Powered by Invision Board
 Willkommen Gast ( Einloggen | Registrieren )

Portal | Board | TV | Kalender | Suche | Mitglieder | Regeln | Impressum | Datenschutzerklärung | Hilfe

  Antworten | Neues Thema |
Mal wieder - Arbeit im Bereich Schiene bei der MVG [Zur Themenübersicht]
« Älteres Thema | Neueres Thema » Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken
Byers
  Geschrieben am: 29 Sep 2019, 13:19


Jungspund


Status: Mitglied
Mitglied seit: 28 Sep 19
Beiträge: 2




Das Thema gabs ja schon einige male. Aber ich möchte es einfach nochmal aufgreifen. Die MVG macht ja weiterhin viel Werbung mit Stellenanzeigen zur Ausbildung als Fahrer. Ich interessiere mich eigentlich nur für Tram/Ubahn. Viele hier im Forum haben ja geschrieben dass man es mit der Ubahn sein lassen sollte. Ich dachte, dass es vllt. etwas entspannter zugeht als bei der Tram, da ja dort zusätzlich der Strassenverkehr zu beürücksichtigen ist.

Kann mir jemand sagen, wie oft im Jahr Schulungen bei der MVG für Tram/Ubahn stattfinden und wie groß der Bedarf an Fahrern tatsächlich ist?
2700 Euro Brutto im Schnitt steht ja im Flyer - ist das real oder evtl. zu optimistisch?

    
     Link zum BeitragTop
andreas
  Geschrieben am: 29 Sep 2019, 13:51


Lebende Forenlegende


Status: Mitglied
Mitglied seit: 25 Feb 04
Beiträge: 6137

Wohnort: 85777


das ist auf wohl das, was im Flyer steht, aber eigentlich ist es zu wenig für Samstag, Sonntag, Nacht usw.

--------------------
Es heißt nicht, nicht net.
    
     Link zum BeitragTop
Martin H.
  Geschrieben am: 2 Oct 2019, 19:07


Lebende Forenlegende


Status: Globaler Moderator
Mitglied seit: 6 Jan 10
Beiträge: 8495

Wohnort: München


Ich würde mit Tram anfangen, und später Dan die U-Bahn dazu nehmen. Geht durchaus, und gibt bisschen mehr Geld.
Einige wenige fahren auch alles drei.
Gehalt stimmt soweit, bezüglich Lehrgängen frage ich mal.

--------------------
das Dass
Forenanleitung
    
     Link zum BeitragTop
091er
  Geschrieben am: 3 Oct 2019, 10:34


Mitglied


Status: Mitglied
Mitglied seit: 24 Oct 12
Beiträge: 39

Wohnort: München


Das Gehalt hat sich ja noch ein wenig geringfügig verbessert, als die Zahlen im Flyer, neuer MVG Tarifvertrag der im Juli ausgehandelt wurde.
Die Fahrschul Kapazität wurde ja im Bereich U-Bahn extra nochmal aufgestockt, trotzdem musst du nach der Zusage erstmal zum Betriebsarzt. Gibt er das Medizinische okay kannst du den Arbeitsvertrag unterschreiben.
Also nach minimum zwei bis drei Monaten nach Zusage, wird dann die Fahrschule letztendlich für dich beginnen.
    
    Link zum BeitragTop
Thema wird von 1 Benutzer gelesen (1 Gäste und 0 Anonyme Benutzer)
0 Mitglieder:
3 Antworten seit 29 Sep 2019, 13:19 Thema abonnieren | Thema versenden | Thema drucken

<< Back to Stadtverkehr allgemein
Antworten | Neues Thema |