Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

Seiten: (4) « Erste ... 2 3 [4]  ( Zum ersten neuen Beitrag ) Antworten | Neues Thema |
U-Bahn Planung der LH München, Zwischenbericht [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Lazarus
  Geschrieben am: 25 Oct 2021, 17:38


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 25 Oct 2021, 17:32)
Bei der U26 ging es ja nicht primär um die Gewinnung neuer Fahrgäste sondern auch um die Redundanz der Zufahrt zur technischen Basis. Wenn jetzt in neuperlach der zweite Betriebshof gebaut wird und ggf. noch großzügige Abstellungen in Freiham und ggf. Messestadt Ost ist der Bedarf nicht mehr allzu groß für die U26. Dies hat man mehr oder minder auch schon bei den Infoveranstaltungen z.B. zu Neuperlach durchblicken lassen.

Die U-Bahn hat noch nicht einmal Pasing erreicht und du faselst schon von Freiham? Freiham wird mindestens noch 30 Jahre dauern bei dem Bautempo, das die Stadt an den Tag legt. Wird ja Pasing wohl nicht vor Stamm2 (2032) fertig...

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Iarn
  Geschrieben am: 25 Oct 2021, 17:56


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 20 Jul 07
Beiträge: 21059




QUOTE (Lazarus @ 25 Oct 2021, 17:38)
Die U-Bahn hat noch nicht einmal Pasing erreicht und du faselst schon von Freiham? Freiham wird mindestens noch 30 Jahre dauern bei dem Bautempo, das die Stadt an den Tag legt. Wird ja Pasing wohl nicht vor Stamm2 (2032) fertig...

Wen interessiert schon Pasing ?

Tatsächlich stehen wohl die Chancen nicht schlecht, dass wenn man nach Pasing buddelt, gleich bis Freiham weitergräbt. Ich habe aus mehreren übereinstimmenden Quellen gehört, dass man so signifikant an Baukosten sparen kann (auch durch ein Anlegen der zukünftigen Abstellung auf der "grünen Wiese".

--------------------
Autonome Volksfront für die Wiedererrichtung der klassischen 22er Tram in München
Nicht zu verwechseln mit der Populären Front
    
     Link zum BeitragTop
Lazarus
  Geschrieben am: 25 Oct 2021, 18:05


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 6 Aug 06
Beiträge: 19347

Wohnort: München


QUOTE (Iarn @ 25 Oct 2021, 17:56)
Wen interessiert schon Pasing ?

Tatsächlich stehen wohl die Chancen nicht schlecht, dass wenn man nach Pasing buddelt, gleich bis Freiham weitergräbt. Ich habe aus mehreren übereinstimmenden Quellen gehört, dass man so signifikant an Baukosten sparen kann (auch durch ein Anlegen der zukünftigen Abstellung auf der "grünen Wiese".

Problem ist nur, das der Bahnhof Pasing schon heute unter chronischen Platzmangel leidet, was die Gleise angeht und das wird nicht besser werden. Die Bahn wird der Stadt das nicht ewig freihalten. Nicht umsonst hat man den Seitenbahnsteig damals nicht umgebaut...

--------------------
Mehr Geld für den ÖPNV-Ausbau in München! Es wird höchste Zeit!

    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
47 Antworten seit 11 Jul 2018, 10:36 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Seiten: (4) « Erste ... 2 3 [4] 
<< Back to U-Bahn
Antworten | Neues Thema |