Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (84) 1 [2] 3 4 ... Letzte » ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
Störungschronik Fernverkehr, Störungen, Ausfälle ICE IC EC EN etc. [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
mvgmichael
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 16:36


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 10
Beiträge: 767

Alter: 31
Wohnort: MFB


Bayern 1 meldet: Günzburg-Neu-Ulm ist dicht.
FV wird über Aalen umgeleitet nach RIS Angaben. Halt in Neu-Ulm entfällt somit.

http://www.swp.de/ulm/lokales/polizeiberic...art3458,1112410

Bearbeitet von 120 137-5 am 14 Sep 2011, 16:37

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
mvgmichael
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 19:05


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 10
Beiträge: 767

Alter: 31
Wohnort: MFB


QUOTE (120 137-5 @ 14 Sep 2011, 17:36)
Bayern 1 meldet: Günzburg-Neu-Ulm ist dicht.
FV wird über Aalen umgeleitet nach RIS Angaben. Halt in Neu-Ulm entfällt somit.

http://www.swp.de/ulm/lokales/polizeiberic...art3458,1112410

AZ schreibt etwas mehr:

http://www.augsburger-allgemeine.de/neu-ul...id16723716.html


--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
c-a-b
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 20:26


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Dec 08
Beiträge: 1439

Wohnort: Mal hier, mal da


Ui, was ist denn da passiert? blink.gif

Interessant dabei für mich, dass der Bahnübergang erst kürzlich modernisiert wurde, weshalb der Übergang eigentlich funktionstüchtig sein sollte, inklusive stolperfreier Querungsmöglichkeit. Warum anscheinend grundsätzlich Autos auf geschlossenen Bahnübergängen steckenbleiben, während sie sonst einfach drüber fahren, wäre auch mal eine interessante Frage die auf eine Antwort wartet.

Das RIS meldet immer noch Behinderungen, ich habe was von "bis 22h" gehört vorhin in den Nachrichten.

--------------------
Gegen Hassprediger aller Arten, besonders bei Eisenbahnfetischisten!

flickr Youtube Twitter
    
      Link zum BeitragTop
mvgmichael
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 21:10


König


Status: Mitglied
Mitglied seit: 30 Jul 10
Beiträge: 767

Alter: 31
Wohnort: MFB


Also ich habe in den Nachrichten im Radio auch gehört, dass die das rote Licht übersehen haben soll und dann die Schranken sich gesenkt haben. In Folge ist sie nicht mehr rausgekommen.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
NIM rocks
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 21:51


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1108




Entweder die Oma war senil oder sie war einfach nur dumm. Außerdem muss dieses "Auto" ein Panzer gewesen sein, so wie der Triebkopf vom 401er aussieht. Oder es war eine Russenoma mit ihrem Lada, die werden nämlich bekanntlich noch aus einem Block gefräst...

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Didy
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 22:21


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied.
Mitglied seit: 26 Jul 06
Beiträge: 3404




QUOTE (NIM rocks @ 14 Sep 2011, 22:51)
Entweder die Oma war senil oder sie war einfach nur dumm. Außerdem muss dieses "Auto" ein Panzer gewesen sein, so wie der Triebkopf vom 401er aussieht. Oder es war eine Russenoma mit ihrem Lada, die werden nämlich bekanntlich noch aus einem Block gefräst...

Dumm sind allenfalls solche Kommentare.

--------------------
user posted image
    
    Link zum BeitragTop
NIM rocks
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 22:38


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1108




QUOTE (Didy @ 14 Sep 2011, 23:21)
Dumm sind allenfalls solche Kommentare.

Warum? Spielst du hier Moralapostel? Suchst du Streit?

Das Ende dieser Dummheit war eben ein schwerer Unfall... wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Oma überhaupt noch fahrtauglich gewesen wäre, aber das werden wir wohl nie erfahren, leider.

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
tobster
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 22:42


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Sep 07
Beiträge: 633




Äh, die "Oma" hat doch überlebt, weil sie ihr Auto noch verlassen konnte. Insofern kann ihre allgemeine Fahrtüchtigkeit durchaus noch überprüft werden.
    
     Link zum BeitragTop
NIM rocks
  Geschrieben am: 14 Sep 2011, 23:00


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1108




QUOTE (tobster @ 14 Sep 2011, 23:42)
Äh, die "Oma" hat doch überlebt, weil sie ihr Auto noch verlassen konnte. Insofern kann ihre allgemeine Fahrtüchtigkeit durchaus noch überprüft werden.

Wird sie aber nicht werden. Und damit habe ich ein Problem.

Außerdem, warum Oma in ""? Zu einer 77-Jährigen wird man das wohl sagen dürfen!

Bearbeitet von NIM rocks am 14 Sep 2011, 23:01

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Woodpeckar
  Geschrieben am: 15 Sep 2011, 07:01


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 31 Jul 05
Beiträge: 1469




QUOTE (marco @ 14 Sep 2011, 20:18)
... Sozusagen die Standartvariante. Auch wenn die Dame etwas älter ist frage ich mich in letzter Zeit immer mehr wo die Leute nicht kapiert haben nicht auf den Bahnübergang zu fahren wenn er sich schließt

QUOTE (NIM rocks @ 14 Sep 2011, 22:51)
Entweder die Oma war senil oder sie war einfach nur dumm. Außerdem muss dieses "Auto" ein Panzer gewesen sein, so wie der Triebkopf vom 401er aussieht. Oder es war eine Russenoma mit ihrem Lada, die werden nämlich bekanntlich noch aus einem Block gefräst...

