt.

    
     Link zum BeitragTop
Jojo423
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 13:07


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 21 Nov 06
Beiträge: 3841

Wohnort: München bei Pasing


QUOTE (Valentin @ 6 Nov 2017, 12:50)
QUOTE (Iarn @ 6 Nov 2017, 11:00)
QUOTE (Boris Merath @ 6 Nov 2017, 10:30)
Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.
Wo die heutige Verspätung herkommt ist übrigens nicht ersichtlich, die Autobahn war jedenfalls in beiden Richtungen frei. Vermutlich verschleppte Verspätung aus der HVZ?

Heute morgen war ja auch ein Megastau auf der A8 welcher die zurück einwärts fahrenden 213 massiv aufgehalten hat.

Prinzipiell gebe ich Dir recht. Da eine eigene Busspur auf der Autobahn ja wahrscheinlich vollkommen unrealistisch ist. Da wäre ein Verkehrsmittel mit einer eigenen Spur halt Gold wert.

Könnte nicht der Pannenstreifen als Busspur ausgebaut und freigegeben werden? So nach Vorbild der Autobahn Freistadt-Linz vor Linz in Österreich. Dort haben die Pendlerbusse im allmorgendlichen Stau relativ freie Fahrt.

Und wenn der Pannenstreifen wirklich gebraucht wird, bricht der gesamte Verkehr zusammen?

--------------------
Viele Grüße

Jojo423
BahnComfort Status
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 13:17


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1436




QUOTE (Jojo423 @ 6 Nov 2017, 13:07)
QUOTE (Valentin @ 6 Nov 2017, 12:50)
QUOTE (Iarn @ 6 Nov 2017, 11:00)
QUOTE (Boris Merath @ 6 Nov 2017, 10:30)
Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.
Wo die heutige Verspätung herkommt ist übrigens nicht ersichtlich, die Autobahn war jedenfalls in beiden Richtungen frei. Vermutlich verschleppte Verspätung aus der HVZ?

Heute morgen war ja auch ein Megastau auf der A8 welcher die zurück einwärts fahrenden 213 massiv aufgehalten hat.

Prinzipiell gebe ich Dir recht. Da eine eigene Busspur auf der Autobahn ja wahrscheinlich vollkommen unrealistisch ist. Da wäre ein Verkehrsmittel mit einer eigenen Spur halt Gold wert.

Könnte nicht der Pannenstreifen als Busspur ausgebaut und freigegeben werden? So nach Vorbild der Autobahn Freistadt-Linz vor Linz in Österreich. Dort haben die Pendlerbusse im allmorgendlichen Stau relativ freie Fahrt.

Und wenn der Pannenstreifen wirklich gebraucht wird, bricht der gesamte Verkehr zusammen?

Wenn ein Baum ins Gleis fällt, dann bricht der Verkehr auf der Strecke zusammen.

Ein Bus kann aber (im Gegensatz zu einem Zug) relativ problemlos an einem Hindernis vorbeifahren.

Wenn der Pannenstreifen als Busspur dient und dann doch mal als Pannenstreifen gebraucht wird, dann muss der Bus halt für das kleine Stück auf die normale Spur. Vor und nach dem Pannenfahrzeug kann der Bus den Pannenstreifen weiter als Busspur nutzen.

Wäre unterm Strich eine klare Verbesserung zur aktuellen Situation.
    
     Link zum BeitragTop
Valentin
  Geschrieben am: 6 Nov 2017, 13:24


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 May 15
Beiträge: 1651




QUOTE (bestia_negra @ 6 Nov 2017, 13:17)
QUOTE (Jojo423 @ 6 Nov 2017, 13:07)
QUOTE (Valentin @ 6 Nov 2017, 12:50)
QUOTE (Iarn @ 6 Nov 2017, 11:00)
QUOTE (Boris Merath @ 6 Nov 2017, 10:30)
Die Pünktlichkeit vom 213er ist mal wieder katastrophal - gerade kam der Bus mit geschlagenen 22 Minuten Verspätung. Mit der Verbindung spare ich theoretisch 11 Minuten Fahrzeit, wenn der Bus aber nie unter 5 Minuten, meist deutlich über 10 Minuten zu spät kommt, ist das irgendwie auch nicht zielführend... Keine Angst, ich werde jetzt keine Dauerberichterstattung über den 213er machen, wie andere über die S7 oder den 19er, trotzdem ist das in meinen Augen ein deutliches Argument gegen den Bus und für den Ausbau des Schienenverkehrs. So schlimm wie diese Linie ist jedenfalls kein Schienenverkehrsmittel das ich regelmäßig nutze.
Wo die heutige Verspätung herkommt ist übrigens nicht ersichtlich, die Autobahn war jedenfalls in beiden Richtungen frei. Vermutlich verschleppte Verspätung aus der HVZ?