Die Hilfskräfte räumen noch an der Unfallstelle auf, und hier im Forum wird bereits vollmundig das Urteil gesprochen. Ich bin mir sicher, es gibt genügend Forenuser, die sich auch unmittelbar als Vollstrecker andienen würden.

QUOTE (NIM rocks @ 14 Sep 2011, 23:38)
Das Ende dieser Dummheit war eben ein schwerer Unfall... wobei ich mir nicht sicher bin, ob die Oma überhaupt noch fahrtauglich gewesen wäre, aber das werden wir wohl nie erfahren, leider.

QUOTE (NIM rocks @ 15 Sep 2011, 00:00)
Wird sie aber nicht werden. Und damit habe ich ein Problem.

Außerdem, warum Oma in ""? Zu einer 77-Jährigen wird man das wohl sagen dürfen!

Wenn es Deine eigene Großmutter ist, darfst Du es sagen. Ansonsten ist es eine unqualifizierte Unverschämtheit.

    
    Link zum BeitragTop
c-a-b
  Geschrieben am: 15 Sep 2011, 07:42


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 9 Dec 08
Beiträge: 1439

Wohnort: Mal hier, mal da


Ich kenne rein zufällig den Bahnübergang dort vom häufigen Vorbeifahren. Wie man z.B. auch an dem Video bei der SWP erkennen kann, ist dies ein Übergang mit Halbschranken. Warum die also nicht weiter fahren konnte, sobald sich hinter ihr die Halbschranke schloss, ist ein wenig verwunderlich! Ausserdem habe ich dort noch nie so viel Verkehr erlebt, dass es vorne nicht weiter gegangen wäre, zumal bei der Ausfahrt wie gesagt keine Schranke anwesend ist. Wie so ein Auto nun gerade immer dann an Schienen hängen bleibt, wenn man bei geschlossener Schranke auf den Schienen steht, das ist das was ich mich dabei die ganze Zeit frage.

Irgendwie klingt das reichlich mysteriös für mich. Wie kann man bei einer Halbschranke eingeschlossen sein? Ist die vielleicht ins Schotterbett gefahren dass sie nicht mehr herauskam? Oder senken sich die Platten zum Überfahren bei einem herannahenden Zug vielleicht ab?

Bearbeitet von c-a-b am 15 Sep 2011, 07:43

--------------------
Gegen Hassprediger aller Arten, besonders bei Eisenbahnfetischisten!

flickr Youtube Twitter
    
      Link zum BeitragTop
marco
  Geschrieben am: 15 Sep 2011, 14:48


Haudegen


Status: Mitglied
Mitglied seit: 23 Jun 05
Beiträge: 619




Vielleicht bekam die Frau Panik?
    
     Link zum BeitragTop
TramBahnFreak
  Geschrieben am: 15 Sep 2011, 15:44


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 2 Oct 09
Beiträge: 9929

Alter: 24
Wohnort: GR


QUOTE (marco @ 15 Sep 2011, 15:48)
Vielleicht bekam die Frau Panik?

Wenn ich Panik krieg, würd ich aber eher schneller fahren, als stehenzubleiben - und wenn vor ihr die halbe Straße frei ist (andere Hälfte durch Halbschranke versperrt) , und die dann Panik kriegt, ist sie nicht Straßenverkehrstauglich wink.gif

--------------------
Aus Gründen...

Für mehr Zwergi nach Pasing!
    
     Link zum BeitragTop
NIM rocks
  Geschrieben am: 15 Sep 2011, 16:06


Kaiser


Status: Mitglied
Mitglied seit: 12 Mar 09
Beiträge: 1108




QUOTE (TramBahnFreak @ 15 Sep 2011, 16:44)
Wenn ich Panik krieg, würd ich aber eher schneller fahren, als stehenzubleiben - und wenn vor ihr die halbe Straße frei ist (andere Hälfte durch Halbschranke versperrt) , und die dann Panik kriegt, ist sie nicht Straßenverkehrstauglich wink.gif

Exakt. Außerdem, wenn meine Karre auch auf einem Bahnübergang mit Schranken, die die komplette Straße versperren, stehen bleiben würde, würd ich einfach durch die Schranke durchfahren...

Kaputtes Auto + Kaputte Schranke ist immer noch ein deutlich geringerer Schaden als Totalschaden am Auto + Kaputter Zug. Außerdem erspare ich dem Lokführer damit jede Menge Stress!

--------------------
user posted image
    
     Link zum BeitragTop
Paul2001
  Geschrieben am: 15 Sep 2011, 16:26


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 8 Jul 10
Beiträge: 45

Wohnort: Regensburg


QUOTE (NIM rocks @ 15 Sep 2011, 17:06)
Exakt. Außerdem, wenn meine Karre auch auf einem Bahnübergang mit Schranken, die die komplette Straße versperren, stehen bleiben würde, würd ich einfach durch die Schranke durchfahren...

Kaputtes Auto + Kaputte Schranke ist immer noch ein deutlich geringerer Schaden als Totalschaden am Auto + Kaputter Zug. Außerdem erspare ich dem Lokführer damit jede Menge Stress!

Ob man in so einer Situation aber so rational reagiert, sei dahingestellt.

Ich finde es grundsätzlich schwierig ohne genaue Kenntnis der Fakten, zu urteilen, woran ein Unfall gelegen hat.
    
     Link zum BeitragTop
Thema wird von 0 Benutzer gelesen (0 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
1254 Antworten seit 24 Aug 2011, 23:08 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (84) 1 [2] 3 4 ... Letzte »
<< Back to Fernverkehr
Antworten | Neues Thema |