Heute morgen war ja auch ein Megastau auf der A8 welcher die zurück einwärts fahrenden 213 massiv aufgehalten hat.

Prinzipiell gebe ich Dir recht. Da eine eigene Busspur auf der Autobahn ja wahrscheinlich vollkommen unrealistisch ist. Da wäre ein Verkehrsmittel mit einer eigenen Spur halt Gold wert.

Könnte nicht der Pannenstreifen als Busspur ausgebaut und freigegeben werden? So nach Vorbild der Autobahn Freistadt-Linz vor Linz in Österreich. Dort haben die Pendlerbusse im allmorgendlichen Stau relativ freie Fahrt.

Und wenn der Pannenstreifen wirklich gebraucht wird, bricht der gesamte Verkehr zusammen?

Wenn ein Baum ins Gleis fällt, dann bricht der Verkehr auf der Strecke zusammen.

Ein Bus kann aber (im Gegensatz zu einem Zug) relativ problemlos an einem Hindernis vorbeifahren.

Wenn der Pannenstreifen als Busspur dient und dann doch mal als Pannenstreifen gebraucht wird, dann muss der Bus halt für das kleine Stück auf die normale Spur. Vor und nach dem Pannenfahrzeug kann der Bus den Pannenstreifen weiter als Busspur nutzen.

Wäre unterm Strich eine klare Verbesserung zur aktuellen Situation.

Und im Gegensatz zu den aktuell gebauten Sparversionen von Pannenstreifen ist dort auch ein Reifenwechsel möglich.
    
     Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 21 Nov 2017, 08:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 19601




Was der Linie 213 immens helfen würde, dann wären das morgens vorzeitig am Karl-Preis-Platz per Blockwende wendende Busse im Falle der doch häufig vorkommenden Rudelbildung.
Aktuell fahren gerne mal drei Busse (mindestens zwei leer) direkt hintereinander zum Ostbahnhof, während sich am Karl-Preis-Platz die Fahrgäste türmen.
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 21 Nov 2017, 10:31


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10450

Alter: 26
Wohnort: GR


Gibt's denn am Ostbahnhof entsprechende Nachfrage, dass diese 3 Busse auch gebraucht würden?

--------------------
A revair!
    
     Link zum BeitragTop
168er
  Geschrieben am: 21 Nov 2017, 12:18


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Dec 08
Beiträge: 3211

Wohnort: Dresden


QUOTE (TramBahnFreak @ 21 Nov 2017, 11:31)
Gibt's denn am Ostbahnhof entsprechende Nachfrage, dass diese 3 Busse auch gebraucht würden?

Berufend auf meine Beobachtungen früh am OBF(nicht regelmäßig zugegeben): ja

--------------------
Man muss sein Leben aus dem Holz schnitzen, das man hat - Theodor Storm
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 21 Nov 2017, 12:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 10450

Alter: 26
Wohnort: GR


QUOTE (168er @ 21 Nov 2017, 12:18)
Berufend auf meine Beobachtungen früh am OBF(nicht regelmäßig zugegeben): ja

Das deckt sich auch mit meinen Beobachtungen, von daher ist es vielleicht doch nicht so doof, alle Busse bis zum Ostbahnhof durch zu schicken.

Andererseits: Wenn die ab Ostbahnhof schon voll sind, wie passen dann die Fahrgäste, die am Karl-Preis-Platz einsteigen, noch rein...?

--------------------
A revair!
    
     Link zum BeitragTop
bestia_negra
  Geschrieben am: 21 Nov 2017, 13:37


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Feb 17
Beiträge: 1436




QUOTE (TramBahnFreak @ 21 Nov 2017, 12:51)
Das deckt sich auch mit meinen Beobachtungen, von daher ist es vielleicht doch nicht so doof, alle Busse bis zum Ostbahnhof durch zu schicken.

Andererseits: Wenn die ab Ostbahnhof schon voll sind, wie passen dann die Fahrgäste, die am Karl-Preis-Platz einsteigen, noch rein...?

Die naheliegende Lösung wäre dann mehr Busse einzusetzen...
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
3624 Antworten seit 8 Nov 2006, 00:42 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (242) « Erste ... 215 216 [217] 218 219 ... Letzte »
<< Back to Bus
Antworten | Neues Thema | Neue Umfrage |